Joshua Zirkzee flog im Münchner Stadtderby gegen den TSV 1860 mit glatt Rot vom Platz. (Bild: imago images / Lackovic)

Wird Zirkzee-Sperre zum Auswahlkriterium? Adi Hütter ließ in der Pressekonferenz am Montag vor dem Pokalspiel gegen Bayer Leverkusen ein weiteres Mal in die Personalplanung der Sturmabteilung blicken. Eine Sperre für Joshua Zirkzee nach einer Roten Karte in der 3. Liga sei kein K.O.-Kriterium, aber etwas, worüber man nachdenken müsse. Zirkzee wurde am Samstag beim Drittligaspiel der Amateure des FC Bayern gegen 1860 München nach nur 27 Minuten mit glatt Rot vom Platz geschickt. Gegen 1860-Keeper Hiller kam der 19-Jährige viel zu spät und traf den Torwart mit dem Fuß im Gesicht. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat Zirkzee für drei Meisterschaftsspiele gesperrt. Der niederländische Stürmer sei für Hütter ein Thema, an dem die Eintracht weiter interessiert sei. Spieler, Berater, sowie die beiden Vereine müssten sich aber erst einmal einig werden. Hütter will nicht über „ungelegte Eier“ diskutieren und meinte, dass wenn eine Tür zu gehen würde, eine andere sich öffne.

Hinteregger will Titel gewinnen: Der 2:1-Heimsieg gegen Bayer Leverkusen vor einer Woche gibt Martin Hinteregger und seinen Kollegen Selbstvertrauen für die Aufgabe im DFB-Pokal in Leverkusen. „Das Pokalspiel wird nicht viel anders werden als das Heimspiel letzte Woche. Wir sind eine Pokal-Mannschaft und genau das möchten wir auf den Platz bringen“, sagte der Österreicher in einem Interview mit dem Deutschen Fußball-Bund (DFB). Sein großer Traum ist es, mit der Eintracht diese Saison im Pokal-Finale in Berlin zu spielen und den Titel zu gewinnen. „Das Finale 2018 habe ich mir oft angesehen, aber die Emotionen und das ganze Drumherum will ich auch mal erleben. Das treibt mich persönlich im Pokal an, um ins Endspiel zu kommen. Der DFB-Pokal ist momentan die beste Chance, Titel zu gewinnen. Aber wer weiß, wie es in ein paar Jahren in der Bundesliga für die Eintracht aussieht“, schmunzelte Hinteregger. Letzte Saison scheiterte die SGE im Halbfinale am späteren Pokalsieger Bayern München knapp mit 1:2.

Folgst du uns schon auf Instagram?

Leverkusen schont Wirtz: Leverkusens Trainer Peter Bosz kündigte am Montag auf der Pressekonferenz an, dass Youngstar Florian Wirtz am morgigen Dienstag im DFB-Pokal gegen die SGE nicht zum Einsatz kommen wird. Grund sei die hohe Belastung der letzten Wochen. Deshalb wolle Bosz eine Verletzung bei Wirtz unbedingt verhindern. „Wir müssen bei Florian aufpassen. Er hat eine Überbelastung gespürt. Er ist nicht verletzt, aber wir wollen nicht, dass er verletzt wird“, erklärte Bosz der „Bild-Zeitung“. Leverkusen muss neben Wirtz auch auf einige andere Leistungsträger verzichten und steht vor Personalsorgen.

Dost trifft: Ex-Eintracht-Stürmer Bas Dost scheint sich gut bei seinem neuen Klub Club Brügge eingelebt zu haben. Der Niederländer traf am gestrigen Sonntagabend bei seinem ersten Einsatz gleich zum zwischenzeitlichen 1:0 im Spiel gegen St. Truiden. Am Ende stand ein 2:1-Sieg für Dost und seine neuen Teamkameraden. Mit dem Tor schaffte Dost etwas sehr besonderes, denn auch bei seinen Premieren für den VfL Wolfsburg, Sporting Lissabon und die SGE war Dost auf Anhieb erfolgreich.

- Werbung -

12 Kommentare

  1. Ich habe ein wenig den Eindruck, dass das Argument vorgeschoben ist, der Wechsel sei nun gefährdet, weil Zirkzee 3 Spiele gesperrt sei, denn die nächsten drei BundesligaSpiele finden bis 23. Januar statt und selbst wenn wir sehr kurzfristig einen Spieler verpflichten würden, wäre er kaum schon am nächsten Samstag einsatzbereit. Zudem kann Zirkzee zwischenzeitlich mit der Mannschaft trainieren und dann Gegen Berlin mit dabei sein.

    Ich kann mir eher vorstellen, dass man noch unterschiedliche Vorstellungen hat, beispielsweise bezüglich einer Kaufoption, und dass die Eintracht ihre Verhandlungsposition etwas stärken möchte und man deutlich macht,, dass man auch andere Alternativen habe.

    Sehr ermutigend, dass wir in dieser Preisklasse unterwegs sein können. Wenn er oder ein in etwa gleich starker Spieler kommen würde, würde ich das sehr begrüßen.

    35
    2
  2. nach sky-twtter;
    Max Bielefeld
    @Sky_MaxB
    ·
    1 Std. Zirkzee Alternative:
    Eine Alternative für die @Eintracht
    ist nach Sky Infos Randal Kolo Muani vom @FCNantes
    . Leihe plus Kaufoption im Gespräch, aber die SGE wartet weiter auf Zirkzee. Noch keine definitive Antwort vom @FCBayern
    #TransferUpdate

    14
    2
  3. Bei Bayern werden mir zu viele junge Spieler gehyped… Wie gerne hätte ich den Gaudino hier damals gesehen – unterm Strich gut, dass der hier nicht aufschlug… Und die Liste lässt sich beliebig und ausdauernd erweitern…

    31
    3
  4. Sollte wirklich was dran sein an dem Zirkzee Deal ( was durch Hütter ja schon bestätigt
    wurde ) würde ich vermuten das die 3 Spiele Sperre noch schön zum pokern unsererseits genutzt werden, was den finanziellen Aspekt angeht…
    Glaube aber zugleich das Hütter schon Druck macht und den Spieler ( wer auch immer ) langsam anwesend wissen will, um ihm ins System und Training einzubauen…
    Müsste ich schätzen…. Bis Ende der Woche ist wer neues da.

    22
    1
  5. @3
    Schönes Beispiel Arp vom HSV mit viel Vorschusslorbeeren dahin gewechselt und heute in Liga 3 verschwunden.

    16
    2
  6. @ 6
    Und genau da zeigt sich dann der Charakter eines Spielers, wenn du mit 18 Jahren mit Geld zugeschissen wirst.

    Warum sollen sich solche Buben noch groß anstrengen, verdienen super viel Geld, sind bei einer Top Adresse angestellt…, so jemanden wieder zu erden wird schwer bis unmöglich.

    Viele dieser Talente versinken im nirgendwo, was extrem Schade ist.

    Aber wer kann da widerstehen, wenn Bayern ruft…..

    12
    2
  7. @7
    Wer könnte den Bayern wiederstehen?
    Ich auf jeden Fall. Wahrscheinlich auch noch viele viele Spieler mehr, wenn die vorher wüssten das die in sone komische kurze Lederhose tragen müssten bei der traditionellen Meistertrauerfeier aufm Balkon…
    Boar das is so schlecht … ich würd aus Scham vermutlich gleich vom Balkon hüpfen.
    Das is mit Geld nich aufzuwiegen

    14
    19
  8. Auch wenn ich den „mit Geld zugeschissenen Buben“ nur eine halbe Stunde beim Stadtderby zuschaute, möchte ich meinen Eindruck abgeben. Ja, da lief ein Arp umnand (wie man in Bayern sagt). Nicht besonders auffällig. Zirkzee war dagegen auffällig … in seiner Lässigkeit und auch Schlampigkeit in Sachen Abspiel. Okay, es waren nur 23 Minuten, die eine valide Aussage zu seiner Leistung nicht erlaubt. Hatte jedoch das Gefühl, dass da einer unterwegs war, für den es entwürdigend ist in der Unterklasse aufzulaufen.

    Nur weil der vom FCB kommt muss er nicht per se der Heilsbringer sein.

    7
    1
  9. bei Zirkzee hackt es sicher noch and der Kaufoption oder an der Rückkaufoption für Bayern.
    Klar die wollen ihr holländisches Talent nicht verschenken, verständlich:) und wir wollen ihn per Rückkauf nicht wieder für 8-10mio an Bayern verlieren. Jetzt pokern beide Seiten.. schätze mal dass mit dem Spieler schon alles klar ist.

    4
    2
  10. Was ich voll doof finde: Nicht jeder, der wie Ruud Gullit aussieht, kann auch so kicken. 🙂

    7
    1
  11. Also Zirkzee finde ich schon geil, hat echt gute Ansätze und auf jeden Fall nen Torriecher. ABER den will ich wirklich nur, wenn die Eintracht nen guten Deal raus holt, also 1,5 Leihe mit KO < 10Mio. Notfalls auch noch mit der RKO für die Bayern, aber bei der Verhandlung einer Summe bitte nicht einen gewissen Marius Wolf vergessen….

    Von allen Namen die bisher so durch den Frankfurter Stadtwald geistern finde ich Andrea Pinamonti von Inter Mailand am geilsten, aber auch hier nur bei nem Vernünftigen Deal!!!
    Meiner Meinung nach hat die Eintracht auch 5-8 Spieler die in ihr Profil passen würden und gucken nur noch bei wem sie den besten Deal raus holen können. Daher habe ich fast "Angst", dass die Eintracht erst in der letzten Woche vor Transferschluss Vollzug meldet….

    Als aller letztes möchte ich noch etwas träumen… ich glaube Hinti war es der in nem Interview sagte, dass der neue Stürmer der im Gespräch ist schon einen "geilen Namen hat" und das er sich "drauf freut"…. Ich glaube nicht das Hinti sowas sagt, wenn er an Zirkzee denkt… alsooooooooooo mein Traum wäre ein Spieler, der laut TM.de von der Beraterfirma GESTIFUTE betreut wird (wie Silva)… einen gewaltigen Namen hat und im moment Vereinslos ist…. Absolut unrealistisch, aber als 2017 ein Kevin-Prince Boateng vorgestellt wurde war ich auch erstmal total überrascht….. also der Name ist: Diego Costa! Das wäre natürlich ein genialer Coup. Wenn sowas überhaupt finanzierbar ist… wobei ich denke bei Diego Costa wäre noch eher finanzierbar als Jovic…

    Bin sehr gespannt wer es wird!
    Forza SGE!!!
    Sieg in Leverkusen heute!!!!!

    1
    1

Kommentiere den Artikel

- Werbung -