Robin Koch bekam im Testspiel gegen Griechenland keine Einsatzzeit. (Foto: IMAGO / Nico Herbert)

Koch auf der Bank, SGE-Flirt erfolgreich: Eintracht-Innenverteidiger Robin Koch ist beim letzten Testspiel der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft vor der Europameisterschaft nicht zum Einsatz gekommen. Der 27-Jährige saß beim 2:1-Testspielsieg der DFB-Elf die gesamte Zeit über auf der Bank. Ganz anders durfte sich dagegen Pascal Groß zeigen. Der Mittelfeldmann, bei dem die SGE seit einiger Zeit interessiert sein soll, wurde in der 68. Minute eingewechselt und entschied die Partie kurz vor Ende durch ein Traumtor.

Matanovic und Simoni gestrichen: Igor Matanovic, derzeitige Noch-Leihgabe der SGE an Zweitligist Karlsruher SC, hat es nicht in den endgültigen Kader seines Heimatlandes Kroatien für die bevorstehende Europameisterschaft geschafft. Der Angreifer, der ab der kommenden Saison den Angriff der Hessen bereichern soll, hatte in der vergangenen Spielzeit beim KSC überzeugt und in 32 Spielen 14 Tore und 7 Torvorlagen beigesteuert. Auch Nachwuchskeeper Simon Simoni wurde aus Albaniens Kader gestrichen – als einziger Akteur. Obwohl er bei der EM damit nicht zum Einsatz kommt, wird der Keeper das Team aber nicht verlassen. und mit nach Kamen-Kaiserau fahren und seine Mitspieler während des Turniers unterstützen. Auch Can Uzun, dessen Wechsel vom 1. FC Nürnberg zur SGE weiterhin als sicher aber noch nicht offiziell gilt, hat den EM-Zug verpasst und wurde aus dem Kader der Türkei gestrichen. Auf „Instagram“ zeigte sich der Offensivmann enttäuscht: „Nach einer starken Saison und guten Leistungen bin ich wirklich enttäuscht, dass ich jetzt nicht im Kader stehe. Ich kann diese Entscheidung nicht verstehen, aber werde sie respektieren und mich jetzt intensiv auf die nächste Saison vorbereiten.“

Niederlage für Larsson: Im letzten Testspiel vor der Europameisterschaft gewann Serbien souverän mit 3:0 gegen Schweden. Die EM-Teilnehmer aus Serbien konnten mit Effizienz begeistern, während Schweden, die sich nicht für die Europameisterschaft qualifizieren konnten, zwar spielerisch überlegen waren, dies aber nicht in Tore ummünzen konnten. Die Niederlage konnte auch nicht von Eintracht-Akteur Hugo Larsson verhindert werden, der zur zweiten Halbzeit eingewechselt wurde.

- Werbung -

3 Kommentare

  1. Na ja … wer hätte Einsatzzeiten für RK wirklich erwartet ?!

    Wenn die deutsche N11 Europameister werden würde, dann könnte RK etwas mit Erik Durm, Matthias Ginter, Kevin Großkreutz, Andreas Köpke und Günter Hermann gemein haben.

    Pokal hochstemmen ohne Fuß am Ball.

    15
    32
  2. Um Thema EM, die Fans des UEFA-Konzerts erwartet eine offizielle Pyroshow zur Eröffnung „unter Einbindung etablierter Hersteller und professioneller Unternehmen gemäß Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften des Gastgeberlandes“. Unfassbar! Vielleicht bekommt der DFB dann noch eine Geldstrafe von der UEFA aufgebrummt um der Widersprüchlichkeit die Krone aufzusetzen?

    Gruß SCOPE

    Gruß SCOPE

    23
    5
  3. @SGE-SCOPE,
    sie sollten das unseren Jungs überlassen. Sie sind die besten Fachleute für Pyrotechnik .
    Forza SGE

    9
    2

Kommentiere den Artikel

- Werbung -