Andrè Silva zwirbelt den Ball vorbei an Roman Bürki ins Netz. Wiederholung erwünscht. (Quelle: Foto Rhode)

Einigen Trubel gab es um die Personalie Adi Hütter in den letzten Tagen, doch der Österreicher bleibt ruhig und auf die Aufgabe fokussiert. Ein wichtiges Zeichen, denn der nächste Gegner ist niemand geringeres, als der härteste Konkurrent um die Champions League-Teilnahme. Mit einem Sieg, könnte man den Vorsprung auf unglaubliche sieben Punkte ausbauen, mit einem Unentschieden, den Abstand zu den Verfolgern halten.

Am Samstag, den 03. April 2021, muss die Frankfurter Eintracht zur Borussia aus Dortmund. Gespielt wird um 15:30 Uhr im Signal Iduna Park. Übrigens: In den letzten 21 aufeinanderfolgenden Bundesliga-Spielen trafen die Hessen mindestens einmal ins gegnerische Tor. Seit 1992 gelang keine derart lange Serie.


Was gibt’s Neues? 

Eintracht Frankfurt - WikipediaEintracht Frankfurt: Im Frankfurter Lazarett ist es dieser Tage etwas voller. Martin Hinteregger und Almamy Touré fehlen ebenso verletzungsbedingt, wie der erneut länger verletze Ragnar Ache. Für ihn dürfte die Saison wohl vorbei sein, hoffentlich wird die nächste eine besser für ihn. Zu allem Übel fehlt auch noch Makoto Hasebe aufgrund einer Gelbsperre.

Presse | bvb.deBorussia Dortmund: Der BVB vermisst nicht nur Marcel Schmelzer und Dan-Axel Zagadou, Trainer Edin Terzic muss auch auf die Stammspieler Axel Witsel und Jadon Sancho verzichten.

 

Prognose:

Die Trainer Hütter und Terzic sind sich im Vorfeld der Partie um deren Bedeutung bewusst.Es ist ein unglaublich wichtiges Spiel, das zeigt die Tabellenkonstellation. Am Ende der Saison wird man sehen, wie wichtig es war“, prognostiziert Terzic, während Hütter klarstellt:Wir möchten versuchen, auf Sieg zu spielen. Wir haben eine große Chance, den Gegner auf Distanz zu halten.“

Egal wie die Partie am Ende ausgeht, die SGE wird den vierten Platz erstmal Verteidigen können. Vier Punkte trennen die beiden Teams aktuell bei gleichem Torverhältnis. Während die Dortmunder die letzten neun Heimspiele gegen die Eintracht gewinnen konnte, hat die Lebensversicherung der Borussia, Erling Haaland, nur eines seiner letzten 15 Tore im heimischen Stadion erzielt.

Die größte Frage, die Hütter beschäftigen dürfte wäre wohl die, ob er mit Amin Younes und Daichi Kamada zu seiner erfolgsverwöhnten Doppelzehn zurückkehrt oder ob er erneut auf Luka Jovic an der Seite von André Silva setzt. Jovic enttäuschte dabei nicht, doch wirklich glänzen konnte der Serbe in den letzten Partien ebenso wenig. Da Terzic lieber mit Viererkette spielen lässt und mit Thomas Delaney einen einzelnen Sechser stellen könnte, wäre die Doppelzehn naheliegender, doch der Österreicher zaubert gerade gegen große Teams gerne eine Überraschung aus dem Hut.

So könnte Frankfurt spielen: 

Trapp – Tuta, Ilsanker, N‘dicka – Durm, Sow, Rode, Kostic – Kamada, Younes – Silva

So könnte Dortmund spielen:

Hitz – Meunier, Can, Hummels, Guerreiro – Delaney – Bellingham, Dahoud – Reus, Hazard – Haaland

- Werbung -

19 Kommentare

  1. Auf geht’s Adler, ohne zu viel Respekt und auf Eure Stärken konzentrieren. Dann wird es erfolgreich heute ! Forza SGE

    27
    3
  2. Habe ein gutes Gefühl! Mit Ilse zentral IV zwar etwas schwächer, vor allem im Aufbau, als Hinti. Aber da kommen wir schon durch. Rode und Sow davor. Denke es muss eher über die Flügel laufen heute.

    16
    3
  3. was läuft denn mit der Bild Zeitung… in den letzten Tagen nur noch Artikel darüber, dass Hütter vor dem Absprung steht, Eintracht vorm Zerfall blabla ! Wollen die Unruhe stiften?? was geht mit denen, von Dortmund einen Osterkorb geschenkt gekriegt oder was?

    48
    4
  4. Glaube, dass alle SGE Spieler einen absoluten Sahnetag brauchen und 90 Minuten vollste Konzentration.
    Wird sehr schwierig, weil absolute Führungsspieler wie Hinteregger und Hasebe fehlen. Lasse mich aber gerne überraschen. Bin aber wie immer vor solchen Spielen pessimistisch. Aber vielleicht hilft das auch.

    18
    3
  5. Zum Glück hat sich zeitgleich der Haalandclan entschlossen in Spanien Urlaub zu machen.

    Bisschen merkwürdig ist die Story mit Hütter und Gladbach schon. Andererseits wäre es frühstens nächste Saison, so dass dies uns eigentlich auch aktuell nicht tangieren muss. Die Bild hat aus der Alonsostory scheinbar nicht gelernt. Ich glaube aber schon das es eine Kontaktaufnahme gab, da es der Kicker auch schreibt. Könnte mir vorstellen, dass ggf. was zu übernächster Saison dran ist, dann hätte Adi auch nicht gelogen. Scheinbar sind Personalien aber wichtiger geworden als sportliche Belange. Traurig diese Sensationsgier mittlerweile. Früher gab’s seitenweise Analysen und Vorberichte vor wichtigen Spielen, heute wird lieber über ungelegte Eier spekuliert.

    Hoffentlich gibt’s heute die Antwort auf die ganzen Störfeuer auf dem Platz.

    45
    2
  6. Bei Dortmund fehlt zudem Moukoko, lieber Kai, ein enorm wuseliger, schneller und gefährlicher Spieler.

    Freue mich sehr auf das Spiel. Wenn wir in der Vergangenheit zum BVB gefahren sind, waren die Rollen klar verteilt. 90 zu 10 Favorit die Dortmunder und wir konnten ausschließlich dann etwas mitnehmen, wenn die einen schlechten und wir einen super Tag hatten.

    Heute sieht das anders aus. Ja, aus Demut könnte man sagen, die Dortmunder sind 51 zu 49 Favorit. Einfach weil sie auf dem Niveau viele Schlachten geschlagen haben und diese Situation für uns komplett neu ist. Leider fehlt uns Hase heute, der in diesem Spiel nochmal deutlich Ruhe hätte reinbringen können.

    ABER wir haben Hütter und die Terzic. Wir haben einen sehr cleveren und coolen Trainer, die einen Relativ jungen Mann, der noch nicht viel (eigentlich nichts) nachgewiesen hat. Das macht den kleinen Vorteil weg und ich sage, dass heute ist tatsächlich ein 50/50 Ding.

    Wenn wir das Zentrum dominieren, wenn wir auf Haaland aufpassen und wenn wir vor allem eines machen MUTIG nach vorne spielen (nicht mit der Einstellung nach Dortmund fahren, „den Vorsprung zu halten“, sondern im besten Fall auszubauen) dann haben wir eine reelle Chance das Ding zu gewinnen.

    Ich glaube daran, lehne mich aus dem Fenster und tippe 2 zu 1 für uns.

    Auf gehts Eintracht

    40
    2
  7. So Matchday, ich bin schon ein bisschen aufgeregt, muss ich zugeben. Wir können mit einem Sieg oder auch mit einem Punktgewinn für eine ausgezeichnete Ausgangslage sorgen.

    Ich hoffe, Adi hat heute nicht zuviel Respekt und lässt aus einer geordneten Defensive offensiv spielen. Wichtig wird es heute sein, die rechte Abwehrseite von Dortmund zu attackieren. Hoffentlich beginnt dort Meunier, der defensiv keinen Stich sehen würde gegen Kostic. Aber auch Morey würde das 1:1 verlieren gegen Kostic.

    Ich bin guter Dinge und tippe auf ein 3-2 für uns. Kostic auf Silva Toooor, Kostic auf Kamada Toooor, Younes auf Younes ins Kreuzeck Toooor.

    Forza SGE, holt uns die Champleague!!!

    15
    3
  8. Wäre das ein Wahnsinn wenn wir nachdem Spiel 7 Punkte Vorsprung auf einen nicht CL-Platz hätten, nicht nur das auch die Moral wäre noch besser wie sie eh schon ist. Man darf ja noch träumen dürfen. Aber Bier liegt kalt, Pulled Pork auf dem Grill, die Sonne kommt raus, es ist alles für einen schönen Tag gerichtet. Eintracht versüße ihn mir bitte noch! 🙂

    26
    3
  9. Sehe es ähnlich wie Olga. Eben ein 50/50 Ding. Haaland wird kniffelig, ohne Hinti (und Vadder). Vielleicht zeigt Trapp heute einen starken Tag. Und unser Kollektiv muss heute zeigen, dass sie auch ohne Hase selbstsicher spielen können.

    Welche elf auch am Ende spielen, der Glaube an sich selbst ist heute wichtig, denn der BVB ist zur Zeit alles andere als bärenstark drauf. Drei Punkte heute nach Hause zu holen, ist daher nicht vermessen.

    Forza SGE!!!!

    13
    3
  10. Hallo zusammen,

    Ich habe heute ein super Bauchflgefühl,
    Das wird unser Tag die Mannschaft wird alles raushauen es wird verdammt knapp, wir werden auch ein wenig Glück brauchen…. Aber Egal ich freu mich über einen Sieg wie über ein Unentschieden.

    Schöne Ostern an euch alle.

    Vg Björn

    11
    4
  11. Genau egal wer spielt, wenn jeder seine Leistung voll abruft wird das auch was. Ich bin zwar eigentlich immer eher pessimistisch eingestellt, glaube aber das wir heute endlich mal wieder in Dortmund gewinnen. 3 zu 1 für uns.

    8
    4
  12. Ich gehe auch positiv ins Spiel. Gegen offensive Mannschaften haben wir diese Saison immer gut ausgesehen.
    Außerdem frage ich mich, wie Haaland heute drauf ist. Dessen Papa und Berater fliegen durch Europa, obwohl Vertrag bis 2024. Das finde ich noch viel erbärmlicher. So offensichtlich soll da wieder ein Abgang provoziert werden.
    Vielleicht gehört das in den oberen Tabellenregionen dazu.
    In diesem Sinne geht es Dortmund auch nicht besser.

    7
    3
  13. Frohe Ostern ALLEN ! Soviel Zeit muss sein.
    Um meine Nerven vor dem Spiel zu schonen erstmal ab 13.00 Uhr unsere Mädels schauen und dann vollen Hafer auf Lüdenscheid Nord (würde einer vom Absteiger Verein aus Gelsenkirchen sagen)
    Forza SGE !

    7
    3
  14. Nur wenige Stunden bis zum Anpfiff und der Puls wärmt sich bereits auf. Für unsere Mannschaft sind Spiele gegen die Bayern oder Dortmund wie CL. Da braucht es wenig an Zusatzmotivation. Rode wird bis in die Haarspitzen motiviert sein und ich hoffe, er und die anderen Defensiven fangen sich zu früh eine Gelbe ein.
    Auch Dortmund hat mit Störgeräuschen zu kämpfen, hat bereits am Dienstag City vor Augen und keine annähernd unüberwindbare Defensive. Irgendwie habe ich heute ein sehr gutes Gefühl.
    Ein knappes 3:1 oder 4:2 für uns.

    6
    1
  15. Hmm. Ich habe mir mit dem Tip lange Zeit gelassen und mir das Spiel gegen Union auch noch mal herangezogen. Mit Hinti sähe es anders aus wegen der Stabilität und der Spieleröffnung. Jetzt ohne Hinti UND ohne Hasebe, dazu die teilweise haarsträubenden Chancen, die wir Union gegeben haben…. ne. Ganz ehrlich. Das sieht eher nach einer Packung aus und könnte zur Halbzeit bereits entschieden sein. Das müsste schon ein extremer Sahnetag sein ohne sie beiden. Sch…. wegen Hinti aber auch. Mit ihm hätte ich auf uns getippt. Sogar mit ihm als Torschütze. Aber: Der Ball ist rund alles ist bekanntlich möglich. Ich hoffe, es kommt anders. Auf geht’s.

    5
    2
  16. Heute vor 50 Jahren gab es die erste rote Karte. Unser Lutz Friedel schrieb somit Geschichte. Heute hoffe ich dass wir ohne rauskommen. Oder wie damals trotzdem 5:2 gewinnen 😉

    1
    0

Kommentiere den Artikel

- Werbung -