Sebastien Haller sorgte mit einem Instagram-Post für Aufregung.

Großer Schock für die Eintracht-Fans am Samstagmittag! Eintracht-Stürmer Sebastien Haller sorgte mit einer Instagram-Story für ordentlich Aufregung. Am Ende entpuppte sich das Ganze als ein Scherz des Franzosen. Haller hatte in einem Instagram-Post geschrieben: „Traurig den Klub zu verlassen, aber alle guten Dinge kommen zu einem Ende“. Der nach einer halben Stunde wieder gelöschte Post klang stark nach Abschied.

Haller sorgt mit Scherz für Wirbel

Doch wenig später legte Haller nach. Und schrieb in einer Story: „Sorry, kein Netzwerk!“ Dazu postete er ein Foto aus dem Marokko-Urlaub. „Bye, bye, Clubmed!“ Damit dürfte der Club gemeint sein, den Haller in seiner ersten Story gemeint hatte. Und nicht etwa der Fußballklub, für den er gerade spielt. Das ganze verzierte der Scherzkeks mit reichlich lachenden Smileys. Die Fans rätseln: Wollte er seinen verunglückten Post gerade biegen? Oder hat der Angreifer Fans und Medien einfach an der Nase herumgeführt? Es deutet alles auf zweiteres hin. Und das wäre ganz sicher ein gutes Zeichen, dass der treffsichere Angreifer auch in der nächsten Saison das Trikot der Adler trägt.

„Traurig den Klub zu verlassen, aber alle guten Dinge haben ein Ende“, postete Sebastien Haller auf Instagram und sorgte für große Aufregung. Screenshot: Instagram/Sebastien Haller

Denn fest steht: Um den Angreifer rankten sich seit Wochen Gerüchte um einen möglichen Abgang. Zuletzt wurden Borussia Dortmund und das Premier League-Team West Ham United als Interessenten des 24-Jährigen genannt. Haller selbst hatte für Spekulationen gesorgt, als er nach dem letzten Saisonspiel zu einer Zukunft sagte: „Wir werden sehen, was passiert. Ich verspreche natürlich nichts. Zu niemanden. Im Fußball geht es auch um Möglichkeiten, alles kann passieren.“ Aktuell sei er Spieler von Eintracht Frankfurt, „aber wir werden sehen, was in der Zukunft passiert. Aber wenn ich bleibe, bin ich ein stolzer Spieler von Eintracht“. Dass Haller im Aufgebot der SGE nach China fehlte und stattdessen individuell in Frankfurt trainierte, heizte die Abschiedsgerüchte weiter an.

20 Saisontore sprechen für sich

Sebastien Haller traf in dieser Saison in 29 Bundesligaspielen 15-mal und legte neun weitere Tore vor. Hinzu kommen in zehn Europa League-Spielen fünf Tore und drei Assists. Sein Marktwert wird von „Transfermarkt.de“ auf 40 Millionen Euro beziffert.

Abschied vom Club! Mit seinem Post aus dem Urlaub in Marokko hatte Haller für mächtig Wirbel gesorgt. Screenshot: Instagram/Sebastien Haller
- Werbung -

53 Kommentare

  1. Puh. Für mich einer der wichtigsten Spieler im aktuellen Kader.
    Machen wir uns nichts vor. Vielleicht zieht sich das jetzt noch ein paar Tage. Aber wenn das sein offizieller Account (hab ich jetzt nicht überprüft) war, dann stehen die Chancen auf einen Verbleib gegen Null.

  2. Wieder bisschen Geld für junge Talente. Neues Spiel, neues Glück. Auf dass der Rubrl rollt.

  3. Wenn es denn so kommen sollte, wäre es sehr schade, aber andererseits ist es doch klar, wenn wir Spieler für relativ „kleines“ Geld verpflichten und weiterentwickeln, gehen die auch irgendwann zu „potenteren“ Klubs. Kein Spieler geht freiwillig wegen des tollen Vereins zu West Ham. Die können als englischer Mittelklasse Verein halt viel mehr bezahlen.
    Wie es auch ausgeht, wir werden in der kommenden Saison auch wieder 11 Spieler aufs Feld schicken können, die ordentlichen Fussball spielen.

  4. Keine Frage, Haller wäre der größte Verlust. Dennoch ist es keineswegs so, dass man die Eintracht danach vom Spielbetrieb abmelden muß. Jovic wird ziemlich sicher auch gehen, machen wir uns nichts vor und fallen in alte Fußballerromantikgepflogenheiten zurück. Für die Beiden, wenn es dabei bleibt werden zusammen, abzüglich aller Klauseln, zwischen 80-90 Mio übrig bleiben. Davon kann man durchaus auch Qualität einkaufen. Es geht immer weiter und selbst mit solchen, zu erwartenden Verlusten, ist mir keineswegs bange vor der nächsten Spielzeit. Es ist herrlich ruhig im Hintergrund. Ein Indiz für mich das verschiedenste Optionen geprüft werden. Manga und Bobic sondieren mit Sicherheit schon seit Monaten den Markt !

  5. Eines sollte man schon klar stellen:
    Für „kleines“ Geld ist er nicht zu uns gekommen. Er war einer (bzw. der) unserer Rekordtransfers für eine damals doch relativ hohe Summe. Und da war er recht unbekannt und hat sich bei uns erst zum Topspieler entwickelt.

  6. Für mich ist Haller unser wichtigster Spieler, weil er nicht nur selber mega Qualität hat, sondern auch andere durch seine Art mitnimmt. 40 mio mögen viel Geld sein, für ihn würde ich als Top Club sofort u ohne zu überlegen überweisen. Bobic wird diesen Preis aber niemals akzeptieren, deswegen alles entspannt;-)

  7. hab irgendwo was über nen Tausch gg Rode u Isak gelesen.
    Da fehlen mMn aber immer noch 20 Mio….

  8. Oh Gott, Sommerloch und das gleiche Theater wie letztes Jahr mit Ante Rebic, jeden Tag ein neuer Verein und der Abschied von der Eintracht war 100% ! sicher.
    Zum Schluss war alles Mist !
    SH ist Spieler von Eintracht Frankfurt, das ist der Stand der Dinge und zur Erinnerung, Axel Hellmann : aus wirtschaftlichen Gründen müssen wir keinen Spieler verkaufen.
    Ja, auch ich rechne damit, dass uns EINER verlassen wird, aber wer weiß denn schon wie es kommt. Sollte uns aber wirklich jemand verlassen, dann geht die Tür halt für Andere auf, also kein Beinbruch.
    Forza SGE !

  9. Ja, er ist einer unserer wichtigsten Spieler.
    Ja, es würde ein großes Loch reißen, wenn er geht.
    Vielleicht haben Sebastien und ich den selben Humor, denn ich fand den Scherz großartig.
    Das die Reaktionen darauf so heftig ausfallen, zeigt aber auch was für enorme Ängste und Druck im Umfeld vorhanden sind, endlich mal voranzukommen und keine Rückschritte zu machen.

  10. Scheiss humor! Nicht witzig!

    Andererseits sehe ich es positiv:
    Nach der Aktion äußerst unwahrscheinlich, dass er diesen Sommer wirklich wechselt!

  11. Pipapohhh!
    Floh im Po.
    Haller bleibt, Kostic so oder so.
    Verkaufen tun wir nur den Jovic.
    Aber selbst das ist noch nicht in trockenen Tüchern.
    Einkaufen tun wir LA und RA. Kostic und da Costa brauchen mal ne Pause. Im Mittelfeld wird auch nachgelegt. Hasebe (in allen Ehren) wird alt. Und ein de Guzman oder Gaci kann ihn nicht ersetzen.

  12. Ich klink mich hier aus. Wer geht der geht. Dann gibts Kohle für neue Spieler. Dieses künstliche Aufbauschen der Medien geht mir nur noch auf den Sack. Ändern lässt es sich eh nicht. Die Lebenszeit lässt sich sinnvoller investieren…

  13. wasn dreggsagg 🙂

    Leute Ihr müsst dringend entspannter werden – Erst wenn die SGE postet, dass einer geht, geht auch einer

  14. Zweifelsohne ist Haller ein Spieler , der für ins eine Schlüsselposition besetzt.
    Das hat jeder erkannt.
    Auch Freddy ist sein Team.
    Darum wird FB auch auf dieser Position einen fähigen Backup , oder gar einen gleichwertigen Spieler suchen.
    Alles andere wäre fahrlässig.
    Es könnte ja sein, das sich SH mal verletzt, wie geschehen.
    Das hat FB mit Sichherheit erkannt.
    Also…..
    Abwadde und Äppler trinke.
    Gelasse bleibe…..

  15. Seb ist auf dem besten Wege, den verwaisten Part des „Spassvogel’s“ von Ribery zu übernehmen.

  16. Ja, jeder könnte uns verlassen. Das gute ist, dass wir diesmal dafür marktgerecht entschädigt werden. Damit können wir uns auch wieder entsprechend verstärken, entwickeln und den nächsten Schritt machen. Letzten Sommer haben uns auch Boateng, Wolf, Mascarell, Hradecky und Kovac verlassen.

    Die Verantwortlichen haben Lösungen gefunden und die Folge war die beste Saison seit Jahrzehnten.

    Also, alle entspannen.
    Den Gag fand ich allerdings spitze.

    - Werbung -
  17. Eigentlich sollte ich auch entspannt sein, denn als Fan hat man ja eh keinen großen Einfluss.
    Ja, wenn uns nun eine verlässt, dann wird es mit Sicherheit ein neuer vereinsinterner Rekord sein.
    Ob nur der neue oder die neuen Spieler bei eventuell ebenfalls hoher Ablöse besser sind, das wird man dann sehen.
    Ist ja auch nicht so, dass das zwangsläufig ist oder ein Rebic oder Jovic direkt im 1. Jahr das Leistungsniveau hatten, wie im 2. oder 3. Jahr.
    Umgekehrt ist nicht gesagt, dass diese Spiele auch mal ein längeres Tief haben könnten.
    Daher wäre es zu wünschen, wenn der Kader insgesamt stärker würde, um dann auch rotieren zu können, was am Saisonende nicht der Fall war.
    Diesmal muss nur die Quali abgewartet werden, um den finalen Kader abzustimmen und ich bin mal gespannt.

  18. Mich verwundert die Ruhe hier, im Eintracht Umfeld und von offizieller Seite etwas, da ich gestern Abend aus absolut sicherer und offizieller Stelle erfahren habe, dass L. Jovic den Verein definitiv verlässt.
    Es soll sich aber wohl für die Eintracht lohnen.
    Ich bin gespannt wann es hierzu hochoffizielle Statements gibt.

  19. @G-Block

    Luka wird definitiv erst den Verein verlassen dürfen, wenn es sich für uns lohnt. Was treibt uns denn sonst an?
    Und dass er im Juli nicht mehr Mitglied der SGE ist, war mir persönlich nach dem ernsthaften Flirt mit Real und seines Interviews klar. Ob es am Ende Real ist, ist nicht wirklich wichtig.
    Trikots gibt es in jeder Grösse 🙂

  20. Moin!

    Ich habe vor einiger Zeit auf Transfermarkt.de einen Artikel über die Dortmunder Leihspieler gelesen. Könnte mir Isak als Jovic-Nachfolger und Toljan als Ersatz für Willems ganz gut bei uns vorstellen. Was meint Ihr?

    Für Isak hat Anderlecht angeblich 9 Mio geboten. Das müsste mit den Jovic-Millionen (so er denn geht) doch auch für uns machbar sein (wenn Dortmund überhaupt an uns verkaufen würde).
    Toljan dürfte auch nicht sooo teuer werden. Bei Hoppenheim hatte er mir immer ganz gut gefallen..

    Dazu Rode, Kamada und Grujic in der Zentrale und Hinti für die Innenverteidigung. Evtl. noch Vallejo, wenn es finanziell irgendwie darstellbar ist. Habe irgendwie im Gefühl, dass Ndicka schon wieder geht. Dann wäre das so ganz in Ordnung, denke ich.

    Nur im Tor bin ich noch etwas ratlos. Trapp muss ja offenbar zurück. Vielleicht tatsächlich der Schubert von Dynamo Dresden und dann ein Konkurrenzkampf mit Rönnow? Oder der Früchtl von Bayern? Oder noch einmal die guten Kontakte spielen lassen und Lunin aus Madrid leihen/holen?

    (Diesen Kommentar habe ich mehr oder weniger wörtlich bereits vor 2 Wochen gepostet. Da wurde ich auf nach dem Saisonende vertröstet. Eure Meinung interessiert mich aber wirklich!)

  21. G-Block: Warum verwundert dich die Ruhe??? Es ist doch jedem bewusst, das der Luka wechseln will/wird und in den nächsten Wochen wird man halt erfahren wohin und für wieviel!

  22. @30
    Ich kann zu isak und toljan nicht viel sagen, da beide bisher nicht viel gerissen haben. Dafür dann 9 Mio hinzulegen kann ich nicht beurteilen. Aber wie viele hier vertraue ich da bobic, manga und Co.
    Warum denkst du das Ndicka wieder geht?
    Ich halte viel von ihm. Er hat grosses Potenzial und ich traue ihm von allen im Team nächstes Jahr den größten Sprung zu und denke das er der nächste grosse Transfer zu einem Weltklasseclub sein wird.
    Von Kamada denke ich das die buli zu gross ist aber Respekt was er in Belgien geleistet hat. Mal sehen ob ihm was zuzutrauen ist. Sonst geht er mit Sicherheit auch für ein wenig mehr als wir ihn geholt haben, denn der Marktwert wurde mit Sicherheit gesteigert.
    Von allen anderen leihspielern werden wir uns wohl trennen. Wobei ich bei Nicolai Müller als Ersatz schon froh wäre so einen in der Breite auf der Bank zu haben. Weil torgefährlich ist er.

  23. @G-Block
    Wenn etwas fix ist, dann muss das Angebot schon sehr gut sein.
    Jovic spielt mind. vom 17.-23.06. (Gegner: Österreich, Deutschland & Dänemark) noch U21-EM. Und es ist zumindest vorstellbar, dass er diesem Turnier seinen Stempel aufdrückt.
    Denn Serbien hat eine starke Mannschaft. Er kann durch gute Leistungen dort seinen Marktwert nochmal beträchtlich steigern.
    Zudem ist er ja noch für die A-Mannschaft gemeldet und spielt dort nächste Woche wahrscheinlich EM-Quali-Spiele gg Ukraine & Litauen.

    Zudem: Guter Joke von Sebastien, finde ich. Man sollte nicht zuviel in Instagram posts etc versuchen hineinzuinterpretieren & den Jungs ihren Spaß mit diesen Medien lassen

  24. Zu Luca

    Ich hoffe es ist noch nichts fix – er soll jetzt erst einmal einen starke U21-EM spielen und dann gibt jedes gute Spiel einen Aufschlag für uns. Auch er muss die Chancen nutzen, die sich ihm bieten und sind wir ehrlich, mehr als in den letzten beiden Jahren kann man mit der SGE realistisch nicht erreichen. Gut, wir werden ihn nächstes Jahr mit der Meisterschaft und dem Gewinn des Europapokals Lügen strafen, aber so ist das eben -Sorry, ist gerade mit mir durchgegangen 😉

  25. @31. Scheppe Kraus:
    ………in den nächsten Wochen wird man halt erfahren wohin und für wieviel!

    Das ist gestern alles genannt worden.

    Ich will die Spekulation jetzt nicht weiter anheizen und hatte die Info auch lediglich gepostet, da in diesem Thread andere User schrieben, dass Jovic ja noch da wäre und alles noch unklar wäre wie es mit ihm weitergeht.

    Warten wir halt jetzt die offizielle Verlautbarung ab, die hierzu ganz sicher in Kürze erfolgen wird.

  26. @36. Fozzi:
    Inhaltlich wurde berichtet, dass LJ für 60 Mill. plus leistungsbezogen Zahlungen zu den „königlichen“ wechselt.

  27. Je früher der Wechsel offiziell ist, desto teurer werden unsere Einkäufe. Von daher ruhig Blut!

    Das U-Turnier wird nicht mehr allzu viel am Wert ändern. Verletzungsgefahr halte ich jedoch nach so einer langen Saison für relativ groß. Also vorher fixieren und später verkünden.

  28. @G-Block
    Meine ehrliche Meinung : wenn Du so gute Insiderinformationen hast, geh vorsichtig damit um !
    Ich persönlich würde diesen“Insider“ sofort entlassen ! Ohne wenn und aber !
    Mir gefällt die Ruhe bei unserer „neuen“ Eintracht einfach zu gut.
    Forza SGE !

  29. Die „Insider“ haben letztes Jahr auch den Abgang von Rebic verkündet, und zwar mehrfach. Daher bin ich da mal eher völlig entspannt…

  30. @dieter:

    AHA….

    Ich wurde gefragt…..und habe geantwortet.

    Alles Weitere werden wir sehen.

  31. Großartig: Sonntag, 21:17 Uhr und den ganzen Tag noch niemanden fast ge-/verkauft! Schlaft gut!

  32. G-Block hat wohl recht. Nach den neuesten Meldungen sollen sich die Eintracht und Real geeinigt haben. Im Raum sollen 70 Mio. stehen. Das wäre sehr ordentlich, wenn es stimmt. So wäre dann auch das „hohe“ Angebot für Trapp an PSG zu verstehen. Warten wir es ab.

  33. Und Marc Stendera steht auch vor einem Wechsel… allerdings nicht zu Real Madrid. 😉

  34. @Lexi: Wo hast du bzgl. MS was gelesen? Eine Quellenangabe wäre grds. immer ganz cool, da sonst die Info eigentlich der Community gar nix bringt…

  35. Na hoffentlich wechselt er nicht innerhalb der Bundesliga, das würde ich schade finden.
    Ja, Eigengewächse haben bei mir ein Bonus und es ist zu hoffen, dass auch mal junge Spieler aus dem Leistungszentrum den Sprung schaffen und nicht als Lückenfüller für die Auflagen.

  36. Danke Harry… und fahr schon mal den Wagen vor! (der musste noch sein,hahaha!)

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -