Die Eintracht in Unterzahl angeknockt. Aufgegeben hat sie sich nicht.

Zur liegt die Eintracht in Lissabon mit 1:2 zurück. Schon in der 20. Minute gab es für den jungen Evan N’Dicka die Rote Karte für eine Notbremse im Strafraum. Den fälligen Elfmeter verwandelte Benficas „Wunderkind“ Joao Felix sicher. Die rote Karte kann man geben, ansonsten präsentiert sich Schiedsrichter Anthony Taylor in schlechter Form. In Unterzahl taten sich die Hessen erwartungsgemäß schwer. Doch genau 20 Minuten später gelang Luka Jovic der Ausgleich nach Vorarbeit von Ante Rebic. Alles sah nach eine Unentschieden zur Halbzeitpause aus, doch erneut schlug Lissabons Supertalent zu und traf mit einem Hammer ins linke untere Toreck. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit traf Filip Kostic zum vermeintlichen Ausgleich. Doch der Linienrichter entschied auf passive Abseitsstellung von Danny da Costa.

 

 

 

 

Mit Spannung blickt Fußball-Deutschland heute Abend um 21:00 Uhr auf das Europa-League-Viertelfinale zwischen Benfica Lissabon und Eintracht Frankfurt. Im berühmten Estádio da Luz trifft die Hütter-Elf auf den portugiesischen Tabellenführer der Liga NOS. Dabei kommt es zum Duell zwischen Haris Seferovic, der von 2014 bis 2017 für die Hessen spielte und nun das Trikot der Águias (portugiesisch für Adler) trägt und Luka Jovic, der seit 2017 vom 36-maligen Meister ausgeliehen ist. Die Eintracht ist der letzte deutsche Vertreter in einem internationalen Wettbewerb und kann sich mit einem guten Ergebnis eine tolle Ausgangsposition für das Rückspiel in Frankfurt erarbeiten. Getreu dem Motto: „1980 – Hier holten wir den Pokal. Auf ihr schwarz-weißen Helden, holt ihn noch einmal.“ Die Road to Baku soll also fortgeführt werden.

Sebastien Haller fehlt verletzungsbedingt in Lissabon. Dafür ist Sebastian Rode wieder fit und kann von Beginn an ran.

Folgende Startelf soll für einen magischen Europapokal-Abend sorgen:

Trapp – Abraham ©, Hasebe, Hinteregger – da Costa, Fernandes, Kostic – Rode –  Jovic, Rebic

Ersatz: Rönnow (Tor), N’Dicka, Falette, Willems, de Guzman, Torro, Paciencia

Bei Benfica sitzt der ehemalige Frankfurter Haris Seferovic zunächst nur auf der Bank. Die Portugiesen beginnen mit folgender Elf:

Vlachodimos – Corchia, Gato Alves Dias, Vieira, Grimaldo – Carvalho Fernandes, Fesja, Samaris, Cervi – Ferreira Silva, Sequeira

- Werbung -

78 Kommentare

  1. NRW-Adler, geht schon wieder los bei Dir oder was ?
    10 zu 11 genau, sehr schwierig, 11 zu 11 wäre das etwas völlig anderes…

  2. @46: bin auch frustriert! Schade wie das gelaufen ist!

    Aber den Schwachsinn, den Du da schreibst… unfassbar!

    An guten Tagen hält Trapp vielleicht das 2:1… und das 4:1 mit Glück… aber ‚MUSS‘ ist wohl ein wenig fragwürdig!

    Eben hält er uns mal direkt wieder halbwegs im Spiel! Macht Haris das 5:1 ist endgültig vorbei…

    Spieler Bashing ist hier eh völlig fehl am Platz! Freuen wir uns über eine geile Saison und das bisher erlebte!

    Auf geht’s! Jetzt ab in die CL!

  3. Hab geschrieben wenn wir noch ein Ding machen ist das Ding noch nicht durch im Rückspiel. Jetzt Ergebnis halten !!!

  4. So Leute, jetzt macht der von mir so kritisierte Gaci noch den dritten Treffer…. Passt mal auf!!!!

  5. KOPF HOCH! War dennoch ein gutes Spiel….. Die Chancen im Rückspiel sind noch da!!! Mund abputzen, Sonntag gewinnen, entspannen und dann ganz locker gegen Benfica zwei eintüten. Mahlzeit und allen eine gute Nacht!

  6. Danke Trapp.. eine unfassbar schlechte Leistung und mindestens bei zwei Toren maßgeblich schuld.

  7. Mit 11 gegen 11 und einem Trapp in normal Form, wäre das Spiel gewinnbar gewesen, aber auch zu zehnt hat die Mannschaft gebissen und gekämpft und ich spüre, dass die Sensation im Rückspiel möglich ist.

  8. @BenGore, willst Du bei PSG den Trapp Preis für uns runterhandeln, oder was ist Dein Plan ?

    Das packen wir im Rückspiel!!!

    Nur die SGE!

  9. @68
    Von mir aus darf der gerne in Paris bleiben. Was der da die letzten Spiele gezeigt hat, war nicht mehr als eine Frechheit. Jeder Schuss aufs Tor war drin. Gegen Schalke schon unterirdisch und heute noch viel schlechter. Eine Schande dass ein junger talentierter Torhüter auf der Bank sitzt, während ein blasser Name im Tor steht, der außer einer Modelfreundin nicht mehr vorzuweisen hat

  10. Ben gore bitte, Schuld…..ne ne hätte haben können okay aber gewiss keine Schuld.
    Schließe mich @64 und dem Reinhold an

  11. Ich finde wir brauchen im Rückspiel doch ..nur..ein 2zu0
    Und ich glaube die werden am Donnerstag alles dafür tun um weiter zu kommen. Die werden keinen cm Rasen auslassen und ich glaube die schaffen das auch.

  12. Nach dem 2:1 für Benfica haben wir zu offensiv gespielt, vor allem am Anfang der zweiten Halbzeit. Am Ende aber schön noch gekämpft und nie aufgegeben. Paciencia mit toller Leistung. Verloren ist es noch nicht. Benfica deutlich stärker als Mailand aber auch nur phasenweise. Mit der Moral und den Fans geht da noch was in einer Woche. Bekomme jetzt schon Gänsehaut wenn ich daran denke.

  13. Klasse Leistung unserer Jungs, solange zu zehnt, Respekt! Teilweise war das auch zu offensiv und Harakiri, aber zu Zehnt zwei Tore in Lissabon ist eine sehr gute Leistung. Ein Gegentor weniger wäre heute grandios gewesen, schade.

  14. Hütter hat das zweite Tor eingewechselt. Wie kann ich diesen Trapp-Hasser eigentlich auf Igno setzen? Das ist ja sowas von hohl das Gebashe. Leute, die Jungs haben wie angekündigt offensiv gespielt und in Unterzahl 2 Tore bei einem CL-Teilnehmer geschossen. Am Ende waren wir sogar überlegen. Das wird ein heißer Tanz im Rückspiel, da ist noch ALLES drin!

  15. 3:1 im Rückspiel und wir sind durch…….wird ein Offensivspektakel von uns im Heimspiel, Spiel auf ein Tor……..Benfica wird nicht wissen wie ihnen geschieht.
    ABER: die Flanken müssen bis dahin funktionieren……heute prügelten Kostic und da Costa wieder die Flanken bis zur Außenlinie……wie schon öfter in den letzten Wochen. Das muss jetzt mal wieder besser laufen.

    - Werbung -
  16. B@ben gore:scheiss Erfolgs fan, geh zu den Bayern… Denk nur mal an die Chance von Haris…. Ich kann nur den Kopf schütteln, welche Erwartungs Haltung auf einmal manche haben…

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -