Charly Körbel hofft auf neue Führungsspieler bei der SGE. (Foto: IMAGO / Contrast)

Körbel lobt Marmoush – und Leih-Spieler: Eintracht-Legende Karl-Heinz „Charly“ Körbel hat sich in der „Bild“ zum Karriereende von Makoto Hasebe und Sebastian Rode – und damit auch zum Wegfall zweier SGE-Leistungsträger – geäußert. „Die Sorge hat nicht nur die Eintracht, sondern der gesamte deutsche Fußball. Alle suchen Identifikationsfiguren“; betonte der 69-Jährige, der aber bereits zwei mögliche Nachfolger als Publikumslieblinge im Auge hat: „Wer mir Spaß macht, ist Torjäger Omar Marmoush und seine Art, die Fans im Spiel mitzunehmen. Gerade als es nicht lief, hat er den Alleinunterhalter gespielt. Und – obwohl er noch gar nicht bei uns ist – aber so ein Igor Matanovic könnte mal so ein Publikumsliebling werden. Der hat was, so eine Frische und Robustheit. So einen richtigen Neuner im Team wünsche ich mir.“ Er hoffe, dass Marmoush bleibe, betonte aber auch: „Falls wirklich eine gigantische Summe geboten wird, dann musst du als Verein aus vernünftigen, wirtschaftlichen Gründen verkaufen – und halt wieder von vorn anfangen. Auch wenn es natürlich wünschenswert wäre, eine Achse von Spielern über einen längeren Zeitraum zu halten. Aktuell haben wir sehr viel Talent und Potenzial im Kader. Kommt noch etwas Erfahrung hinzu, wäre das eine sehr spannende Mischung.“ In der Zukunft traue er der Eintracht zu, auch noch erfolgreicher zu werden: „Im Fußball ist alles möglich. Letztes Jahr war der VfB Stuttgart noch Abstiegskandidat. Jetzt sind sie die Überraschung und haben uns überholt. Aber nächstes Jahr wächst bei ihnen auch die Erwartung; und daran sind viele gescheitert. Du musst dir im Fußball immer alles erarbeiten; an dem Punkt sind wir gerade wieder. Ich freue mich auch auf junge Spieler wie Hugo Larsson, selbst wenn er gerade ein bisschen durchhängt nach den vielen Spielen – was mit 19 Jahren absolut normal ist. Er hat sich aus dem Nichts in die Mannschaft gespielt und kann in der neuen Saison die nächste Schippe drauflegen, vielleicht in der Rode-Rolle.“

Kraaz wird Vize-Präsident: Wie die Frankfurter Eintracht am gestrigen Donnerstagabend mitteilte, wird Armin Kraaz neuer Vize-Präsident der Hessen. Damit folgt der ehemalige Leiter des Nachwuchsleistungszentrums auf den ausscheidenden Dieter Burkert und tritt sein Amt zum 1. Juli an. „Auf einer solchen Position braucht es nicht nur fachliches Know-how im Sport, sondern insbesondere auch ein Verständnis und Empathie für das Ehrenamt und die Bedürfnisse unterschiedlicher Sportarten. All das bringt Armin mit“, begründete  Präsident Mathias Beck die Entscheidung. Kraaz bekam vom Wahlausschuss und dem Verwaltungsrat bereits das Vertrauen ausgesprochen.

Schwere Verletzung bei SGE-Spielerin: Eintracht-Mittelfeldspielerin Ilayda Acikgöz hat sich im Training eine schwere Verletzung zugezogen. Wie die SGE mitteilte, riss sich die 19-Jährige das Kreuzband im rechten Knie und wird der Eintracht lange fehlen. Die Mittelfeldfrau wird in den kommenden Tagen operiert.

Potentielle Endplatzierung – Zwischen Platz 6 und Platz 11: In dieser Range wird Eintracht Frankfurt am Saisonende landen. Drei Spieltage vor Schluss beträgt der Abstand zu Platz 7 weiterhin fünf Punkte. Doch ohne Punktgewinn wird dieser Platz wohl nicht zu halten sein. Die Nachbarn aus Darmstadt sind derweil abgestiegen und bis zum VfL Wolfsburg träumen voraussichtlich noch alle Mannschaften von der Teilnahme am internationalen Geschäft und alle nach den Wölfen benötigen noch dringend Punkte, um nicht noch abzusteigen. Eine verrückte Bundesliga-Saison steht vor dem Ende.

- Werbung -

16 Kommentare

  1. Frage: wenn Dortmund nicht Champions League Sieger wird, aber Leverkusen DFB Pokalsieger. Dann spielt ja der 6. und 7. Europa League. Muss der 7. Dann noch in eine Qualirunde oder ist er direkt für die Gruppenphase qualifiziert?

    14
    0
  2. Der BVB kann nicht mehr 6ter werden, die haben 12 Punkte Vorsprung, da stimmt die Tabelle nicht

    14
    3
  3. Ich glaube, es läuft alles darauf hinaus, dass ich am 01.06. zum ersten Mal in einem Spiel BVB Supporter bin. Das wäre eine krasse Story, wenn Dortmund uns völlig unerwartet in die Champions League schießt. Extase pur!
    Den Euroleague Platz haben wir so gut wie sicher, da auch Platz 7 für die Europa League ausreichen wird, es sei denn dem FCK gelingt im DFB Pokal ein Wunder.

    30
    6
  4. Bei uns: Freude, Vorfreude, Erwartungsfreude, dazu Kochrezepte, Rechenkünste, Statistiken und die leise Gier nach gigantischen Verkaufserlösen. Nichts davon bei Leverkusen. Mal sehen, wer besser vorbereitet ist.

    22
    25
  5. Das 1:1 war so Semi, der BVB kann wieder an Leipzig ranrücken, und Hoffenheim bleibt dadurch noch in Reichweite uns zu überholen.

    Schlagen wir Leipzig helfen wir Dortmund 4. zu werden, was ja auch keiner will.

    Würde mich bei dem Mistclub nicht wundern. Die werden auf einmal vierter und holen die CL.

    18
    14
  6. Oh damn, arme Ilayda, so jung und schon sowas. Das kann so ne junge Karriere schwer zuruckwerfen, siehe Mehdi Loune oder Marcel Wenig. Gzte Besserung.

    29
    1
  7. Meine Prognose lautet wir benötigen noch 1 Punkt für die europa league.
    Dortmund wird in Paris nicht gewinnen bzw nicht ins Finale einziehen.

    Abschlusstabelle Platz 6-8

    6. Frankfurt 46 Punkte
    7. Freiburg 46 Punkte
    8. Hoffenheim 43 Punkte

    Köln gewinnt heute abend gegen Freiburg und selbst wenn hoffenheim beide Spiele gewinnt, in Darmstadt und zu Hause gegen Bayern, reicht uns in 3 Spielen 1 Punkt. Das schaffen wir definitiv

    Schönes Wochenende

    34
    6
  8. @7 Der BVB wird gegen Augsburg stark rotieren. Das wurde zumindest so angekündigt. Ich bin mir nicht so sicher, dass die gegen Augsburg gewinnen. Verzwickte Lage. Wenn Augsburg punktet kann uns das auch nicht gefallen. Am besten, wir gewinnen morgen und müssen nicht mehr so viel rechnen. Aber bei aller Hoffnung, realistisch ist das nicht gerade. Bin froh dass wahrscheinlich Platz 7 reicht für die Euro League.

    23
    4
  9. Rechnen, spekulieren, wünschen???
    Ich habe im Beruf und Leben die Erfahrung gemacht, kümmere dich zuerst um deine eigene Leistung.
    Nicht mehr erwarte ich morgen im Waldstadion, voller Einsatz und Kampf bis zum umfallen.
    Dann können wir ab 19.15 Uhr weiter rechnen

    42
    1
  10. Uns allen wäre es sehr daran gelegen unsere Hausaufgaben zu machen und nicht wild da rum zu rechnen.
    Wir brauchen min. noch 2 Punkte aus 3 Spielen, um 6. zu bleiben.
    Das gibt ne ganz enge Kiste beim allgemeinen Restprogramm!
    Wahrscheinlich zittern wir, wie immer, bis zum Schluss.
    Forza SGE

    20
    2
  11. Also morgen gibt es einen dreier von uns.
    Die Pillen haben noch nie richtig gut bei der sge gespielt.
    Wir wissen alle das jede Serie mal wieder endet und die voneinander den pillendrehern ist morgen rum

    22
    5
  12. @Dieter….Richtig! Erstmal auf sich selbst schauen und Leistung bringen!
    Viele verschenkte Punkte dieses Jahr und trotzdem 45 popelige Punkte zeugt nicht gerade von überragenden Fussball der „besten Elf“. In den letzten Jahren langte das so zu Platz 9-12, also max. Mittelmass. Gott sei Dank sind die anderen Anwärter auf Europa noch bekloppter.
    Ja und wenn ich die letzten Wochen mal wieder von Preisschildern für Marmoush, Pacho und Larson gelesen habe vereinbart sich das nicht mit den Versprechungen zur nächsten Saison keinen großen Umbruch zu haben. Da ist natürlich wieder das Dollarzeichen in den Augen und ja natürlich muß man das aus finanzieller Hinsicht dann auch machen. Dann brechen 2 Säulen der Mannschaft mit Seppl und Hasebe weg, evtl. geht Götze noch ins Amiland und wir haben mal wieder einen großen Umbruch den es nicht geben sollte. Eingekauft wurde bis jetzt extrem junges Gemüse die erstmal ihre Tauglichkeit beweisen müssen. Sicherlich es kommen die verliehenen Raketen Hauge, Aaronson, Ngamkam, Alidou und der an Servette Genf verliehene Verteidiger zurück. Wenigstens hat man den Vertrag mit unserem Kabinenclown verlängert.
    Ich als treuer Fan seit 50 Jahren wünsche mir auch mal wieder eine Saison wie in den 90er Jahren wo man ganz oben mitspielen kann wie dieses Jahr der VfB. Die nächste Transferperiode kotzt mich jetzt schon an.
    Nun noch ein Wort zu unserem hochgelobten Übungsleiter…Platz 6 bis jetzt liest sich zunächst mal nicht schlecht. Jedoch spielen wir den unattraktivsten Stiefel seit gefühlt 6-8 Jahren.
    Zu Herrn Krösche muß man sagen er hat viele Schnäppchen und Hauptgewinne gezogen, jedoch auch mindestens die gleiche Anzahl an „Nieten“ (das ist ein bildlicher Vergleich und hat nichts mit den Menschen gemein, muß man ja heute immer mit dazu schreiben)!

    12
    46
  13. Also auch wenn Augsburg heute gewinnt, werden sie nicht auch gegen Stuttgart und Leverkusen gewinnen. Hoffe ich zumindest.
    Dann sind wir schon mal auf Platz 8. und dann automatisch in der conference League?
    Ich denke wir holen noch mindestens 2 Punkte.
    Ich glaube nicht das Hoffenheim gegen Bayern gewinnt und selbst wenn, reicht uns 1. Punkt in 3 spielen um 7. zu werden.
    Es sollte also mit dem Zweifel zu gehen wenn wir uns nicht für Europa qualifizieren.

    Forza SGE

    11
    3

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -