Ante Rebic soll der SGE auch in der nächsten Saison erhalten bleiben.

Rebic-Verkauf ab 40 Millionen: Immer wieder gab es in den vergangenen Tagen und Wochen Gerüchte rund um einen Abgang von Eintracht-Pokalheld Ante Rebic. Die „Bild“ berichtet nun aber, dass der zukünftige Trainer der SGE, Adi Hütter, den Umbruch der Mannschaft möglichst klein halten möchte und der Kroate nicht abgegeben werden soll. Daher würden die Hessen auch erst ab einer Summe von 40 Millionen Euro schwach werden, so das Blatt. Rebic spielte vergangene Saison extrem stark und erzielte in 28 Spielen neun Tore und legte drei weitere auf. Absoluten Heldenstatus erlangte er im Finale des DFB-Pokals, als er den FC Bayern München mit zwei Toren fast im Alleingang abschoss.

Ehrung für Fischer: Große Ehre für Eintracht-Präsident Peter Fischer. Der Präsident der SGE wird mit dem Marburger Leuchtfeuer ausgezeichnet. Das Leuchtfeuer wird seit 2005 an Personen vergeben, die sich für benachteiligte Menschen einsetzen. „Mit Peter Fischer ehren wir einen Menschen, der mit seiner klaren Haltung gegen Fremdenfeindlichkeit und Ausgrenzung zur Symbolfigur nicht nur für einen weltoffenen Sport geworden ist“, erklärte der Oberbürgermeister Marburgs, Thomas Spies (SPD). Die Preisverleihung findet am 13. Juni statt.

6 aus 67 bei der WM in Russland: Insgesamt 67 Bundesliga-Profis aus der ersten und zweiten Liga treten bei der Weltmeisterschaft in Russland für ihre Nation an. Damit sinkt die Zahl der Profis bei diesem prestigeträchtigen Turnier im Vergleich zu den vergangenen Ausgaben des FIFA World Cups immer mehr. 2010 in Südafrika stellte die Bundesliga 84 Profis ab, 2014 in Brasilien immerhin noch 77 Teilnehmer. Eintracht Frankfurt steht im Ligavergleich allerdings sehr gut da. Insgesamt sechs aktuelle Profis kämpfen in Russland um den Titel. Ab dem 1. Juli gehört auch Frederik Rönnow offiziell dem Kader der Hessen an. Der dänische Keeper wäre dann der siebte Adlerträger bei der WM. Dafür müsste Dänemark allerdings mindestens das Achtelfinale erreichen. Außerdem winkt der SGE damit ein kleiner Geldsegen. Die FIFA zahlt während der WM 180 Millionen Euro an die Vereine aus, die einen Spieler für das Turnier abstellen. Satte 8500 Dollar gibt es pro Tag und Spieler. Der Zeitraum der Abstellung begann offiziell am 31. Mai und endet mit dem Tag des Ausscheidens des Spielers.

Zweites Trainingslager wieder in Gais: Die Eintracht gab am heutigen Dienstag ihren Fahrplan für die Sommermonate bekannt. Und wie in den letzten beiden Jahren findet auch in diesem Jahr das zweite Trainingslager der SGE wieder in Gais in Südtirol statt. Trainingsauftakt ist am 2. Juli, der Supercup findet, wie gestern von SGE4EVER.de berichtet, am 12. August im Frankfurter Waldstadion statt.

Saisonvergleich – 16/17 vs. 17/18: Seit drei Jahren stellt SGE4EVER.de für Euch in einem direkten Vergleich die Partien aus der jetzigen und letzten Saison gegenüber. Zwischenzeitlich erspielte sich Eintracht Frankfurt in dieser Statistik einen 15 Punkte Vorsprung. Nach einer durchwachsenen Saison waren es am Ende aber immerhin noch sieben Punkte mehr als in der Saison 2016/2017.

Ehrenpräsident Thema im Ehrenrat: Vor einigen Tagen veröffentlichte die „Bild“ neue Informationen rund um die dunkle Vergangenheit von SGE-Ehrenpräsident Rudolf Gramlich. Dieses Thema wird nun wohl auch Thema im Ehrenrat des Klubs, bestätigte Ehrenrätin Ilse Bechthold dem Blatt: „So wie Eintracht sich politisch positioniert hat, kommt diese Frage mit Sicherheit.“ Die Unterlagen sollen neue Einblicke in das Wirken Gramlichs in der Zeit des Nationalsozialismus und der Waffen-SS gewähren. Derzeit werden die neuen Beweise von einer unabhängigen Kommission untersucht. Rudolf Gramlich war von 1955-1970 15 Jahre Präsident der Eintracht und wurde später zum Ehrenpräsident ernannt.

- Werbung -

47 Kommentare

  1. Das Wichtigste an der 40 Mio Euro Forderung der SGE ist jedoch das wir nun sicher sind das er keine AK im Vertrag hat ! Stand jetzt !

    Dachte schon Peter Fischer hätte irgendwo ein bengalo in die Luft gehalten 😉

    Dieses Sommerloch was angebliche Transfers angeht, nervt jetzt schon obwohl es erst angefangen hat.

    Gut das da noch die WM dazwischen liegt. Schade für Mijat.

    Mal eine Frage an alle:
    Meint ihr Rebic hat bei dem starken Kader Chancen auf viel Einsatzzeiten ?

  2. @1: Ich habe mir das Freundschaftsspiel Kroatien gegen Brasilien angeschaut. Rebic wurde dort die ersten 20 Minuten auf rechts eingesetzt, was eigentlich sehr unüblich für ihn ist. Den Vorzug auf links bekam Perišić. Da Rebic seine Sache gut gemacht hat, wurde er von Modric immer wieder gesucht und das Spiel lief nur über rechts, also über Rebic. Nach 20 Minuten war es Perisic zu blöd, keinen Ball zu bekommen, so dass er mit Rebic die Seiten getauscht hat. Er hat ein gutes Spiel gemacht und wurde von den kroatischen Medien sehr gelobt, dass er als einer der wenigen keinen Ball verloren gibt und nachsetzt. Ich gehe davon aus, dass er viele Einsätze bekommt, zumal die „Stars“ doch etwas lustlos wirkten und von der Presse dafür kritisiert wurden. Direkt nach dem Spiel wurde kommentiert, dass die Kroaten mehr Spieler wie Rebic bräuchten. Bin sehr optimistisch, ihn sogar als Stammkraft im Team zu sehen.

  3. Ante wird es sehr wahrscheinlich sehr schwer haben, da er auf seiner Position Perisic vor sich hat. Ich wünsche ihm viele Spielanteile, bzw. viel Einsatzzeit.

  4. Na ich bin ja mal gespannt bei Rebic. Wenn der ne riesen WM spielt, dann gehts ab. Und die 40 Millionen schrumpfen dann wie ne Weihnachtsgans…wenn man die AK nicht doch noch hintenrum eingebaut hat 😉
    Rebic kann echt mal ein mega Fußballer werden, der hat Schnelligkeit, Robustheit und bei NK auch charakterlich anscheinend viel dazugelernt. Ein top Deal damals von NK.

  5. @2: vielen Dank für die Infos, hört sich schon mal nicht sooo schlecht an.

    @5: Vielleicht liegt die AK bei 40 Mio 😉

  6. Vielleicht lässt AH ja auch wieder mit 4er Kette spielen und Hasebe übernimmt die Rolle von Mascarell im DM. Wenn nicht, benötigen wir zwei neue, starke Spieler im ZM. Mascarell wird den Verein verlassen und Boateng auch zu 99%. Das wird eine spannende Transferphase. Hoffentlich können wir die Leistung halten.

  7. Vor der Vergangenheit soll nichts halt machen. Nur dann weiß man wo man steht und hingehört. Unter den Teppich soll nichts gekehrt werden, sonst knirscht es.

  8. Ich hoffe, dass Rebic nicht zu sehr aufdreht. Eigentlich würde ich den richtig gern noch ein Jahr hier sehen und mit ihm die EL rocken. Danach darf er dann gerne gehen (würde dann sowieso nicht mehr zu halten sein). Aber klar, wenn jemand mehr als 25-30 Mio. zahlt, dann wird es schwer, nein zu sagen. Er kann einbrechen unter einem neuen Trainer, er kann sich schwer verletzen etc. Das kann sich ein Topklub leisten – wir nicht.

    BTW: Von tm.de wurden die Marktwerte angepasst. Rebic wurde um 1,5 Mio auf 10 Mio. angehoben… Die Seite kann man echt nicht ernst nehmen.

  9. @2 Rebic musste in dem Spiel halt auch was zeigen. Die „Stars“ haben sich noch geschont, das ist bei Testspielen kurz vor der WM aber sicher nicht unüblich. Trotzdem schön zu hören dass er seine Form bestätigt. Mir wäre es aber lieber wenn er als Joker agiert, damit er zu Saisonbeginn nicht komplett ausgelaugt ist.

    Mijat hat das entscheidende Tor im Hinterkopf und ist seit heute verlobt. Der wird die Nichtnominierung schon verkraften 😉 Außerdem kann er so optimal in die Vorbereitung starten und sich gleich präsentieren, anstatt bei der WM die Bank zu wärmen. Würde mir wünschen, dass er unter dem neuen Trainer richtig aufblüht. Das Potential dazu hat er allemal.

  10. Hoffe wir bieten bei der Mascarell Auktion (was für ein Wort in Beziehung auf Menschen, aber die Profis sind es selber schuld und würden entsprechend entlohnt) nicht mit. Zu wenig Top-Spiele, zu oft verletzt, war sich mit Hoffenheim schon einig. Aber als Pokalheld hat er bei mir natürlich auch Narrenfreiheit.

  11. Ich finde es sehr schade, dass man seine Schaltzentrale jedes Jahr aufs Neue neu formieren muss… Gerade das Zentrum ist wichtig…

    13/14 – Rode und Schwegler
    14/15 – Hasebe und Medojevic
    15/16 – Hasebe und Huszti
    16/17 – Gacinovic und Mascarell
    17/18 – Boateng und Mascarell
    18/19 – ????

    Nächste Saison wieder komplett net. Vielleicht wieder mit Hasebe bei einer Systemänderung. Gacinovic wird Wolf auf RA ersetzen. Nicht schön. Gerade unser Umschaltspiel war oft zu behäbig in den letzten Jahren. Bin gespannt wie der Vorstand reagiert.

  12. Mir würde da Johannes Geis einfallen.
    24 Jahre alt, kennt die Region, gute Freistöße, …

    Ansonsten spielt Stendera.

    Ja, Gacinovic ersetzt Wolf. Da brauchen wir aber noch jemanden, der Dampf macht.

  13. Jonathan bamba ist laut tm.de heute morgen in Frankfurt gelandet.. mal sehen ob die info stimmt

  14. @18: Habe noch nie verstanden, warum das bei Fussballern verwerflich sein soll, aber koksende und rumhurende Bankangestellte normal sind.

  15. @18 lol
    Andere Länder , andere Vorbereitung 😉
    @20
    Vielleicht macht er Urlaub in Offenbach…

  16. Bamba schätze ich technisch so gut ein wie Barkok. Bei Barkok ist nur das Problem, dass er sein Potential nicht ausschöpft. Natürlich fehlt ihm da auch die Spielpraxis. An Wolf hat man gesehen, dass man im Training viel bewirken kann um dann auf dem Platz auch mit Selbstbewusstsein aufzutreten. Das vermisse ich leider bei Barkok. Hoffentlich kann uns Bamba helfen. Mit ihm und Gacinovic haben wir zwei technisch gute Spieler auf Rechtsaußen, was Rebic im Spiel entlasten könnte, sofern er bleibt, wovon ich nicht ausgehe.

  17. Eduardo auf Youtube hat mir schon imponiert, wäre durch Bamba dann ja hinfällig. Eduardo wäre ja ablösefrei gewesen, daher hat ich uns schon Chancen gegeben bei entsprechendem Handgeld.

    - Werbung -
  18. Klingt nicht schlecht der Deal mit Bamba. Barkok weiß ich nicht…Ich bin eher skeptisch ob er den Durchbruch noch schafft. Habe mehr schlechte als gute Spiele gesehen.. Talent hat er, noch ist der Zug ja nicht abgefahren.
    Hoffe auf eine gute Vorbereitung, würde ihn noch 1 Jahr behalten auf jeden Fall und schauen wo die Reise hingeht.

    Hier noch eine kleiner Veranstaltungstipp: Ist schon ne Gegendemo geplant von einigen hier aus dem Forum 😉 !?
    https://www.hessenschau.de/sport/fussball/eintracht-frankfurt/eintracht-fans-machen-sich-mit-demo-fuer-alex-meier-stark,meier-demo-100.html

  19. Vorsicht Sommerloch!

    Bitte nicht über Meier-Demos oder Sexskandale aus Mexico berichten…

    Danke.

  20. OT: Freiburg verpflichtet wohl Gondorf. Nach Heintz, Waldschmidt und Lienhart wieder ein guter deutschsprachiger Spieler. Und alle relativ preiswert erworben, mit Ausnahme vielleicht von Waldschmidt den ich für 5 Mio für zu teuer halte.

    Die These, dass deutsche Spieler mit gutem Bundesliganiveau zu teuer sind wurde von Freiburg bisher eindrucksvoll widerlegt in meinen Augen. Heintz hätte uns gut zu Gesicht gestanden und Gondorf müsste sich vor Fernandes auch nicht verstecken.

    Wie seht ihr das?

  21. @28 ja, diese These widerlegt Freiburg mehr als nur eindrucksvoll – schon mehrmals war das der fall! insofern ich mich richtig erinnern kann, war es diese Saison, dass Freiburg sogar 11 deutsche in der Startelf hatte.

    (dieser Kommentar ist NICHT politisch zu werten!) ^^

    felix götze vom FCB kriegen wir auch nicht (stand hier iwann man, dass wir angeblich Interesse hätten.) geht nach a-burg

  22. @28 Naja Gondorf ist ein fast 30jähriger Spieler, der letzte Saison kein einziges Spiel über 90min gemacht hat. Heintz ist mit Sicherheit ein ordentlicher Transfer gewesen, aber bei Waldschmidt haben sie wohl eher zuviel bezahlt. Bei Lienhart soll es wohl diverse Klauseln im neuen Vertrag geben.
    Außerdem: Wenn die genannten Spieler alle so toll sind, warum werden dann nicht die abgebenden Vereine kritisiert? Ein Gondorf wechselt für gerade mal 1,3Mio und für Heintz hat Köln gerade mal 3Mio bekommen. Freiburg muss Kempf ablösefrei gehen lassen, da ist also auch nicht alles perfekt…

    Vertraut doch einfach mal in unsere sportliche Leitung 😉
    Der hier gehandelte (und angeblich schon am Flughafen gesichtete) Bamba ist übrigens ablösefrei. Da bleibt noch eine Menge Geld für starke Transfers.

  23. Hab zwar Freiburg auch schon für Ihre Verkaufserlöse gelobt, aber die akt.Transfers würden uns wohl kaum weiterhelfen.Vielleicht am ehesten noch Heintz. Da bin ich voll bei @30
    Ich denke auch ganz ehrlich, dass wir momentan auch Spieler eines besseren Kalibers als Freiburg holen könnten oder sogar müssten. Denke Freiburg kann bald nicht mehr unser Gradmesser sein, wenn man jetzt die Mehreinnahmen ind Möglichkeiten sieht die sich durch den Pokalsieg ergeben haben.

  24. Nun ja, Gondorf macht bei Freiburg als Ersatz für Schuster schon mehr Sinn. Heintz hatte eine AK und der Effzeh hätte hier sicherlich auch gerne mehr Geld gesehen und der Wechsel zum SCF ist für manche auch eher schwer nachzuvollziehen. Bei Lienhart hat Real wohl mal auf 2 Mio Ablöse verzichtet, wenn er nun den für 2 Mio zu Freiburg wechselt.
    Natürlich passiert es einfach auch einmal, dass ein Spieler seinen Vertrag erfüllt und er dann zu einem anderen Verein wechselt, um dann ein Handgeld zu erhalten. Somit wäre ein Bamba zwar abösefrei, aber sicherlich nicht umsonst.

  25. Götze, Gondorf, Heintz, Lienhart, Waldschmid – ich bin mir recht sicher, dass keiner von denen uns auch nur ein Stück vorangebracht hat. Für Freiburg ist’s OK aber wir brauchen Leute für die Spitze – nicht für die Breite. Kamadas, Blums und Tawathas haben wir schon. Wir brauchen nen richtigen Kracher in der Innenverteidigung, mindestens einen, eher 2 DMF und möglichst einen, der auf beiden Flügeln spielen kann. Zusätzlich noch was für die 9 oder 10 (alles auch vom System von Adi abhängig). Und da sollten wir bei den Spielern ab 6-7 Mio. ins Regal greifen und nicht darunter (natürlich auch gerne ablösefreie Spieler, die diesen Wert haben). Und das reicht wiederum nur, wenn uns jetzt niemand mehr aus der Stammelf verlässt oder sich schon vor Saisonbeginn verletzt.
    Hrgota sollten wir von der Payroll bekommen. Und wenn wirklich was dran ist, dass ein paar Vereine Interesse an Barkok haben, dann wäre ich da ab 5Mio.+ absolut dafür ihn zu verkaufen.

  26. @henry
    Der FC Freiburg macht gemessen an seinen Potentialen insgesamt und nicht erst neuerdings in der Tat einen eindrucksvollen Job. Was genau der Grund ist, dass der SC rund 26 deutsche bzw. deutschsprachige Spieler in seinem Kader hatte und vsl. wohl mindestens wieder haben wird, weiß ich nicht. Womöglich legt Christian Streich Wert darauf, mit möglichst allen um sich herum eine Sprache, seine eigene Sprache zu sprechen und verzichtet somit gern auf mehrere Dolmetscher beim Training und in der Kabine – oder man ist seitens Management davon überzeugt, dass auf diese Weise eine verlässlich positive Transferbilanz erzielt werden kann? Vermutlich ist es letztlich beides. Ob ein Verein mit den Kapazitäten eines SCF auf diesem Weg in CL-Sphären gelangen kann, darf angesichts der europäischen Fussballmarktlage bezweifelt werden. Immerhin hat es aus diesem Kader zumindest einer in die DFB-Auswahl geschafft – auch wenn er aus mir schwer verständlichen Gründen dann doch wieder aussortiert wurde.
    Wann allerdings Eintracht Frankfurt künftig wieder einmal einen (oder zwei) Spieler für unsere NM abstellen kann, ist ggw. jedenfalls kaum erahnbar.

  27. @33 was ist das für ein Kommentar..? Geld schießt nicht immer Tore. Und die Vergangenheit hat es ja gezeigt das No Name Spiele aka Wolf durchaus einschlagen

  28. Mal eine Frage zu Freiburg, wenn die soviele deutsche Top-Spieler haben:
    Wieviel deutsche Nationalspieler hat Freiburg zur WM abgestellt?

  29. @35: Doch, natürlich tut es das – nicht immer und nicht garantiert aber wenn wir für 300Mio. Messi und C. Ronaldo holen, dann werden die ganz sicher Tore schießen. Natürlich kann man sich Erfolg erkaufen oder denkst du, dass Manchester City, PSG, Chelsea und der FCB ihre Erfolge durch gute Jugendarbeit erzielt haben? Diese Zeiten sind längst vorbei. Ein Wolf ist natürlich ein gutes Beispiel aber eher die Ausnahme als die Regel und einem Großteil der Clubs bleibt eben nur die Möglichkeit sich nicht auf den Preiskampf einzulassen sondern mit Jugendarbeit und gutem Scouting dagegenzuhalten. Und trotzdem ist unsere Stellung privilegierter als die der Zweitligisten und die von mindestens 5 Erstligisten. Man hat halbwegs ordentlich gewirtschaftet und somit sollte der Kauf von teureren und somit besseren Spielern in einem Preissegment, in dem z.B. Haller lag auch möglich sein.

  30. Wo hat hier irgendjemand etwas von „so vielen deutschen Top-Spielern“ beim SCF gesagt?
    Nils Petersen allerdings ist ein deutscher (und sicherlich der aktuelle deutsche) Top-Stürmer, der übrigens m.E. zu Unrecht nicht zur WM fährt. Ob Werner und Gomez die richtige Kombo sind, muss sich noch schwer erweisen.

    Und von unseren 6-7 „WM-Fahrern“ betrachte ich übrigens keinen als echten Top-Spieler.
    Mit 2 Ausnahmen allenfalls:
    Makoto Hasebe ist insofern ein Ausnahmespieler, da er extrem viel Erfahrung mitbringt – und über die Zeit, seit er bei uns ist, zusammen mit D.Abraham u. L.Hradecky zu unseren wertvollsten Spielern zählt.
    Und: Ante Rebic, weil er in dieser Saison erstmals! -das muss man betonen- in diversen Situationen maßgeblich dazu beitragen konnte, Spiele zu entscheiden.

  31. @38
    Rebic hat mMn im letzten Jahr fast gleich gut gespielt. Wenn die Mitspieler, die von seinen damalig schon geilen Vorlagen mal was reingemacht hätten, wäre er auch damals schon gefeiert worden. Haben sie aber nicht.

  32. @40
    Da hast Du absolut Recht. Denn man ist nur so gut wie seine Mitspieler. Erinner mich noch an die Chance von „war es nicht de Guzman“ im Pokalfinale, als Rebic die super Vorlage gab und de Guzman diese verstolperte? Es ist auch meine Einschätzung, dass Rebic schon deutlich mehr Scorerpunkte aufweisen würde, wenn seine Teamkollegen besser verwertet hätten. 🙂

  33. Freiburg ist jetzt nicht so mein Fokus. Die können ihr Handwerk und deswegen halten sie sich in der Liga.

    Unser Verein muss sich keineswegs dafür schämen, was er in den letzten 2 Jahren geleistet hat und wir können uns mittlerweile wieder mit anderen Vereinen messen, welche, die uns in den letzten Jahren überholt hatten.

    Die kommende Saison wird sehr richtungsweisend sein. Wir wollen mehr und dafür müssen wir auch mehr wagen. Doppel-/Dreifachbelastung unter ständigem Druck von außen bzw. unserer Fangemeinde, viele neue Spieler müssen wieder schnell integriert werden und sofort Leistung erbringen, sie werden in der Regel mehr an Anschaffung bzw. Gehalt kosten, denn Qualität hat auch ihren Preis (selbst wenn sie nicht den versprochenen Erfolg bringt). Der Worst Case – ein Köln Szenario wäre verheerend.

    Aber, soweit wird es nicht kommen! Wir werden einen riesen Spaß haben, uns Stück für Stück nach vorne arbeiten und uns als Mannschaft etablieren, die regelmäßig um die Internationalen Plätze mitspielt. (sagt mein Herz)

    Die Nachricht unseres Vorstands vor einigen Tagen, wie gut wir finanziell aufgestellt sind, habe ich als Zeichen gedeutet, dass der Verein bereit ist, dieses Wagnis einzugehen, bzw. den Einsatz zu erhöhen, um an die großen Töpfe ranzukommen.

    Ach so, dieses ganze Gerede um die Rebic Milliarden amüsiert mich schon. Wenn ein Spieler uns unter Preis (verdammte AKs) verlässt, ist er ein geldgeiles, undankbares Verräterschwein, aber wenn einer zu einem besser bezahlenden Verein wechselt und uns ein ordentliches Schmerzensgeld einbringt, dann ist er keins?

  34. Man siehts doch schon allein bei Messi – mit Barca hat er alles gewonnen, mit Argentinien noch nichts (außer Olympia).

    Am Ende des Tages würde ich Rebic auch für 20 Mio gehen lassen- meiner Meinung nach haben wir ein gutes Scouting, so dass wir die 20 Mio gut investieren könnten.

  35. @euroadler, #26,

    „Ist schon ne Gegendemo geplant von einigen hier aus dem Forum !?“ Auch mit dem Zwinker-Smiley ist das nicht sehr nett.
    Ich bin mir sicher, dass keiner, der hier Verständnis für die Entscheidung, ohne Meier als Spieler weiter zu machen, gezeigt hat und im Sinne dieser argumentierte, bei einer Weiterverpflichtung großartig gemeckert hätte oder gar etwas gegen Meier selbst hat.

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -