Luka Jovic hatte bislang die besten Frankfurter Möglichkeiten in Hannover. (Bild: imago/Jan Huebner)

Halbzeit-Fazit: Die Eintracht ist gut in die Partie gegen Hannover 96 gekommen und hätte durch Luka Jovic eigentlich nach gut drei Minuten in Führung gehen müssen. Tat sie aber nicht und so bekamen die Hausherren im Laufe der ersten Hälfte von Minute zu Minute mehr Selbstvertrauen. Doch auch sie konnten dieses bislang nich nicht Zählbares ummünzen. Jovic hatte in der 40. Minute nach einem Steilpass von Rebic noch eine gute Gelegenheit, scheiterte jedoch an 96-Keeper Michael Esser. So geht es torlos in die Pause.

Nur drei Tage nach dem Erfolg gegen Schachtar Donezk in der Europa League geht es am Sonntagnachmittag für die Frankfurter Eintracht in der Bundesliga wieder weiter. Um 15.30 Uhr ist Anpfiff der Partie gegen Hannover 96 in der HDI-Arena. Gegen den Tabellenvorletzen der Liga wird es für die SGE aber alles andere als ein Selbstläufer. Trainer Adi Hütter warnte vor dem Spiel eindringlich vor den Niedersachsen.

Im Vergleich zum Europa-League-Spiel am Donnerstag nimmt  Hütter zwei Veränderungen vor. Neuzugang Almamy Touré steht für David Abraham, der auf der Bank sitzt, in der Startelf. Und Mijat Gacinovic muss für Ante Rebic Platz machen.

Trapp – Touré, Hinteregger, N’Dicka – da Costa, Hasebe, Rode, Kostic  – Rebic, Jovic, Haller

Auf der Bank nehmen Platz:

Rönnow (ETW), Falette, de Guzman, Gacinovic, Willems, Abraham, Paciencia

- Werbung -

77 Kommentare

  1. Oh nein…… 2:0 und dann noch jovic, sollte er nicht raus, weil er so schlecht ist?

  2. Stark! Aber ouch Hannover… Die Einladungen in der ersten Halbzeit und so frei wie eben kannste nen Jovic doch nicht stehen lassen.
    Hab nichts auszusetzen an der SGE. Donezk steckt in den Knochen. Dreier in Sichtweite. Alles andere ist Beiwerk

  3. Du hast dein Niveau ich habe meins.
    Ich beleidige hier niemanden. Ich habe mal gelernt wer so etwas macht hat entweder keinen Intellekt oder einfach keine Argumente. Auch wenn du es nicht glaubst wie wahrscheinlich jeder hier im Forum freue ich mich, dass wir gegen einen ganz schwachen Gegener endlich Konsequent spielen um so Kräfte zu schonen

  4. Jovic ist ein sehr guter Stürmer, aber ein paar viele Chancen braucht er heute… Da kommt dann Barca doch vielleicht etwas zu früh. 🙂

  5. Denke sie haben nicht wirklich was zugelassen, der toure macht auch einen guten Einstieg, das ist gut.
    Alles andere ist routiniert gespielt. Es könnte noch eins geben fürs Torverhältnis, man kann zufrieden sein und abwarten was das Spiel heute Abend noch bringt.

  6. Cool bleiben, solche Spiele positiv zu entscheiden, trotz überschaubarer Leistung nach einem überragenden EL-Spiel, das zeichnet eine gewachsene Eintracht aus. Macht es so, Jungs.

  7. Nun, wenn wir uns für die Euroleague qualifizieren wollen, kommt es am Ende möglicherweise auf das Torverhältnis an. Das ist und wird brutal eng da oben… 🙂

  8. Kostic gönne ich das total. Der arbeitet Spiel für Spiel wie ein Tier… Das ist und war ein super Transfer!

  9. Schlechte Leistung, hätten zur HZ schon so führen müssen… so hab ich wenigstens einige Kommentare gelesen. Eigentlich sind wir auch schlecht… Jovc die Lusche… Naja wer Ironie findet darf sie behalten (und ja ich weiß man darf auch kritisieren aber muss immer schauen wo wir herkommen).

    Schönen Sonntag Euch allen !

  10. Zum Glück eine andere Haltung in der 2. Halbzeit.. Mann mann mann.. was da los war in der ersten Hälfte :/
    Toll für Filip, hat ihn sauber reingewichst.

    Hannover, einmal Balkanplatte bitte. Sehr gerne.. guten Appetit

  11. Top Mannschaften gewinnen ihre Spiele auch nach mittelmäßiger Leistung ! So, und nun lebt damit 😉

  12. Herrlich, ganz stark und wer hier an Torverhältnis denkt is schon mehr als leicht drüber Lasst es uns genieße, bin jetzt schon mehr als zufriede mit unsrer Saison, kann komme was will!

  13. Ne, nicht mißverstehen. Sie haben heute nie schlecht gespielt. Nur teilweise etwas zu selbstherrlich und pomadig. Nur darin bestand die Kritik. Hätte sich das in der zweiten Hälfte nicht geändert, wäre der Sieg nicht selbstverständlich gewesen. Ein Eckbal von H96 und oje oje. Aber sie kamen ja anders aus der Kabine, also alles wieder gut. Hinti und NDicka sind echt durchgängig mit die besten Spieler. Schon bemerkenswert

  14. @64
    Adler zu Adler. Ich denke, dein Wunsch nach einer positiveren Gestaltung der Tordifferenz wurde mit 3:0 erfüllt.Glücklicherweise keine neuen Verletzten, jetzt keine englische Woche und gut regenrieren und dann Hoppenheim besiegen.
    Klasse, wie die Winter-Neuen, jetzt auch noch Toure, die Mannschaft entscheidend verbessern. Das eröffnet Möglichkeiten, in dieser Saison und für die Zukunft.

    - Werbung -
  15. So NRW-Adler, mal wieder grundlos Pessimismus verbreitet, weil wir nicht nach 5 min schon 3:0 führen…. Armselig! Versuch doch EINFACH mal, positiv zu sein…. Nur EINMAL….
    sehr souveräner Sieg, wir mausern uns zu einer spitzenmannschaft mit Euro League format auch für die kommende Saison! Hinten MEGA stabil, vorne mit Durchschlagskraft (ham uns das aber auch leicht gemacht), nur im Mittelfeld noch zu wenig kreativ…. Trotzdem BOMBEN Leistung nach dem do. Spiel (ich durfte live dabei sein)…. So, jetzt mal alle freuen!!!!!

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -