Link zur SGE4EVER.de-Facebook-Seite

Sebastian Jung will gegen die Eintracht unbedingt gewinnen

von - 28.08.2014 um 09:49:00 | Ehemalige

29.03.2014, Fussball, 1. BL, VfL Wolfsburg - Eintracht FrankfurtEs wird das erste Aufeinandertreffen sein. Wenn die Eintracht am Samstag beim VfL Wolfsburg antreten muss, dann wird es für einen Spieler auf dem Platz etwas Besonderes sein: Sebastian Jung – 16 Jahre im Trikot von Eintracht Frankfurt – wechselte vor der Saison zum perspektivisch besser aufgestellten VfL Wolfsburg. Sein Herz konnte sich in diesem Fall nicht gegen ein wahrscheinlich höheres Gehalt und die Möglichkeit Champions League zu spielen, durchsetzen. Auch der Sprung zum festen Bestandteil der Deutschen Nationalmannschaft wird wohl nur noch eine Frage der Zeit sein.

Im Vorgriff auf die am Samstag stattfindende Partie gegen seinen Ex-Verein, gab er der Bild-Zeitung ein kurzes Interview. So erklärt er in dieser, dass er zum ersten Mal im Leben gegen die Eintracht spiele. “Das wird komisch sein”, gibt Jung Einblick in seine Gefühlslage. Dennoch freue er sich und wolle unbedingt gewinnen. Das Blatt konfrontiert ihn dann mit den Worten: Wolfsburg will in die Champions League, Frankfurt den Klassenerhalt. “Es gibt schon einen Unterschied in der Qualität. In jedem Training spürst du das”. Das Trainer-Team würde genau hinsehen und die Konzentration sei enorm hoch. “Immer 100 Prozent”, erläutert der Rechtsverteidiger. Die Erwartungshaltung in der VW-Stadt sein groß, da auch die Mannschaft das Ergebnis der letzten Saison bestätigen wolle, “wenn nicht gar verbessern.”

Meldung weiterlesen | Kommentare (6)

Anderson bricht Training ab

von - 27.08.2014 um 18:23:32 | Profis

13.08.2014, Fussball, 1. BL, Training Eintracht FrankfurtHaben wir heute Vormittag noch darüber berichtet, wie sich das Verletzungslazarett in Frankfurt lichtet, so musste Bamba Anderson heute vom Trainingsbetrieb fernbleiben. Thomas Schaaf berichtete, dass sich der brasilianische Verteidiger am Montag den Rücken verdreht hat. “Er wurde auch schon behandelt. Ich gehe davon aus, dass er morgen wieder dabei ist“, sagte Schaaf auf Nachfrage von hr-sport. Ob er damit für das Auswärtsspiel in Wolfsburg zur Verfügung steht, ist derzeit noch nicht sicher.

Meldung weiterlesen | Kommentare (0)

Sonny Kittel wieder im Training!

von - 27.08.2014 um 11:47:50 | Profis

kittelErfreuliche Nachrichten gibt es auch von einem weiteren Nachwuchsspieler. Sonny Kittel, der nach einem weiteren Knorpelschaden in der Winterpause verletzt ausfiel, trainiert seit heute das erste Mal wieder mit der Mannschaft. Bereits gestern ist Luca Waldschmidt wieder mit dem Lauftraining eingestiegen und so scheint es, als ginge es langsam bergauf mit unseren Youngstern.

Meldung weiterlesen | Kommentare (13)

Trapp & Rosenthal – Der eine soll bleiben, der andere soll gehen

von - 27.08.2014 um 10:51:40 | Profis

02.03.2014, Fussball, 1. BL, Eintracht Frankfurt - VfB StuttgartDass die Eintracht in den vergangenen beiden Pflichtspielen jeweils ohne Gegentor blieb, liegt vor allem am bärenstarken Rückhalt der Nr. 1 Kevin Trapp. Zuletzt mit der Kapitänsbinde ausgestattet, bekommt “Trappo” immer mehr Verantwortung im Spiel der SGE und das wirkt sich scheinbar auch weiter positiv auf seine Leistung aus. Kein Wunder, dass die Verantwortlichen so schnell wie möglich mit ihm verlängern wollen, denn nur noch bis 2016 ist er vertraglich gebunden.

Meldung weiterlesen | Kommentare (9)

Die ersten Härtefälle der neuen Spielzeit

von - 27.08.2014 um 09:43:17 | Profis

12.08.2014, Fussball, Testspiel, RW Walldorf - Eintracht FrankfurtThomas Schaaf hat derzeit ein Problem, welches eigentlich keines ist und deshalb gerne als “Luxusproblem” tituliert wird. Bis auf Stefan Aigner und Luca Waldschmidt sind derzeit alle Profis fit und brennen auf einen Platz in der Startelf. Während Takashi Inui und Bamba Anderson vom Trainerwechsel profitierten, gelten auf der anderen Seite Alex Meier und Alexander Madlung bisher als die größten Verlierer unter Thomas Schaaf. Zu allem Überfluss musste Meier auch noch die gestrige Trainingseinheit abbrechen. Der Torjäger deutete auf sein rechte Knie und ging Richtung Kabine. Später gab der Lange dann aber Entwarnung. Er habe im Rahmen seiner Spritzenkur noch einmal eine Injektion ins Gelenk bekommen, “es fühlt sich etwas taub an“, solle aber kein größeres Problem darstellen, so die Frankfurter Rundschau. Allerdings weiß der “Fußballgott”, dass jede verpasste Trainingseinheit seine Chancen auf eine Rückkehr in die Stammelf sinken lässt.

Meldung weiterlesen | Kommentare (6)

Ignjovski blüht in Frankfurt auf

von - 26.08.2014 um 20:31:34 | Profis

23.08.2014, Fussball, 1. BL, Eintracht Frankfurt - SC FreiburgWer in den letzten Wochen die Interviews und Social-Media Auftritte von Aleksandar Ignjovski verfolgt hat, der wird die Meinung nicht mehr los, dass sich der Neuzugang aus Bremen sichtlich wohl in seiner neuen Heimat Frankfurt fühlt. Mit seiner Ehefrau Jovana und Töchterchen Mila hat er bereits eine neue Bleibe im Europaviertel gefunden. „Meine Familie und ich haben uns in Frankfurt sehr gut eingelebt. Das hilft dabei, Kraft und Konzentration für den Fußball zu haben“, gibt er sich in einem Interview mit der Bild-Zeitung sehr glücklich über seine Entscheidung nach Frankfurt gekommen zu sein.

Meldung weiterlesen | Kommentare (6)

Luca Waldschmidt kehrt ins Training zurück – Martin Lanig pausiert

von - 26.08.2014 um 15:45:56 | Profis

WaldschmidtSturmtalent Luca Waldschmidt ist zurück. “Im Moment geht’s mir super“, sagte der Angreifer im Kicker. Dieses Gefühl hatte der 18-Jährige die vergangenen Wochen und Monate vermisst. Der Junioren-Nationalspieler musste aufgrund wiederkehrender Beschwerden im Schambeinbereich immer wieder aus dem Training genommen werden. Thomas Schaaf zog dann zu Beginn der Vorbereitung die Notbremse und verordnete in Absprache mit der medizinischen Abteilung eine längere Pause. “Ich habe keine Probleme mehr”, freute sich das Eigengewächs am Dienstag nach der ersten Einheit mit Rehatrainer Michael Fabacher. Nachdem er am Sonntag eine halbe Stunde mit der Mannschaft joggte, begann er nun mit fußballspezifischen Übungen. 

Meldung weiterlesen | Kommentare (3)

Faninfo für das Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg

von - 26.08.2014 um 14:30:57 | Fanszene

vflwolfsburg-eintrachtHallo Eintrachtler,
Für das erste Auswärtsspiel der Saison am 30.08.2014 15.30 Uhr wurden uns vom VfL Wolfsburg folgende Fanutensilien genehmigt:
-
2 Megaphone (Martin Stein & Dino Nezic)
-
5 Trommeln (bereits vergeben)
-
Kleine Fahnen bis zu einer Stocklänge von 2 m (max. 3cm Durchmesser)
-
Doppelhalter bis zu einer Stocklänge von 2 m (max. 3cm Durchmesser)
-
3 Schwenkfahnen (über 2 Meter Stocklänge; nach vorheriger Anmeldung bis Donnerstag den 28.08., 15:00 Uhr bei Marc Francis)
- B
anner oder Zaunfahnen (solange der Platz reicht). Werbebanden dürfen nicht überhängt werden.

Meldung weiterlesen | Kommentare (0)

Alex Meier muss Training abbrechen

von - 26.08.2014 um 13:23:08 | Profis

07.08.2014, Fussball, 1. BL, Training Eintracht FrankfurtHaste Scheiße am Fuß, haste Scheiße im Fuß!” Selten traf der einst von Andreas Brehme getätigte Ausspruch so zu, wie derzeit bei Alex Meier. Der Torjäger der letzten Jahre hat derzeit keinen Lauf und musste am Dienstag nun auch noch das Training abbrechen. Nähere Gründe für die Verletzung sind laut hr-online noch nicht bekannt. Seit längerer Zeit schon macht dem 31-Jährigen eine Reizung der Patellasehne zu schaffen. Allerdings meldete sich Meier nach der letzten Behandlung wieder zurück und strebte gegen den SC Freiburg in die Startelf.

Meldung weiterlesen | Kommentare (13)

Haris Seferovic möchte Großes mit der Eintracht erreichen

von - 26.08.2014 um 09:18:09 | Profis

23.08.2014, Fussball, 1. BL, Eintracht Frankfurt - SC FreiburgHohe Ziele mit Eintracht Frankfurt erreichen? Nach Takashi Inui, der in der Vorbereitung schon vom Griff nach den Champions-League-Sternen sprach, träumt nun auch Haris Seferovic im “hr-heimspiel!” von der Königsklasse: “Ich möchte nach oben kommen, in der Champions League oder dem Europapokal spielen“, so der neue Stürmer, der direkt nachlegt, dass dies auch mit den Hessen möglich sei. Trotzdem warnt der Siegtorschütze vom letzten Samstag vor zu hohen Erwartungen. Man dürfe nicht vergessen, dass die Mannschaft in der Sommerpause einen großen Umbruch erlebte und gegen den SC Freiburg mit Nelson Haedo Valdez, Aleksandar Ignjovski, Makoto Hasebe, Lucas Piazon und eben Seferovic fünf Neuzugänge in der Startelf standen. Dabei setzt vor allem der aus der spanischen Liga gekommene Stürmer in kürzester Zeit Zeichen. Zunächst traf er zweimal im Testspiel gegen Inter Mailand und zog dann mit wichtigen Führungstreffern im DFB-Pokal gegen Viktoria Berlin und in der Bundesliga gegen die Freiburger nach.

Meldung weiterlesen | Kommentare (13)