Verlässt auch Ante Rebic die SGE?

Es ist gerade einmal eine Woche her, als der Wechsel von Luka Jovic zu Real Madrid vollzogen wurde. Die berüchtigte Frankfurter „Büffelherde“ war damit Geschichte. Und nun scheint ein weiterer Büffel aus der Herde auszubrechen. Wie die „Bild“ berichtet, buhlt der spanische Top-Klub Atletico Madrid um den kroatischen Vize-Weltmeister Ante Rebic. Denn Antoine Griezmann hat in der spanischen Hauptstadt seinen Abschied angekündigt. Atletico ist also auf der Suche nach Ersatz für den Franzosen und da könnte Rebic eine sinnvolle Variante sein. Denn der schnelle und wuchtige Offensivspieler würde gut in das konterlastige Spiel von Madrids Trainer Diego Simeone passen.

Rebic will Champions League spielen

Bei Atletico könnte Rebic sich seinen Traum von der Champions League erfüllen, der für ihn mit der Eintracht in dieser Saison geplatzt ist. Laut der Zeitung sei dies ein Grund, weshalb es zwischen dem Kroaten und einigen seiner Mitspieler in Frankfurt zwischenmenschlich nicht mehr so gut passe. Sollte Rebic den Verein verlassen, womit die Verantwortlichen der SGE laut des Blattes angeblich rechnen, könnten die Hessen ähnlich wie bei Jovic mehrere Millionen Euro, wohl etwa 40 Millionen Euro, verdienen.

Noch im vergangenen Sommer hatte Rebic einige gute Angebote europäischer Spitzenklubs ausgeschlagen und sich für die Eintracht und eine Vertragsverlängerung am Main (bis 2022) entschieden. Nun sieht es also danach aus, als würde der Frankfurter Top-Verdiener den nächsten Schritt gehen.

- Werbung -

35 Kommentare

  1. Wenn es nicht mehr passt, dann passt es nicht mehr! Freuen wir uns halt auf neue Büffel und sagen Danke Ante, Du bleibst ein Pokalheld. Nur bitte keine schmutzige Wäsche waschen, möchte die Illusion der „11 Freunde“ gerne bewahren.

  2. Es passt zwischenmenschlich nicht mehr? Warum? Weil Rebic das Ding gegen Mainz nicht macht oder was?! Ich checke die Aussage nicht: warum sollte sich Rebic über die anderen stellen? Das glaube ich einfach nicht.

  3. Meine bei Ante in den letzten Spielen eine latente Unzufriedenheit auf dem Platz festgestellt zu haben. Lag’s am Fehlen Hallers? Egal. Der letztgenannte ist der Spieler der Büffelherde, den ich nicht abgehen sehen möchte. Rebic, so sehr ich seine Spielweise mag, gerne versilbern.

    Als Jovic-Nachfolger würde ich gerne Dejan Joveljic sehen. Eine Statur wie Luka und eine Frisur wie Mijat Gacinovic. Das sollte passen.

  4. Immer etwas schwierig solche niedergeschriebenen Aussagen wirklich zu beurteilen. Oftmals aus dem Zusammenhang rausgerissen, neu verarbeitet und fertig ist eine „chice“ Überschrift, die ohne Zweifel ins Sommerloch passt. Wenn ich mir den Spieler Ante Rebic das letzte halbe Jahr genau betrachte, dann kann ich nur @3 bestätigen. Oftmals unzufrieden und manchmal gefühlt nicht so ganz bei der Sache. Ich mag seine unglaubliche Dynamik und seinen Punch, mir ist aber eben auch aufgefallen, dass er sich in technischer Hinsicht eher im Mittelfeld des Leistungsvermögens befindet. Dieses oftmals kritisierte Verhalten von Willems läßt sich stellenweise auch ein bisserl bei Rebic beobachten. Keine Frage das der Abgang von Jovic und, falls es stimmt, eben auch Rebic sehr schade wäre, aber mir ist dennoch nicht bange vor der nächsten Saison. Egal wieviel es ist, es wird weiteres gutes Geld hängen bleiben und was ich darüber hinaus gerade als sehr angenehm empfinde: Es ist herrlich ruhig bei unseren Verantwortlichen. Immer ein Indiz dafür, das im Hintergrund gerade mit Hochdruck gearbeitet wird. Genau nach meinem Geschmack !!! Egal wer geht, es werden neue gute Spieler kommen und Adi hat genügend Zeit das Team einzuschwören und auf sein Lieblingssystem einzuspielen. Vielleicht ist es in dem Fall sogar ein Vorteil das wir die Qualifikation spielen müssen. Dazu wünsche ich mir nur einen in der Breite, qualitativ besser aufgestellten Kader. Ich war zu Beginn der letzten Saison, als es zu Anfang nicht lief, immer optimistisch und ich bin es jetzt mehr denn je ! Betrachte ich das große Ganze, dann ist jeder einzelne Spieler, wie die letzten Jahre gezeigt haben, immer zu ersetzen, bzw. der Kader hat das qualitativ aufgefangen. Unsere Probleme hätten gerne 99,9% aller Vereine 🙂

  5. Vor dem Abgang von Jovic wurde die für Neuzugänge verfügbare Summe mit ca. 20 Mio beziffert. Sollte auch Ante gehen werden so 80-100 Mio da sein. Da kann man schon gute Leute ( die Manga und Bobic sicher auf einer Liste haben ) verpflichten.

    Noch gehe ich aber von einem Verbleib bei Ante aus. Mal schauen, was da so kommt

  6. Nachdem der Pfiff von Nico Kovac aus München verhallt ist, hatte ich gehofft das Ante bleibt …..
    Zumal immer wieder zu lesen war, das er sich in Frankfurt wohlfühle …..
    Aber man muß sich wahrscheinlich wirklich bei einem Teil der Spieler, den „getriebenen“/Legionären/Söldnern oder wie auch immer man sie nennen mag, von den sentimentalen Gefühlen befreien, sie längerfristig an den Verein zu binden.
    Mir wird immer die Verwunderung von Niko Kovac über die verspürte Schmach der Fans, nach dem verlorenen Derby gegen Darmstadt in Erinnerung sein …..
    Aber nun bin ich abgeschweift …..
    Wie Wutzespeck schon geschrieben hat, die Verärgerung Antes schien spürbar, ob nun über seine eigene Leistung oder anderes, vielleicht hat ihm nur Antreiber Kovac gefehlt der ja des öfteren verkündete das Ante Rebic zu Höchstleistungen angestachelt werden müßte….
    Für mich bleibt er vor allem der Held des Pokalsieges und hoffe das er bleibt, ansonsten das Allerbeste für den weiteren Weg !!!

  7. Ich sehe das alles sehr entspannt. Auf Schlagzeilen wie „er fühlt sich nicht mehr wohl“ „will CL spielen“ gebe ich nichts. Aufgrund der letzten Saison war es doch klar, dass Begehrlichkeiten geweckt wurden. Bobic und Hübner sind sicher nicht kalt erwischt worden und haben den berühmten Plan B. Das zeigt für mich schon die Ruhe und Gelassenheit die an den Tag gelegt wird. Wenigstens gehen sie ins Ausland und wechseln nicht in die Bundesliga 🙂

  8. Man sagte ja seitens der Vereinsführung,man hätte für jeden auf dem Markt schon iwelche Leute sondiert die nachrücken könnten.

    Das Problem könnte vlt sein das man AR preislich vlt nicht qualitativ ersetzen könnte.
    Sollten wirklich iwelche 40 / 50% an Florenz gehen und wir ca 40 Mio bekommen bleibt davon nach Abzug der Steuern und Gebühren nich die die Welt über ( 15 vlt? )
    Und Ante kennt die Liga. Und einen wie ihn auf dem dem Markt für 15 Mios zu finden wäre a) schwer & b) allerhöchstens ein 1 zu 1 Tausch bei Risiko das er schlechter ist als Ante

    Oder meint ihr nich?

  9. Bis zum deadline-day am 02.09.2019 wird noch so viel passieren und noch so viel Unsinn geschrieben. Entweder springt man auf jede Meldung sofort an, (was meiner Meinung nach unnötige Energie kostet)…oder man vertraut dem Team hinter dem Team und wartet auf offizielle Vollzugsmeldungen was Verkäufe und Neuzugänge angeht . Das erstere ist zwar amüsant und hält die Fangemeinschaft im Sommerloch bei Stimmung, bringt aber nicht wirklich viel. Um das Sommerloch zu unterstützen bringe ich als potenzielle Neuverpflichtung den Marko Grujic ins Spiel…meiner Meinung nach ein Topmann für unser Mittelfeld, was haltet ihr von dem?

  10. Ich hätte nie gedacht, dass wir Ante nach seinem (aus meiner Sicht) schon sehr guten ersten Jahr noch mal zu diesen Konditionen zu bekommen ist und ich hätte auch nie gedacht, dass er nach dem Pokalsieg und Vizeweltmeistertitel bleibt. Insofern betrachte ich die drei Jahre als Geschenk. Riesen Kicker! Sollte er noch mal bleiben, würde ich mich freuen. Ansonsten danke für die drei tollen Jahre!

  11. @9
    Grujic gefällt mir gut, aber ihm fehlt, was ALLEN unseren Mittelfeldspielern außer Kostic fehlt – Torgefahr.
    Daher würde ich mir einen Spieler auf der Position wünschen, der auch mal den gefährlichen Pass spielen kann (tödlich verbietet sich an der Stelle – es kann nur EINEN geben)

  12. Da wir alle in diesem Forum keinen Einblick in die Verträge unserer Spieler haben (Gott sei Dank), ist alles Spekulation, wer wieviel und warum bekommt. Fakt ist aber, dass die Eintracht wieder eine Adresse geworden ist, die ernst genommen wird. Insofern mach ich mir keine Gedanken wie Abgänge -auch wenn sie weh tun- kompensiert werden. Ich kann mich nicht erinnern, dass Eintracht Frankfurt finanziell so gut dagestanden ist. Und wie schon gesagt, Bobic wird sinnvoll investieren und keine möchtegern Spieler überteuert einkaufen oder überzogene Gehälter zahlen. Der Weg ist der richtige, wenn auch nicht jedes Jahr Europa erreicht wird.

  13. In der vorletzten Saison war Ante mein absoluter Lieblingsspieler
    und auch der Spieler mit der größten Torgefahr.
    Nach der hervorragenden Leistung in Berlin habe ich mich sehr
    gefreut, dass er geblieben ist.
    Er ist nach wie vor ein bemerkenswerter Stürmer mit enormer
    Dynamik und großem Tempo, aber seine Wirkung in unserem
    Spiel und seine Bedeutung für die Mannschaft ist geringer geworden.
    Taktisch wird er vom Gegner mittlerweile anders angenommen, er spielt
    gegen den schnellsten Verteidiger, wird bei der Ballannahme gestört
    und oft gedoppelt. Seine Grundtechnik reicht dann oft nicht, um diese
    Situationen lösen zu können. Besonders in der Rückrunde gingen bei
    ihm viele Bälle schon bei der Ballannahme verloren. Außerdem wird
    sein Körpereinsatz immer öfter abgepfiffen.
    Wenn wir wirklich 40 Mio erhalten können und brutto 20 Mio bei uns bleiben,
    sollten wir zugreifen. Dafür bekommen wir auch einen sehr schnellen Angreifer,
    der aber spielerisch mehr Qualität hat.
    Ich glaube wir haben eine gute Chance uns dabei zu verbessern

  14. Grujic würde mir auch gefallen. Mit 5 Toren und einer Vorlage in 22 Bundesligaspielen finde ich ihn auch recht torgefährlich

  15. Ist euch auch schon aufgefallen, dass derzeit hier völlig entspannt diskutiert und geschrieben wird? 🙂 wir alle haben uns beruhigt, sind gechillt und harren der Dinge die da kommen. Keiner regt sich großartig auf, wenn Wechselgerüchte in den Raum geworfen werden. Find ich gut!
    Die Namen der potentiellen Neuzugänge finde ich alle gut -außer Max, der passt meiner Meinung nicht- Bin sehr gespannt wer kommt! Und die EL Quali finde ich gar nicht so schlecht, bringt Spielpraxis! (Gegen Ulm hat diese gefehlt….. :-()

  16. Naja so ganz entspannt sehe ich das jetzt hier nicht. Wenn Rebic noch geht dann sind knapp die Hälfte der geschossenen Tore in der Bundesliga schon weg. Nur weil wir Geld haben heißt das nicht automatisch, dass Ersatz kommt der sofort einschlägt. Sofort eingeschlagen sind noch nicht mal unsere drei Büffel. Und wenn man die Euroleaguequalispiele ernst nehmen will, dann brauchen wir schon bald guten Ersatz, am besten mit Vorbereitung schon Anfang Juli oder man hofft auf richtig schwache Gegner für die unser Personal auch so reicht. Ich denke das Rebic sicher noch geht. Dazu deuten zu viele Anzeichen drauf hin. Ähnlich wie bei Jovic. Ich glaube schon, dass unser Management in der Lage ist guten Ersatz zu holen, ich sehe eher den Zeitfaktor kritisch, wenn ,man die Eurolegaue und den Pokal ernst nimmt. Die Mannschaft verändert sich wohl wieder um einige wichtige Positionen und so etwas braucht auch normalerweise auch Zeit (wie auch letztes Jahr). Etwas gewundert hat mich schon, dass man bis jetzt noch kein Neuzugang präsentiert hat. Billiger werden die nämlich für uns wohl nicht mehr.

  17. @14
    5 Tore sind ok, aber eine Torvorlage in 22 Spielen für einen zentralen Mittelfeldspieler? Da hat selbst NDicka mehr … ;-D

  18. Das Problem ist sicher die offensichtlich hohe Beteiligung von Florenz. Ansonsten könnte man mit 50 Mio super leben. Immerhin hat Ante nur 2,5 Mio gekostet und uns den Pokal geschenkt. Für 20 bis 25 Mio sollte man aber schon Ersatz bekommen.
    Das merkwürdige Gerücht mit Unzufriedenheit erschließt sich mir nicht, dachte hier wäre für Ante die Wohlfühloase bei dem Kack den er vorher so hatte.

  19. A.Madrid würde gut zu Rebic passen, dort hat er einen Trainer der heissbltig ist und ihn am Schopfe packen kann!

  20. Hab das Gefühl, dass es mit den Neuverpflichtungen Schlag auf Schlag geht. @ Euroadler, ich gebe dir Recht, es braucht seine Zeit bis es ein eingespieltes Team ist. Die Abgänge inclusive. Rebic tun weh! Das wissen auch Hübner und Bobic, daher mein Gefühl, dass bald was vermeldet wird.

  21. Abggang wäre ok. Hat immer mal.wieder Zipperlein, das wird im Alter nicht besser. Einfach ggm Griezmann tauschen….

  22. Im Dezember war der Marktwert noch bei 7,5 Mio. Hatte danach wohl einen Lauf.

  23. @22

    Der Marktwert ist rein fiktiv. Nur weil 50 Leute auf ner Internetplattform zu mir sagen dass ich 200.000 Jahresgehalt wert bin zahlt mir mein Arbeitgeber auch keine 200.000

    - Werbung -
  24. Bild schreibt von Verstimmungen um Rebic. Wow! War auch wieder BildPlus, oder? Who cares?… Andererseits war Haller ja wirklich angeschissen. Und auch wenn von einem Rebic-Verkauf netto wirklich nicht viel überbleibt – sollte das heißen, Haller geht erst nächste Saison, könnte ich das verkraften. Haller und Patienta plus X und deutlich verstärktem Mittelfeld wäre super. Außerdem kann ich mir gut vorstellen, dass Hütter um einen LV gebeten hat, um Kostic wieder nach vorne zu ziehen.

  25. @25 ist ist nicht nur der Marktwert er hat auch eine Ausstiegsklausel von 22 Mio, wo anscheinend im mom verhandelt wird um ihn günstiger zu bekommen sprich 15 Mio

  26. Lol, also Ante für Griezman ? Also sollte DAS stimmen, dann sag`ich: Ante, lass Dir die Sonne aus dem x&/%$ scheinen. Das muss man machen, da gibt`s keine weiteren Fragen. Luka zu Real, Ante zu Atletico und Seb zu ManU. Bessere Werbung für eine Talentschmiede kann es ja gar nicht geben. Das wäre grandios. Jetzt muss man schon langsam gucken, dass genug Substanz in Frankfurt bleibt, damit es nicht übertrieben lange dauert, bis neue Talente ins Schaufenster gestellt werden können. Hoffentlich behalten sie jetzt die Balance.

  27. Pedraza wäre toll. Das wäre so ein ungeschliffener Juwel, der zu uns passt. Aber eigentlich haben wir auf der Position schon einen guten: Kostic. Mal sehen, was und wer am Ende kommt.

  28. An alle, die angesichts drohender Transferaktivitäten den sportlichen Untergang des Frankfurter Abendlandes prognostizieren:

    Wir sind vor gar nicht all zu langer Zeit in der BuLi sechster geworden.
    Mit einem Ein-Mann-Sturm. Und der bestand auch noch aus „Billy“ Ocean
    🙂

    Keep calm and trust in Freddi. Hütter bekommt erstmalig Gelegenheit, „sein“ Team zu formen. Bin sehr gespannt und in großer freudiger Erwartung. Befürchte aber, dass sich diese Phase bis September strecken wird.

  29. Das noch keine Neuzugänge vermeldet wurden beunruhigt mich gar nicht. Im Gegenteil. Ich denke das genauestens der Markt sondiert wird und nicht Ratzfatz Hinz und Kunz für Unsummen geordert werden. Es wird auch um den Kaufpreis gehen und auch hier wird wohl sehr genau nach dem Preis/Leistung Verhältnis geschaut. Deshalb in der Ruhe liegt die Kraft.

  30. @34
    Unsere Jungs können auch cool bleiben. Erstens ist das Team im
    Scouting inzwischen bestens eingespielt, zweitens wollen offensichtlich
    interessante Spieler zur Eintracht und drittens haben sich die Randbedingungen
    dramatisch geändert:
    Im letzte Jahr bekamen wir unsere „Stars“ Boateng und Hradecky null, für Wolf
    fünf und für Mascarell vier Millionen.
    Jetzt stehen 60, 50 und 40 Mio im Raum und wir bewerben uns um ähnliche
    Spieler wie zum Beispiel Leverkusen und Gladbach.
    Es ist eine schöne und spannende Zeit.

Kommentiere den Artikel

- Werbung -