Fortan können die SGE-Fans Robin Koch bei der EM im eigenen Land zuschauen. (Foto: IMAGO / Nico Herbertz)

Koch bei der EM dabei! Jetzt ist es offiziell: Die SGE stellt mit Robn Koch einen Nationalspieler, der bei der EM 2024 Deutschland vertreten wird. Trainer Julian Nagelsmann strich damit Torhüter Alexander Nübel aus dem Kader der Nationalmannschaft. Grund sei, dass man bei einer Verletzung noch einen Schlussmann nachnominieren könne. „Es hat erst mal nichts mit der Leistung von Alex zu tun. Er hat sich sehr gut in die Gruppe eingegliedert und auch eine gute Trainingsleistung gebracht“, so der 36-Jährige. Koch galt zuvor als Streichkandidat, doch konnte den Bundestrainer mit seinen Leistungen wohl überzeugen.

Transfers länger möglich: Das ist eine Nachricht, auf die viele Fans gehofft haben. Wie die „Deutsche Fußball Liga“ (DFL) mitteilte, wird das Transferfenster in diesem Jahr wohl in allen europäischen Ligen am gleichen Tag enden. Die Clubs können demnach vom 1. Juli bis zum 30. August Transfers tätigen. „Auf diesen Termin haben sich die großen europäischen Ligen verständigt“, heißt es in einer Mitteilung der DFL. In Deutschland sind Transfers an diesem Tag bis 20 Uhr möglich, zuletzt war das immer nur bis 18 Uhr möglich. Ob das auch die Uhrzeit des Transfer-Endes in anderen Ligen ist, ist nicht bekannt. Das Wintertransferfenster wird vom 1. Januar 2025 bis 3. Februar um 20 Uhr geöffnet sein. Auch hier endet die Frist dann um 20 statt 18 Uhr.

Frankfurter für Golden Boy nominiert: Die italienische Sportzeitschrift „Tuttosport“ vergibt seit 2003 jährlich den mittlerweile sehr anerkannten Golden-Boy-Award. Damit werden die besten U21-Spieler der europäischen Topligen ausgezeichnet. Dieses Jahr ist auch wieder ein Frankfurter unter den 100 nominierten Spielern. Hugo Larsson schaffte es auf Platz 35 der Nominierten-Liste. Ein Golden-Boy-Gewinner spielt übrigens derzeit mit Larsson zusammen im Frankfurter Mittelfeld: Mario Götze konnte diese Trophäe 2011 gewinnen.

 

- Werbung -

8 Kommentare

  1. Pascal Groß, ein Mann für Eintracht Frankfurt.
    Was eine geile Außenrist-Rakete !

    Er wird bei uns voll einschlagen, dass fühle ich.
    Er füllt genau die Lücke der Erfahrung.
    Und das Geld, sollte nicht immer das Wichtigste sein.

    Willkommen bei der Eintracht, Pascal Groß !

    24
    1
  2. Sehr gut, einheitliches Transferfenster ist schon mal ein guter Start. Jetzt noch verkleinern… Nicht so weit in die Saison rein.

    15
    0
  3. @5 Südharz
    Ich fühle, dass es zu einem Vertrag mit Pascal kommen wird.
    Das Ukraine-Spiel hat gezeigt, dass auch unsere Ecken gefährlicher werden mit ihm.
    Pascal und Eintracht, das passt.

    21
    4
  4. Also das Transferfenster schließt zwei Wochen nach dem ersten DFB-Pokalspiel. Ob die BL davor oder danach startet, ist, soweit ich weiß, noch nicht sicher. Normalerweise ne Woche nach dem Pokal…dann würde das Fenster eine Woche nach dem 1. BL-Spieltag schließen. Ich glaub, letzte Saison wars länger offen, wa?
    Gut find ich, dass es 3-4 Tage nach dem CL-Playoffspiel endet. Wenn du als Verein definitiv weißt, dass du CL/EL/ConfL spielst, kannste nochmal innerhalb von 3-4 Tagen nachlegen. In dem Sinne erwarte ich ziemlich viele Transfers am Deadline-Day.

    7
    0

Kommentiere den Artikel

- Werbung -