Ist die Eintracht der neue Angstgegner der Bayern? (Foto: Imago / osnapix)

Nach dem erkämpften 3:1 Heimsieg gegen den FC Augsburg steht den Adlern der nächste harte Brocken bevor. Auch wenn die Bayern in dieser Saison unter ihren Möglichkeiten spielen, ist es in der Allianz Arena immer schwierig. Der FCB steht auf dem zweiten Tabellenplatz und hat das Champions League Halbfinale gesichert. Das könnte eine Chance für die Eintracht sein. In den letzten beiden Aufeinandertreffen in München konnten die Hessen einen Sieg und ein Remis einfahren, damit wäre man heute erneut mehr als zufrieden. Im Hinspiel gewann man überraschend mit 5:1. Fünf Punkte Abstand hat man auf den SC Freiburg und Platz sieben, sollte man in München Punkte holen, ist die Sicherung von Platz sechs greifbar. Der SC Freiburg empfängt an diesem Wochenende den VfL Wolfsburg.

Anpfiff der Partie ist um 15:30 Uhr in der Allianz Arena. Die Leitung übernimmt Schiedsrichter Daniel Schlager. „Sky“ und „Eintracht FM“ übertragen live.

Gut zu wissen: Die SGE ist seit zwei Spielen in München unbesiegt.

Was gibts Neues?

Eintracht Frankfurt: Neben Sasa Kalajdzic und Sebastian Rode fehlt Nacho Ferri. Fares Chaibi könnte ebenfalls fehlen.

Bayern München: Leroy Sane, Kingsley Coman, Serge Gnabry, Bouna Sarr und Sacha Boey werden fehlen. Dayot Upamecano könnte ebenfalls ausfallen.

Aussicht: Die Münchener stehen unmittelbar vor einem CL-Halbfinal-Duell gegen Real Madrid und nicht ohne Grund wird ihr Fokus zum Großteil auf diesem Spiel liegen. Das könnten die Adler zu ihren Gunsten nutzen. Der Gastgeber läuft meistens in einem gewohnten 4-2-3-1 auf, mit Harry Kane als alleinige Spitze. Der Engländer kommt in dieser Spielzeit auf 33 Ligatore und führt somit die Liste an. Die Innenverteidigung bilden jüngst Matthijs de Ligt und Eric Dier, während Joshua Kimmich auf der Außenbahn agiert. Die Eintracht wird die Bayern zunächst kommen lassen müssen und auf Fehler hoffen. Wenn sie einige wenige Chancen bekommen können, müssen sie eiskalt sein. Das Trio um Omar Marmoush, Hugo Ekitiké und Fares Chaibi (sofern er spielt) muss wie gegen Augsburg in Topform sein. Wenn die Hessen ihre Qualitäten ausspielen können, müssen sie sich nicht vor dem großen FC Bayern verstecken und könnten mit etwas Glück sogar den Sieg mit in die Heimat bringen.

So könnte Frankfurt spielen: Trapp – Max, Pacho, Koch, Buta – Nkounkou, Larsson, Götze, Ebimbe – Ekitiké, Marmoush

So könnte Bayern spielen: Neuer – Davies, De Ligt, Dier, Kimmich – Goretzka, Pavlovic – Chupo-Moting, Müller, Tel – Kane

- Werbung -

12 Kommentare

  1. Auf geht’s

    Forza SGE

    Heute können wir mit einem hart erkämpften Sieg Platz 6 final sichern. Schäh wär’s 🙂

    31
    0
  2. Nachdem Hoffenheim gepatzt hat und wir neben Gladbach ja quasi Angstgegner Nr. 1 für die Bayern sind..zumindest zittern in meinem Freundeskreis alljährlich die Bayern-Fans wenn‘s gegen die SGE geht..können wir heute wirklich einen Großen Schritt Richtung Euroleauge machen.
    Nichts desto trotz, erwarte ich in München nicht unbedingt einen hohen Sieg der SGE. 🙂

    Schauen wir mal.

    33
    0
  3. @Redaktion

    Bezüglich des Werbebanners hatte ich kürzlich von Euch gelesen, es solle maximal BIS ZU zwei Mal pro Stunde pro User auftauchen.

    Jedes Mal, wenn ich auf Eure Seite komme, begegnet es mir direkt auf der Startseite und danach auch direkt wieder beim ersten Klick ins erste Forum. So sind also die zwei Klicks pro Stunde direkt zu Beginn. Das ist massiv nervig. Ist das so gewollt?

    Nicht selten taucht es daraufhin übrigens wieder auf. Da tickt also eine serverseitige Uhr manchmal doch sehr schnell…

    Werbung ist das eine, ok. Aber dieser riesige Banner ist ehrlich gesagt ziemlich unwürdig.

    49
    7
  4. Bei mir kommt selten Werbung (Firefox inkl. Adblock). Vlt. hab ich auch nur Glück.

    Heute haben wir wieder ein Spiel das ich mir entspannt anschaue, wir haben nix zu verlieren. Pulled Pork ist auf dem Grill, Bier liegt kalt damit sind alle Klieschee`s erfüllt. 😉

    Tippe auf ein 2:2

    14
    0
  5. @Barth:
    Klar, mit Adblock kommt keine bis wenig Werbung. Damit nimmst du halt nur der Seite ihre einzige Einnahmequelle.
    Find die Werbung auf der Seite hier auch teilweise sehr nervig, aber ich weiß, was die Redaktion hier für Zeit, Nerven und Geld investiert, um und mit News zu versorgen und da nehme ich das gerne in Kauf.

    Wenn alle einen Adblocker nutzen, dann wird es die Seite nicht mehr lange geben.

    Zum Spiel:
    Die letzten fünf BL-Spiele gegen die Bayern 3 Siege, ein Unentschieden, eine Niederlage, die letzten beiden auswärtsspiele ungeschlagen und die Bayern haben Real vor der Brust.
    Könnte eigentlich nicht besser für uns aussehen, was im Normalfall bedeutet, dass wir verlieren 😉

    Auf geht’s, gegen den Trend!

    15
    2
  6. Hoffenheim hat eher nicht „gepatzt“. Viel mehr war es von Bochum eine Energieleistung zum Niederknien. ein ganz fantastisches Spiel war das. Wer es nicht gesehen hat, der hat wirklich was verpasst.

    23
    1
  7. Ich hab den AdBlock mit Brave Beowser auf dem iPhone – Aber hier die Werbung angelassen.

    Es gab mal eine nen Bug, seitdem die Werbung wieder „normal“ für mich.
    Banner oben/Unten und dann noch in den Artikeln.

    Sind definitiv mehr als 2, hoffe das fixen sie mit dem neuen Portal

    5
    1
  8. Mal gespannt. Wie mal ne taktische Neuausrichtung. Larsson auf der Bank.. Ich verstehe es einfach nicht. Kann es mir jemand erklären? Es wird wohl versucht mit pacho koch tuta und but ne 4erkette zu spielen. Oder soll ebimbe wieder lv spielen und skiri und Tuta auf doppel 6? Es bahnt sich in HZ 1 wieder taktisches Chaos an.

    5
    6
  9. Die Redaktion hat diesbezüglich in einem anderen Post klar Stellung bezogen und die Situation hinsichtlich der Werbung, erläutert.

    Dann sollte es auch irgendwann mal genug sein.

    Ich hoffe das alle die hier motzen auch was gespendet haben um die Seite zu verbessern, ansonsten Schnauze halten.

    5
    2

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -