Am Freitagabend sollen auch in der Liga endlich wieder drei Punkte her.

Seit drei Ligaspielen warten die Hessen auf einen Punkt, da mag es gelegen kommen, dass die Hertha seit fünf Spiele keinen Punktgewinn mehr erzielen konnte. Während die Berliner weiterhin auf Jürgen Klinsmann und den Trainereffekt hoffen, denkt die Eintracht gar nicht daran am Nikolaus-Tag Geschenke zu verteilen.

Am Freitag, den 6. Dezember 2019, empfängt die Frankfurter Eintracht die Hertha aus Berlin. Um 20:30 Uhr wird Schiedsrichter Christian Dingert die Partie im heimischen Waldstadion anpfeifen. Unterstützung erhält er von VAR Guide Winkmann.


Was gibt’s Neues? 

Eintracht Frankfurt: Gestern kam die unerfreuliche Meldung, dass Bas Dost kein Spiel im Jahr 2019 mehr bestreiten wird. Neben den Langzeitverletzten Marco Russ und Kevin Trapp fehlen mit David Abraham und Dominik Kohr gleich zwei Spieler mit Rotsperre.

 

Bildergebnis für hertha logoHertha Berlin:  Auch die Berliner müssen auf ihren Stammtorwart verzichten. Rune Jarstein fehlt mit Rotsperre. Der flinke Matthew Leckie fehlt mit Knieproblemen.

 

Prognose

Den berühmten Bock muss man in Frankfurt noch nicht umstoßen, so schlecht steht es um die Adlerträger nicht. Dennoch kribbelt es einem jeden in den Fußspitzen, so sehr wünscht man sich wieder einen Sieg in der Liga. Die Eintracht trennen bereits drei Punkte zur oberen Tabellenhälfte und ein weiteres Abrutschen soll um jeden Preis verhindert werden. Hatte man sich nach den Siegen gegen Bayern München und Arsenal London doch mehr erhofft. Ein großes Problemfeld stellt inzwischen der Sturm der Hessen dar. Erzielte man in den ersten acht Ligaspielen noch elf Stürmertore, sprang in den letzten fünf Spielen gerade mal eines heraus. Abhilfe ist keine in Sicht, Dost fällt bis Januar aus und auf André Silva aktuelle Form scheint Adi Hütter nicht zu vertrauen. Anders ist seine Nicht-Einwechslung gegen Mainz nicht zu erklären. Das kann sich unter dem Österreicher selbstverständlich immer rasch ändern – oder hätten Sie auf eine Einwechslung von Lucas Torró gewettet?

So könnte Frankfurt spielen: 

Rönnow – Toure, Hasebe, Hinteregger – da Costa, Sow, Rode, Kostic – Gacinovic – Paciencia, Kamada

So könnte Berlin spielen:

Kraft – Stark, Boyata, Rekik – Wolf, Skjelbred, Mittelstädt – Grujic, Darida – Selke, Lukebakio

Angeberwissen:

  • Beide Mannschaften sind die einzigen Teams der Liga, die seit drei Spielen keinen Punkt holen konnten.
  • Das Waldstadion ist am Freitagabend ein Bollwerk. Zu Hause verlor man seit zehn Freitagen kein Spiel mehr.
  • Die Hertha hat nach 13 Spieltagen erst elf Punkte geholt. So schlecht waren die Berliner im ganzen Jahrzehnt noch nicht.
- Werbung -

33 Kommentare

  1. Zur Aufstellung:
    Bitte Kamada nicht so weit vorne einsetzen.
    Da ist er m.M.n. fehl am Platz und wird von stabilen Hertha’ranern physisch vernascht.
    Warum nicht mal Jovelijic mal eine Chance einräumen………oder und das wäre meiner Meinung nach auch mal ein Versuch wert: Kostic ist gelernter Stürmer und sollte auf seiner Position ausnahmsweise auch mal ersetzbar sein.

  2. Wird schwer heute, denke es wird ein 0-0.
    May Meyer will wohl wechseln, den könnt ich mir gut vorstellen bei uns.

  3. Ich muss sagen, wenn ich diese Aufstellung sehe, wird mir schon mulmig für heute Abend:
    Da Costa und Rode zuletzt völlig außer Form …. warum nicht der Abräumer Fernandez ?

    Kostic, Gacinovic, Paciencia ?
    Bei Gacinovic weiß man nie so genau, ob er gerade seine Tage hat oder funktioniert…
    Kostic und Paciencia zuletzt müde und ohne Fortune ….

    Na dann, „Schau’n wir mal….“

  4. Wenn Hütter daheim wieder Kamada und Paciencia zusammen vorne spielen lässt dann begeht er meiner Meinung nach den gleichen Fehler wie gegen Mainz. Kamada ist kein Goalgetter , jedenfalls bislang nicht in der Bundesliga. Gacinovic ist einer zum reinwerfen aber bitte nicht von Beginn an. Wir brauchen Spieler die auch mal die Hütte treffen. Was bringen uns zig Mittelfeldspieler wie Sow, Kamada und Gacinovic die zusammen auf ein Bundesligator kommen? Dann heisst es nachher wieder “ ganz gut gespielt, aber trotzdem nicht gewonnen“. Wenn möglich bitte mit Silva und Paciencia vorne,die strahlen wenigstens ansatzweise Torgefahr aus. Dahinter kann Kamada für Schwung sorgen und hoffentlich im richtigen Moment noch abspielen.

  5. würde gerne Silva in der Startelf sehen heute. Pacienca ist überspielt und Kamada kein Goalgetter. Paar frische Beine vorne würden uns gut tun. Bin auch gespannt auf die Hasebe Entscheidung. Ndicka war in Mainz in der zweiten HZ unfassbar gut, mal sehen ob Adi ihn rausnimmt. Hinti rechts wird er nachdem Wolfsburg Spiel vermutlich nicht nochmal machen.

  6. Ich denke es wird Zeit für einen Startelfeinsatz von Joveljic. Silva und Dost natürlich nicht im Kader, Paciencia kann ja auf die Bank. Auch wenn ich bei Gaci skeptisch bin, hat das letztens gut geklappt, als er mit Kamada zusammen auf dem Platz stand und seine Aufgabe eher defensiv, störend (und nicht schönspielerisch) interpretierte. Lasst uns das doch nochmal testen! Hinti in der Mitte geht ja ganz gut, dadurch werden rechts und links in der IV Plätze für Toure und N’Dicka frei. Rein perspektivisch wäöre diese Reihe wieder gut zu stellen. So bleibt leider Hasebe auf der Strecke, aber das ist dann leider ein Luxusproblem.

    __________________Rönnow_____________________
    Durm____Toure____Hinteregger____N’Dicka___Chandler
    ______Torro_______Gacinovic_______Fernandes_____
    __________________Kamada_____________________
    __________________Joveljic______________________

    Ja, ich lasse Kostic mal raus. Ohne rotieren wird das alles doch nichts. Und ja, ich stelle Durm auf, weil ich ihn lieber mehr nach hinten arbeiten sehen möchte. Er soll sich auf der Seite öfter mal in IV fallen lassen und Toure nach vorne jagen, wenn es sich ergibt. Ansosnten sollen die beiden einfach bloß ihre Seite dich halten.

    In der Hoffnung durch eine solche Aufstellung Sicherheit zu gewinnen UND so zu rotieren, dass wir bis Weihnachten handlungsfähig bleiben.

  7. Setze weiter auf das freitagliche Flutlichtspiel. Einzig Sorge bereiten mir der torlos Selke, wäre typisch wenn er gegen uns treffen sollte, und der schnelle Lukebakio. Ob da Hase der richtige ist? Aber gefühlt sind ja fast alle Stürmer schneller als Hasebe und er klärt es meistens mit Auge und Cleverness. Bleibe beim 3:0 Tipp! Will auch mal optimistisch sein und habe den kleinen Teufel auf meiner Schulter heute freigegeben.

  8. Jawoll Grantler….du gehst mit gutem Beispiel voran! Ich glaube das wird zwar heute kein schönes Spiel, dafür sind beide Mannschaften zu sehr verunsichert, aber wir stolpern mind. einen mehr rein als die Hertha!
    Auf geht’s: FREITAGABENDFLUTLICHTHEIMSIEG!!!!!

    Und schee lange Unnerhose anziehen….es wird schattig im Wald, Leude! 🙂

  9. Wir haben nun mal aktuell keinen, KEINEN, torgefährlichen Spieler, Kamada mit Einschränkungen. Wenn Silva eine Lösung darstellt, wird er spielen, denn unser Problem ist offensichtlich. Wenn nicht, bleibt der „Mainzer“ Weg… Spiel kontrollieren, hinten wenig zulassen, vorne hoffen, auf Konter aufpassen, alles in die Waagschale werfen, keinen Druck aufbauen, unbedingt gewinnen zu müssen!
    Und im Winter muss personell nachgelegt werden>>>Torgefährliche Spieler verpflichten, Spielsystem erweitern, wird sindmittlerweile einfach auszurechnen.

  10. Auf gar keinen Fall zu defensiv, Angriff ist unsere beste Verteidigung
    In Anbetracht der Personalsituation mein Vorschlag zur Diskussion in Klammern die Alternativen oder Wechsel (früher als 70.min oder gar noch später)
    Damit Kostic nicht zu viel laufen muss, dieses Mal als Angreifer auch zum Pressing_ ob Paciencia oder Joveljic überlasse ich dem TT, wobei Joveljic neben einem alten Fuchs wachsen könnte
    Gaci weil besser in der Rückwärtsbewegung als Kamada
    Toure, Aussen und nicht IV technisch besser als DDC und Torro spielerisch einfach besser als Fernandes
    Ob Hasebe oder Hinteregger, überlasse ich dem TT, wer besser gegen die Unsympathen Selke und Ibisevic dazwischen geht.

    ——— Kostic ———-Paciencia (Joveljic)——–
    ——————Gacinovic (Kamada) —————
    —- Durm ——–Rode (Sow)——- Toure(DDC)—
    ————- ————Torro——— –
    —N`Dicka—-Hasebe (Hinteregger)—Chandler—
    ———————–Rönnow——————–

  11. Viele fordern Jovelic, aber wenn der Trainer ihn für zu „leicht“ empfindet, warum sollte er länger als die letzten 15 Minuten spielen?

  12. Verstehe auch nicht was man hier mit Jovelijic will. Hat bislang in keinem Einsatz überzeugt und Adi bringt ihn nicht mal, wenn er in Mainz kurz vor Schluss ein Tor braucht und wechseln kann. Der soll paar Monate ins Fitnessstudio, dann wird er vielleicht mal ein anständiger Bundesligaspieler. Hütter wird schon wissen wieso er ihm bislang nicht vertraut und lieber ohne Stürmer spielt.

    Rönnow
    da Costa, Toure, Hase, Hinti, Kostic
    Fernandes, Rode
    Sow
    Kamada, Pacienca

    evtl Ndicka für Hasebe, ansonsten wird die Aufstellung vermutlich so aussehen.

  13. Bin einfach für Taktik-Änderung, auch wenn die Büffelherde nicht mehr da ist, absolutes Pressing. Bei Hertha sind auch keine Granaten die unter Druck locker von hinten raus spielen können. Kostic, Pacjencia, Gacinovic und Kamada sollten das vom Tempo hinbekommen. Dahinter nur noch Defensiv-Spieler die natürlich offensiv mitmachen müssen. Deshalb ist Torro interessant, wenn die Hertha zu hohen Bällen gezwungen wird.

  14. Joveljic: Ja wenn der Trainer meint er kann es nicht, dann soll er natürlich nicht spielen. So kann man aber auf jeder Position argumentieren. Ich denke halt, wenn Dost verletzt ist, Silva nicht in Form und Pacienca sowieso fast immer spielen muss/musste, dann kann man vorne ja kaum noch anders als so rotieren. Die Idee von @13. fuenfzudrei mit Kostic als echter Spitze ist allerdings auch eine Gute! Fänd ich ebenfalls interessant und mal ein anderer Kniff. Wir wollen doch variabel werden!

    Grantler: Mach mir mit zu viel Optimismus von deiner Seite keine Angst! 😀

  15. Dann mach ich jetzt mal den Grantler.
    Ich habe folgendes letzte Nacht geträumt: Echt! Erst haben wir 1 : 0 geführt, dann 0 : 3 verloren. Weiß zwar nicht wie das geht, geblieben ist aber ein komisches Gefühl.

  16. 18. Strolch: Ich hab letzte Nacht geträumt, dass ich in einer Umkleidekabine einer sehr attraktiven Lady bei der Anprobe von Dessous behilflich war….da kann doch nur ein Heimsieg dabei herausspringen!!! 🙂

  17. Ist völlig egal, welche elf Kollegen heute Abend das Ding wuppen sollen… sie werden es einfach tun, weil ich mir eine Niederlage gegen einen Jürgen Klinsmann im Grunde nicht mal ansatzweise vorstellen kann – oder möchte 🙂

  18. @19 Hat dieser Traum etwas mit dieser, manchmal wie von Geisterhand geposteten Werbekampagne zu tun, in der uns alles als tolle Projekt angepriesen wird ?? Na komm schon, mal Butter bei die Fische ?? Der Scheppe wieder, der Strolch !! Wünsche uns allen ein tolles Spiel und 3 Punkte 🙂

  19. Danke Strolch, fühlt sich jetzt wieder besser an 😀 . Und dein Ergebnis lässt sich mit Video-Schiri eingreifen nach der Halbzeit oder sowas bestimmt gut erklären!

  20. Gruselige Aufstellung oben, bitte mal Jovelik, kann auch nicht weniger Tore schießen als die anderen „Stürmer“. Oder ndicka hinten und hinti in den Sturm.

    - Werbung -
  21. 21. muc_adler: Welcher Einfluss auch immer für den Traum gesorgt hat…ich bin zufrieden! 🙂
    Heute Abend wünsch ich mir ein dreggisches 2:1 und ne rote Kardde, aber diesmal für einen der sympathischen Hertha Stürmer!

  22. Gude alleseits!

    Ich geh jetzt trainieren und danach ab ins Waldstadion.
    Eine Prognose für das Spiel gebe ich grundsätzlich nicht ab, weil es dann sowieso anders kommt.
    Wenn ich mir die Tabelle so ansehe, sind 3 Punkte aber eigentlich ein Muss.
    Hoffe das Beste!
    Und da wir in der Regel immer gewinnen, wenn ich es mal ins Stadion schaffe, dann ist meine Anwesenheit heute ja ein gutes Omen.
    Ich werde mir heute mal das treiben im Block ganz genau anschauen und bewerte dann das ganze nach dem Spiel.
    Ich tendiere nämlich zur Zeit auch dazu, dass viele Aktionen höher verurteilt/bewertet werden, als sie es tatsächlich sind.
    Gegen Mainz war das aber definitiv unterste Schublade, was da so manch ein Fan getrieben hat.
    Meiner Erfahrung nach sind das meistens junge Leute zwischen 16-25 und da sollten altgediente Fans auch mal mahnend dazwischengehen.
    Aber der Respekt vor Langzeitfans scheint allgemein rückläufig zu sein.
    Da kann es dann auch mal passieren, dass man sich kloppen muss.
    Hab ich zwar keinen Bock drauf.
    Aber wenn es nicht anders geht, bin ich bereit dazu.

    In diesem Sinne ein gutes Spiel und mehr Eigeninitiative von den Leuten im Block, denen übertriebene Aggressionen und Pyromissbrauch auf den Sack gehen.
    Ich bezweifle aber eher, dass das der Fall sein wird.
    Bis jetzt ist auch nicht viel in diese Richtung passiert.

    Gruß allerseits!

  23. Gude alleseits!

    Ich geh jetzt trainieren und danach ab ins Waldstadion.
    Eine Prognose für das Spiel gebe ich grundsätzlich nicht ab, weil es dann sowieso anders kommt.
    Wenn ich mir die Tabelle so ansehe, sind 3 Punkte sind eigentlich ein Muss.
    Hoffe das Beste!
    Und da wir in der Regel immer gewinnen, wenn ich es mal ins Stadion schaffe, dann ist meine Anwesenheit heute ja ein gutes Omen.
    Ich werde mir heute mal das treiben im Block ganz genau anschauen und bewerte dann das ganze nach dem Spiel.
    Ich tendiere nämlich zur Zeit auch dazu, dass viele Aktionen höher verurteilt/bewertet werden, als sie es tatsächlich sind.
    Gegen Mainz war das aber definitiv unterste Schublade, was da so manch ein Fan getrieben hat.
    Meiner Erfahrung nach sind das meistens junge Leute zwischen 16-25 und da sollten altgediente Fans auch mal mahnend dazwischengehen.
    Aber der Respekt vor Langzeitfans scheint allgemein rückläufig zu sein.
    Da kann es dann auch mal passieren, dass man sich kloppen muss.
    Hab ich zwar keinen Bock drauf.
    Aber wenn es nicht anders geht, bin ich bereit dazu.

    In diesem Sinne ein gutes Spiel und mehr Eigeninitiative von den Leuten im Block, denen übertriebene Aggressionen und Pyromissbrauch auf den Sack gehen.
    Ich bezweifle aber eher, dass das der Fall sein wird.
    Bis jetzt ist auch nicht viel in diese Richtung passiert.

    Gruß allerseits!

  24. Wie wär’s mit ein bisschen „Innovation“?

    Rönnow
    Chandler – Toure – Hinti – N’Dicka
    Torro – Rode
    Gaci – Kamada – Kostic
    Pacencia

  25. Wieso so experimentierfreudig?
    Torro wieso nicht. Evtl Durm für DDC und Kostic auf jeden Fall spielen lassen – zu wichtig, um ihn außen zu lassen. Abgesehen davon glaube ich, der will immer spielen.

    Rönnow
    Durm/DDC, Toure, Hinti, Ndicka, Kostic
    Sow/Rode, Torro
    Gaci, Kamada
    Paciencia (Joveljic ab 60. oder direkt statt Kamada)

  26. @ Scheppe
    Ich hab‘ letzte Nacht einer sehr attraktiven Lady die Dessous ausgezogen… Da kann doch nun nur ein Heimsieg herausspringen!!!

    @ Muc
    Nein – das hat auch bei mir rein gar nichts mit maxxi.nerv zu tun…

    Auf geht’s Eintracht!

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -