trikot2015-2016-ausweichFür die Eintracht-Spieler hat am Mittwoch die Vorbereitung auf die kommende Saison begonnen. Abseits des Spielbetriebes sind die Verantwortlichen der Eintracht mit Transfers, Planungen und Terminierungen beschäftigt. Die Frage, in welchem Heimtrikot die Adlerträger in der neuen Spielzeit auflaufen, ist seit letzter Woche auch geklärt (siehe hier). Auch das Auswärtstrikot, im schlichten Weiß gehalten und mit einem nostalgisch anmutenden Kragen versehen, kursiert schon seit Wochen im Netz. Wie aber wird das Ausweichtrikot aussehen? Vorschriftsmäßig muss es sich farblich komplett von den beiden Standard-Trikots unterscheiden. Viele Farb-Variationen sind also denkbar…

Babyblau wird es definitiv nicht mehr sein, denn die damit verbundenen Auftritte in des Gegners Stadion waren eher ernüchternd (4 Spiele – 3 Niederlagen, 1 Remis), weshalb die Trikots zum Ende der Saison schon nicht mehr zum Einsatz kamen. Die Farbe orange geisterte vor Wochen schon im Netz herum und wäre eine mögliche Option (Stichwort: „Orange Chaos“, Bordeaux). Auch gelb wäre durchaus eine weitere realistische Möglichkeit, da rot, schwarz und weiß und zudem blau, schon mal wegfallen. Ein Auftreten im Trikot der guten, alten Okocha, Yeboah- und Falkenmayer-Zeiten hätte auch durchaus Charme (Stichwort: „Tetra Pak“). Wir haben zum Vergleich die aus unserer Sicht wahrscheinlichsten Varianten als Entwurf erstellt und nebeneinander gestellt. Welche Version von den beiden Ausweichtrikots würde euch besser gefallen? Stimmt jetzt bei unserer Umfrage rechts oben ab.

trikot2015-2016-ausweich

- Werbung -

16 Kommentare

  1. Für mich wirkt das orange Trikot etwas zu blass. Aber es kommt wie es kommt. Luc wird sich bei Oranje jedenfalls wohlfühlen…

  2. Bin aufjedenfall für Orange 🙂
    Wobei Schwarz geil(er) und gefährlicher aussieht!

    Hat nicht Darmstadt Orange Auswärtstrikot!?
    Auch wenn das Gelbe Trikot wie Dortmund aussieht und ich bin bissi BvB Fan bin^^

  3. Laut Sport1, die sich wiederrum auf französische Medien berufen, ist der Wechsel von Trapp zu PSG wohl durch.

    Köln hat Josic von Dortmund für 3Mio verpflichtet. Die schlagen auf dem Transfermarkt wieder ordentlich zu.

  4. @Kafka

    naja, die haben durch Wimmer und Ujah auch ordentlich eingenommen. Dazu wechselt der Kollege Podolski ja mal wieder, da verdienen die ja auch immer noch mit als Jugendverein.

  5. Ganz in gelb waren wir schon 76/77, das war das hässlichste Trikot, das wir je hatten; das gelbe Tetra-Pak-Trikot (mit blauer Hose und wißen Stutzen) erinnert mich auch ein Bisschen an den schändlichen Abstieg `96.
    Orange hatten wir 81-83, mit grandiosen Spielern wie Bruno Pezzey, Norbert Nachtweih, Ronny Borchers, Bum Kun Cha, Charly Körbel, Bernd Nickel, Ralf Falkenmayer und Willlliiiii Neuberger. Daran erinner ich mich gerne.
    Aber wenn unser erstes Trikot ganz in schwarz, das zweite ganz in weiß ist, warum dann nicht das dritte ganz in rot?

  6. In Bordeaux waren wir doch alle in Orange.

    Jetzt haben wir auch noch ein Niederländer.

    Was gibts da noch zu entscheiden.

    Aber ich geb Averell recht ein Trikot in Rot wär mir lieber. Bordeauxrot ist meine Lieblingsfarbe,

  7. Ich wäre für Gelb. Das war beim Tetra-Pack-Trikot schon ne geile Farbe. Orange finde ich passt irgendwie nicht so richtig, außerdem können wir uns dann den Hohn und Spott der gegnerischen Fans anhören von wegen „Orange trägt nur die Müllabfuhr“ etc. pp. Das orangene Trikot würde ich mir definitiv nich kaufen!

  8. Ich finde beide Trikotfarben einfallslos.

    Es gibt so interessante Farben wie z.B.: Aubergine, Bordeauxrot oder Türkis – bei Türkis gibt es noch die Möglichkeiten etwas zum grünen oder mehr zum blauen zu tendieren.

    Meine 3 genannten Farben sind momentan meine Lieblingsfarben, von denen Türkis meine 1. Wahl ist.

    Zudem finde ich Trikots originell die zur Hälfte aus 2 Farben bestehen, wie das schwarz-weiße von Jako. Freiburg hatte auch mal eins in schwarz-rot.

  9. Orange ist auch eine Hommage an den Anfang der 80iger Jahre. Die Eintracht seinerzeit in Orange mit Jogi Löw im Sturm…

  10. @ pope: aber das gerippte ging doch schon richtung türkis!

    Besser als orange oder gelb fände ich ein sattes grün,aber gelb is schon ok!

  11. Orange, aber nur wg. Bordeaux und Luc. Ansonsten schwierig in Hässlichkeit zu überbieten…

  12. @ 14. indiesalat,

    deswegen habe ich mir auch damals das Gerippte & das schwarz-weisse Auswärts-Trikot gekauft.
    Die „Blöd“ hatte entweder nach Bordeaux oder nach dem Ausscheiden gegen Porto ’ne Aktion in der sie die Jako-SGE-Trikots für 29,95 € angeboten hatten.
    Das war gegenüber dem Ladenpreis ein cooles Angebot, und ich habe beide Trikots bestellt, auch wenn die Qualität zu wünschen lässt.
    Das Geripgpte fand und finde ich nach wie vor oberaffengeil, und es war im Vergleich zu den jetzt vorgestellten 2 Trikots mal was innovatives und neues – vor allem die Anlehnung an unser geripptes Äbbelwoi-Glas – das hatte was !!!

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -