Sébastien Haller absolviert bei West Ham United den Medizincheck.

Vorbehaltlich eines gelungenen Medizinchecks wird Sebastien Haller Eintracht Frankfurt Richtung West Ham United verlassen. Das bestätigte die Eintracht am Dienstagvormittag in einer kurzen Mitteilung. Haller werde am Dienstag nicht beim Training teilnehmen, heißt es darin. Die Adler und der Premier League-Klub haben sich demnach am Montag auf die Transfermodalitäten geeinigt. Haller erhielt daraufhin die Freigabe um zum Medizincheck nach London zu reisen. „Sollten die Untersuchungen erwartungsgemäß einen positiven Verlauf nehmen, wird sich Haller den „Hammers“ anschließen“, heißt es abschließend.

Haller zu West Ham: 45 Millionen Ablöse stehen im Raum

Seit Wochen kursierten um den torgefährlichen Angreifer Gerüchte. Manchester United und Borussia Dortmund wurden gehandelt. In der vergangenen Woche machte dann offenbar der letztjährige Zehnte der Premier League ernst. Und lockte Haller laut „Kicker“mit einer Ausstiegsklausel für Topvereine. Denn ursprünglich hatte der Franzose nur zu einem Champions-League-Klub wechseln wollen. Laut „Bild“ soll Haller einen Fünf-Jahres-Vertrag unterschreiben und dort sieben Millionen Euro Gehalt kassieren. Als Ablöse stand zuletzt eine Summe von etwas mehr als 45 Millionen Euro für den Franzosen im Raum. Ein erstes Angebot über 40 Millionen Euro hatte die SGE englischen Berichten zufolge noch abgelehnt.  Die Engländer hatten, laut der „Bild“ der Eintracht vorgeschlagen, die Ablöse in Raten zu bezahlen. Doch Frankfurt lehnte ab, bestand in den Verhandlungen darauf, mindestens 75 Prozent der Summe sofort zu erhalten. Die SGE hatte vor zwei Jahren sieben Millionen Euro an den FC Utrecht gezahlt. Hallers Quote in Frankfurt: 77 Pflichtspiele, 33 Tore.

- Werbung -

89 Kommentare

  1. Man kann nicht alles verkaufen…. Ein Gerippe muss vorhanden sein. Torwart, 6 er, 10er und ein Stürmer der die Hütte trifft.

  2. Sportlich sehr schade, aber daran müssen wir uns gewöhnen…
    Wir sind ein Ausbildungsverein!
    Und Spieler für kleines Geld verpflichten und ihnen ein Sprungbett bieten, das macht unser Kontrahent vom Rhein schon seit Jahren erfolgreich.
    Siehe aktuell Diallo…

    Seb hatte mit Sicherheit keine Anfragen von seinen gewünschten Vereinen, wie ManU. Demnach muss er diesen Schritt jetzt gehen um dort vorspielen zu können.

    Unser Management wird das richtige tun.

  3. Ohne einen adäquaten Ersatz würden die Verantwortlichen Haller nicht ziehen lassen.
    45 Millionen abzüglich prozentualer Anteil an Utrecht halte ich für zu gering.
    Der Kader muss nun neu justiert werden. Zumindest puntuell verstärkt werden.

  4. Wundert mich nur das nichts „Offiziell“ gemacht ist. Einzig und allein die „Schmierblätter“ berichten davon. Auf der Eintracht Seite hat sich in der Richtung nichts getan… hmmm

  5. Ahoi, gibt es Informationen, wonach wir eine Weiterverkaufsprovision einstreichen bei Jovic und Haller?

  6. Gibt es eine Quelle für die Beteiligung von Utrecht an der Ablösesumme? Ich höre das zum ersten Mal

  7. 54. schwarzweiss: Es ist schon vor 2 Stunden „offiziell“ von der Eintracht vermeldet worden:

    Eintracht Frankfurt
    ‏Verifizierter Account @Eintracht
    2 Std.vor 2 Stunden

    Die Eintracht und @WestHamUtd haben sich über Transfermodalitäten bzgl. @HallerSeb geeinigt. Infolgedessen hat Haller die Freigabe, um die medizinische Untersuchung in London zu absolvieren. Sollte diese einen positiven Verlauf nehmen, wird sich Haller den „Hammers“ anschließen.

  8. @ 56
    https://www.fnp.de/eintracht-frankfurt/eintracht-frankfurt-bestaetigt-haller-beim-medizincheck-london-zr-12299278.html
    „Sebastien Haller steht kurz vor einem Wechsel zu West Ham United, wie Eintracht Frankfurt bestätigte. Die Vereine haben sich über die Ablöse geeinigt und der Spieler befindet sich bereits zum Medizin-Check in London. Nach FR-Informationen beträgt die Ablöse 50 Millionen Euro. Die SGE muss 10% an Hallers vorherigen Verein, den FC Utrecht abtreten.“

  9. Ich finde es menschlich auch sehr schade das Haller uns verlässt. Rein aus Kaufmännischer Sicht ist dies jedoch ein top Transfer. Nach meinen letzten Informationen bekommen wir knapp 50 € Mio (45€ + 5 €Mio Bonus) für Ihn und das ist schon eine enorme Summe. Haller hat nie Champions League gespielt und zu seiner Zeit gehörte die SGE auch nie zu den 4 besten Mannschaften der Bundesliga. Damit ist diese Ablösesumme doch schon mal gerechtfertigt. Sicherlich gibt es noch genug andere Gründe dafür die dies belegen. Wie schon erwähnt würde ich Ihn gerne noch die kommende Saison bei uns sehen, jedoch hätte er nächstes Jahr nur noch 1 Jahr Vertrag bei uns. Dann wäre die Ablösesumme doch deutlich niedriger bei einem Verkauf.

    Jetzt zum wichtigsten Punkt. Wenn es sein Wunsch ist zu wechseln, dann sollte man Ihn gehen lassen. Ich denke es bringt sicherlich nichts Ihn mehr oder weniger zu zwingen hier zu bleiben. Da kann ganz schnell die Laune schlechter werden und das wirkt sich dann möglicherweise auch auf seine Leistung und die des Teams aus. Im „worst case“ Fall kannst du Ihn dann nächstes Jahr für gerade mal 10-20 € Mio verkaufen und dann wäre das geschrei rießig.

    Eine Vertragsverlängerung ist auch sehr schwer, da er bestimmt ein rießen Gehalt fordern würde. Wenn die Eintracht dem dann zustimmen würde, könnnte eventuell durch dieses Gehalt das komplette Mannschaftsgefüge zerstört werden.

  10. Schade das er geht aber so eine Chance wie dieses Jahr hatten wir noch nie.
    Chance weil uns „nur“ 2 Stammspieler verlassen haben und wir dieses Jahr außer sehr viel Kohle noch ein richtig gutes Grundgerüst vorzuweisen haben. Dazu kommt, wie schon mehrmals erwähnt, dass die Verantwortlichen sich dieser Möglichkeit immer bewusst waren. Bobic hat doch schon vor Wochen gesagt, dass es sehr gut sein kann, dass uns alle 3 verlassen. Folglich wurde doch schon seit Wochen nach möglichen Nachfolgern oder potentiellen Neuzugängen geschaut und ausgelotet. Hütter hat immer wieder seine Vorliebe zum 4-4-2 betont und genau dafür sind wir aus meiner Sicht schon fast ausreichend besetzt.

    Rönnow ( Trapp )

    Chandler / Da Costa – Abraham – Ndicka ( Hinti ) – Kostic

    Chandler / Da Costa – Kohr – Hasebe ( Sow ) – Rebic

    Pacienca – Joveljic ( Mister X )

    Bei Mister X wünsche ich mir einen Spielertyp ähnlich Alcacer. Größe und Kopfballstärke bringt Pacienca mit und ein kleiner wuseliger der weiß wo das Tor steht ist die Ergänzung. Vllt. holt Fredi ja auch 2 Stürmer. Einen fest und eine Leihe mit KO. Warum von diesem Weg weggehen?

    Im Unterschied zu den letzten Jahren, als die SGE in jeder Sommerpause bereits mindestens in die 4.klassigkeit abegrutscht und aufgrund fehlender Transfererlöse ja hier schon als bankrott galt, haben wir nun Spieler mehr als lukrativ verkauft. Das gab es bei uns noch nie. Wir haben dieses Jahr mehr als 2 Schritte nach vorne gemacht.

    Klar kann man und sollte die Abgänge aus sportlicher Sicht erstmal negativ bewerten, da uns 2 Stammspieler verlassen haben. Fakt ist aber halt auch, dass man kaum für Bankdrücker diese Summen erwirtschaften kann.
    Spannend und wichtiger denn je ist jetzt aber unser Scouting und das Glück wieder richtig zu investieren. Da wir dies nun aber über mehrere Jahre hinweg erfolgreich hinbekommen haben, denke ich das die Verantwortlichen auch dieses Mal die richtigen Lösungen in der Hinterhand haben. Daher bin ich so geduldig und warte erstmal die nächsten Tage und Wochen ab bevor ich den Untergang voraussage.

  11. Danke, Sebastien Haller!
    Alles Gute in der PL. Ich bin froh, dass er noch mal ordentlich Geld in unser Budget spült.
    Bin gespannt wie es jetzt weiter geht.

  12. Keine neuen Spieler seit zwei Wochen und Hellmann habe ich auch schon lange nicht mehr gesehen….

    „Noch vor wenigen Wochen hatte Eintracht-Vorstandsmitglied Axel Hellmann auf die Frage, was der Club zu tun gedenke, wenn ihm das Sturm-Trio komplett weggekauft wird, ironisch gesagt: „Dann haben wir die Kasse voll, machen den Laden zu und setzen uns ab in die Karibik.“

    Quelle: HR

  13. Im Endeffekt sind es die gleichen Ängste wie letztes Jahr. Damals waren Boateng, Wolf und Hrady die unersetzbaren. Jetzt Jovic und Haller. Für mich sind übrigens zwei Spieler nicht “ die halbe Mannschaft“.

  14. Wiedereinmal @joe sind wir einer Meinung.

    Bobic und Co werden eine gute Mannschaft für die kommende Saison zusammenbekommen. Vielleicht wird ja auch gar kein Ersatz für Haller gesucht, weil Hütter das 4-4-2 bevorzugt spielen lassen will. Außerdem sehe ich die Zeit für Pacienca gekommen, der sich in vorderster Front nun beweisen kann.
    Für mich ist Pacienca ein klasse Spieler der das Zeug dazu hat.

  15. @ 65 Joe
    Na ja , ehe nicht Trapp Hinti und Rode (gesund?) zurück sind , sinds eigentlich 5.
    Wie auch immer , jetzt gilts. Finanziell alles bestens , sportlich klare Verschlechterung , Stand jetzt.
    Wenn jetzt nicht die Richtigen geholt werden gehts bergab.

  16. Vielen Vielen Dank Seb, für das geleistete! Vor zwei Jahren hätten wir keinen Cent bekommen, wäre er vermutlich Ablösefrei gegangen, Hut ab Fredi! Hauptsache die Fans bleiben treu, siehe Artikel vom Luka.

    Nur wie bringe ich jetzt meinem Sohn bei das seine Trikotnummer nicht mehr bei der SGE spielt?

  17. Natürlich schade dass er geht aber wenn uns wirklich 40Mio. bleiben ist das halt schon ne Stange Geld. Und dem Spieler ist die Ablösesumme natürlich völlig egal – hier geht es nur um das Gehalt und da können und sollten wir nicht so schnell mithalten. Gut ist, dass wir Mitte Juli haben und jetzt schon ziemlich genau wissen, was Sache ist. Rebic ist jetzt noch wackelig und unsere geliehenen – ansonsten steht das Gerüst und auch wenn wir sicher nicht heute erst anfangen zu schauen, wo noch ein Stürmer durch die Gegend rennt, haben wir trotzdem noch 6 Wochen Zeit um den Deal fix zu machen. Ich habe weiterhin größtes Vertrauen in unsere Leute und bin gespannt, wen man noch so aus dem Hut zaubern wird. Sebastien: Vielen Dank und alles Gute!

  18. Danke an Seb und alles Gute und viel Glück und Erfolg bei West Ham!

    Alle Kommentare hier zum Transfer, egal pro oder kontra, gefallen mir sehr gut und stimmig.
    Ich selbst hätte Haller gerne bis zum Ende seiner Karriere bei uns gesehen … allerdings macht unser Management genau Das, was sie als Programm angekündigt haben. Die SGE will Spieler entwickeln und dann auch mal mit 20-30 Millionen Gewinn abgeben, um so langfristig die Basis zur weiteren sportlichen Entwicklung unter den heutigen Rahmenumständen zu schaffen.
    Da ich nach dem Pokaĺgewinn und Abgang unserer absoluten Leistungsträger um einiges mehr am künftigen Erfolg gezweifelt habe als jetzt, bin ich vom Vertrauen in die Führungen getragen, wieder an eine besondere neue Saison zu glauben.

    Aber ich will wacklige Kandidaten wie Trapp, Rode, Hinti, Rebic und natürlich auch Kostic unbedingt als Stütze mit dabei haben. Sonst wären ja 7 aus der Stammelf weg, die die EL gerockt haben. Das wäre mir zuviel auf das Prinzip Hoffnung gesetzt, dass so wie in den letzten 2 Jahren wiederum fast jedes Talent bei uns Außergewöhnliches zu leisten in der Lage ist. Das würde ja bedeuten, dass die sportliche Führung übers Wasser gehen kann. Dann wären wir ja heute schon auf einer Ebene mit Gladbach, Leverkusen, Hoffenheim oder Leipzig.

    Forza SGE!
    #freeHinti

  19. Eine Mannschaft entwickelt sich am besten wenn sie immer mit frischem Blut aufgefüllt wird. Jetzt sind wir in der Lage Qualität einzukaufen, die neuen werden motiviert sein und somit wird es im kommenden Jahr keinen großen Verlust an Qualität geben, ich finde es faszinierend wie das System der Eintracht funktioniert.

  20. wahnsinn was bei der Eintracht für eine hervorragende Arbeit geleistet wird….2 Stürmer zu unvorstellbaren Summen verkauft…wer hätte sowas vor 2 Jahren noch für möglich gehalten

    ich bin wahnsinnig stolz auf das Management und den ganzen Verein

    Spieler kommen und gehen…der Verein sichert sich die Zukunft, Arbeitsplätze usw…1-2 Saisons um Platz 11 ist ein Preis den ich persönlich dafür gern zahle

    Chapeux SGE

  21. Merci pour tout, Seb!
    May you succeed.
    Schade, dass er geht. Hoffentlich bekommen wir einen guten Torwart, da ich bei Rönnow schwarz sehe und einen Ersatz für Seb. Hoffentlich haben FB, Mange und Co abermals ein glückliches Händchen.
    Forza SGE

  22. Jovic und Seb haben 53% unserer Tore in der Bundesliga geschossen und noch einige ( außerhalb von denen) vorbereitet . Ich glaube nicht, dass man sie ersetzen kann. Utopisch zu glauben wir verkaufen für 100 Millionen Spieler und holen für 15 Millionen etc. Ersatz im Sturm der das 1:1 auffängt. Es kann nur funktionieren wenn man das Tore schießen zB auf mehrere Schultern verteilt , durch ein stärkeres Mittelfeld beispielsweise. Das ( der relativ langsame) Paciencia jetzt 20 Tore schießt ist doch etwas vermessen. Der Sturm wird wohl nicht mehr so gut sein wie vorher, jedoch hoffe ich auf ein deutlich stärkeres Mittelfeld.

  23. Also erstmal bin ich beim Verkauf von Haller deutlich trauriger als beim Verkauf von Jovic. Jovic war(/ist) natürlich ein absoluter Goalgetter wie man ihn lange nicht mehr im Waldstadion gesehen hat und ich kann es auch absolut verstehen, dass wenn ein CL Titelfavorit wie Real Madrid ankommt, dass ein Jovic die Chance nutzen möchte.
    Meiner Meinung nach hat man letzte Saison während der Verletzung von Haller aber gesehen, wie extrem wichtig er für das Team ist(/war) und das war nicht nur an seinen super Scorer-punkten zu sehen, sondern in gefühlt jeder Situation.
    Eigentlich war mein Plan mir dieses Jahr auf jeden Fall ein Haller Trikot zu kaufen…. aber das macht ja jetzt keinen Sinn mehr…

    Prinzipiell muss ich trotz des riesigen Verlusts einigen meiner Vorrednern Recht geben! Der Vorstand hat das vor 2-3 Jahren als Ziel ausgeben, dass wir ein Ausbildungsverein werden wollen, der auch mal einen Spieler mit 20-30Mio Gewinn verkauft…. Wer hätte gedacht das diese utopische Ansage so schnell Realität wird??? Daher ist es beruhigend, dass (auch wenn’s weh tut) alles nach Plan des Vorstands läuft. Bin gespannt welche Transferzugänge da jetzt noch kommen werden.

    Trotzdem wäre ich beruhigt gewesen, wenn man schon jetzt „weiter“ wäre und nicht 9 Tage vor dem ersten Pflichtspiel noch so einen wichtigen Mann verliert… Egal wer da jetzt kommt, es wird trotzdem Schwer sich direkt bei einem für uns so wichtigen EL-Quali spielen im neuen Team zurecht zu finden. Man hat es gegen YB Bern gesehen, wie schnell wir gegen ein gutes eingespieltes Team auseinander brechen (können).
    Natürlich wird der erste Gegner in der EL-Quali keine Qualität a la YB haben, dennoch darf man diese 3 Runden Quali auf keinen Fall unterschätzen!

    Nochmal alles Gute HALLER du wirst mir Fehlen!

    Forza SGE!

    - Werbung -
  24. Schade, aber abzusehen. Danke für die schönen Tore, es hat alles seine Zeit und ich denke wie einige vor mir, das es gut weiter geht und der Freddy und sein Team uns noch überrascht.
    Ich bin sehr gespannt was noch alles passiert und hoffe auf Hinti, Rode und Trapp.
    Alles ist möglich, wiedermal ein Überraschungsei bei der SGE.

  25. Alles Gute in der Premier League, Sebastien! Und danke für die beiden tollen Jahre!!!

    So wird nun Platz geschaffen, für einen neuen, jungen Stürmer, der uns aufs neue in der kommenden Saison überraschen kann… und uns hoffentlich von den socken haut! Lets go!

  26. Soweit zu seiner Aussage .Nur wegen des Geldes wechsele ich nicht. Wenn will ich CL spielen. Nun ist er zum VFL Bochum der Premierleague gewechselt . Man kann Transferieren aber das ist schon ein Schlußverkauf. Sehe auch nicht die Notwendigkeit für Trapp dieses Geld raus zuschmeißen.
    Noch zu Haller.Das zeigt aber das er der Mannschaft dieses Jahr nicht virl zutraut

  27. @78
    deine Aussagen sind zum großteil falsch und nicht durchdacht. Als Hinweis, West Ham spielt in der Premier League. Das ist die erste englische Liga. Bochum würde in Deutschland gerne wieder in der 1. Liga spielen. Die sind in Liga 2. Dazu kommt, nur als Hinweis an dich, dass West Ham Stadtteil von London ist. Und London hat denke ich ein wenig mehr Strahlkraft als Bochum. Aber nur minimal, dafür hatten Sie halt nie Dariusz Wosz…
    Warum macht der Transfer von Haller auch bzgl. seiner Aussagen hin Sinn?
    Weil er 7-8 Gegner jede Saison hat bei denen er im direkten Duell zeigen kann was er drauf hat. Ein besseres Schaufenster kann er gar nicht bekommen. Dazu noch mit einer AK die für ihn offensichtlich interessant war und als I-tüpfelchen noch deutlich mehr Gehalt als bei uns. Absolut sinnvolle Entscheidung.

    Zum Thema Schlußverkauf. Das Ziel eines Schlußverkaufes ist es die Lager leer zu verkaufen. Zu diesem Zweck werden oftmals die Preise gesenkt um so viel wie möglich zu verkaufen. Aufgrund der Tatsache das wir gerade einmal 2!!! Spieler verkauft haben und das dazu noch zu Rekordpreisen ist es mehr als fragwürdig von Schlussverkauf zu reden

  28. Naja etwas hat Haller schon seine Meinung geändert. Mittlerweile kann man halt auf solche Aussagen nicht mehr viel geben:

    Haller selbst hatte Ende März im BILD-Interview gesagt: „Ich werde Frankfurt nicht verlassen im Sinne von: ‚Ich haue jetzt ab. Es müsste schon ein Klub sein, zu dem ich unbedingt hin wollen würde. Ich werde auch nicht aus rein finanziellen Gründen gehen. Das ist ausgeschlossen.“ Quelle Bild von heute

  29. Hallo SGE Fans. Weiss jemand ob Adi Hütter im Falle eines Abstiegs eine Ausstiegsklausel hat? Nur mal so…nebenbei gefragt.

  30. @84
    Herr Hütter hat in einem Schweizer Interview gesagt, dass er immer eine AK in seinem Vertrag hat

  31. Top Transfer. Wünsche Haller alles Gute. Hat uns neben den Millionen durch den Transfer (abzüglich der heutzutage üblichen Transferbeteiligungen, die an den Vorgängerverein gehen) viele Millionen durch seine Performance in der Euroliga letzte Saison gebracht. Danke dafür. Ob er in das Westham Spielsystem passt muss sich erst noch zeigen. Ich wünsche ihm es auf jedenfall.

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -