Geht ab kommender Saison für die SGE auf Torejagd: Lucas Alario. (Foto: IMAGO / Eibner)

Neuer Stürmer für die SGE! Nachdem die Frankfurter Eintracht in letzter Zeit auf dem Transfermarkt – abgesehen von Mario Götze – vor allem im Defensivbereich sehr aktiv war, hat sie jetzt einen Stürmer verpflichtet.

Wie die Hessen soeben mitteilten, kommt Lucas Alario von Bayer 04 Leverkusen zur SGE. Der Argentinier, an dem die Frankfurter schon des Öfteren interessiert gewesen sein sollen, unterschrieb in der Mainmetropole einen Vertrag bis zum 30.06.2025.

Eintracht feilschte um die Ablösesumme

Über die genauen Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart, Medienberichten zufolge soll Alario aber eine Ausstiegsklausel in Höhe von 6,5 Millionen Euro im Vertrag stehen gehabt haben. Der 29-Jährige hat einen Marktwert von rund zehn Millionen Euro und kommt mit dem Empfehlung von 42 Toren und 14 Vorlagen in 126 Bundesliga-Spielen nach Frankfurt.

Wie in den vergangenen Tagen immer wieder von verschiedenen Quellen berichtet wurde, pokerte die Eintracht bis zuletzt, um die Ablösesumme von kolportierten 6,5 Millionen zu senken. Wie der „Kicker“ berichtete, sei dies auch zum Teil gelungen und es sei ein Kompromiss zwischen beiden Vereinen erzielt worden. Dem Bericht zufolge müssen die Hessen einen Teil dieser Summe erst später bezahlen und das auch nur dann, wenn Alario entsprechende Leistungen im Eintracht-Trikot abruft.

Stärken im Torabschluss

Auch Sportvorstand Markus Krösche zeigt sich begeistert über die Verpflichtung des nächsten Neu-Adlers: „Lucas Alario verfügt über große Erfahrung und hat sich in Leverkusen als absoluter Teamplayer gezeigt. In den letzten Jahren hat er immer wieder seine Stärken im Torabschluss unter Beweis gestellt, und er kennt die Bundesliga bestens. Wir sehen uns mit Lucas in dieser Konstellation im Angriff für die Herausforderungen in der neuen Saison gerüstet.

- Werbung -

87 Kommentare

  1. Gladbach hatte letzte Saison auch einen überragenden Kader, aber halt keinen Glasners Olli 🙂

    99
    3
  2. Mit Hyryläinen seh ich’s genau so. Der scheint ja wirklich Potential zu haben und hat ja auch scheinbar sehr ordentlich gespielt. Ist halt die Frage, in wie weit man noch Hasebe zutraut in dem auszuhelfen. Aber ich würde das Risiko eingehen und zur Not im Winter nachlegen

    9
    51
  3. Auf Alario bin ich seeeehr gespannt. Ist für mich jemand, der gefühlt irgendwie noch den Ball reinmacht, wenn er gefesselt und geknebelt im Strafraum liegt. Selbst wenn uns Ndicka und Kostic verlassen, haben wir eine tolle Truppe und das immernoch im Raum steht, dass beide verlängern, ist der Hammer. Da sehen wir zum ersten Mal am eigenen Leibe, was die CL für eine Strahlkraft hat. Ich wage Mal die Prognose, dass wir ohne CL Götze und Alario Mal ganz unabhängig von der Bezahlung nie bekommen hätten.

    109
    3
  4. Der EL Sieg öffnet durch die CL Teilnahme viele viele Türen.
    Schlimm, dass es so ist, super dass es diesesmal uns gut tut!

    77
    2
  5. Einfach Geil was gerade rund um unsere SGE passiert ! Wann geht eigentlich die Vorbereitung los? Gibt es was neues von Ndicka, Kostic, Yilmaz, Weigl??? Das Transferfenster ist mein ich bis 31.08. offen, da geht noch einiges. Spannend , spannend… ich hoffe nur, das jetzt nicht die Erwartungshaltung ohne Ende nach oben schiesst… Verlieren wir die ersten drei Live-Spiel (wird nicht passieren) dann ……………

    22
    21
  6. Ich habe mich die letzten Tage bewusst zurück gehalten und meinen Senf nicht zum Thema Hinti abgegeben – ändert doch eh nichts außer das man hier in Diskussionen/Streitigkeiten politischer Natur gezogen wird. Ich bleibe lieber beim Thema Fußball!

    Hier ist mir die sehr hohe Euphorie und Erwartungshaltung aufgefallen –
    Ich bin auch euphorisch und es ist natürlich normal das nach solchen Erfolgen (Pokal Sieg etc.) die Erwartungshaltung steigt. Aber ich versuche mich innerlich doch etwas zu bremsen. Ich kenne meine Eintracht
    Es wird nicht selbstverständlich sein dass wir jetzt alles weghauen wie manche schreiben (ich durfte hier die letzten Tage von nächste Saison Deutscher Meister etc lesen)… Träumen ist natürlich erlaubt. Aber ich mach mir sorgen dass die Erwartungshaltung einfach zu groß ist… Will nicht wissen was hier los ist wenn wir den Saisonstart in den Sand setzen.
    Freue mich wie ihr über die mega Transfers – sind auch teils echt vielversprechend. Trotzdem darf man eben auch keine Wunderdinge erwarten.
    Es natürlich der Wahnsinn wie sich unsere Möglichkeiten verbessert haben und ich vertraue da auch unserer Führung dass diese die richtigen Entscheidungen trifft.
    Freue mich sehr auf die neue Saison, kann es kaum erwarten dass es endlich wieder los geht!

    117
    4
  7. @53 da brauchst du nicht prognostizieren, das ist Fakt, dass die beiden definitiv nicht gekommen wären (von uns aus mangels Geld, von den Spielern her mangels Anreiz).
    Deswegen war mit Polter schon alles klar. Und in dieser Kategorie hätten die weiteren Transfers stattgefunden. Plus der neuen jungen Hoffnungsträger.

    @54 bei dem Gedanken erwische ich mich auch manchmal. Aber solange wir die erste Mannschaft nicht aus dem Wettbewerb abmelden sollten wir versuchen, aus dem System alles rausholen was geht (Prämien, Erfolge usw.).

    @ die Vorbereitung startet lt. Kicker am Mo. 27.06., Trainingslager vom 9. bis 16.07.
    Testspiele:
    2x „Eintracht in der Region“, danach
    9.7. LASK
    15.7. Torino FC
    Sa. 23.7. 15:00 Ajax Amsterdam (live auf sport1)

    01.08. DFB-Pokal
    05.08. FC Bayern
    10. 08. Real Madrid

    Ich hoffe auch, dass wir alle cool bleiben, wenn es am Anfang nicht sofort läuft.

    85
    1
  8. @56: das mit dem deutschen Meister war so ein kleiner Spaß von mir. Natürlich erwarte ich das nicht, aber ich bin schon gespannt wie weit es gehen wird bei uns. Wenn uns kein Leistungsträger mehr verlässt, ist das schon eine extrem starke Truppe. Da haben wir auch an vielen Schwachstellen gearbeitet, und sie behoben.

    Wir müssen immer noch Realisten bleiben, wir sind keine top vier Mannschaft. Aber wir sind sicher deutlich besser als letztes Jahr.Natürlich immer vorausgesetzt dass keiner der Leistungsträger geht.

    51
    1
  9. @ 56 träumen darf erlaubt sein, das Spiel gehen Real hätte ich aber gerne als Revanche für 1960 gesehen, als 11 berufstätige Kicker die ersten Galácticos ganz schön gefordert haben, so dass dieses Finale als Spiel des Jahrhunderts gewählt wurde. Da wurden wir 1 Jahr vorher Deutscher Meister.

    Ich wiederhole mich da gerne in meiner Vermutung: MK und OG wollen ganz oben angreifen – das bedeutet, auch mal erster zu werden. Laut werden sie das nicht sagen, aber wenn man Glasner bei den PKs zuhört gibt es nur ein Ziel: jedes Spiel gewinnen (auch wenn es nicht immer klappt). ME ist das die richtige Einstellung.

    63
    2
  10. Also gerade bei Luka wäre das extrem ärgerlich. Den fand ich letztes Jahr in der Vorbereitung schon stark für sein Alter.

    35
    1
  11. OT: lese gerade bei fichajes.com, dass wir (und Bayer) uns angeblich für einen jungen Stürmer von Real Madrid interessieren sollen: Juanmi Latasa. Ist 21 Jahre alt und hat bei Transfermarkt einen Marktwert von 1 Mio EUR. Sagt mir aber nix. Originalquelle ist El Mundo, also kein Käseblatt.

    25
    1
  12. Das geile ist, dass wir jetzt Spieler holen, die einfach mindestens eine Klasse besser sind als sonst, die das Potential haben uns sofort weiter zu helfen und trotzdem nicht so teuer sind, dass sie zum Problem werden, sollten wir auch mal wieder nicht international spielen. Zumal wir auch gerade viel Gehalt einsparen von ehemaligen Großverdienern und vor-Corona-Verträgen. Solche Leute holen zu können, das eröffnet uns gerade die CL und die Chance wird hervorragend genutzt. Denn die spielen jetzt einfach alle ein paar Jahre hier und das ist nen riesen Schritt nach vorne.

    35
    2
  13. Gude Lucas… Bin gespannt auf die neue Saison. Oliver glasner wir das schon machen.
    Bitte nicht kneifen will lange den Traum träumen…
    Ups ist ja Realität

    35
    1
  14. @ulistein:
    Vor drei Jahren hießen unsere „gestandenen“ Neuzugänge noch Dost, Kohr und Ilsanker. Ich würde sagen unsere neuen sind locker drei Klassen besser…

    42
    35
  15. Hab gerade gelesen, dass Nottingham als Aufsteiger in die PL 200 Mio. € Fernsehgelder kassiert.

    Die SGE bekommt ca. 74 Mio. € und die Bayern als Branchenprimus ca. 97 Mio. €.

    Was für ein Ungleichgewicht.

    47
    5
  16. Die letzten Jahre haben wir wichtige Spieler (zB. Silva) immer erst am Deadline Day bekommen, d.h. lange nach dem Beginn der Vorbereitung und den ersten Pflichtspielen.
    Jetzt haben wir vor Beginn der Vorbereitung eigentlich schon alle zusammen, das ist neben der Qualität der Spieler, der eigentliche Hammer.
    Mega

    134
    0
  17. Bei aller Freude über Alario und Götze. Ben Manga-Transfers waren das nicht. Zeitenwende?

    12
    90
  18. Und wenn schon? Wir spielten auch ja noch nicht CL bisher…….

    Es sind 2 Transfers, die sich unterscheiden von
    Smolcic
    Faride Alidou
    Marcel Wenig
    Kolo Muani

    So what?

    63
    1
  19. Ist ja utopisch zu denken, wir können die CL nur mit aussichtsreichen Talenten bestreiten. Da brauchen wir auch paar Spieler die schon auf höherem Niveau gespielt haben. Deswegen kamen Götze und Alario . Und Muani zuvor.
    Beim Pokalsieg 2018 hatten wir KPB . Also nur mit jungen Wilden geht es auch nicht. Die Mischung macht’s und ohne Führungsspieler geht es nicht.

    64
    2
  20. Vielleicht kann man Überlegungen ob Manga, Krösche oder der Zeugwart den Transfer eingetütet hat vernachlässigen?

    Ist das nicht vollkommen Wurscht?

    93
    6
  21. @69: ist das so? Wer von den Verantwortlichen hat dies geäußert?

    Ich bin der Meinung, der Kader steht jeden Tag bei den Verantwortlichen im Mittelpunkt und es findet ein reger Austausch über Defizite, Qualität, Alternativen bei Verletzungen, Individualtraining, Mentoring, Taktikschulungen, Belastungssteuerungen etc. statt. Selbstverständlich gibt es „Spezialgebiete“ bzw. Verantwortlichkeiten innerhalb des Staffs. Ich glaube wir Fans sind mit Akkreditierungen und Zuschreibungen zu einzelnen Personen deutlich schneller als es intern jemals stattfinden würde.

    Die Kaderzusammenstellung gefällt mir dieses Jahr unglaublich gut. Ich war seit 12/13 nicht mehr so überzeugt vom Kader.
    Nice facts: auch damals sind wir gegen den FC Magdeburg im DFB Pokal gestartet.
    Am Ende hat es für die direkte EL Qualifikation gereicht…

    34
    1
    - Werbung -
  22. @75 joinky:
    Was die Kaderzusammenstellung betrifft, stimme ich dir vollkommen zu.
    Auch, was das sehr gute Gefühl für kommende Saison betrifft, geht es mir genauso.
    Ich freue mich wie verrückt auf die kommende Saison mit diesem coolen Kader.

    Leider muss ich dich korrigieren, was den Start in die Pokalsaison 2012/13 betrifft.
    Wir starteten damals gegen Erzgebirge Aue. Es war das erste Pflichtspiel von Kevin Trapp für uns, der mit einer roten Karte vom Platz musste. Wir sind dort damals sang und klanglos mit 0:3 ausgeschieden.
    Dass es in der Saison 2012/13 am Ende zur direkten Qualifikation der Europaleague reichte, stimmt indes. Fun Fact: Diese direkte Qualifikation für die Europaleague wurde in dieser Saison 2012/13 mit einem 2:2 zuhause gegen Wolfsburg festgemacht- übrigens auch an einem 18. Mai, so wie dieses Jahr der Europaleague – Sieg mit der damit verbundenen Championsleague – Qualifikation.

    Gegen Magdeburg starteten wir in der Saison 2016/17 in den DFB – Pokal und kamen seinerzeit per Elfmeterschießen weiter. Diese Saison endete im DFB Pokalfinale gegen Dortmund.

    32
    21
  23. @76: du hast natürlich Recht, es ging gegen die Veilchen, ich war sogar dort, viel zu lang her, trotzdem geile Saison.

    Ich bin mega aufgeregt. Ich traue dem Trainerteam und der Truppe auch einen großen Wurf zu. Es braucht ein Spielmacher mit konstant guten Spielen auf hohen Niveau, zwei Stürmer mit je 15+ Toren, starke Winger, eine kaltschnäuzige Abwehr und einen Keeper, der auch 100%ige fischen kann. Wenn jeder seine Leistung über die Saison abrufen kann, ach ja *träum*

    21
    6
  24. Glaub Castro kommt trotzdem auch wenn Götze jetzt da ist … Backup weil wahrscheinlich auch noch Kamada und Hrustic gehen

    19
    3
  25. Hab gerade beim HR gelesen, dass die SGE an Solbakken als Kostic Ersatz interessiert sei (falls Filip gehen sollte).

    9
    2
  26. Guuude

    Eintracht bereitet sich auf den Abgang von Super-Star Filip Kostic (29) vor.

    Die Spur zu einem möglichen Nachfolger führt nach Norwegen. Linksaußen Ola Solbakken (23) von Meister Bodø Glimt steht nach BILD-Info oben auf der Liste, falls Kostic seinen Italien-Traum wahrmacht.

    Solbakken (2 Länderspiele), der auch schon Rechtsaußen gespielt hat, kommt von dem Klub, in dem auch Eintrachts Jens-Petter Hauge (21) groß wurde. Der Vertrag des Flügelspielers in Bodø läuft nur noch bis zum 31. Dezember 2022. Hintergrund: Im November endet die norwegische Meisterschaft. Er will nicht verlängern. Sein Marktwert beträgt 2 Mio. Euro.

    Neben Eintracht hat aber auch der AS Rom Solbakken auf dem Zettel. Mit zwei Toren hatte er José Mourinhos Truppe in der letzten Saison der Conference League beim überraschenden 6:1 abgeschossen.

    Nur die SGE

    11
    3
  27. Ich gehe davon aus, dass die Eintracht (Ben & Markus) mehr als 100 Spieler „auf den Zettel“ haben, wenn X oder Y passieren. Damit lassen sich super Klicks produzieren!

    11
    1
  28. @81
    Ich kenne nur eine FR. und da steht im neuesten Beitrag von Durstewitz drin, dass die Eintracht Abstand von dem Deal genommenhat, während Kilchenstein kurz zuvor das Gegenteil schreibt. Kann sich ja jeder aussuchen, was ihm besser gefällt.

    12
    3
  29. FR, heute, Sonntag, 20:00, also die aktuelle Version:

    „Wegen Götze hat die Eintracht von einer Verpflichtung des argentinischen Talents Nicolas Castro Abstand genommen.“

    3
    8
  30. @85. onkel hotte
    @86. capullus
    Danke für die Info, Artickel kam bei mir mit Verspätung an

    5
    3

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -