Der Spanier Jesus Vallejo fällt verletzungsbedingt bis zum Saisonende aus.
Der Spanier Jesus Vallejo fällt verletzungsbedingt bis zum Saisonende aus.

Hiobsbotschaft für Eintracht Frankfurt. Innenverteidiger Jesus Vallejo zog sich eine Verletzung im Muskelsehnenübergang im linken Oberschenkel zu. „Für uns ist diese Nachricht in dieser so wichtigen Endphase der Saison ein erneuter Rückschlag. Jesús ist ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft und eine Stammkraft in unserer Abwehr. Natürlich ist es schwer Jesús zu ersetzen, wir sind aber davon überzeugt, dass die Mannschaft dies auch wegsteckt. Wir wünschen ihm natürlich eine vollständige und schnelle Genesung und wünschen uns, ihn nochmals im Eintracht-Trikot zu sehen“, sagte Sportdirektor Bruno Hübner.

Ob der 20 Jahre alte Vallejo, mit einem Notenschnitt von 2,69 zweitbester Stammspieler im Ranking von SGE4EVER.de, noch eine Partie in dieser Saison bestreiten kann, ist unklar. Nach Informationen der spanischen Zeitung „AS“ steht Vallejo unmittelbar vor einer Reise zu den Madrider Ärzten, um sich dort näher untersuchen zu lassen. Dort soll dann abschließend über die Therapie entschieden werden. Eine Operation ist bei einer solchen Verletzung jedoch eher unüblich.

Die Eintracht wird sich nach wie vor um eine weitere Ausleihe des Leistungsträgers – 25 Pflichtspiele absolviert – bemühen, der einer Weiterverpflichtung nicht abgeneigt gegenüber ist. Vallejo kämpft seit rund eineinhalb Jahren mit Verletzungen. Muskelfaserrisse, Oberschenkel- oder Achillessehnenprobleme warfen den hochtalentierten Innenverteidiger teils wochenlang zurück.

Auch wenn die Verletzung für Trainer Niko Kovac ein herber Schlag sein dürfte, hatte sich die Personalsituation auf Vallejos Position zuletzt zumindest wieder entspannt. Mit David Abraham, Marco Russ, Michael Hector und Andersson Ordonez, der sich immer besser in Frankurt akklimatisiert, stehen dem Kroaten im Saisonendspurt noch vier gelernte Innenverteidiger zur Verfügung.

- Werbung -

Aktuelle Artikel

Vorheriger ArtikelSGE kompakt: Eintracht im Zuschauer-Ranking auf Platz 10
Nächster ArtikelSGE kompakt: Meier träumt vom Pokalfinale

26 Kommentare

  1. So ein Mist….damit habe ich jetzt überhaupt nicht mehr gerechnet. Gute Besserung Jesus, ich hoffe man sieht sich in der kommenden Saison wieder!

  2. Tut mir leid, wenn ich widersprechen muss. Hector und Russ sind keine Alternativen. Meine Behauptung, dass wir einen 3-er holen relativiert sich dadurch erheblich.

  3. sch… ausgerechnet vor den wichtigsten 2 Saisonspielen.
    Gegen Augsburg darf das trotzdem nicht als Ausrede gelten.
    Vielleicht hilft es wenigstens bei ner Weiterverpflichtung. Sehe Vallejo physisch noch nicht als Hilfe für Real. Die wollen bestimmt nen Spieler, auf den sie sich auch verlassen können.
    Alles Muskelverletzungen, wenn er bis Saisonende ausfällt hat er 24 von 34 möglichen Spielen gemacht .. ohne viel englische Wochen.

  4. @3: Da gebe ich dir recht, besonders wenn man die beiden CL-Partien gegen Bayern gesehen hat. Da sieht man selbst, dass ein Nacho – der dort als „Graupe“ gilt – schon eine Klasse hat, die in der Bundesliga wohl jeden Verein – mit Ausnahme der Bayern – sofort verstärken würde. So weit ist Jesús noch nicht: Ich bin mir sicher, dass Real das ganz genauso sieht und ihn noch einmal verleihen wird – ob zu uns? Hoffen wir es mal!

  5. Das ist natürlich ein sehr sehr bitterer Ausfall. Ich bin der festen Überzeugung das Vallejo nächste Saison nicht auf der Bank von Real, geschweige den in der Startelf stehen wird.Real wird ihn sich zurückholen und an eine Mannschaft verleihen, die im internationalen Wettbewerb tätig ist.

  6. Mist, wollte gerade in Gladbach mal mit Bestbesetzung antreten, gerade gegen die wendigen Stindls & Co wird er fehlen. Gute Besserung, sehen uns im Eröffnungsspiel im August Eintracht:Union Berlin!

  7. Semi OT:
    Ich habe eben eine Benachrichtigung der SGE4Ever APP auf mein Telefon bekommen. Inhalt „Schockierende Nachricht für die SGE“ (oder so ähnlich).
    Ernsthaft?!? Ich habe die App um mich zu informieren und die Benachrichtigung dient der schnellen Information (Bspw. Verletzung von Vallejo) und nicht dem Clickbaiting, dass ich auch noch auf die Benachrichtigung klicken muss, um den eigentlichen Inhalt zu erfahren. Was soll das? Clickbaiting ist verpönt und zu vermeiden! Oder sind die Zugriffszahlen so schlecht geworden.

    Verärgerten Gruß
    Ball

    Antwort der Redaktion:
    Der genaue Wortlaut war „Bittere Nachricht für die #Eintracht“. Es ging hier sicher nicht um „Clickbaiting“: Natürlich musste man in dem Fall die App öffnen, aber noch nicht auf unsere Homepage wechseln, um den genauen Inhalt zu erkennen.
    Es war bei dieser Meldung sicher nicht ganz sauber gelöst, aber bei der Vielzahl der ganzen anderen Pushnachrichten, die stets ausreichend Informationen enthalten, kann man darüber sicher auch mal hinwegsehen. Insofern hoffen wir, dass sich deine Verärgerung indes etwas gelöst hat und du weiterhin das Gefühl hast, mit der App bestens informiert zu sein.

  8. Damit fällt die Option Viererkette gegen Augsburg eigentlich raus, zumindest extrem unwahrscheinlich. So haben wir nie gespielt (..wobei das in dieser Rückrunde nicht viel heißt;)
    Schätze, dass wir wie gegen Bremen spielen. Mit Russ hinten und davor Abraham und Ordonez.
    Wenn Bobadilla spielen sollte haben wir dann die richtigen Leute.
    Und dann entscheiden wir das Spiel gg Augsburg halt mit nem Kopfballtor nach Standardsituation!

  9. ist natürlich bitter, aber wenn wir aktuell einen Ausfall verkraften können, dann in der Abwehr (Ape, Russ, Jesus, Ordonez, Hector) ich finde auch, dass Jesus in der Hinrunde wesentlich besser gespielt hat, mein erster Gedanke war Mascarell !! Das wäre meiner Meinung nach brutaler gewesen, oder Mihat … Na ja hoffe auch, dass wir Jesus nochmal im SGE Trikot sehen dürfen und wünsche Ihm schnelle Genesung

  10. Ordonez eher als Russ und vor allem Hector.Russ ist nicht fit und Hector nicht tauglich.

  11. Ball muss ich zustimmen.
    In „Bittere Nachricht für die #Eintracht“ stecken nicht viele Informationen.
    Es heißt ja ‚Benachrichtigung‘. Der Nachrichtengehalt tendiert aber gegen 0.
    Man verwendet als Titel dieses Nachrichtenartikels ja auch nicht ‚Auch das noch!‘, sondern schlüssig ‚Vallejo fällt wochenlang aus‘.

    ‚Es war bei dieser Meldung sicher nicht ganz sauber gelöst, aber..‘ finde ich daher untertrieben.
    ‚Danke für das Feedback. Es war schlecht gelöst. Nächstes Mal wirds hoffentl. informativer..wir bemühen uns‘ fänd ich bspw angemessen. Will mich aber auch nicht ‚anmaßen‘..bin zufrieden mit euch 🙂

  12. @ 08:
    Liebe Redaktion,

    vielen Dank für eure Rückmeldung. Ich finde es gut, dass ihr erkannt habt, dass die Pushnachricht in diesem Fall nicht optimal war und euch hier dieser Kritik auch stellt respektive auf meine Bemerkung eingeht.
    Auf der Arbeit kann und will ich nicht immer die Meldung öffnen oder gar die HP besuchen, da muss das Lesen der Pushnachricht reichen wenn ich als SGE´ler dennoch auf dem Laufenden sein möchte. In der Regel passen eure Pushnachrichten auch, sodass ich in wesentlichen Inhalt der Pushnachricht entnehmen kann.

    Dass ich mich so geärgert habe (immerhin hat es mich „genötigt“ die HP zu öffnen und einen Kommentar zu schreiben), ist mit Sicherheit nicht nur eurer „misslungenen“ Pushnachricht zuzuschreiben, sondern mit Sicherheit meine im Laufe der Jahre erworbene (milde ausgedrückt) Abneigung gegen das Clickbaiting. Diese werden von mir grundsätzlich nicht geöffnen, egal wie interessant die Überschrift auch sein mag.
    Inzwischen habe ich mich abgeregt und die APP auch nicht deinstalliert 😉

    Gruß Ball

  13. braumerganedruebberedde
    Müssemadochdrübberedde, ich kann mir eine Viererkette gegen Augsburg sehr gut vorstellen: Otsche Ape Russ (Ordonez) Chandler. Begründung: Gegen Bremen hat man bis zur Umstellung auf eine Viererkette in der zweite Halbzeit sehr gut gesehen, dass uns ein Spieler im Zentralen und offensiven Mittelfeld gefehlt hat. Gegen Bremen war die 5er Kette keine gute Idee und erst als Kovac mit der 4er Kette einem Mann mehr im Mittelfeld und der offensive hatte, konnte man richtig Druck erzeugen und hat noch einen Punkt gerettet. Wir sollten uns gegen AUgsburg nicht verstecken und es gibt überhaupt keine Grund gegen Augsburg mit 8 Defensiven und nur drei offensiven zu spielen, dann doch bitte 4 in der Abwehr 2 davor 2 auf den Flügeln Zentral Fabian und dazu ein Stürmer von mir aus auch gerne mit zwei Stürmern. Wir sollten gegen Augsburg aggieren und nicht reagieren, Kovac sollte etwas ändern und aus den Fehlern der letzten Spiele lernen und wenn ich das erkannt habe, dann mit sicherheit auch unser Trainer … warten wir es ab

  14. Hab mir grad mal Zambranos Saison angeschaut. Überschaubar würde ich sagen. Der Wechsel hat sich nicht gelohnt …….. für ihn!

  15. @16: Haste mal nen Blick auf sein Bankkonto geworfen. Selbst wenn er Spieler der Saison in Russland wird interessierts eigentlich keine Sau. Sportliche Gründe kann der Wechsel nicht gehabt haben.

  16. ich denke finanziell hat sich das schon gelohnt und um nichts anderes geht es wenn ein Spieler von der Bundesliga in die Walachei wechselt 🙂

  17. So langsam reicht es mit den Hiobsbotschaften 🙁 Auch ein Unterschied zur Vorrunde wo wir aus den vollen schöpfen konnten und gerade in der Abwehr stabil waren. Was auffällt sind die vielen Langzeitverletzungen, keine einfache Geschichten.

  18. @herber Adler Hast recht.
    Haben ja ne HZ Viererkette gespielt gg Bremen mit Otsche, Ordonez, Abracadabra, Chandler und damit zumindest kein Gegntor bekommen. Gegen Augsburg mit max. Boba vornedrin könnte das gehen.
    Gehe auch konform mit deiner Aussage, dass wir gg Augsburg offensiv spielen sollten.
    Allerdings nicht mit 2 Stürmern. Erstens haben wir die nicht, eigentlich nichtmal einen 😉 .. und zweitens ging das gg Ingolstadt richtig schief .. und da hatten wir unsere Top-Viererkette (Abra, Vallejo, ch+o).
    Viererkette und 2 Stürmer haut mit einem ‚Abräumer‘ Mascarell nicht hin. Und auch bei der Abwehr hab ich sehr starke Bedenken.
    Bin zudem für Rebic als einzige Spitze. Die anderen beiden haben ihren Kredit verspielt .. einfach durch ihre Laufwege .. nichtmal durch die mangelnde Chancenverwertung.
    WENN, dann lieber noch Seferovic. Der gewinnt wenigstens mal nen ZK und weiß noch halbwegs, wann er wo hinlaufen muss.

  19. Vallejo ist ohne Zweifel ein Verlust, neben Meier und Hasebe. Trotzdem lasse ich das auch nicht als Ausrede für alles gelten. Fabian, Ordonez, Russ und Stendera sind wieder fit im Gegensatz zur Hinrunde (bzw. bei Fabian auch Ende der Hinrunde.)
    Gegen Augsburg muss es auch mit dem vorhandenen Spielermaterial reichen.

  20. Lindner
    Chandler – Abraham – Oczipka – Tawatha
    Mascarell – Stendera
    Gacinovic – Fabian – Rebic
    x

    x = egal, trifft eh niemand
    Lindner = Hradecky scheint eine Pause zu brauchen

  21. @22
    Vallejos erneuter Ausfall ist einfach nur fatal.
    Auf dem besten Weg zur Normalform ist nur Fabiàn. Ordonez ist ein Neuling mit erfreulichen Ansätzen – nicht viel mehr. Stendera hat seit einem Jahr kein Pflichtspiel gemacht. Er ist ein Wechselkandidat – allenfalls.
    Und dass Marco offenbar wieder voll trainiert, ist super, aber er ist bei weitem noch nicht BL-fit. Bei seinen Kurzeinsätzen war überdeutlich zu sehen, dass es ihm eklatant an Beweglichkeit und Dynamik fehlt – er wirkte auf mich bullig und schwerfällig, und zwar wohl eher nicht wegen zuviel Körperfett, sondern – wie mir scheint – wegen einem für exzessive Kraftraumaufenthalte typischen Übermaß an Muskelmasse. Wobei NK ihn wohlweislich frühzeitig in den 18er-Kader geholt hat, um ihm Einsatzzeiten zu ermöglichen, denn nur so kommt ein Fussballer wieder in Form. Ich bleibe dabei: mit +1 Punkt ist auch Relegation kein Thema mehr – der muss gg. Augsburg drin sein.

  22. Oh Mann! Was will Real mit einem 20jährigen Sportinvaliden? Schnell für 500.000 EUR an die Eintracht verkaufen… 😉

    Gruß SCOPE

    - Werbung -
  23. OT:
    Danke an die Redaktion für Eure Unterstützung. Ich hatte einen technischen „Super-Gau“ und konnte mich mehrere Tage hier nicht einloggen.

    Zum Thema Vallejo:
    Das musste ja jetzt noch sein……. sehr ärgerlich!
    Ich hoffe auf Abraham und Ordnonez in der IV.
    Von der Fünferkette würde ich absehen.
    Ich favorisiere mit unserem Spielermaterial ein 4-2-3-1 System und würde vielleicht wirklich Seferovic mal starten lassen.

    ForzaSGE und jetzt……Auf jetzt!!

Kommentiere den Artikel

- Werbung -