Ein wichtiges Spiel gegen den FC Augsburg steht an. (Foto: Imago / Xinhua)

Der 30. Spieltag der Bundesliga steht an und der FC Augsburg ist zur Gast im Stadtwald. Mit dem Tabellensiebten steht man einem direkten Konkurrenten um die europäischen Plätze gegenüber. Nur drei Punkte trennt die SGE vom FCA, bei einer Niederlage könnten die Pfuggerstädter an der Eintracht vorbeiziehen. Augsburg gilt jüngst zu einem der stärksten Teams der Liga, sie gewannen fünf der letzten sieben Spiele, die Adler konnten in dieser Zeit nur zwei für sich entscheiden und sind seit vier Partien sieglos. Sollten die Hessen gewinnen, würden sie einen großen Schritt in Richtung Verteidigung von Platz sechs und der Europa League machen. In der Hinrunde musste man sich in Augsburg mit 1:2 geschlagen geben, damals war die SGE mitten in einer Aufwärtsspirale, die vom FCA gestoppt wurde. Können sich die Adler revanchieren und den Gästen in ähnlicher Manier die Formkurve vermiesen?

Anpfiff der Partie ist um 20:30 Uhr im Waldstadion. Die Leitung übernimmt Schiedsrichter Martin Petersen. „DAZN“ und „Eintracht FM“ übertragen live.

Gut zu wissen: Die SGE ist vier Spielen sieglos gegen den FC Augsburg.

Was gibts Neues?

Eintracht Frankfurt: Neben Sasa Kalajdzic und Sebastian Rode fehlt Jean-Matteo Bahoya mit einer Wadenverletzung. Tuta wird ebenfalls fehlen.

Augsburg: Robert Gumny, Elvis Rexhbecaj und Frederik Jensen fehlen bei den Gästen.

Aussicht: Augsburg gehört zu einer der physisch stärksten Gegner der Bundesliga und das werden sie auch am 30. Spieltag zeigen wollen. Mit ihrem 4-4-2 bauen sie unter Jess Thorup auf ein geordnetes Spiel auf, das gezielt auf die beiden Stürmer ausgerichtet ist. Mit Ermedin Demirovic haben sie einen treffsicheren Stürmer in ihren Reihen, der im Sommer auch schon bei der SGE auf dem Zettel gestehen haben soll. Wenn die SGE Platz sechs verteidigen will müssen sie mit ihrer offensiven Qualität übertrumpfen. Dass der FCA auf dem Papier den schwächeren Kader hat, ist offensichtlich, doch sie sind den Adlern um einen großen Schritt voraus; sie wissen, wie sie als Mannschaft zusammenspielen müssen, um ihren Gegnern Probleme zu bereiten. Mit Kristijan Jakic haben sie einen Ex-Adler auf ihrer Seite, der zuletzt in bestechender Form ist. Die Offensive der Hessen muss wieder an die Leistungen der Partien gegen Heidenheim oder Hoffenheim anknüpfen und endlich wieder einstudierten Fußball spielen. Verliert man heute gegen den FCA, sieht es, mit einem harten Restprogramm, sehr schwierig aus.

So könnte Frankfurt spielen: Trapp – Max, Pacho, Koch, Buta – Nkounkou, Larsson, Götze, Ebimbe – Ekitiké, Marmoush

So könnte Augsburg spielen: Dahmen – Pedersen, Udokhai, Gouweleeuw, Bauer – Maier, Breithaupt, Engels, Vargas – Tietz, Demirovic

- Werbung -

24 Kommentare

  1. Eintracht Frankfurt vs Augsburg

    Respekt vor dem was die Fuggerstädter leisten aber bei allem Respekt, das Ding MUSS gewonnen werden. Wir sind kadertechnisch auf jeder Position besser besetzt als der FCA. Es liegt somit an Aufstellung, Einstellung und dem vom Trainer ausgearbeiteten Matchplan.

    Ich tippe auf ein 2 zu 0 für uns.

    77
    21
  2. Das Wetter nicht fahrradfreundlich, Augsburg im nass-kalten Stadion, eine verunsicherte Eintracht und ein Gegentor von Jakic… Alles spricht gegen einen schönen Fußballabend- ich geh trotzdem hin.

    Gruß SCOPE

    68
    14
  3. Wir werden heute Abend gewinnen, ich hoffe auf Götze das er mal wieder ein richtig gutes Spiel macht.
    Was aber stehen muß ist die Abwehr, oftmals machen die die Gegner aus 2 halb chancen ein Tor.
    Und wir laufen die ganze Zeit dem Rückstand nach.
    Ich hoffe auf ein 3:1 nehme aber ein 1:0 von mir aus mit dem Maulwurf.

    42
    4
  4. Das vielleicht wichtigste Spiel der Saison.

    Mit einem Sieg stehen die Chancen auf den 6. Platz sehr gut und wir bräuchten wahrscheinlich nur noch einen Sieg für die Euroleague.

    Ein Unentschieden wäre in Ordnung, jedoch müssen wir dann bei einem durchschnittlichen Abschneiden der Konkurrenz bis zum letzten Spieltag zittern.

    Bei einer Niederlage steht die komplette Teilnahme in einem internationalen Wettbewerb auf der Kippe und Augsburg/Freiburg sind vor den letzten Spieltagen in der Poleposition uns noch zu überholen.

    Also Forza SGE!

    31
    8
  5. Die Augsburger haben so eine breite Brust, dass sie vor Selbstvertrauen kaum durch die Tür kommen. Im Waldstadion treffen sie auf eine völlig verunsicherte Frankfurter Mannschaft mit einem Trainer, der ratlos wirkt und sich in Floskeln flüchtet. Alle Vorzeichen deuten auf einen Augsburger Sieg hin. Und genau deshalb wird die Eintracht gewinnen. Weil es nämlich selten so kommt, wie man vorher denkt. Und schon gar nicht, wenn eine Mannschaft den Sieg schon fast in der Tasche glaubt.

    51
    10
  6. Junge wie kommst du auf die Idee, dass wir nur noch einen Sieg brauchen falls wir heute gewinnen? Ich vermute mal Freiburg gewinnt locker noch mindestens 3 mal.
    Spiele gegen Augsburg sind in meiner Erinnerung eigentlich immer scheiße und meistens mit schlechten Ende für uns. Sorry für meinen Pessimismus – ich halte es aber wie SGE-Scope und gebe mein bestes im Stadion.
    Nur die SGE!

    58
    3
  7. Mit „nur“ einem Sieg in die Euroleague,
    das ist zwar super optimistisch, aber höchst unwahrscheinlich.
    Gut, wenn wir heute mit dem Siegen anfangen, bin allerdings auch eher gebremst optimistisch. Lassen wir uns heute Abend positiv überraschen.
    Geht’s raus und spielt Fußball, mit einer praktikablen Taktik, wir im Stadion werden liefern.

    44
    1
  8. Naja, wenn wir ehrlich in uns reinhören, wissen wir doch, wie es heute Abend ausgeht.
    Lass mich aber gerne eines Besseren belehren. Schließlich reden wir ja von der Eintracht.

    41
    4
  9. Christian Streich würde sagen: “ Es gibt trotzdem nur drei Punkte “

    Apropos Streich … Auch wenn wir (warum auch immer?) heute gewinnen sollten, Freiburg ist nicht weg …

    37
    2
  10. Beim Hinspiel bei -10 Grad waren wir quasi nicht existent. Das war eine Lehrstunde in Sachen Einstellung und Kampf. Ich hoffe heute sieht es anders aus und das Stadion wird bei Fluchtlicht mitgerissen. Forza SGE

    40
    2
  11. Wenn man diese Saison etwas gelernt hat, dann das man nicht mit einem Sieg der Eintracht rechnen sollte. Hoffen und überraschen lassen.

    Trotz allem bleibt ein Fünkchen Hoffnung auf einen europäischen Wettbewerb in der nächsten Saison. Durch die Leistung der anderen deutschen Teams in CL und EL ist der fünfte CL Platz für die Bundesliga fast sicher.

    Einen Sieg von Leverkusen im DFB Pokal vorausgesetzt, spielen nächste Saison 1.-5. CL, 6.-7. EL und der 8. ECL.

    Hoffenheim auf dem 8. Platz hat 6 Punkte Rückstand auf die Eintracht und muss auch noch gegen Leipzig und die Bayern ran.

    Mit viel Dusel könnte das noch was werden mit der ECL nächste Saison.

    An mehr hoffe ich nicht zu glauben, würde mich aber riesig freuen.

    25
    5
  12. Bin skeptisch, sehe keine wirklichen Argumente fuer ein gutes Spiel oder Sieg , leider ueberhaupt nicht. Wenn in den vergangenen Spielen mit viel Pech agiert wurde ok, aber so? Ein Huehnerhaufen wird zu Pfauen? Schoenes Maerchen.

    30
    12
  13. Ich hätte nie gedacht, dass ich mal so kommentieren würde.

    Die Mannschaft wird ready sein, in der Trainingswoche viel investiert haben.
    Nur leider waren es individuelle Fehler und wir konnten die Power der Woche nicht auf den Platz bringen.
    Ich habe keine Lust aufs Spiel.

    31
    27
  14. Zusammen die Mannschaft unterstützen im Stadion, ist dass Beste und Einzige, wie wir Einfluss nehmen können.
    Diese Weltuntergangsstimmung führt doch zu nix, wir haben die Chance uns aus eigener Kraft für Europa zu qualifizieren.
    Forza SGE

    37
    5
  15. Hab mir jetzt noch dazn für 1 Monat geleistet um mir heute und am Sonntag gegen Leverkusen das Spiel anschauen zu können. Warum tut man sowas bei denn Leistungen die zuletzt gezeigt wurden? Na weils die Eintracht ist !!!!
    Auch wenn ich mich wahrscheinlich wieder aufregen muss ich liebe den Verein und freue mich jedes Wochenende wieder aufs Spiel.
    Neues Spiel neue Chance.
    Forca SGE

    51
    2
  16. Meine Erwartungen heute :
    Kratzen
    Beißen
    Blut und Tränen
    Kampf und Leidenschaft auf dem Rasen und Extase auf den Rängen.
    Schluss mit Rechnen, Spekulieren, Analysen und Vorhersagen.
    Das reicht mir für heute Abend
    Forza SGE !

    29
    3
  17. Wer schaut das Spiel heute? (Daumen hoch)

    Wer ist unsicher oder guckt es nicht? (Daumen runter)

    60
    18
  18. Wie immer habe ich Angst vor diesen Spielen wie heute….

    Ich erhoffe mir einen wie auch immer Sieg aber rechne wie so oft mit einem unentschieden in dem Spiel.

    Bitte belehrt mich eines besseren, gebt Gas und haut sie weg !

    Wir brauchen diesen Sieg um mal wieder Positive Stimmung zu erzeugen !
    Gemeinsam für Europa alleSGEben !

    Und mit Europa meine ich die Euroleague !
    Diesen sch. Conference League Mist braucht keiner.
    Der macht nur eine ganze Vorbereitung kaputt,
    die unsere jungen Spieler unbedingt mal komplett benötigen.

    21
    1
  19. Zwei Minuten nach Anpfiff wissen wir mehr. Ein Auftreten welches die Fans im Stadion gleich mitnimmt, oder doch wieder toppmöllerisches abwarten. Wünsche mir sehnlichst eine erste a la West Ham gestern Abend mit besserem Ausgang. Auch, wenn es nach einer Gedenkminute oft schwer ist zu explodieren, Holz würde es sich wünschen!

    26
    0
  20. Freitagspiel – in den letzten 2 bis 3 Jahren gefühlt 1 Spiel gewonnen (Sieg gegen Mainz – Brüllerspiel)
    Augsburg – können wir gegen die überhaupt gewinnen?
    Alles schlechte Vorzeichen!

    Aber irgend etwas sagt mir – J E T Z T kommt endlich die Wende zum Guten.

    17
    5
  21. Ich weiß er ist spielerisch nicht mehr auf dem Niveau aber würde mit chandler spielen ! Wenn einer motiviert ist und dann noch zusätzlich motiviert nach der Verlängerung seines Vertrages dann er !
    Mentalität ist gefragt !

    10
    17
  22. @ Handballer, wenn wir den Conference League Mist seriös gespielt hätten, müssten wir evtl. nicht Spekulationsrechnung mit mehreren Unbekannten in Sachen EL ertragen.

    7
    0
  23. @23: Das steht definitiv außer Frage.
    War die schlechteste und unmotivierteste Leistung von allen Deutschen Teams dieses Jahr.

    1
    0

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -