Abraham gegen den Torschützen Augustin. (Bild: imago/Jan Huebner)

77. Minute: Nach schöner Vorarbeit von Wolf kann Rebic zum Anschluss einschieben – nur noch 1:2 aus Frankfurter Sicht.

67. Minute: Ein Traumtor von Werner bringt Leipzig mit 2:0 in Front.

65. Minute: Der Ball liegt im Tor der Leipziger. Doch der Treffer von Rebic zählt nicht. Die vorausgegange Ecke von de Guzman war bereits im Aus.

61. Minute: Nachder Einwechslung von Rebic für den schwachen Kamada (56.) bringt Kovac in der 61. noch Jovic für Haller.

50. Minute: Die Hausherren kommen besser aus der Kabine. Erst hat Halstenberg viel Platz und trifft beinah zum 2:0, wenige Minuten später trifft Forsberg den Pfosten. Die Eintracht hatte in der 48. Minute aber auch die erste Chance: Willems fasste sich ein Herz und zielte von links flach ins lange Eck- RB-Keeper Gulasci konnte den Ball nur abklatschen lassen.

Halbzeit-Fazit: Ganz schwache erste Halbzeit der Eintracht. Sie gab keinen einen Torschuss ab. Die Defensive geriet ein ums andere Mal ins Wanken. So auch beim Leipziger Führungstrreffer, dem gleich mehrere Fehler vorausgingen. Das muss in der Zeiten Hälfte eine deutliche Leistungsteigerung her.

28. Minute: Und nun ist es passiert. Augustin bringt RBL in Front. Hradecky hält zunächst den Schuss von Werner stark. Der Abpraller landet jedoch genau vor den Füßen von Augustin, der nur noch einschieben muss. Kurz vorher musste Fernandes verletzt ausgewechselt werden. Boateng ist nun für ihn im Spiel.

21. Minute: Die Eintracht hätte sich nicht beschweren dürfen, wenn Leipzig nach gut 20 Minuten in Führung gegangen wäre. Forsberg spielt Werner frei, der in der Mitte völlig alleingelassen steht und einschussbereit ist. Zum Glück für die SGE tritt er über den Ball.

15. Minute: Die SGE machte es in den Anfangsminuten sehr geschickt: Sie stand tief und bot Leipzig keine Lücken. RB erhöht nun aber den Druck. Auf der anderen Seite hatte Frankfurt bislang nicht mal den Ansatz einer Torchance.

1. Minute: Die Eintracht spielt heute ganz in Schwarz und hat Anstoß.

Drittes Auswärtsspiel, dritter Sieg? Die Frankfurter Eintracht hat sich auf jeden Fall viel vorgenommen bei ihrem Gastspiel in Leipzig. Mit dem Sieg in Köln im Rücken treten die Hessen mit einer gehörigen Portion Selbstbewusstsein in Sachsen an. Trainer Niko Kovac nimmt an der Startelf vier Änderungen vor. Boateng, Rebic, Gacinovic und Tawatha rotieren aus der Anfangsformation. Für sie spielen Wolf, Kamada, de Guzman und Willems.

Die Eintracht startet mit dieser Elf gegen RB Leipzig: Hradecky – Abraham, Hasebe, Falette – Chandler, Fernandes, Willems – Wolf, de Guzman, Kamada – Haller 

Auf der Bank nehmen Platz: Zimmermann, Rebic, Jovic, Gacinovic, Boateng, Russ, Tawatha

- Werbung -

75 Kommentare

  1. de Guzman hätte mal eine längere Pause verdient gehabt. Warum kein Stendera anstatt de Guzman?

  2. Coole Aufstellung, gefällt mir.
    Ich schätze: Hradecky – Hasebe, Abraham, Falette, Willems, Chandler – Fernandes, DeGuzman – Kamada, Wolf – Haller

    Ich post hier mal rein, was ich eigentlich in einem anderen Thread posten wollte .. aber irgendwie net fertig wurde.. passt zur heutigen Aufstellung:

    Hab grad mal Statistiken gecheckt und bin bei angek. Pässe gelandet. Also Quoten insg. über alle bisherigen Spiele verteilt.
    Der letzte Teil davon ist interessant. Also wer hat die ’schlechtesten‘ Passquoten.
    Letzter ist TW Mathenia mit 48,44% .. dicht gefolgt von Rebic mit 48,48%.
    Davor TW Jarstein von Hertha mit 51% und dann TW Casteels von Wolfsburg mit 53,15%.
    Dann kommen noch 2 Torhüter und dann Mario Gomez mit schon 57,89%.
    Ich mein wenn weniger als die Hälfte der gepassten Bälle beim Mitspieler landen, dann ist alles Aufbauspiel zuvor für die Katz. So KANN kein Offensivspiel funktionieren.
    Auch der kicker gab ihm zurecht die schlechteste Note (4) aller unserer Spieler.
    Seine Schnelligkeit in den Füßen macht der Junge leider durch Langsamkeit im Kopf zunichte.
    Rebic sollte noch ein paar Wochen trainieren und dann wieder ne Chance erhalten .. aber derzeit können wir ihn m.E. nicht brauchen. Dann noch lieber Wolf, der machte seine Sache nach Einwechslung ordentlich, finde ich. Unser Spieler mit der besten PQ ist übrigens Boateng mit 88,52%, dann kommt Fernandes, dann Salcedo.

    Wobei ich eh nicht mit off. Außen gegen Leipzig spielen würde. Schätze NK rudert zurück zur defensiveren Aufstellung. Mit der schossen wir zwar kaum Tore, aber unser Spiel war ahnsehnlicher.
    Sprich: 3er Kette mit Hasebe .. davor das laufstärkste MF der Liga (Fernandes, De Guzman, Gacinovic) und vorne 2 Spitzen, einer u.U. hängend. Haller vorne steht für mich außer Frage, aber wer den Platz dahinter bekommt ist für mich spannend.
    Boateng wird wohl ne Pause bekommen, schätze ich. Kandidaten wären dann Jovic, Kamada, Hrgota oder auch ein Barkok, den ich gern mal als hängende Spitze sehen würde. Bei letzterem wirds aber bestimmt nicht mehr als die Bank, wenn überhaupt.
    Rechts dürfte Chandler gesetzt sein .. auf links schätze ich, dass Willems zurückrotiert .. einfach aufgrund seiner besseren Passquote. Chandler auf rechts verliert schon nicht soo wenige Bälle, aber gewinnt dafür immerhin im Vergleich zu Tawatha das Gros seiner Zweikämpfe.
    Tawatha machte seine Sache sicher nicht schlecht..aber halt auch nicht gut. Mehr als Ersatzbank ist da noch nicht drin, auch wenn er weitere Wege macht als Willems. Abschließend dennoch sehr sinnvoll von NK in dem Spiel auf Tawatha zu setzen und Willems ein bißchen Luft zu gönnen.

    ___
    Einzig überraschend ist für mich, dass Gaci auf der Bank sitzt. Das muss mit Fitness zusammenhängen.
    Dass Wolf und Kamada spielen überrascht mich wie vorher beschrieben nicht.
    Interessant auch: Der Kader bleibt gleich..ich glaube das erste Mal keine Kaderänderung.

  3. Naja, wenn es gut läuft hat Kovac Schwachpunkte i. Leipzigs Team entdeckt und darauf mit der Aufstellung reagiert. Und dann noch eine Pause für den ein oder anderen , der sie braucht . Passt schon für mich …….wenn ein Sieg rausspringt 😉

  4. Oh ha… hätte ich jetzt so nicht erwartet… Kamada drin>> super. De Guzman>> gewagt. Boateng draußen >> hätte ich nicht gemacht. Wolf>> ok, NK seiht ihn Tag im Trainig. Bin gespannt und bin bereit alle um Absolution zu bitten, wenn` s was wird…
    Forza SGE, mach die Dose leer!

  5. Ich freu mich insbesondere auf Kamada. Er gefiel mir eigentlich schon gegen Freiburg gut, auch wenn er die schlechteste Note kassierte. Aber 9,12km in 67 Minuten ist sehr, sehr ordentlich .. und ähnlich laufstark erwarte ich Daichi. Schnell ist er auch. Klar, er ist nicht der zweikampfstärkste .. aber das ist da vorne bei seinen Aufgaben wohl auch worscht. Wichtiger ist die Präsenz.
    Insbesondere, wenn er mit Wolf spielt .. denn der ist nun wirklich nicht zweikampfschwach…auf seine Performance bin ich ähnlich gespannt .. weiß aber im Vergleich zu Kamada zumindet ungefähr, was mich erwartet
    Ich hab bei der Aufstellung echt ein gutes Gefühl. Die spielerische Komponente Gacinovic und Boateng ist auf der Bank…aber die brauchen wir gegen diesen Gegner, der das Spiel ohnehin in die Hand nehmen will und wird, auch nicht. Aber zuhause oder gegen Gegner wie Köln sind sie natürlich unverzichtbar.

  6. Ich bin ehrlich gesagt skeptisch. Für mich entwickelt die Aufstellung zu wenig Gegendruck im Mittelfeld.

  7. Falette schon wieder sehr nachlässig in seiner Arbeit. Fast jeder Ball (Befreiungsschläge) von Falette landet beim Gegner……Unterstützung für Willems auch eher zaghaft.

  8. Man möchte meinen wir spielen gegen die Bayern, in München, zu ihren besten Zeiten.

    Sorry, aber Leipzig ist nicht so eine Übermannschaft, als dass man so gegen sie auftreten müsste.
    Wir versuchen es ja nichtmals.

  9. Wenn du Werner und Augustin konseuqent nicht die 40m Rasen gibst die sie brauchen um ihre extreme Klasse auszuspielen dann hast du direkt 2 Probleme weniger. Dann musst du auf die Zweikämpfe und den Keeper bei der ind. KLasse von Forsberg und Co hoffen und vorne versuchen zu Kontern. Das wird ein Spiel mit extrem vielen KM. Von daher kann ich verstehen das wir die Kräfte einteilen wollen. Wolf versucht das MF zu stabilisieren und Kamada ist als Flitzpiepe geplant.

    Solange das 0.0 steht haben wir alle Karten in der Hand. Um um 17.20 wissen wir ob die Taktik aufgegangen ist.

  10. Wie lange soll das gut gehen ,keine Entlastung ,kein System und das wahrscheinlich über 90 Min.

  11. Lachhaft einfach nur Lachhaft Fehler Hradecky solch einen Ball ich glaube es nicht.
    Total falsche Aufstellung vom Trainer .

  12. Boateng-Pass nach hinten
    Hradecky bei so viel Zeit mit so nem miesen Ball nach Vorne
    Willems weiss nicht was er tut und bleibt danach stehen
    Boateng trabt erneut nur hinterher anstatt seinen Ausgangsfehler versuchen auszubügeln
    Wer auch immer in der Abwehr auch nur zusah anstatt zu reagieren fehlt noch in der Auflistung.

    Fazit bis zum Tor:
    de Guzman schwach, Wolf schwach, Willems schwach, Falette ganz schwach
    und Taktik ganz ganz schwach……nur Bälle ohne Ordnung rausprügeln kann ja wohl nicht die Ansage von Kovac gewesen sein

  13. Hrady unser Mr. ich will 4 Mio p.a. mutiert immer mehr zum Unsicherheitsfaktor. De Guzman – oh weia! Hör mir uff

  14. Ne, erst Fehler KPB mit Rückpass, dann DeGuzmann schwach im Zweikampf , Hradecky kann nur ablenken oder Ball ins Tor vorbei lassen

  15. Tja. Leipzig ist klar besser. Vielleicht hätte man doch mit Rebic, Gacinovic und Jovic beginnen sollen.

  16. Wir haben bisher in der Saison gegen jeden Gegner der selbst spielen wollte, gut ausgesehen. Ich verstehe nicht warum man von vornherein dieses Wissen und die damit verbundenen Tugenden über Bord wirft und sich nur hinten reinstellt. Zeugt nicht von großem Vertrauen. Angst ist kein guter Ratgeber. Schade, dass das nicht in dem Artikel über Entscheidungen, in der Geo Zeitschrift stand, von der Kovac die Woche in den Pressekonferenzen so geschwärmt hat.

  17. Sch.. der einzige unersetzbare Spieler Fernandes (wenn man sich die Bank anschaut) musste verletzt raus. Das sieht jetzt natürlich schlecht aus.
    De Guzman unglaublich schwach bisher. Ich geb Spielern ja stets viele Spiele Zeit .. aber es gibt einfach keine Besserung. Für ihn sollte dringend Gacinovic rein.
    Insgesamt eine ziemlich schwache bisher von uns bisher. Dennoch noch nix gelaufen. Eine gute 2. HZ könnte noch reichen. Ich hoffe..

  18. Warum macht Kovac immer so Experimente? Gegen Wolfsburg und Augsburg falsch taktisch aufgestellt, heute eine komplett andere Aufstellung nach Sieg in Köln, absolut unverständlich für mich. Unser Kader ist groß, aber deswegen muss ich doch nicht zwanghaft schon am Anfang der Saison rotieren. Leipzig ist diese Saison bis jetzt nicht mega, wir spielen so als wenn die Real Madrid sind.

  19. Frankfurt will einfach nicht.
    Pässe über 5m werden so unsauber gespielt, weite Bälle werden nie in den Lauf sondern hinter den Spieler geschossen, keine Körperspannung bei Kamada, Haller und Boateng und ein völlig neben sich stehender DeGuzman.

    Und in der Halbzeit könnte jemand mal den Spielern die Abseitsregel erklären. Stündig pässe aus Haller der 100m im Abseits steht.

  20. Wir spielen wie ein Abstiegskandidat, der sich heute eine Packung holen will.

    Wolf, de Guzman für mich Totalausfälle. Boateng hilft uns in der Form nicht. Nur Bälle rauskloppen von Fallette, Willems und Co ist zu wenig.

    - Werbung -
  21. Stendera und Barkok sind in Fulda zur Autogrammstunde.. schon traurig, nichtmal min in Leipzig

  22. @25
    Also Wolf einen Vorwurf zu machen ist doch purer Mist. Er ist vorne alleine und läuft ständig an. Er hat Haller wunderbar freigespielt und wäre der 7 Mio Mann mal gerannt statt zu traben, hätte er dem DosenTorwart den Ball locker wegspitzeln können.

  23. Ganz schwache Halbzeit, ohne Selbstvertrauen, keine Spannung, kein Pass kommt an, de Guzman Totalausfall. Das sieht aus wie Abschenken. Zweite HZ kann nur besser werden …

  24. @27
    Dann scheint mein Sky kaputt zu sein. Da spielt Wolf lauter Fehlpässe oder läuft hinter/nebenher.

  25. So eine Angsthasenscheiße!
    De Guzman ist so unfassbar schlecht, nicht nur heute aber heute ist die Krönung.
    Fernandez ist halb so schlimm, ist auch nicht besser.
    Was soll das heute für eine Spielidee sein?
    Mauern und raus bolzen?
    Null Konzept nach vorne, genauso wie im ganzen Jahr 2017.
    Schnelles Umschaltspiel, Fehlanzeige!
    Kurze flache Bälle, Fehlanzeige!
    Konsequentes Spiel über die Aussen, Fehlanzeige!
    Irgendwas, Nein!
    Tut mir leid aber es ist ärbermlich

  26. Ich schließe mich den Vorrednern an, was die schlechte Leistung von de Guzman, Wolf, Falette und Willems angeht.
    In dieser Form bzw. bei dieser takitschen Ausrichtung können uns diese Spieler nicht helfen.

    Heute ist bisher der Saisontiefpunkt was die Leistung angeht.
    Keine Spielidee zu erkennen. Angsthasen-Alibi Pässe, die nicht mal ankommen wo sie sollen.
    Da hat man schon nach 20 Minuten keine Lust mehr zuzusehen.

    Kovac muss langsam mal die Kurve kriegen.
    Ich weiß nicht, was diese Aufstellungen sollen in letzter Zeit.
    Ein Konzept lässt das warlose Aufstellen von „Stars“ wie Wolf und de Guzman jedenfalls nicht erkennen.
    Jovic immer noch nicht an der ersten Elf dran? Trotz seines Treffers nach gefühlt 5 Ballkontakten im Augsburg Spiel?

    Ich mag Kovac, aber ich will endlich wieder begeisternden Fussball sehen! 🙁

  27. Hätten besser in Frankfurt bleiben und auf Stuttgart vorbereiten sollen. Ganz ehrlich lächerlich!

  28. Leute, ich bin im Stadion:

    Sorry aber De Guzman und Wolf sind nicht bundesligatauglich.
    Kamada kann ich nicht beurteilen, der hatte noch keinen Ballkontakt.
    Was Kovac mit der Aufstellung vor hat, kann ich auch nicht sagen. Wahrscheinlich 90 Min am straufraum verschanzen und auf den lieben Gott hoffen…
    Ich habe selten so eine unterlegene Mannschaft gesehen.
    Und das Gegentor??? Was macht de Guzman: bleibt stehen und reklamiert…

  29. @30 + @27
    Wolf-Livedaten von Kicker
    Passquote 25%
    Zweikampfquote 0%
    Viel gerannt, aber bei 8 Pässen 6 Fehlpässe.
    Aber auch Hasebe und Boateng bisher mit 0% Zweikampfquote und ungenauen Pässen.

  30. @30
    0180 611 0000
    Da kannst du dich darüber beschweren, wenn du Probleme bei Sky hast 😉
    Es ist einfach billig einen jungen Spieler rauszupicken, der allein auf weiter Flur da vorne ist und auf ihm rumzuhacken.
    Da sind genug andere Routiniers auf dem Feld die keine Leistung zeigen. Und die Fehlpässe die Nerven sind die aus der Verteidigung die direkt beim Retortenverein landen.
    Aber stark spielt Wolf natürlich nicht…

  31. Naja, bevor ich hier noch mehr auf Trainer und Mannschaft herumhacke, sage ich jetzt schon mal:

    Eingeplante Niederlage. (wenn auch unnötig, da wir durch diese Angsthasen-Aufstellung dazu beigetragen haben)
    Mund abbuzze. (wen interessiert das Leipzig Spiel in 2 Wochen noch?)
    Weiddermache. (Volle Konzentration auf Stuttgart und dann hoffentlich den ersten Sieg daheim!)

    Schönes WE noch 🙂

  32. @NRW-Adler
    Passt doch morgen zur Bundestagswahl wenn die Kanzlerin des Stillstandes und des Nichtstuns wieder siegt 😉

  33. Nix innovatives, null Variabilität.
    Wenn ich immer höre wir müssen bei unsere Aufstellung auch den Gegner bedenken.
    Jede Woche die gleiche Taktik, immer hinten drin stehen querpässe ohne Ende.
    Ja gut heute nicht weil selbst Pässe über 5 Meter nicht ankommen.
    Kein ordentliches Nachrücken, kein prallen lassen kein Spiel in die Tiefe.
    Da ist Nix, tut mir leid.
    Und damit meine ich nicht nur das Spiel heute

  34. @37
    Und eine Lesebrille bekommst Du bei Fielmann.

    Ich habe Wolf nicht rausgepickt, sondern ihn neben De Guzmann, Willems, Fallette etc. genannt.

    Wenn Wolf tatsächlich bundesligatauglich ist, darf er gerne anfangen das zu zeigen.

    Wenn ich mir einen rauspicken würde, wäre es Kovac für diese Taktik/Aufstellung.

    Hier gehts leider nur um Schadensbegrenzung.

  35. Verstehe auch beim besten Willen nicht wieso wir so feig Fußball spielen. Das ist doch keine Spielerei! Hoffe auf Besserung.

  36. Überhaupt keine Galligkeit bisher im Spiel .. alle Spieler ziehen zurück. Das hat auch mit der extrem defensiven Spielweise zu tun. Wir haben ja gar nichts nach vorne gemacht und das war sicherlich auch Taktik .. und die ging daneben. Viiiel zu defensiv.
    Dennoch würde ich an der Formation erstmal nix ändern, aber auf jeden Fall den zweiten Wechsel machen. De Guzman ist zwar superschwach, aber ich wüsste nicht, wer seinen Defensivjob übernehmen soll.
    Boateng nach vorne als 2. Spitze .. De Guzman soll den Aufräumer machen..zu mehr ist er leider nicht zu gebrauchen. Und offensiv brauchen wir dringend Gacinovic. Also ich wäre für: Gacinovic für Kamada oder Wolf.
    Eigentlich müsste man den schwächsten De Guzman rausnehmen. Dann müssten wir aber auf Viererkette umstellen und das ist sauriskant gg Leipzig.
    Aufstellung wäre in diesem Fall:
    Viererkette ist klar, dann Hasebe und Gacinovic .. vorne dran Boateng, dann Kamada und Wolf auf den Flügeln und Haller in der Spitze. Also 4-5-1.
    Das sind für mich die 2 Optionen. Aber wechseln sollten wir auf jeden Fall!!

    Scheiße, kein Wechsel. Weiß nicht, wie wir mit der Aufstellung was reißen wollen .. aber lass mich gern überraschen. Wichtiger wird sein, dass wir galliger sind!!!

  37. Niko Kovac wartet mit der Auswechslung bis zur 75. Min. weil er nicht weiß was er machen soll .kein System null Plan und wir Spielen diese Scheiße einfach weiter Danke Niko Kovac.
    Unser Fußball in Frankfurt geht zurück anstatt nach vorne.Millionen in den Sand gesetzt.Was nützen die besten Spieler wenn der Trainer keine Mannschaft hinbekommt.

  38. @42

    Sorry, du hast recht dass du ihn u.a. genannt hast, aber er hat auch eine scheiß Rolle in dem Spiel. So ein junger Spieler wächst über sich hinaus wenns im Team läuft und nicht, wenn der rest der Mannschaft total eingeschüchtert ist. Ich sehe in jedem Fall andere in der Pflicht

  39. Oh nein, Rebic für Kamada.. ansonsten keine Änderung .. ich gebs auf!
    Wieder ein total vercoachtes Spiel. Anfangs zu defensiv .. ok, kann passieren.
    Aber dann die Korrekturen? Komplett verkackt.
    Ich lass mich gerne überraschen, aber geh jetzt von ner hohen Niederlage aus. Damn..

  40. Nee, Leute, das hat mit Fußball nichts zu tun. Klar, Leipzig ist `ne Spitzenmannschaft, aber wir spielen doch nicht 4. Liga – oder!!!
    Traurig, traurig …

  41. Oh je, was soll das alles? Sind die Spieler oder der Trainer nicht Erstligatauglich?

  42. Langsam zweifel ich Kovac Fussballverstand.
    Gegen Leipzig hätte auf jeden Fall vorne Rebic und Jovic gebracht als schnelle Konterspieler. Gacinovic der beste Mann der letzten Spiele auch auf jeden Fall. Wir spielen doch keine Championsleague, dass wir mega rotieren müssen nach einem Sieg wohlgemerkt.
    Wie sollen wir uns denn einspielen wenn es dauernd andere Leute und Systeme gibt? Es hieß die ganze Zeit die Mannschaft muss sich finden und die Neuen integriert werden. Jetzt spielen wir dauernd anders und ich glaube das verunsichert die Mannschaft noch mehr.
    Für mich spieltagsübergreifend kein roter Faden erkennbar bei Kovac.
    Jetzt versucht Kovac wieder seine Fehler zu kompensieren, sorry das war am Anfang einfach schlecht aufgestellt.

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -