Trapp gegen MainzTrapp meets Ultras: Häufig kommt es nicht vor, dass sich ein Spieler der SGE zu einem Interview mit den Stimmungsmachern der Kurve und hartgesottenen Eintracht-Ultras trifft, die ihren Verein zum Lebensinhalt erklärt haben und mit ihrer Elf treu durch jegliche Höhen und Tiefen gehen. Nun hat sich Eintracht-Kapitän und Nummer Eins Kevin Trapp vielleicht zu einem seiner letzten Interviews im Adler-Dress begeben. Kein anderer als Rapper und als vielbezeichneter „Eintracht-Ultra No. 1“ Vega stand Trapp als Interview-Partner zur Verfügung. Das durch Vice Sports zustande gekommene Interview beinhaltet einige interessante Passagen. Unter anderem wird über den Einsatz der polarisierenden Pyro-Technik gesprochen und über einen vielleicht eindeutigeren „Liebesbeweis“ der Mannschaft hinsichtlich der Fans. Das ungewöhnliche und abwechslungsreiche Gespräch zwischen den beiden „Ungleichen“ wollen wir euch nicht vorenthalten und verweisen auf diesen Link.

Interesse an Rouwen Hennings? Trotz eines Tores im Hinspiel durch Rouwen Hennings (27), konnte sich der Karlsruher SC in der Relegation 2015 nicht gegen den Hamburger SV durchsetzen und spielt auch im nächsten Jahr in der 2. Bundesliga. Für Hennings allerdings könnte es dennoch in das Oberhaus des deutschen Fußballs gehen. Laut Sky Sport News ist Eintracht Frankfurt am Mittelstürmer der Badener interessiert. Hennings spielt seit 2012 in Karlsruhe und besitzt dort einen Vertrag bis 2017. In insgesamt 30 Pflichtspielen erzielte er in der vergangenen Saison 17 Tore.
Der Marktwert des ehemaligen deutschen U21 Nationalspielers wird von transfermarkt auf 900.000 Euro geschätzt.

Zambrano-Elf siegreich: Bei der Copa America konnte Peru sein erstes Erfolgserlebnis verbuchen und besiegte die Elf von Venezuela mit 1:0. Den Siegtreffer erzielte hierbei Bundesliga-Urgestein Claudio Pizarro. Carlos Zambrano stand in der Startelf. Am Sonntag trifft Peru im letzten Vorrundenspiel auf Kolumbien – die Situation in der Gruppe ist spannend: Brasilien, Kolumbien, Venezuela und Peru besitzen nun allesamt je drei Punkte. Wünschen wir Carlos für Sonntag das Beste und eine baldige Entscheidung für einen Verbleib bei der SGE.

Yaffa zieht weg: Der Gambier, dem wegen eines Vergewaltigungsvorwurfes eine Anklage droht, ist mittlerweile bereits aus Frankfurt weggezogen und wohnt derzeit bei seinem Berater in Dormagen. Sein Vertrag läuft am Ende des Monats aus, doch ein weiteres Engagement bei der Eintracht wird es nicht geben. Dem Nachwuchsstürmer droht weiterhin eine Anklage, und solange diese Sache noch nicht geklärt ist, wird es schwer für ihn einen neuen Verein zu finden. Die Eintracht stehe nach Informationen der Bild aber weiterhin mit seinem Anwalt in Verbindung, auch aufgrund der Kaution in Höhe von 100.000 € die die Eintracht für ihn bei der Staatsanwaltschaft hinterlegte.

Trainingslager: Entgegen vieler Meldungen, dass das Trainingslager der Eintracht auf Norderney, das vom 05. Juli bis zum 11. Juli 2015 vorgesehen ist, nicht stattfinden soll, ist eine endgültige Entscheidung des Vereins darüber noch nicht gefallen. Die bestätigte Eintracht Frankfurt auf Nachfrage von SGE4EVER.de

Testspiel I: Die Fanseite von Leeds United leedsunited-mad.co.uk berichtet, dass Eintracht Frankfurt am 21. Juli 2015 in der Untersberg Arena im österreichischen Grödig, der Heimstätte des Bundesligisten SV Grödig, ein Testspiel gegen Leeds United austragen wird. Der von Uwe Rösler trainierte Verein, in dessen Richtung Anthony Yeboah 1995 die Eintracht verließ, spielt derzeit in der Championship, der zweiten englischen Liga, die aus 24 Mannschaften besteht und beendete die letzte Saison auf dem 15. Tabellenplatz. Eine offizielle Bestätigung steht derzeit noch aus.

Testspiel II: Wie die Oberhessische Presse berichtet, findet am Mittwoch den 29.07.2015 um 18.30 Uhr im Herrenwald-Stadion von Stadtallendorf ein Testspiel zwischen der Eintracht aus Stadtallendorf und der Frankfurter Eintracht statt. Damit werde seitens der SGE ein Besuch nachgeholt, der bereits im Vorjahr zum 25-jährigen Bestehen des Fanclubs EFC Adlerhorst Stadtallendorf geplant gewesen sei.
Der Fußball-Abteilungsleiter des Hessenligisten, Reiner Bremer, sieht dem Spiel erwartungsvoll entgegen:„Wir haben am Wochenende zuvor Saisonstart und werden gut im Saft sein“.

Bauthéac zur Eintracht?: Eintracht Frankfurt könnte den fast schon sicher geglaubten Wechsel des französischen Mittelfeldspielers Eric Bauthéac (27) vom OGC Nizza zum OSC Lille noch verhindern. Die französische Sportseite le10sport.com berichtet, dass eine Intervention der Hessen, den für 1,5 Millionen Euro geplanten Transfer zunächst einmal aufgeschoben hätte. Bauthéac erzielte für Nizza in der vergangenen Saison in 37 Pflichtspielen acht Tore.
Laut transfermarkt.de hat Bauthéac bei Nizza noch einen Vertrag bis 30.06.2016 und einen Marktwert von 4 Millionen Euro.

- Werbung -

28 Kommentare

  1. Leeds United: Geil, ist immer mein Lieblingsverein in England gewesen.

    Bautheac: Seltsame Geschichte, wieso sollte der nur 1,5 Mio kosten bei einem Marktwert von 4 Mio.?

    0
    0
  2. An Bautheac war letztes Jahr Hannover dran.

    Angeblich verdient er nur 540 000 in Nizza.

    Mit Lille wurde noch keine Einigung erzielt wegen der Abloese. 18.6.2015
    Nizza verlangt 2 Millionen.Lille bietet 1, 5 Millionen.
    http://www.nicematin.com/derniere-minute/ogc-nice-pas-daccord-pour-bautheac-avec-lille.2255843.html

    Koennte was dran sein. Macht auf alle Faelle einen sehr guten Eindruck der Bautheac.
    Wenn er in die Bundesliga will dann haetten wir gute Chancen.

    0
    0
  3. Bautheac: Ich habe viele Angebote aus dem Ausland , aber ich bevorzuge einen Vertrag in Frankreich.

    Lille, Rennes, Montpellier… Der kann sich sein Verein aussuchen. Der hat 3 Angebote.
    Der will net.

    Dann lieber Yamada

    0
    0
  4. Zu Beautheac, ob reich oder furt Hauptsache Frank, Bruno schnapp ihn Dir, der ist super.

    0
    0
  5. Trapp ist schon ein klasse Typ !
    Er bringt uns zwar viel Geld aber es geht uns eine
    Persönlichkeit verloren. Man merkt das er sich wohl fühlt aber wenn die Champions League ruft……

    Ich gönne es ihm !

    0
    0
  6. Trapp herzugeben ist ein Fehler , natürlich kann und soll man ihn nicht halten wenn er weg will aber das die meisten nicht erkennen was für ein aussergewöhnlicher TorSpieler er ist . Er ist der wichtigste Spieler der Eintracht im Moment ! Ohne ihn wären wir die letzten Saisons abgestiegen und auch Europa wäre nix geworden .

    Ohne einen Keeper auf Trapps Leistungsniveau wird es unter Vehs offener Scheunentor Spielstrategie noch schwieriger , weniger Tore zu bekommen als bisher.

    0
    0
  7. Trapp ist ein top TW, ein super Typ – korrekt!

    Ohne ihn wären wir die letzten Saisons abgestiegen? Sehe ich nicht so, weil letzte Saison lange genug ein anderer wegen seiner Verletzung im Tor stand und es nach Noten her sogar noch besser machte als Kevin.

    Trapp ist für die Eintracht insgesamt nicht wichtiger als ein Meier, Seferovic oder Aigner bzw. Zambrano; dies sind alles Führungsspieler bei uns und wenn die nicht gut drauf sind haben wir Probleme.

    Ich habe auch noch keinen bemerkt hier, der jemals Trapp nicht gewürdigt hätte – das ist mal wieder Deine persönliche Sichtweise die außer Dir hier wohl keiner bemerkt hat (weil es eben auch nie so war).

    Aber die Antwort haste ja praktischerweise auch schon gleich selbst mitgeliefert: man sollte (können könnte man allemal, da die AK erst nach der kommenden Saison greift) solch einen wertvollen Spieler bei diesen Topangebot einfach nicht diese Chance verbauen.
    Würde ich auch nicht machen als Verantwortlicher, ich denke dass sehen alle bei uns im Verein auch so.

    0
    0
  8. Bautheac kommt nicht.

    Die Wahrscheinlichkeit das Inui bleibt wird immer groesser.

    Die Wahrscheinlichkeit das Armin bald wieder geht wird auch immer groesser.

    0
    0
  9. Die Wahrscheinlichkeit, dass man hier beim Lesen nicht abwechselnd Lachkrämpfe und Koppweh bekommt, ist nach wie vor nahe Null.

    0
    0
  10. Was haette eine Ausleihe von Piazon nochmal gekostet.

    Die letzte Ausleihe betrug 800 000 euro.

    Ich haette eine nochmalige Ausleihe von Piazon bis 1.3 Millionen durchaus als Sinnvol betrachtet .
    Jetzt hat man schon Probleme einen zweitliga Kicker wie Yamada zu holen.
    Die Abloese liegt mittlerweile bei ueber 3 Millionen.

    Kagawa und Yamada haben gerade mal 400 000 euro Abloese gekostet als man sie von Japan geholt hat.
    Also irgendwie vermiss ich da ein wenig Fantasie auf den Transfermarkt bei uns.

    0
    0
  11. Also ich bin heilfroh, dass bei uns keiner so viel Phantasie hatte, nochmals Piazon auszuleihen…….

    0
    0
  12. @14 ganz meine Meinung.
    Ich hoffe auch nicht, dass Seferovic noch verkauft wird. Bei Trapp bin ich gespannt ob er nach Paris will

    0
    0
  13. Eagle1978

    Als man mit Piazon gebrochen hat , habe ich eigentlich vermutet das wir schon einen besseren Spieler an der Angel haetten.
    Da man aber letzten Mittwoch ein Angebot fuer Bautheac abgegeben hat, kann aber davon ausgehen, dass wir uns wieder am ende der Transferperiode
    an der Resterampe bedienen muessen.

    Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher ,aber man hat wohl darauf spekuliert das Hamburg absteigt um mit Nicolai Mueller ins geschaeft zu kommen.

    Was jetzt fuer Piazon kommt kann eigentlich nur Schrott sein oder man muesste sehr Tief in die Tasche greifen.

    Ueber Inui will ich eigentlich nichts mehr sagen . Nur soviel.
    Man hat den Vertrag mit Inui nicht langfristig verlaengert und sein Gehalt nicht angehoben.
    Jeder Spieler weiss genau was dass heisst.

    Nur du anscheinend nicht.

    Man kann gewisse Spieler schon verarschen. Siehe Madlung.

    Aber man sollte es nicht uebertrieben!

    0
    0
  14. Trapp ist super wichtig , könnt ja mal schauen wie oft er in entscheidenden Phasen des Spiels seinen Kasten sauberhält, er hat die Eigenschaft im entscheidenden Moment voll auf der Höhe zu sein! Das ist im Grunde unbezahlbar und gibt es in dieser Qualität nur selten!
    Das wichtigste es bringt viele Punkte !

    Piazon bietet super Qualität brauch aber viel Spielpraxis auch in Zeiten wo er schwächer ist damit er sich entwickeln kann brauch er Rhythmus und Routine .

    0
    0
  15. Also Piazon einfach spielen lassen dann wird es schon? Erinnert mich schwer an Caio…:D

    Ob wir es jetzt für sinnvoll erachten oder nicht, ein Verein wie die SGE kann es sich kaum leisten ein Angebot über ca. 12 Millionen abzulehnen. Wenn nach übereinstimmenden Berichten Trapp auch noch zu Verhandlungen rübergeflogen ist wäre das auch dem Spieler gegenüber nicht fair. Die Tür für eine Rückkehr steht ja bei der Eintracht immer offen wie wir wissen 😉

    Bei Seferovic kann ich es noch evtl nachvollziehen nachdem wir mit unseren Stürmern IMMER ins Klo gegriffen haben und endlich mal einen haben der nicht nur für 10 Tore+ gut ist sondern auch noch extrem wichtig für die Mannschaft ist.
    Darüber hinaus kann ich mir vorstellen, dass das Angebot für Sefe von irgendeinem Mittelklasse Club aus England stammt.
    Die können jetzt mit Kohle um sich schmeißen..vllt wollte auch Sefe einfach nicht wechseln. Wer weiß das schon.

    0
    0
  16. Piazon veraechtlich auch als Pia Sohn verunglimpft im Internet Block G.

    Die FR schrieb mal rotzfrech Piazon hat es nie geschaft sich fuer die Bundesliga zu empfehlen und muss jetzt gehen.
    Keine ahnung wie eine Empfehlung bei Durst und Kilch ueberhaupt aussehen muss wahrscheinlich sowie die bei Medojevic.

    Kann mich nicht erinnern das der Medo auch nur einen Punkt erspielt haette.

    In meiner Beurteilung ueber Russ war ich ja auch relativ lange alleine unterwegs.
    Kann mich an Christopher s Kritik an mich noch genau erinnern indem er Russ die Faehigkeit absprach spielentscheidene Paesse zu spielen.
    Ich hab da auch keine Probleme damit wenn ich mit meiner Meinung jeden Samstag richtig liege. War es doch ausgerechnet Russ der den toedlichen Pass auf Seferovic gespielt hat der uns dass wichtige erste Tor gegen Leverkusen bescherte.

    Vor einigen Wochen war das alleinige Ausscheidungskriterium von Piazon noch die zu hohe Abloese und die Sinnlosigkeit einer erneuten Ausleihe.
    Da war aber von mangelnder Qualitaet noch nie die Rede.

    Alleine die Tatsache das die Mutter und die Schwester von Piazon an den Main gezogen sind , laest doch daraufschliessen dass er gerne hier bei uns war.
    Aber das ist ja wohl ein Ausschlusskriterium bei uns, das sich ein Spieler auch noch bei uns wohl fuehlt.

    Der kicker schrieb mal ueber Piazon Der Mann fuer die WICHTIGEN Tore.
    Piazon hat nur wichtige Tore geschossen. Das ist ein Zeichen fuer Qualitaet und besondere Nervenstaerke.

    Im uebrigen habe ich meine Wette gewonnen . Piazon hat in der Rueckrunde mehr Tore geschossen als Inui.
    Apropos Inui der hat in der letzten Saison unter Armin Veh 0 Vorlagen und 0 Tore in der Liga.

    0
    0
  17. Nein, es steht nur in der SportBild, dass beide Seiten die Absicht haben:

    Vor 3 Tagen in der SportBild:
    Zwischenzeitlich deutete bei Alexander Madlung alles auf eine Trennung im Sommer hin, der auslaufende Vertrag sollte nicht verlängert werden. Doch dann wendete sich das Blatt für den 32-Jährigen. Vor Wochen kündigten sich Gespräche an, diese haben nach einem Bericht der „Sport Bild“ zu einem positiven Ergebnis geführt: Madlung erhält demnach einen neuen Vertrag bei den Hessen.

    0
    0
  18. - Werbung -
  19. Doch doch ganz sicher. Er bleibt für ein weiteres Jahr. Leider wird Jung nicht zu uns wechseln. Absage! … grml

    0
    0

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -