Düsseldorf liegt am Boden, die zieht weiter – ein Bild mit Symbolcharakter (Quelle: imago images / Revierfoto)

Die Eintracht startete famos in die Rückrunde. Gegen Hoffenheim und Leipzig holte die SGE die volle Ausbeute von sechs Punkten. Nun steht die Partie gegen den Tabellenletzten aus Düsseldorf, samt neuem Trainer vor der Tür. Voraussetzungen, wie gemacht für die Hessen, unkt da so mancher.

Die Partie gegen Fortuna Düsseldorf startet am Samstag, den 01. Februar 2020, um 15.30 Uhr. In der Düsseldorfer Merkur Spiel-Arena wird Frank Willenborg die Partie leiten, unterstützt wird er von Robert Schröder aus Köln.


Was gibt’s neues? 

Bildergebnis für eintracht wappenEintracht Frankfurt: Die SGE muss auf Sturmtank Bas Dost verzichten, der Niederländer musste mit einer Magen-Darm-Erkrankung sogar ins Krankenhaus. Neuzugang Stefan Ilsanker ist mit von der Partie und könnte seine ersten Minuten für die Eintracht sammeln.

 

Bildergebnis für fortuna düsseldorf wappenFortuna Düsseldorf: Steven Skrzybski und Erik Thommy fehlen seit letzter Woche verletzt, Adam Bodzek und Kenan Karaman fallen ebenfalls aus. Dazu fehlt Kelvin Ofori mit Rot-Sperre.

Prognose

Düsseldorf Trainer Friedhelm Funkel wurde einen Tag nach seiner Wahl zum Düsseldorfer Trainer des Jahres, von der Fortuna entlassen. Neuer Mann am Steuer ist Uwe Rösler, der damit erstmals einen Verein auf deutschem Boden trainiert. Frankfurts Coach Adi Hütter sprach deshalb gar von einer Art Wundertüte. Hütter habe sich Gedanken gemacht, „wie er in Malmö spielen ließ.“ Wirklich schlauer wurde er allerdings nicht, wie er selbst zugab: „Ob er mit Dreier- oder Viererkette spielen wird, ob er früh pressen oder tief stehen lässt ist sehr schwer zu sagen.“ Die Eintracht wird daher den Fokus auf ihr eigenes Spiel legen. Sie tut gut daran.

Gegen verunsicherte Fortunen könnte Daichi Kamada auf dem rechten Flügel zum Einsatz kommen, um etwas mehr Kreativität und Ballsicherheit als Timothy Chandler auf den Platz zu bringen. Einen echten Rechtsaußen hat sich die SGE in der Winterpause nämlich nicht gegönnt – zum Unverständnis vieler Fans. Einziger Neuzugang am Main ist der Ex-Leipziger Stefan Ilsanker, der womöglich erste Einsatzminuten im Trikot der Adler sammeln könnte, für die Startelf dürfte der Österreicher hingegen kein Kandidat sein.

So könnte Frankfurt spielen: 

Trapp – Toure, Abraham, Hinteregger, N’dicka – Rode, Sow – Kamada, Gacinovic, Kostic – Paciencia

So könnte Düsseldorf spielen:

Steffen – Zimmermann, Ayhan, Hoffmann, Suttner – Morales, Stöger – Zimmer, Ampomah – Kownacki, Hennings

Angeberwissen:

  • Friedhelm Funkel beendet mit seiner Entlassung auch seine Trainerkarriere. Nirgendwo verblieb er länger als in Frankfurt.
  • Seit Dezember gelang den Adlerträgern ganze vier Verteidiger-Tore, aber nur drei Stürmer-Tore.
  • In Sachen Torschüsse bleiben die Hessen unter den besten drei Teams der Bundesliga. Mit vier Treffern aus 18 Schüssen sind sie auch deutlich effektiver als in der Hinrunde.
- Werbung -

16 Kommentare

  1. auch wenn Düsseldorf letzter ist, wir eigentlich die bessere Mannschaft haben, denkbar unangenehm. mit neuem Trainer kitzeln die Profis gerne neue Prozente aus sich raus und wie gespielt wird ist ebenfalls völlig unklar. es kann leider alles dabei herauskommen. über punkte-egal wie-wäre ich sehr froh.

  2. Egal wie….. Auf jetzt Eintracht.
    Selbstbewusstsein dürften wir im Gepäck haben, welche aber nicht mit Überheblichkeit einhergehen darf.
    Wenn das Team genauso gut mannschaftsdienlich zusammen spielt und jeder für den anderen einspringt „wenn es brennt“, schaffen wir es heute auch gegen Düsseldorf zu punkten.
    Ich bin nachher in DD und werde meinen Teil des Support’s dazu beitragen.
    Schönen und erfolgreichen Spieltag für alle.
    ForzaSGE

  3. Lege mich fest und bin absolut von einem Auswärtsdreier überzeugt !

    Forza SGE

  4. Ich auch und genau die Aufstellung hätte ich auch gewählt. Kamada Zentrum und Gaci über Rechts

  5. Die Aufstellung gefällt mir auch 🙂 Alternativ Könnte für Kamada auch Silva als hängende Spitze spielen. Falls Ilsanker neben Rode spielt, kann ich mir Sow auch auf rechts vorstellen. Bei dem Spiel gegen Union hat er von da sehr gut von rechts auf Silva geflankt.

  6. Ehrlich, wird nach Tagen endlich wieder über Fussball gesprochen ?
    Gut, dann bin ich hier richtig.
    Forza SGE !

  7. Endlich ist es wieder soweit und hoffentlich die Beendigung der vielen Diskussionen um das Personal.
    Die Aufstellung ist okay und auch ich hoffe auf einen Dreier.
    Wie sagt ihr

    Forza SGE

  8. Wir dürfen keinesfalls die Anfangsphase verschlafen, sondern gleich hellwach sein und über neunzig Minuten die volle Leistung abrufen. Wenn wir das schaffen holen wir einen Dreier!

  9. …………Trapp………..
    Toure….Hinti…Abraham…Ndicka

    …….Sow…..Rode….

    Kamada…..Silva ….Kostic..( diese 3er Kombi wäre mega )

    ………..Pacicienca……

  10. In Sachen Überheblichkeit werde ich heute besonders auf Toure achten. Denke er neigt dazu sich selbst zu überschätzen.

  11. @10
    Das sind doch die Spieler, die wir suchen, die etwas riskieren und den
    Unterschied ausmachen können.
    Er bräuchte für seine Entwicklung einen Mentor wie damals Boateng für Wolf.
    Er sollte seine Experimente allerdings auch nicht in den kritischen Regionen des
    Platzes machen.

  12. Wenn wir heute gewinnen war DD wieder mal grottenschlecht. Wenn wir verlieren ist natürlich Bobic Schuld. Besonders bei einem hier dem der Freddi wohl vergessen hat zum Geburtstag zu gratulieren. Ich freue mich einfach auf das Spiel weil ich absoluter Fan bin und unseren Jungs vertraue egal wer auch aufläuft. Alle tragen den Adler auf der Brust und wollen gewinnen. Mal mehr mal weniger erfolgreich. So ist Fussball nun mal. FORZA SGE- AUSWÄRTSSIEG

  13. Ich finde die Aufstellung mit Gacinovic und Kamada gut. Die beiden könnten wechselseitig über rechts oder im Zentrum für offensive Aktionen sorgen. Pacienca braucht im Strafraum Anspielpartner. Ich könnte mir auch Silva vorstellen, wenn er sich so positiv entwickelt hat es Hütter gesagt hat.

Kommentiere den Artikel

- Werbung -