Dejan Joveljic wird ein Adler. (Foto: imago images / Aleksandar Djorovic)

Die Frankfurter Eintracht ist bei der Suche nach einem Nachfolger für Top-Stürmer Luka Jovic fündig geworden. Die Hessen verpflichten Jovics Landsmann Dejan Joveljic, der genau wie Jovic, bei Roter Stern Belgrad ausgebildet wurde. Der Mittelstürmer unterschrieb am Main einen 5JahresvertragDer 19-Jährige gilt als das größte serbische U21-Sturmtalent und erzielte in der vergangenen Spielzeit wettbewerbsübergreifend 14 Tore in 28 Spielen für Roter Stern und legte zwei weitere Treffer für Teamkollegen auf.

„Dejan ist ein sehr guter Mittelstürmer, der aber auch über eine gewisse Variabilität verfügt und über die Flügel kommen kann. Natürlich ist er noch jung und wird lernen müssen. Aber wir sind sehr optimistisch, dass ihm die Eingewöhnung hier bei uns in Frankfurt leicht fällt“, sagt Eintracht-Sportvorstand Fredi Bobic: „Wir haben in der kommenden Saison hoffentlich sehr viele Spiele und Dejan wird sicher seine Chancen bekommen und sich beweisen können.“

Ablöse wohl bei rund vier Millionen Euro

Über die genaue Höhe der Ablösesumme gaben die Vereine nichts bekannt. Serbische Medien berichteten vor einigen Tagen jedoch, dass die SGE eine Ablöse von insgesamt vier Millionen Euro in zwei Raten zu je zwei Millionen Euro an Roter Stern Belgrad überweisen muss. Durch mögliche Boni könnte sich die Ablösesumme noch um eine Million Euro auf insgesamt fünf Millionen Euro steigern.

Die Eintracht setzte sich im Werben um den Serben gegen die TSG aus Hoffenheim durch, die ebenfalls Interesse an dem Belgrad-Stürmer hatte.

Joveljic bei U21-EM mit Jovic

Welche Nummer der Neuzugang bei Eintracht Frankfurt erhält, wird in den kommenden Wochen entschieden. Am Sonntag beginnt für Joveljic zunächst mit der U21-Auswahl Serbiens die Europameisterschaft seiner Altersklasse in Italien, wo am Montag das erste Vorrundenspiel gegen Österreich ansteht.

- Werbung -

25 Kommentare

  1. Super. Willkommen in Frankfurt. Hoffe das er frühzeitig viele Einsätze bekommt. Denke das ist ein Spieler mit Einnetz-Qualitäten.

  2. Sehr gut! Wichtig, dass jetzt mal was festgemacht wurde u ein positives Zeichen gesetzt wurde!
    Willkommen

  3. Willkommen in der Eintracht Familie! Viel Erfolg!
    Bin gespannt wer noch alles kommt!

  4. Flieg, Dejan, flieg wie ein Adler!!!
    Herzlichen Willkommen beim geilsten Club der Welt. Wünsche dir maximalen Erfolg!

  5. In Twitter geht gerade das alte Sprichwort rum: „ Serben bringen Glück.“ 🙂

    Na dann mal alles Gute hier bei uns.
    Hast alles richtig gemacht.

  6. Keine Ahnung aber irgendwie kriege ich was nicht mit. Das vor einer Saison „hundert“ Namen gehandelt werden ist ja normal. Aber ich habe bisher bei unseren vermeindlichen Zugängen nur von Abwehrspielern und Stürmern gelesen.Der erste ist ja nun da : Herzlich Willkommen im Tollhaus Waldstadion .
    Aber bei der meiner Meinung nach größten Baustelle , dem Mittelfeld , tut sich irgendwie gar nichts. Seltsam.

  7. @7
    Nennen wir ihn doch einfach „Juwelic“, dann wird’s schon passen mit den Millionen!
    Ich freue mich auf ihn und wünsche ihm eine torreiche Zeit bei uns, und in ein paar Jahren einen fetten Transfer für die SGE!
    Was man so von den Modalitäten des Kaufs hört, kann man nur sagen, dass unsere Führung ihren Grundsätzen „junge Juwelen“ zu sichten, für ‚kleines Geld“ zu verpflichten, weiterentwickeln und zu gegebener Zeit mit Gewinn zu veräußern treu bleibt.
    So sind die Jovic-Millionen, für einen Verein wie die Eintracht, gut und nachhaltig investiert. Chapeau an die federführende Personalie, dass man sich gegen die mitbietenden Hoppenheimer hat durchsetzen können und wieder ein aufstrebendes Talent verpflichten könnte!
    In diesem Sinne, FORZA SGE!!!
    Bin gespannt darauf, was im offensiven Mittelfeld noch zu uns stoßen wird und vertraue dabei voll auf Bobic, Manga und Co…

  8. Cool, der erste Transfer
    Ich sehe ihn erstmal hinter unseren 3 Stürmern & er wird wohl 0,5-1,5 Jahre brauchen.
    ABER: Er spricht bei seiner Vorstellung fließend englisch & ein paar Worte deutsch.
    Das gefällt mir. Ich denke charakterlich top.
    Jovic konnte bei seiner Vorstellung in Madrid nicht mal ‚ Hola‘ sagen (sicher nicht als Nachtreten gemeint, einfach ein mir auffallender Unterschied).
    https://youtu.be/TTMPPy66S-Q

    Erinnert mich vom Aussehen ein bißchen an Smeagol ..und von der Spielweise an Yeboah, wenn auch weniger körperlich. Unorthodox. Sieht ähnlich wie bei Yeboah aus als würde er den Angriff verkacken, doch dann kommt der feine Fuß oder die gute Idee. Ich bin gespannt.

  9. Wir können uns auf einen Haller abgang einstellen. Joveljic hat noch keine Rückennummer bekommen. Laut Pressemitteilung wird diese in den nächsten Tage bekanntgegeben. Da er bei seiner vorherigen Station die Nummer 9 hatte und diese bekanntlich in Hallers Besitz ist, vermute ich mal das Haller in Gesprächen ist und evtl. den Verein verlässt. Echt schade, Haller verliere ich nur ungern….Aber herzlich Willkommen Dejan!

  10. Es wird derzeit so viel spekuliert, Haller, Rebic und jetzt noch N’Dika. Einfach abwarten. Ich vertraue Fredi und Buno voll und ganz! Freu mich schon auf die neue Saison!

  11. OT: +++ Bericht: Frankfurter Stadionausbau beschlossen +++

    Eintracht Frankfurt und die Stadt Frankfurt haben sich anscheinend auf die Modalitäten des geplanten Stadionausbaus geeinigt. Laut eines Berichts der Frankfurter Rundschau soll die Kapazität auf 60.000 Zuschauer erhöht und die Arena modernisiert werden. So will die Stadt den Ausbau und die Eintracht den neuen Videowürfel und die umfassende Digitalisierung bezahlen. Die Miete von derzeit knapp 10 Millionen Euro werde zwar nicht wesentlich gesenkt, dafür aber werde der Verein künftig die Namensrechte am Stadion selbst vermarkten können und den Zugang zu allen weiteren Einnahmequellen aus der Stadionnutzung erhalten. Wann genau der Umbau starten soll, sei allerdings noch unklar.
    https://www.hessenschau.de/sport/fussball/aktuelles-von-eintracht-frankfurt–darmstadt-98,bundesliga-ticker-100.html

  12. 16.: Ziemlich abstruser Gedankengang! Du hättest wenigstens die Rückennummer bei Belgrad (28) abchecken sollen, mann mann mann!

  13. Wenn man bedenkt, dass das Transferfenster offiziell am 1. Juli beginnt
    und dann noch zwei Monate offen ist, herrscht hier im Forum schon ganz
    schön Betrieb.
    Die Knaller kommen ja erfahrungsgemäß sowieso erst am Ende. Das wird
    noch lange spannend sein.

  14. @ Air,
    könnte aber auch Ersatz für N’Dika werden, für den spekulativen Fall seines Verkaufs

  15. @ Block17,
    jop und einige hier geraten schon in Panik das noch kein OM/ZM in der Gerüchtetrommel wirbeln…..

  16. - Werbung -

Kommentiere den Artikel

- Werbung -