Evan N’Dicka – hier noch im Eintracht-Jersey – darf nach seinem Zusammenbruch wieder trainieren. (Foto: SGE4EVER.de/Frederic Schneider)

N’Dicka darf trainieren: Nachdem Ex-Eintracht-Innenverteidiger Evan N’Dicka bei einem Spieles seines neuen Klubs AS Rom zusammengebrochen war und das Spiel abgebrochen wurde, gibt es nun gute Nachrichten. Medizinische Untersuchungen hätten ergeben, dass keine Herzerkrankung vorliegt. Der Abwehrmann hatte sich während des Spiels gegen Udinese Calcio ans Herz gefasst, es war ein Herzinfarkt befürchtet worden. „Der Spieler ist somit fit für die Wiederaufnahme sportlicher Aktivitäten, die in den folgenden Tagen überwacht werden“, hieß es in der Mitteilung der Römer. Untersuchungen ergaben, dass ein minimaler Pneumothorax vorlag.

Vorverkauft für Testspiele: Die Eintracht trifft am 21. Mai an der Bergstraße auf den FC Alsbach und am 22. Mai in Dreieich auf den VfL Germania 1894. Für die Partie gegen Alsbach sind Karten ab Donnerstag, 25 April, 10 Uhr, erhältlich. Tickets für die Begegnung mit dem VfL Germania gehen indes am Freitag, 26. April, 10 Uhr, in den Verkauf.

Erste Fahndungserfolge: Nachdem am Dienstag die Polizei Gelsenkirchen mit der größten Foto-Fahndung der Geschichte 69 Verdächtige einer körperlichen Auseinandersetzung beim Spiel der Eintracht auf Schalke vergangenen Mai sucht, konnten bis Mittwochmittag laut Polizei 27 Beschuldigte identifiziert werden. Sieben sollen davon Fans von Eintracht Frankfurt sein, 20 Anhänger von Schalke 04. Die Öffentlichkeitsfahndung läuft weiter.

U19 erfolgreich: Die U19 der Eintracht hat in der vierten Runde des Hessenpokals den OSC Rosenhöhe aus Offenbach mit 3:0 besiegt. Die Tor für das Team von Trainer Helge Rasche gegen den Verbandsligist erzielten Paul Wünsch (5.), Matteo Mazzone (48.) und Anas Alaoui (64.).

Aehling verlängert: Abwehrspielerin Anna Aehling hat ihren Vertrag bei Eintracht Frankfurt um ein weiteres Jahr verlängert. Seit ihrem Wechsel zu Eintracht Frankfurt im Januar 2022 kommt die Abwehrspielerin – immer wieder ausgebremst durch längere Verletzungspausen – auf 25 Pflichtspieleinsätze. „Ich bin sehr froh über diese Vertragsverlängerung. Ich fühle mich unfassbar wohl hier, die Mannschaft, der Verein, die Stadt – das ist einfach ein Rundumpaket, das super viel Spaß bringt, um hier zu arbeiten. Ich freue mich jeden Tag, ins Training zu kommen. Das zeigt, was wir hier für einen besonderen Zusammenhalt haben“, wird Anna Aehling in einer Vereinsmitteilung zitiert.

- Werbung -

4 Kommentare

  1. Wer Eintracht Frankfurt GedächtnisFußball anschauen möchte aus Saison als wir den UEFA-Cup gewonnen haben, der muss sich einfach nur Spiele von Crystal Palace in der Premier League anschauen.

    Ich habe in der Vergangenheit so gut wie kaum Premier League Spiele mir angeschaut. Jetzt habe ich drei Begegnungen Crystal Palace angeguckt und drei Siege von Glasner gesehen.

    Ich hab keine Ahnung, wovon diese vermeintlichen Experten quatschen, das UmschaltFußball Tod ist, aber wenn man sich die Spiele von Crystal Palace anschaut, dann kann ich das einfach nicht glauben, das Gequatsche.

    Wobei ich ehrlicherweise auch sagen muss, dass zum Ende der letzten Saison Oliver Glasner auch nicht viel eingefallen ist, als seine Taktik entlarvt worden ist.

    Wie gesagt, wer ein bisschen Wehmut hat und nach vorne gerichtet Fußball zu sehen, dem kann ich nur die Spiele aus der Premier League empfehlen von Chrystal Palace. Zumindest die letzten drei waren ganz emotionalisierend.

    38
    9
  2. Ndicka für dich freut es mich sehr dass es nicht so schlimm war.
    Hoffe du bleibst gesund.

    56
    0
  3. Was verpasst? Der Spieler ist nicht mehr SGE Spieler. Denke das reicht dann jetzt. Alles schöne gute usw. Weiter gehts!

    4
    113
  4. Lieber Florian,
    lieben Dank für die wie immer guten Infos.

    Fahndungserfolge: Der Begriff „Fans von Eintracht Frankfurt“ ist hier wohl nicht angebracht.

    N‘ Dicka: Ein kollabierter Lungenflügel klang für einen
    Fußball-Profi gar nicht so gut. Ich hoffe es bleiben keine Folgeschäden für Evan.

    27
    0

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -