Ante Rebic traf zum 1:1 für die SGE in Bremen. (Foto: Imago/Foto2press)

Halbzeit-Fazit: In den ersten 45 Minuten lief es bei der Eintracht noch nicht wirklich rund. Die Gäste tun sich gegen starke Bremer bislang sichtlich schwer. Dennoch konnten die Frankfurter in Person von Ante Rebic in der 35. Minute die Bremer Führung aus der 27. Minute durch Maximilian Eggestein ausgleichen. So geht es mit einem 1:1 in die Pause. Die SGE hatte jedoch Glück, dass Werder einige hochkarätige Chancen liegen ließ, sonst würde der Spielstand hier im Bremer Weserstadion anders aussehen.

Das Topspiel des heutigen Samstagabend lautet: Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt! Beide Klubs sind mit einem Erfolgserlebnis in die Rückrunde gestartet. Während die Hessen ihr Heimspiel gegen Freiburg mit 3:1 gewannen, konnten die Norddeutschen ihr Duell gegen Hannover mit 1:0 für sich entscheiden. Das Team von Adi Hütter wird im Weserstadion versuchen, die Hausherren auf Abstand zu halten. Derzeit trennen die beiden Mannschaften fünf Punkte. Um 18:30 Uhr wird Schiedsrichter Markus Schmidt die Begegnung anpfeifen.

Verzichten muss die Eintracht dabei auf Gelson Fernandes. Der Schweizer Defensivspezialist handelte sich gegen Freiburg die fünfte Gelbe Karte ein und fehlt damit gesperrt. Für ihn rückt Jonathan de Guzman in die Startelf. Simon Falette rückt für Evan N‘Dicka in die Innenverteidigung. Mijat Gacinovic sitzt nach seiner Verletzung erstmals wieder auf der Bank.

Die Startelf von Eintracht Frankfurt:

Trapp – Abraham (C), Hasebe, Falette – da Costa, Rode, de Guzman, Kostic – Rebic  – Haller, Jovic

Auf der Bank nehmen Platz:

Rönnow (Tor), Russ, N‘Dicka, Gacinovic, Stendera, Willems, Paciencia

Die Startelf von Werder Bremen:

Pavlenka – Gebre Selassie, Langkamp, Moisander, Augustinsson – Bargfrede, J. Eggestein – M. Eggestein, Klaassen – Harnik – M. Kruse

Auf der Bank nehmen Platz:

Kapino (Tor), Veljkovic, Bargfrede, Friedl, Möhwald, Pizarro, Sargent, Sahin

- Werbung -

62 Kommentare

  1. Hab ja eine ziemlich hohe Meinung von Hütter. Aber diese Aufstellung verstehe ich nicht. De Guzmann, von mir aus. Aber Falette ohne Grund für N’Dicka???

  2. Falette hat auch schon super Spiele gemacht und Evan hatte schon haarsträubende Dinger drauf…. Es ist eine Wundertüte. Kann so oder so laufen . Also am besten ignorieren, dass dieser Wechsel stattfand. Wir werden hinterher erfahren, warum.

  3. Generell hab ich Vertrauen in unseren Trainer, er ist an der Mannchaft dran. Ich tippe mal auf ein furioses 2:4!

    Unabhängig davon wünsche ich allen ein schönes Wochenende!

  4. Ich könnte mir vorstellen, dass Adi N‘dicka wegen seiner drei gelben Karten ‚schont‘, damit er bei den nächsten Spielen gg Dirtmund, Gladbach und die Dosen net fehlt.
    BTW ist Falette auch kein Nasenbohrer.

  5. Auch ich vertraue unserem Coach zu 100%. Simon hatte in Europa immer solide gespielt. Evan ist vielleicht grade ein wenig Formschwach, der is ja auch erst 19. Alles schick. Ich war nicht jeden Tag im Training und hab mit den Spielern gesprochen, Hütter wohl eher schon ;)….

    JdG ist die logische Konsequenz auf der Position. Gace wäre zu offensiv gewesen, Willi auch. So haben wir noch was zum nachlegen.

    Forza SGE, ich war mal Wahnsinnig und hab nen Hunni drauf gesetzt…. 😀

  6. Falette ist für mich kein Aufreger. Gegen Leverkusen hat er den Hasebe gemacht und das sehr gut. N‘Dicka hat vielleicht nen Schnupfen oder hatte eine mediokre Trainingswoche. Freu mich für Paciencia, dass er im Kader steht. Kann man bei Bedarf mit 4 Stürmern spielen. Attacke.

  7. @15
    Weil er uns vielleicht bald verlassen wird? Gegen Freiburg jubelte er auch nicht, wenn ich mich recht erinnere…

  8. So, mittlerweile hat Ante den Ausgleich gemacht. Aber ich sehe keine Veranlassung, die Prognose 3:1 zu ändern. Das ist nicht mehr die SGE vom letzten Jahr. Das sah man schon gegen den SC. Verkniffenheit statt Spaß. Sieht man richtig. Und vogelwild teilweise

  9. Also Rode ist für mich wesentlich „gefährlicher“ als Falette. Beim GEgentor sahen 3 alt aus, ansonsten ist Falette solide. Und vorne haben wir die 3 Heiligen Büffels

  10. Die Leistung wird nicht reichen Jungs… Gelson ist nicht zu ersetzen, ist die Erkenntnis des Spiels. Ansonsten sehr enttäuschend.

  11. Ohje, das wackelt aber heftig. Der Fluch der Rückrunde Freunde. Hoffen wir mal, dass der Adi gerade für unsere Defensivspezialisten ein paar Worte übrig hat, denn das gefällt mir ganz und gar nicht. Nach vorne sind wir immer gut für ein paar Tore. Siehe Rebics Ausgleich, aber hinten ists vogelwild.

  12. Typisches Bremen-Spiel. Die sind immer eine Halbzeit brandgefährlich gegen uns. Die 2. Halbzeit wird unsere.

  13. Rebic möchte in Ruhe sein Ritual (bekreuzigen) nach dem Tor durchziehen, war schon gegen Freiburg sauer dass man ihn da überrannt hat.
    Bremen branntgefährlich aber wir machen aus halber Chance den Ausgleich.
    Eine enorme Steigerung muss nötig sein um heute einen Punkt zu holen.
    Auf gehts Jungs, wach werden !

  14. Falette ist nicht handlungsschnell genug und verursacht ständig gegnerische Standards. Hoffe das in der Innenverteidigung noch nachgebessert wird.

    - Werbung -
  15. Irgendwas ist vorgefallen. Die Mimik und die Körpersprache von Haller ist gedrückt. Kostic wirkt gehemmt, DDC ebenso. Ante unterdrückt den Jubel, hält auch die anderen vom Jubeln zurück. Die lassen sich im 16er von einem einzigen Mann ausspielen, zu dritt oder viert, laufen im Mittelfeld hinterher. Da stimmt was nicht in der Truppe. In den Köpfen. Ist das schon wieder der Rückrundenblues ?

    Ich wäre jetzt mal dafür, den Gonzalo reinzulassen. Einfach nur so, weils cool wäre.

  16. Bremen ist vorne im 1:1 sehr stark, ansonsten geht’s eigentlich. Anfällig für aggressives Pressing, was von uns nojh etwas zu wenig kommt. Wir müssen eigentlich höher pressen und beim Bremer Ballbesitz eher etwas härter hingehen, so dass die in keine Fuddelsituationen an unserm 16er kommen

  17. Bremen ist in der ersten Halbzeit klar besser gewesen. (kann man doch auch mal zugeben)
    Schneller und präziser in der Spitze. Abgezockt und Sattelfest hinten.
    Bei uns läuft es halt heute (noch?) nicht. Kann auch mal passieren.

    Wichtig ist jetzt in der 2. Halbzeit dagegen zu halten und besser zu spielen als davor.
    Sonst wird es eng mit Zählbarem heute.

    Bin gespannt.

  18. Hoffentlich das Abschiedsspiel für Falette. Von der Champions League muss auf jeden Fall keiner mehr reden

  19. Zweikampfschwach, viele Fehlpässe und ohne Druck. So gewinnen wir gegen niemanden.

  20. 2:1. Also bisher wirklich schwach. Da sind heute so einige nicht auf der Höhe. Zumindest bisher. Auf geht’s

  21. Wie langsam ist denn Vadder Abraham geworden? Rode auch neben sich. Fernandes und Stendera verstehen bestimmt die Welt nicht mehr…

  22. Es fallen heute viele ab von ihrer bisher diese Saison gezeigten Leistungen.
    Würde da kaum jemand raus nehmen.

    Aber nochmal: Bremen ist heute richtig gut. Leider.

    @Willi: Fernandes ist gelb gesperrt, glaube ich.

  23. Mit Glück zum Ausgleich… Aber meckert doch bitte nicht, wenn man in Bremen hinten liegt. Das ist nun wirklich keine Schande… Wir sind nun mal keine Spitzenmannschaft

  24. Also eins ist sicher, sollte de Vadder ausfallen, MUSS ein Vierer her !!

    Forza SGE

  25. glückliches 2:2 bisher. Würde ich so nehmen.
    Würde auch ein 2:3 durch Jovic in der 92. nehmen 😉

    Aber im Ernst.
    Wenn es so bleibt, können wir alle zufrieden sein.
    Aber ich habe die Befürchtung, Bremen will das nicht zulassen und ballert nach kurzem Abschütteln des Ausgleich-Schocks noch mal alles raus.
    Jetzt heißt es dagegenhalten und irgendwie den Punkt holen oder vielleicht mit Glück gewinnen 😉
    Träumen darf man ja…

  26. Grausam, nur 2:2 in Bremen. Katastrophale Rückrunde wird das. Mal sehen ob wir den Abstieg noch verhindern können.

    Aber Spaß beiseite. Einer wie Salcedo fehlt.

  27. Hoffe da ist nich ein IV in der Pipeline. Russ Katastrophe… Falette nicht viel besser…

  28. Wo ist der Affe hier mit den Händen vorm Gesicht?
    Die Bälle sind so schnell weg das ist unglaublich.
    Keine Ruhe drin.

  29. Und er lässt den Haller noch immer drin… wie lange denn noch ?? Der kann doch schon lange nicht mehr. Mann mann mann

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -