Die Freude über den Führungstreffer von Haller währte nur gut 20 Minuten. (Bild: imago/Jan Huebner)

90. Minute: Wieder ein später Treffer! Ante Rebic trifft zum 2:1 für die SGE. Das dürfte der Sieg sein.

68. Minute: Der nächste Wechsel bei der Eintracht. Aymen Barkok ist nun für Marius Wolf im Spiel.

46. Minute: Kovac bringt Jetro Willems für Taleb Tawatha

Halbzeit-Fazit: Über weite Strecken war es eine unspektakuläre erste Hälfte in Hannover. In den ersten zehn Minuten beschnupperten sich beide Teams – bis Haller etwas aus dem Nichts zur Frankfurter Führung traf. Danach tat die Einracht zu wenig, um die Führung weiter auszubauen. Fast folgerichtig kassierte sie in der 36. Minute nach einer Ecke den Ausgleich.

36. Minute: Nach einer Ecke von Ex-Frankfurter Schwegler gelingt Hannover der Ausgleich. Sané köpft zum 1:1 ein.

23. Minute: Erstmals kommt Hannover halbwegs gefährlich vors Frankfurter Tor. Russ wirft sich aber noch vor Hradrcky in den Schuss von Ostrzolek und lädt zur Ecke.

10. Minute: Haller bringt Frankfurt in Frront! Nach schöner Vorarbeit von Hannover-Leihgabe Marius Wolf lupft Haller über 96-Keeper Tschauner – 1:0 für die SGE.

1. Minute: Das Spiel läuft. Hannover hatte Anstoß.

Vor der Partie der Eintracht bei Hannover 96 gab es viele personelle Fragezeichen. Eine Erkältungswelle war durch die Mannschaft geschwappt und so wusste Trainer Niko Kovac bis zum Samstagmorgen nicht, wer einsatzfähig ist. Unter anderem wackelte Stürmer Sébastien Haller. Aber der Franzose wurde rechtzeitig fit und Kovac hat eine Elf gefunden. Er schickt folgende Spieler von Beginn an auf den Platz:

Hradecky – Hrade

Auf der Bank nehmen Platz: Zimmermann, Blum, Salcedo, Willems, Besuschkow, Barkok, Hrgota.

- Werbung -

35 Kommentare

  1. Hätte gerne Willems statt Tawatha gesehen und ich bin immer noch kein Fan von Wolf, aber jeder hat eine faire Chance verdient. Auf jetzt!

  2. Scheint ein echtes 4-4-2 zu sein. Ist gut. Auf der Bank hätte ich noch gerne Kamada gesehen, der Bursche braucht mal 5 Spiele am Stück 😉
    Ansonsten gilt: Bin heiß wie Frittenfett, fast 4000 SGE`ler in der niedersächsischen Landeshauptstadt, geilstes Wetter, 14 Tage Pause gehabt und mit einem wichtigen Sieg im Rucksack die Auswärtsfahrt angetreten… alles spricht für einen schönen Fußballnachmittag – nur unsere Diva könnte dem im Wege stehen!
    Aber heute wird mal überhaupt nicht geunkt!! Auf Eintracht, mach mich glücklich!

  3. Wolf ist völlig überfordert. Tawa nicht gut, gaci schwach. Russ hatte gute szenen so einen Eckball kann man nicht verteidigen.

  4. Die Eintracht wie man sie kennt…..führt 1:0, will danach kontern und lässt gute Möglichkeiten (Wolf über rechts, Rebic über links) liegen und defensiv bekommen wir trotzdem keine Stabilität zustande. Auch nach dem Gegentor sieht die Eintracht-Defensive nur schlecht aus……Chandler und Tawatha so mies wie lange nicht…….Russ verliert scheinbar jeden Zweikampf…….Hradecky sieht bei fast jeder Aktion zögerlich aus……..und mit Hasebe und Chandler auch noch zwei Vorverwarnte im unsicheren Mannschaftsteil………das muss schnell sicher werden da hinten drin, ansonsten sieht es düster aus.

  5. habe mich schon länger hier nicht mehr eingebracht, aber ich habe gerade ein Hals wie eine Bettflasche! Warum zieht Kovac Tawatha immer Willems vor ? Ich kann den einfach nicht mehr sehen, der ist so ein Unsicherheitsfaktor und bringt gar nichts nach vorne, Willems ist ein super Fußballer! Warum spielt er nicht ? Ist er angeschlagen ? Vor dem Tor war es Foul an Abe aber ganz ehrlich, warum spielt Russ ? Dass er genau solche Zweikämpfe gewinnt wie beim Gegentor da hat er sich aber mal bös abkochen lassen … echt Schach! Wolf und Rebic gefallen mir Haller mit gutem Abschluß Prince spielt ok warum ManU Interesse an Mihat hat kann ich nicht nachvollziehen, echt schade total unnötig der Ausgleich, wir hatten Hanoi im Sack.

  6. Endlich wieder Schwung drin, ich hoffe es lohnt sich und man pennt nach einem Tor nicht wieder ein!

  7. man merk leider immer wieder, dass uns ein Spieler (torgefährlicher Spielmacher) wie Fabian fehlt, der aggressiv ist, die Außen-und Mittelstürmer einsetzen kann und selbst Tore machen kann. Da ist oft einfach eine zu große Kluft zwischen der Zentrale im Mittelfeld und der Offensive

  8. Da stimme ich zu, Boateng kämpft und macht zwar, aber was Fabian letzte Saison fabriziert hat war schon eine Klasse besser.

  9. Wolf war gut. Schwachsinn mit Überforderung.Willems um Klassen besser als Tawatha. Rebic hat auch noch ein reguläres Tor geschossen.

    - Werbung -
  10. MAN!!!!!
    Sonst kassierten wir gegen Ende immer die Dinger…….jetzt machen wir sie selbst.
    !!!!!!

  11. in Sane hat Russ seinen Meister gefunden ansonsten klasse Leistung von unserem EX Schwerkranken, wie von der gesamten Mannschaft selbst wenn es fußballerisch beim ein oder anderen nicht perfekt war, hat jeder gekämpft und seinen Mann gestanden. Haller nach seiner Schelte straft uns in den letzen beiden Spielen alle Lügen! Rebic, wie dass auch jeder Fans (fast jeder) so gefordert hat, spielt für unsere SGE und geht ab wie die angestochene Wutz! Boateng tut uns unheimlich gut, im Notfall wird er nach vorne oder nach hinten gezogen, wo eben so ein Prellbock gerade gebraut wird, er verteil unheimlich gut die Bälle und kann das Spiel drosseln oder anziehen, Gacinovic, wenn ihm auch ab und zu die Eier fehlen seine Stärken zu benutzen, ist ein wichtiger Wasserträger, der so viel Potential für mehr hat. Wolf ist sehr lauffreudig und immer voll bei der Sache und schon mit 2 Vorlagen, Willems (wenn er auch das Tor machen muss) ist ein Klasse Fussballer die restliche Abwehr + Tormann war Standhaft = unsere SGE ist gerade Auswärts ein brutal schwer zu spielender Gegner, jetzt muss an den Heimspielen und dem Spiel machen gearbeitet werden!

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -