Die Eintracht und Adi Hütter gehen wohl getrennte Wege. (Foto: Heiko Rhode)

Man hätte Geld darauf wetten sollen, dass der Heckmeck um den Verbleib von Eintracht-Trainer Adi Hütter just vor der Partie bei Borussia Mönchengladbach am kommenden Samstag darin endet, dass erste Medien den Wechsel des Österreichers an den Niederrhein als fix vermelden. So geschehen am heutigen Montag. Die „Bild“ nennt sogar schon konkrete Vertragsdetails. Manch SGE-Fan mag sich in den April 2018 zurückversetzt fühlen, als der damalige Frankfurter Coach Niko Kovac nach einem schwammigen Treuebekenntnis zur Eintracht seinen Weggang in Richtung Bayern München bekanntgab. Im Falle Hütters ist dieses Treuebekenntnis aber noch viel deutlicher gewesen, der Österreicher sagte vor einigen Wochen bei „Sky“ klipp und klar:„Ich bleibe! Mit Spekulationen beschäftige ich mich gar nicht. Ich habe Vertrag bei der Eintracht, wo ich mich sehr wohl fühle. Deswegen gibt es überhaupt keine Diskussion.“ Dass er dieses Bekenntnis nun wahrscheinlich bricht und wechselt, wirft nicht wirklich ein gutes Bild auf ihn selbst.

Eine Frage: Warum?

Konnte man den Schritt Kovacs aus sportlicher Sicht noch nachvollziehen, würde ein Abgang Hütters nach Mönchengladbach, viele Fragen offen lassen. Die Fohlen kämpfen maximal noch um einen Europa-League-Platz. Warum reizt Hütter Gladbach, wenn er mit Frankfurt in der kommenden Saison sehr wahrscheinlich in der Champions League antreten könnte? Weil er dann etwas zu verlieren hätte und der Erfolg mit der Eintracht in der kommenden Spielzeit kaum zu toppen sein dürfte? Auch dieser Grund dürfte in der Leistungsgesellschaft Fußball nicht wirklich ziehen. Die Perspektive dürfte hier als Grund auch nicht wirklich zählen, schließlich zählt die Eintracht zu den spannendsten Projekten im europäischen Fußball und gewinnt immer mehr an Strahlkraft.

Wie soll die SGE die neue Spielzeit planen, wenn ihr nach dem Sportvorstand und dem Sportdirektor nun auch noch der Trainer abhandenkommt? Warum muss so etwas ausgerechnet vor dem Spiel in Mönchengladbach rauskommen? Hätte Hütter nicht viel eher Farbe bekennen müssen, um solch eine Unruhe zu vermeiden? Die letzte Frage lässt sich nur mit einem klaren „Ja“ beantworten. Dieses Herumgeeiere in den letzten Wochen mag zwar dem sportlichen Erfolg keinen Abbruch getan haben, seine Glaubwürdigkeit hat Hütter damit allerdings nachhaltig geschädigt.

Wer nicht bei Eintracht Frankfurt sein will, soll es auch nicht mehr sein!

Es bleibt zu hoffen, dass sich das Team auch weiterhin nicht von den Störgeräuschen rund um seinen Chef beim großen Projekt Königsklasse ablenken lässt und das in den Vordergrund stellt, was bei der SGE seit einigen Monaten eigentlich überragend lief: Das Sportliche und den Verein. Denn – und hier dürften uns alle Fans zustimmen – eben nur das zählt – und keine persönlichen Projekte oder fragwürdige Karriereplanungen. Und noch ein weiterer Punkt sollte klar sein: Wer nicht mehr bei Eintracht Frankfurt sein will, der soll auch nicht mehr bei Eintracht Frankfurt sein! Und auch ein solcher Wechsel des Trainers wird keinem SGE-Fan und auch keinem Spieler in der kommenden Saison das Gefühl nehmen, sollte zum ersten Mal die Champions League-Hymne im Frankfurter Waldstadion ertönen.

Autor Nadine Peter

Nadine PeterNadine Peter ist seit 2015 als rasende Reporterin für SGE4EVER.de am Ball: Egal ob Auswärtsspiele oder Trainingslager: Notebook, Handy, Kopfhörer, Block und Stift sind stets dabei. Sie schreibt nicht nur über den Fußball, sondern tritt auch gern mal selbst gegen das Runde Leder, weshalb sie sich einst im Trainingslager schon ein blaues Auge im Zweikampf mit Sportvorstand Fredi Bobic zuzog. Sie hat also das Auge fürs Wesentliche.

Autor Florian Bauer

Florian BauerFlorian Bauer begleitet die Eintracht seit Kindestagen. Seit ca. 10 Jahren hat er eine Dauerkarte und verpasst seitdem kaum ein Spiel der "launischen Diva". Aber auch außerhalb des Waldstadions ist er sportaffin und hat sich so über die Jahre ein fundamentiertes Sportwissen angeeignet. Dieses Wissen nutzt er seit Januar 2016 für SGE4EVER.de.

Autor Laura Krüger

Laura KrügerLaura Krüger gehört seit 2016 zum Team von SGE4EVER.de und nutzt ihr Fußballwissen am liebsten für die Spielanalysen. Früher schnürte sie selbst die Fußballschuhe für die Frauenmannschaft von Eintracht Frankfurt und hat daher schon einmal den Adler auf der Brust tragen dürfen.

- Werbung -

59 Kommentare

  1. Wenn tatsächlich Rangnick als Sportvorstand kommt, kann man die Flucht, und nichts anderes wäre es in meinen Augen, aus Hütters Sicht vielleicht noch nachvollziehen. Das Verhältnis zwischen den den beiden soll ja nicht besonders gut sein.
    Ich fände Rangnick gut. Frage ist aber ob die Mannschaft das auch so sehen würde. Ich würde kotzen wenn wir die CL Teilnahme auf den letzten Metern noch wegen so was verspielen würden.

    60
    1
  2. Klasse Kommentar!
    Reisende soll man nicht aufhalten.
    So ist das eben mit den vermeintlichen Treueschwüren.
    Unmöglicher Zeitpunkt, in so einer entscheidenen Saisonphase.
    Meine Sympathien für AH sind im Keller – leider. Er ist eben kein echter Adler!

    41
    2
  3. Falls es wegen Rangnick wäre: lieber Hütter behalten!

    Ansonsten will es mit einfach net in de Kopp hinein… Ich versteh es nicht!

    16
    9
  4. Derzeit könnte ich mir eine Flucht von Hütter auch nur erklären wenn in Sachen Vorstand die Dingen komplett gegen seine Meinung laufen. Das wiederum würde bedeuten man wäre schon sehr weit diesbezüglich. Das Thema „Hütter kann nicht mit Rangnick“ ist ja auch so ein hartnäckiges Gerücht aber stimmt das tatsächlich? Oder verlässt er das sinkende Schiff weil gar nichts geht? Wäre alles schon schlimm genug wenn es gerade nicht um einen der größten sportlichen Erfolge der letzte Jahrzehnte gehen würde (außer dem DFB Pokal). Wenn er grundsätzlich nach drei Jahren keinen Bock mehr hätte, warum dann den Vertrag verlängert und die Aussagen Ende Februar? Wobei ich seine Aussage am 2. April in der PK so verstehe, dass er dort „ich bleibe“ bestätigt hat ohne die Worte zu zitieren. Entweder doch ein Riesenfake oder sehr mysteriös und irgendwie beunruhigend.

    10
    3
  5. Sollte Adi flüchten wegen eines neuen Sportvorstandes, dann darf man fragen, wieso dieser geholt wird! Ich denke nicht, dass Adi eine Diva ist und 90% der möglichen Sportvorstände nicht akzeptiert. Warum beschäftigt man sich mit den restlichen 1-10%, wenn man weiß, der erfolgreichste Trainer der letzten Dekaden, könnte dann abwandern?

    6
    12
  6. Vielleicht wird es ja Löw…nur müsste er dann gezwungenermaßen auf Eintracht-Spieler setzen, somit unwahrscheinlich.

    Nein, im vollen Ernst, sehr enttäuschend, sollten die Medienberichte stimmen. Gladbach ist aus meiner Sicht sportlich und perspektivisch im Vergleich zur Eintracht sehr schwer nachzuvollziehen. Sofern der Abgang also bereits feststeht, kann der Hauptgrund nur eine schon feststehende Nachfolge von FB sein, was für Ragnick spräche.

    Wie auch immer, wir haben schon ganz andere Rückschläge gemeistert. Frankfurt bleibt Frankfurt, auch ohne Adi.

    30
    0
  7. Es ist alles Spekulation, der einzige der Licht ins Dunkel bringen könnte schweigt……

    4
    0
  8. Hütter müsste doch bestimmt bei Bobic antanzen, um auf die Schlagzeilen zu reagieren – was will Bobic schon sagen, außer die Adresse vom ZDF Studio raussuchen?!

    22
    1
  9. „Dass er dieses Bekenntnis nun wahrscheinlich bricht und wechselt, wirft nicht wirklich ein gutes Bild auf ihn selbst.“

    „…seine Glaubwürdigkeit hat Hütter damit allerdings nachhaltig geschädigt.“

    Ich kann beide Kommentare nicht nachvollziehen. NIEMAND, ich wiederhole, NIEMAND aus den offiziellen Vereinsführungen hat sich geäußert. Wie hier geschrieben werden kann, dass seine Glaubwürdigkeit geschädigt ist? Das ist absolutes BILD Niveau.

    Wenn man sich alle Kommentare von AH zum Thema chronologisch anschaut kann man nur zu dem Schluss kommen, dass er bleibt.

    Jeder der anderes glaubt und verbreitet, versucht die Glaubwürdigkeit in Frage zu stellen. Ich gehe davon aus, dass unsere Jungs die Antwort weiterhin auf dem Platz geben, denn die wissen was abgeht und halten als EINTRACHT zusammen und beteiligen sich nicht an Spekulationen sondern fokussieren sich auf das Ziel.

    Das Störfeuer kommt doch von außen, selbst Völler hat im Sportstudio nochmal versucht die Spekulationen anzuheizen.

    Ich hoffe AH macht genau so weiter wie bisher, volle Konzentration aufs Wesentliche. Mit welcher Ruhe und Gelassenheit er das macht, ist beachtlich. Man vergleiche dazu den geladenen Flick bei deren Posse.

    Bis nichts offiziell ist, sind alles UNTERSTELLUNGEN. Es kann jeder für sich selbst entscheiden, ob er/sie sich daran beteiligt oder nicht.

    48
    6
  10. Zunächst müsste erst einmal klar sein, dass Herr Hütter überhaupt gehen wird, wobei die Anzeichen schon sehr darauf hindeuten. Was Gladbach der SGE voraushat ist, dass dort die Kontinuität gegeben ist, die die SGE gerade erst festigen wollte. Durch den Weggang von BH und FB wird dieses Gebilde komplett auf 0 zurück gefahren.

    5
    9
  11. Wenn es nicht stimmt, dann verstehe ich nicht, warum man jetzt so eine Unruhe aufkommen lässt und nicht Klarheit schafft!

    6
    0
  12. Man munkelt Rangnick kommt mit 5 Jahres Vertrag, wird erst Trainer, später Sportvorstand…

    7
    4
  13. @11

    Ich würde Dir gerne glauben aber das fällt mir sehr schwer. Wäre ich AH und hätte nicht vor zu gehen könnte ich doch klar Stellung beziehen! Egal ob ich das schon getan habe oder nicht …sorry er wird gehen!

    8
    0
  14. @13: hab’s gesehen. Überragend wie Basti abgeht.

    @15:hab ich auch gehört , dass Rangnick nach Gladbach geht, und Eberl zu den Bayern

    3
    2
  15. das ding ist zu 99% durch. wenn rangnick kommt wird auch klar, warum adi nach gladbach gehen soll. grundsätzlich sehr riskant, kann uns auf die nächste stufe hieven oder merkwürdig werden. glaube aber dass es nicht mehr so sein wird, dass wir nach so nem umbruch uns in die scheiße reiten werden, da rangnick zu oft richtig erfolg hatte. bißchen schade fände ich es um hütter, alles bobics schuld im endeffekt. und hütter wird in guter erinnerung bleiben

    12
    2
  16. Wie lange ist es her, dass wir einen Trainer wegen Erfolglosigkeit gefeuert haben?
    Ist für die Eintracht ja nicht unbedingt typisch.

    4
    0
  17. Nach der heutigen Nachrichtenlage bin ich sicher das Hütter geht. …. aber die Eintracht bleibt!
    Deshalb müssen wir Hütter an seinen Taten messen und das ist das Erreichen der CL s. Bericht.
    https://fussball.news/a/medien-huetter-mit-gladbach-einig

    Ich hoffe die Mannschaft erfüllt sich ihren Traum auch ohne Hütter. Den das Denkmal Hütter hat bei mir heute einen tiefen Riss bekommen.
    Wer immer noch glaubt, dass Hütter bleibt sollte sich die neue Folge von Fussball2000 anschauen:
    https://www.youtube.com/watch?v=sZDz2_Fodi8

    4
    1
  18. Bobic sucht wohl unseren neuen Trainer, oder warum ist er noch an Bord? Die 3 Mio € Differenz bei der Ablöse können es ja wohl nicht wirklich sein.
    MG und SGE äußern sich auf Anfrage, nach dem Prinzip der 3 Affen, „kommentieren wir nicht“ bzw „ist uns nichts bekannt“. Wäre an der Meldung über den Wechsel nichts dran, wäre eine gemeinsame Forderung von MG+SGE an die B*** über einen schnelles und umfangreiches Dementi die einzige richtige Reaktion.
    Aber der Tag wird kommen, da werde ich meinen Platz in 30B genüsslich wieder einnehmen, nach einem schönen Spaziergang durch den Stadtwald, mit Verzehr 2-er Rindswürst’cher und einem Sauergespritzten. Nachdem der Polizeichor „im Herzen von Europa“ gespielt hat und wir unsere Hymne “ Wir haben die Eintracht ..“ gesungen haben, wird des Spiel angepfiffen, und in diesem Moment ist es mir dann egal, auf welcher Trainerbank AH gerade versauert.

    32
    3
  19. @13: schönes Video.

    Darin der Kommentar: “

    …das eine ist das Ausblenden des Gerüchte, das andere das Ausblenden der Tatsache…“

    Wenn die Mannschaft weiter mit Erfolg antwortet, blendet sie dann immernoch ein Gerücht aus?^^

    @16: ich kann AH völlig nachvollziehen. Wenn er jetzt darauf reagiert und Stellung bezieht, sei es dass er bleibt, würde er genau das machen, was er nicht will: Fokus verlagern. Es würde signalisieren, dass es ihn beeinflusst. Wenn er weiter so macht und es ausblendet, und weiter Erfolg hat ist mir das lieber als wenn er heute dementiert und wir verlieren.

    Selbst wenn er dementiert, will ich nicht wissen, wie viele dennoch zweifeln.
    Lass ihn mal machen.

    Man sollte anfangen, Adi Hütter zu glauben was er sagt, anstatt das zu glauben, was er nicht sagt (und nur Dritte spekulieren)

    7
    4
  20. Man muss HEUTE auf Hütter zugehen, ihn fragen, und sollte er gehen dann sofort beurlauben. SOFORT!!!

    5
    54
  21. Also aktuell sind es zwar nur Spekulationen, aber sollten diese eintreten, so hätte Hütter meiner Ansicht nach sein Gesicht verloren.

    Er hätte sich besser zurück gehalten sollen mit seiner Aussage „ich bleibe“

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold

    Es ist jeder Manns recht eine neue Herausforderung zu suchen, was er in Gladbach sieht weiß aber nur er selber.

    Für mich ist das keine Verbesserung zur Eintracht.
    Hier ist in den letzten Jahren was zusammen gewachsen was seines gleichen sucht in der Bundesliga.

    Aber irgendwie hauen immer alle ab, wenn was historisch in Frankfurt erreicht wird.
    Vielleicht ist die Angst wirklich so groß diese Ergebnisse nicht bestätigen zu können.

    ich hätte ihm einen Wechsel verziehen wenn er zu einem großen Club gehen würde, der jedes Jahr um Titel mitspielen wird (Kovac zu Bayern)
    Vielleicht auch noch die Ausrede Familie (Bobic zu Berlin), aber Gladbach finde ich wie ein Schlag ins Gesicht.

    Denke nicht dass Herr Hütter in Frankfurt verhungern würde.

    Und zur causa Ranknick:

    Finde auf seinem Gebiet ist er ein absoluter Fachmann, hat er schon oft genug bewiesen und denke er wäre die aktuelle Top Lösung.

    Jetzt kommt das große aber:
    Immer mit Finanzstarken Mannschaften was erreicht, wo fast kein Limit gesetzt war. Und ich denke er will sehr viel macht haben, und weiß nicht ob das aktuell in Frankfurt so gut rein passt.

    Aber interessante Alternativen kommen mit gerade auch nicht in den Kopf.
    Weder Trainer noch Sportvorstand.

    Bin gespannt was die SGE sich mal dazu äußern möchte. Weil der Zeitpunkt auch wieder wunderbar passt (Ironie)

    7
    0
  22. @224: Der Zeitpunkt passt uns besser als Gladbach… Unsere Spieler wissen wer nächstes Jahr unser Trainer ist, Gladbach nicht 🙂

    3
    1
    - Werbung -
  23. Die Aussage „ich bleibe“ ist hoch philosophisch.
    Wer bleibt denn heute noch? Was bleibt? Eines weiß ich aber: Ich bleibe nicht im Büro, aber in Frankfurt. Schönen Feierabend.

    6
    1
  24. Dieses Hütter-bleibt-Geflenne nervt mich schon seit Tagen. Pfeifen im Wald oder im dunklen Keller. Es gibt nun mal Fans die können und wollen die Wahrheit nicht akzeptieren. Dann heult halt weiter …

    Beurlaubung? Was für ein Schwachsinnsgedanke! Hat Hütter vielleicht noch eine CL-Prämie im Vertrag? Why not, die soll er sich gerne holen. Für ihn kann es doch nur gut sein, wenn er Gladbach von Platz 10 oder 11 nächste Saison auf Platz 5 oder 6 führt. Das wäre der „volle“ Erfolg. Den liebt er doch so. Wir spielen weiiterhin mit aller Macht auf Sieg! Da habe ich keinen Zweifel.

    Seit wann bestimmt ein Trainer, wer Vorstand Sport wird? – Das funktioniert nicht mal beim FCB.

    Also danke Adi für alles. Bringen wir die Saison gemeinsam erfolgreich über die Bühne und dann alles Gute für Dich (aber nicht für Gladbach).

    PS Ich kann es verstehen, wenn er mit dem kommenden Chef nicht kann. Dafür darf er gerne auch sein Wort brechen.

    Sollte Rangnick/Tedescu kommen … uih, es wird eine Empörung geben wie damals bei Bobic. Ich betrachte das vollkommen entspannt. Unsere Macher werden es gut lösen. (Denkt aber bitte an die Ausstiegsklauseln.)

    4
    7
  25. Bitte lasst uns diese ganze Meldungen als solche behandeln, was sie sind, Gerüchte! Das betrifft sowohl den möglichen Abgang von Hütter als auch den Zugang von Rangnick als Nachfolger! Diese Gerüchte dienen nur einem Zweck, vor dem Spiel gegen die Pony‘s Unruhe zu schaffen! Selbst wenn diese Gerüchte stimmen sollten, finde ich den Zeitpunkt äußerst unglücklich und respektlos gegenüber unserem Verein, der gerade dabei ist sich für die Champions League zu qualifizieren! Ich wüßte gerne, wer für die Indiskretion -wenn diese Gerüchte überhaupt stimmen sollten- verantwortlich ist! Sicherlich nicht die sportliche Leitung der Eintracht und auch nicht Adi Hütter selbst, der uns auf jeden Fall in die Champions League führen will!

    Ich kann mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen, dass hier alles fix sein soll, da weder klar ist, ob wir die Champions League oder die Pony‘s die Euro League erreichen! Daneben wird das Ganze wahrscheinlich noch verworrener werden, wenn Hertha absteigt oder die Bauern einen Nachfolger für Flick suchen!

    Ich hoffe nur, dass sich die Mannschaft -wie bisher- nicht beeinflussen lässt, jetzt erst Recht die Pony‘s besiegen und aus der Euro League schießen!

    7
    2
  26. Jaaa, BMG aus der EL schießen! Daumen hoch.

    Als Gaci-Fan wünsche ich ihm und seinen Kollegen einen erfolgreichen Arbeitstag/abend gegen LEV.

    23
    0
  27. Im Endeffekt muss man bei einer ausstiegsklausel rechnen, das diese gezogen wird.

    Da darf uns als Fan nicht interessieren warum. Sie wird gezogen, wir bekommen ne Menge Kohle. Wenn sie gezogen wird, dann auch ein neuer Trainer.

    Nicht mehr nicht weniger.

    11
    0
  28. Ich will den Rangnick hier nicht sehen. Fußballfachmann hin oder her. Der Mann ist eine menschliche Vollkatastrophe und Adi dafür vom Hof zu jagen ist eine unsägliche Schande. Wenn das wahr ist soll Holzer WEG!

    9
    45
  29. Für mich ist der Kicker eine seriöse Informationsquelle, an die ich mich gerne halte. Die schreiben nicht das ist schon fix ist, und das ist auch mein Stand. Reden Sie miteinander, Gladbach und der Trainer? Vielleicht. Hat er dort schon unterschrieben, sicher nicht.

    Ich glaube immer noch, dass er bleibt. Das könnt ihr mir auch nicht nehmen. Es gibt einfach keinen logischen Grund für einen Wechsel zu Gladbach. Würde in die Bayern gehen, wäre das schon eher ein Grund. Übrigens war bei Gladbach auch der Stuttgarter Trainer im Gespräch, was merkwürdigerweise sofort wieder in der Versenkung verschwunden ist. Wenn sie für Adi 7,5 Millionen bezahlen würden, dann sicher auch für Matarazzo.

    Wie gesagt, bisher sind alles Gerüchte. Und so lange behandle ich sie auch so, als unbestätigte Aussagen

    11
    4
  30. „ich bleibe“ weil Spycher kommt. „Ich bleibe“ weil ich in ein unruhiges Umfeld (wegen Bobic) keine weitere Unruhe reinbringen will. Er wird einen Grund für sein „ich bleibe“ gehabt haben und es vielleicht auch bereuen. Ändert nichts daran, dass er geht.

    Die Rangnick-Sache sehe ich exakt so wie im Artikel von euroadler.

    0
    1
  31. Erst die Aktie auf Peak bringen, dann raus ins Cash, Gewinn sichern. Dann neu investieren. Er geht immer dann, wenn er den Erfolg hat und sichert ihn durch Wechsel ab. Eine reine Vita. Naja, egal. Ist dann eben so. Stöger hört in Wien auf.

    2
    7
  32. @ 34 Das mit der Vesenkung liegt wohl daran, dass Pellegrino vor kurzem bis 2024 verlängert hat.

    @ an den Rest: Habt doch mal in unsere vielgelobten Verantwortlichen etwas Vertrauen. Und wer hier meint Rangnick menschlich bewerten zu können … haben diese „Kenner“ privaten Kontakt zu ihm, oder woher kommt dieses Wissen?

    17
    1
  33. Mal eine ganz neue Richtung:

    Hütter nach Gladbach / 7,5 Mio. € zur SGE / 5 Mio für Urs Fischer nach Berlin / Urs Fischer neuer SGE-Trainer

    10
    11
  34. Ich würde Hütters Abgang sehr bedauern, weil ich ihn für einen tollen Trainer und Menschen halte.
    Und wenn er uns die Championsleague bringt, sollten wir den Hut ziehen und seine Entscheidung akzeptieren.
    Hoffentlich wird es es bedauern – weil bei uns in den letzten Jahren was großes aufgebaut wurde.

    Ich finde es gibt zwei spannende Trainer-Kandidaten, die gut zu uns passen würden und auch bemerkenswertes erreicht haben:
    Pellegrino Matarazzo vom VfB
    Urs Fischer von Union

    Mit denen und nem vollen Stadion, schlagen wir dann Chelsea nächstes Jahr.

    4
    0
  35. Funkel, Kovac, Hütter (Veh habe ich mit Absicht vergessen) – was hatten/haben wir in Frankfurt Trainer! Eine richtige Trainerschmiede. 🙂

    Da kann man so langsam den Unaussprechlichen (Heynckes), Fanz (sorry), Skibbe … vergessen.

    3
    0
  36. @hool: das mit der Vertragsverlängerung weiß ich, aber ihn kann Gladbach sicher günstiger rauskaufen

    1
    1
  37. Mal eine verrückte Idee.

    Hütter war in Gesprächen mit Gladbach, hat sich aber Bedenkzeit erbeten.

    Jetzt sieht es nach CL aus, er hat sich entschieden zu bleiben…
    Jetzt macht er die Mannschaft richtig heiß, lässt das schön köcheln, damit bildet er ein Schutzschild für die Mannschaft. Es geht um nichts anderes mehr – keiner schreibt was über Spieler oder sonstiges – perfekt. Warum daran mit einem Dementi etwas ändern? Er hat sich doch schon erklärt, er bleibt.
    Und intern wissen alle, er bleibt, hat es nochmal intern klargestellt….und wir holen uns dieses einmalige Geschenk, dass wir uns erarbeitet haben ab, lassen die Bild und alle schön dumm da stehen. Alles läuft nach Plan.

    Ich weiß, verrückte Gedanken 😀

    PS: Gladbach sagt auch nix, falls Hütter abgesagt hat. Dann gäbe es da nur wieder Unruhe. Haben vielleicht jemand anderen verpflichtet oder im Auge, wollen aber Zeit gewinnen und schweigen.

    11
    3
  38. War ja nur noch ne Frage der Zeit… Reisende soll man nicht aufhalten, erst Recht wenn sie CL und EL nur im TV wollen. Danke für alles Adi, und mach’s gut. Die Eintracht wird auch ohne dich erfolgreich sein.
    Der Verein und der Erfolg stehen über allem, egal wer da an der Seitenlinie rumhampelt.
    Hat Eberl nicht mal gesagt das sie an niemanden gehn der einen gültigen Vertrag hat ? Das is genauso ein verlogenes Schmierentheater von dem… Mögen die Fohlen auf Jahre im Mittelmaß versinken !!!

    Nur die SGE !!!!

    5
    0
  39. Ich halte es für naiv jetzt noch von einem
    Verbleib von AH auszugehen. Auch er steht leider dafür, das Aussagen kein Haltbarkeitsdatum haben. Letztendlich muss man sagen das ist okay so, er wird seine Gründe haben. Die SGE ist mehr als nur ein Trainer bei allem Respekt vor seiner Leistung.

    3
    0
  40. Krude Idee: Wir arbeiten mit Gladbach zusammen. Die holen sich Materazzo und wir Mislintat. Der VFB wiegt sich in Sicherheit …

    5
    3
  41. @47 auch niczht schlecht.

    Bekommt Hütter dann ein Denkmal vors Stadion gebaut, wenn er bleibt?

    Und können wir Fans noch ne Aktion starten, falls er tatsächlich noch in der Überlegungsphase ist? Sowas ähnliches wie Free Hinti?

    2
    2
  42. Wenn Rangnick wirklich kommt, könnte ich mir durchaus Jesse Marsch von Salzburg als neuen Trainer vorstellen 😉

    5
    1
  43. Trainer kommen, Trainer gehen (die meisten werden übrigens „gegangen“).
    Ich erinnere mal daran, wie viele hier im Forum noch in dieser Saison unzufrieden mit Hüter waren.
    Wenn der neue Trainer Erfolg hat, ist Adi vergessen. Wenn er keinen Erfolg hat, fliegt er.
    Profi Fußball auf diesem Level macht wahrlich nicht immer Spaß.
    Und da habe ich mich noch nicht mal über meine Haßfiguren, die Spielerberater, geäußert!

    5
    0

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -