Wann kann Alex Meier die Jeans wieder gegen die kurze Sporthose austauschen?
Wann kann Alex Meier die Jeans wieder gegen die kurze Sporthose austauschen?

Niko Kovac durfte am Mittwoch wieder auf einen deutlich besser gefüllten Trainingsplatz blicken. Die Nationalspieler Haris Seferovic, Makoto Hasebe, Kaan Ayhan, Lukas Hradecky und Heinz Lindner trainierten am Mittwoch bereits mit der Mannschaft, Constant Djakpa kam direkt vom Flughafen etwas später zum Trainingsplatz und absolvierte eine Laufeinheit. Am Nachmittag soll zudem noch der Mexikaner Marco Fabián mitüben. Der Übungsleiter freut sich, dass alle Akteure wieder so schnell und scheinbar unversehrt zurückkamen. Bei Stefan Reinartz gibt es hingegen keine gute Neuigkeiten: Der Mittelfeldspieler fällt wohl gegen den FC Bayern München aus, die Magen-Darm-Verstimmung klingt noch nicht ab.

Hinter einem Einsatz von Marco Russ steht hingegen noch ein Fragezeichen. Der Defensivmann konnte ebenfalls nicht mittrainieren, leidet aktuell an Oberschenkelproblemen. Hier wird Kovac kurzfristig abwarten müssen, ob er auf die Dienste des 30-Jährigen zurückgreifen kann. Und bei Alex Meier? Der 33-Jährige dämpfte bei Sport Bild die Erwartungen und kann auch eine Rückkehr gegen die TSG Hoffenheim nicht garantieren: „Vor dem Spiel bei den Bayern werde ich sicher nicht ins Training einsteigen. Was in der Woche danach passiert, müssen wir sehen.“ Heribert Bruchhagen hat die Hoffnung auf einen Einsatz gegen die Kraichgauer noch nicht aufgegeben und hebt noch einmal den Wert des Torjägers hervor: „Es gibt keinen Spieler in der Liga, der so wichtig für einen Verein ist wie Alex für uns.“

- Werbung -

24 Kommentare

  1. Schimpft wie ihr wollt. Der Alex hatte schon mehrfach lange mit den Knien zu kämpfen. Und daher bin ich gespannt, ob er überhaupt noch einmal diese Saison oder für die SGE generell gegen den Ball treten wird…..
    Ich drück dir die Daumen, Alex…..

  2. So langsam kann man auch mal das Saison-Aus öffentlich machen,
    aber dann würde die negative Stimmung wieder hochkochen
    und das können wir aktuell nicht gebrauchen ……
    Ich denke das wir die Relegation nicht erreichen und mit Hannover
    den Gang nach unten gehen….
    Meine Hoffnung heißt Augsburg, die sind meiner Meinung nach,
    die einzige Mannschaft die wir noch überholen könnten.

  3. Diese Aussage ist wenig hilfreich von Herry. Bei aller Wertschätzung für AM, ist sie zu pathetisch und hemmend.
    Ist das Team im Falle eines Ausfalles von Meier nichts wert? Bitte keine Ausreden vor programmieren.
    Allerdings bin ich auch pessimistisch, was die Rückkehr Meiers angeht. Trotzdem, 11 Eintrachtspieler auf dem Platz.

  4. Kein Thema. Wir haben Castaignos ! Ich gehe sogar soweit, dass ich glaube, dass Alex nie mehr ein Pflichtspiel absolvieren wird.

  5. @2:
    Ist das hier Dein Nick-Name oder Dein Programm?
    Außerdem widersprichst Du dir selber innerhalb von 2 Sätzen.
    Du denkst wir steigen ab……Bravo…..dann kann man das Schreiben hier ja auch einstellen.
    Du hoffst aber gleichzeitig, was ich auch tue, dass wir Augsburg noch überholen können.
    Meine Einstellung jedenfalls ist eingleisig: Kämpfen&Siegen……und uns am Samstag wenigstens ordentlich in München verkaufen.
    Noch ist gar nichts zu spät………Auf jetzt!

  6. Also die Eintracht würde ich noch nicht abschreiben wollen; Meier hingegen schon.
    Aber wir haben doch noch Stürmer. Chancentod Seferovic hat zumindest bei den Länderspielen für die Nati sein Pulver trocken gehalten. Da geht noch was! Castaignos habe ich ebenfalls noch auf dem Zettel.

  7. Genau das ist die richtige Einstellung, G-Block. Wir werden es schaffen. Schwarzmalerei und Dauerpessimismus hilft nicht und ist auch nicht angebracht. Niemand hat gesagt, dass es einfach wird. Aber, wir sind weder abgeschlagen, noch aussichtslos. Auch wir haben kritisiert, zu Recht kritisiert, dass der Trainerwechsel zu spät kam. Aber jetzt, alle Kraft voraus. No time for losers, forza SGE.

  8. @7: Sefe hat sein Pulver trocken gehalten – so kann man es natürlich auch nennen, ja 🙂
    Ist schon irre wie der auch in der Nationalmannschaft im Sturm seine Abschlüsse macht. Er ist für mich ein wenig wie Djakpa im Sturm. Da kanns nach nem Torschuss schon auch mal Einwurf für den Gegner geben. Ich hoffe er findet die Arretierung im Fußgelenk wieder. Kameramann/Fotograf hinterm oder neben dem gegnerischen Tor ist ja ein lebensgefährlicher Job bei uns.

  9. Ich sehe das ähnlich wie HB, ohne AM14FG wird es ganz eng.
    Keiner nutzt die wenigen Chancen so genial wie er, unser wichtigster Spieler, keine Frage.
    Wenn er nicht fit wird, können wir hoffen in die Relegation zu kommen.

  10. War denn Zambrano nicht beim Training? Ich dachte er ist auch schon eher zurück wg. einer Gelbsperre im ersten Länderspiel.

  11. Zambrano war Dienstag schon wieder im Training. Sie haben nur die aufgezählt , die Mittwoch erstmals wieder da waren

  12. Es bringt überhaupt nichts, den Kopf in den Sand zu stecken und zu resignieren, weil Alex nicht an Bord ist.
    Überhaupt finde ich es falsch, wenn das Spiel lediglich an einem Protagonisten festgemacht werden soll.
    Allein an Offensivkräften, bei denen es auch noch zünden wird, haben wir Castaignos, Waldschmidt, Seferovic (obwohl ich ihm tatsächlich die geringste Torgefahr zutraue……aber auch da kann man sich plötzlich irren), Fabian, Aigner, Gacinovic, Huszti (zur Not), Ben-Hatira und ganz neu Bunjaki.
    Alles Lamentieren bringt nichts! Die vorgenannten (insofern sie zum Zuge kommen) müssen selber Initiative ergreifen und über sich hinauswachsen.

  13. @ G-Block
    Leider zeigt keiner von dir genannten annähernd so einen Abschluß wie AM14FG.
    Gerne dürfen sie mich eines besseren Belehren.
    Ich möchte n i c h t in Liga 2.

  14. @15 (fg-sge):
    1. Wer möchte schon in die 2. Liga? Die Feststellung war unsinnig.
    2. Wie wollen wir kommunizieren? Wie im ersten Satz „per Du“? Oder wie im zweiten Satz „per Sie“?
    3. Alex Meier ist nicht allein das Maß aller Dinge. Er ist ein Teil davon und nun müssen (ich wiederhole mich da gerne) die anderen liefern und ich bin sicher, dass werden sie.

  15. PS: es geht nicht um den deutschen Meistertitel, auch nicht um die CL oder die Euro-Leage.
    Es geht um den Klassenerhalt!!!

  16. G-Block. Gerne dürfen Sie ( die genannten Spieler ) mich eines besseren belehren. Das meinte er 😉

  17. Und ja verdammt, keine Sau will in die zweite. Und wir gehen auch nicht, dabei bleibe ich!

  18. Bravo @Joe! Nur mit der „richtigen“ Einstellung sind wir auch als Fans in der Lage, die Mannschaft und das Team im Waldstadion, bei Auswärtsspielen oder von mir aus auch vor dem Fernseher adäquat zu unterstützen und zu pushen.

  19. @ G-Block
    Natürlich per Du und nein es geht nicht um die CL.
    Ich sehe halt nur, dass es unheimlich schwer wird zu bestehen.
    Samstag verlieren wir in München, hoffentlich nicht zu hoch.
    Wir haben jetzt schon das schlechtere Torverhältnis.
    Dann kommt Hoffenheim, die wieder gut drauf sind, ganz schwer.
    Das müssen wir gewinnen, um in der Verlosung zu bleiben.
    Mir ist sch.. egal wer die Tore schießt, hat bis jetzt halt hauptsächlich der gemacht, der aktuell fehlt.

  20. Und dann kam Hannover. Da hat z.B. Ben-Hatira das entscheidende Tor geschossen und hatte noch zwei auf dem Fuß bzw. zwei nicht verwandelte Großchancen. Auch Haris hatte ein bis zwei gute Gelegenheiten.
    Es ist nicht aller Tage Abend.
    Gegen Gladbach war Niko Kovac zu frisch im Team und der Gegner zu heimstark, als das wir dort hätten aussichtsreicher sein können.
    Gegen Hannover sah man dann schon eine Steigerung, die in einem (wenn auch schmeichelhaften) Heimsieg mündete und gegen Bayern können wir nur durch gute Verteidigung glänzen.
    Doch dann sollte der Kovac-Effekt erst richtig zum Tragen kommen und daran glaube ich unermüdlich.

  21. Ich hoffe es und wünsche es, aber glauben ?
    Ben-Hatira könnte helfen, stimmt .
    Beim Sefe bin ich skeptisch, dem seine Art gefällt mer schon lang net mehr.

  22. HAris wird gegen Bayern wieder 90 Minuten rennen und kämpfen. Der wird in der Defensive wie im Hinspiel alles geben. Oder Luc spielt als Konterspieler, das wäre auch eine Option. Egal wie, Auswärtssieg 😉

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -