Oliver Glasner und Michael Angerschmid übernehmen die SGE. (Foto: IMAGO / regios24)

Angerschmid begleitet Glasner: Mit dem heute bekanntgegebenen Wechsel von Oliver Glasner vom VfL Wolfsburg zur Frankfurter Eintracht ist die Suche nach einem Nachfolger von Adi Hütter endlich beendet. Mit Glasner wird auch Co-Trainer Michael Angerschmid zur SGE wechseln, wie die Wolfsburger am heutigen Mittwoch mitteilten. Der Österreicher verließ der Pressemitteilung nach die Wolfsburger auf eigenen Wunsch. „Dem haben wir entsprochen und das Vertragsverhältnis aufgelöst. Wir bedanken uns bei Oliver Glasner für zwei erfolgreiche Jahre und wünschen ihm alles Gute“, so VfL-Geschäftsführer Jörg Schmadtke. Laut eines Berichts der „Bild“ zahlt die Eintracht rund 1,8 Millionen Ablöse für Glasner.

Hardung und Siegel kommen: Neben dem Trainerteam gibt es auch Neuzugänge im Team ums Team. Timmo Hardung wird neuer Leiter der Lizenzspielabteilung. Der langjährige Mitarbeiter von Trainer Julian Nagelsmann bei der TSG 1899 Hoffenheim und bei RB Leipzig wechselt an den Main. Ole Siegel wird Referent des neuen Sportvorstandes Markus Krösche.

Arnautis sieht Frohms als Nummer Eins: Wenn am Sonntag Frankfurt und Wolfsburg um den DFB-Pokal der Frauen spielen, stehen sich auch zwei Torhüterinnen gegenüber, die beide das Potenzial zu Deutschlands Nummer Eins haben. SGE-Coach Niko Arnautis sieht Eintrachts Merle Frohms klar auf der Pole-Position: „Merle hat in dieser Saison gezeigt, dass sie zurecht die aktuelle Nummer Eins ist. Sie ist sportlich und in ihrer Persönlichkeit gereift und hat zu unserer Stabilität beigetragen. Sie ist ein wichtiger Teil unserer Mannschaft.“ Bei Wolfsburg hütet Almuth Schult das Tor. Bevor sie nach der WM 2019 in Elternzeit ging, war sie Stammtorhüterin der deutschen Nationalmannschaft.

SGE verpflichtet Verteidiger-Talent: Die Eintracht hat den 18-Jährigen Moritz Maurer vom FC Schalke 04 verpflichtet. Der Innenverteidiger soll zunächst in der U19 der SGE zum Einsatz kommen. Maurer wurde zuletzt im Trainingsspiel der U19 gegen Bayer 04 Leverkusen Mitte April getestet, wo der Abwehrmann überzeugte. Er erhält einen Einjahresvertrag.

Möller wehrt sich: In den letzten Wochen machte Gerüchte rund um chaotische Zustände im Nachwuchsleistungszentrum von Eintracht Frankfurt die Runde. Diese wurden nun aber von NLZ-Leiter Andreas Möller deutlich dementiert: „Um Gottes willen, von Chaos kann keine Rede sein. Wir sind auf einem guten Weg“, sagte er der „Frankfurter Allgemeine Zeitung“. Er gab aber zu, dass ihn vor allem die Kündigung der C-Jugendtrainer Thomas Broich und Jérôme Polenz überrascht haben. „Bei der Kaderplanung haben wir uns schon mit den Details befasst“, sagte Möller, der bei beiden schon „eine riesige Vorfreude auf die neue Runde“ gespürt haben wollte.

Petz redet über SGE-Aus: Manfred „Moppes“ Petz war jahrelang Torwarttrainer bei der Frankfurter Eintracht. Ende Januar 2020 trennte sich die SGE recht überraschend von ihm. „Manchmal kommt eben der Zeitpunkt für eine Trennung, das ist das Geschäft. Dann will der Verein etwas Neues ausprobieren“, kommentiert der 60-Jährige in einem Interview mit der „VRM“ die plötzliche Vertragsauflösung. „Es ist nie schön, wenn man sich trennt. Das musste ich alles erst einmal verdauen, und das hat gedauert. Verträge werden manchmal nicht verlängert. Aber es war schon eine enorme Umstellung“, so Petz. Rückblickend kann er dennoch sagen, dass Frankfurt „als Trainer meine schönste Zeit“ war.

- Werbung -

25 Kommentare

  1. Von 4,5 Million€n Ausstiegsklausel „gewartet“ auf 1,8 Mill€. In unserer Führungsebene arbeiten nur Amateure die nichts hinbekommen.

    Die Verpflichtung ist mit Ruhe und Anstand, nach einer Saison über die Bühne gegangen – Hut ab an alle Beteiligten.

    369
    2
  2. Deckel ist drauf, im Hintergrund wird gearbeitet und das ist auch gut so….so sieht professionelle Arbeit aus. Ganz einfach.

    262
    1
  3. Vor nicht allzu langer Zeit haben wir für ein bisschen mehr Geld unseren ganzen Kader zusammengestellt.
    Soviel zur Entwicklung unsere SGE! Top Job!

    176
    2
  4. Also ich bin kein großer Freund von Möller, aber dieser Broich kommt mir sehr seltsam vor. Das ist alles sehr widersprüchlich, was über ihn berichtet wird.

    Plant mit Möller Details für die neue Saison.
    Sieht keine Perspektive bei der Eintracht.
    Ist überlastet.
    Will lieber TV-Experte sein/bleiben.

    Und dann so einen Abgang hinlegen. Sehr, sehr komisch.

    190
    2
  5. Man bekommt das Gefühl, die Talente rennen uns fast die Bude ein. Es tut mir ja Leid um die noch jüngeren Locals, aber die U19 stark zu machen muss halt auch Teil der Strategie sein. Hoffe es wird trotzdem auch weiterhin intensiv in der Region gescoutet.

    94
    0
  6. Das Thema Broich finde ich auch seltsam. Im März gibt er noch ein Interview wo er sagt, dass die SGE ein geiles Projekt ist und ganz plötzlich sieht er keine Perspektive.

    91
    0
  7. Nicht große Reden sondern Taten zeigen ein Ergebnis.
    Diese Eintracht ist absolut keine Diva mehr!
    Ich muss einfach sagen das wirklich alles, rein subjektiv, richtig gemacht wurde.
    In Ruhe, mit Konzentration und vor allem Professionalität.
    Das war ein roter Faden durch und durch. Von Holzer über Frankenbach bis Hellmann. Trotz aller Störgeräusche – man hat Taten sprechen lassen bis dato!
    Top!

    79
    2
  8. Der Broich ist auch der Verlockung des Geldes erlegen. Kommt im TV gut rüber, ist wortgewandt. Hat allerdings wohl Probleme seine Versprechen einzuhalten.

    58
    1
  9. Gute Arbeit der neuen Fuehrung, die Abloese fur Glasner nach unten zu druecken. Sollten alle Zahlen stimmen, haben wir fuer unsere Abgaenge fast $10 Millionen kassiert und im Gegenzug knapp $2 Millionen ausgegeben. So kann man auch die verpassten Champions League Einnahmen kompensieren.

    Das Leistungszentrum ist eigentlich seit Jahren eine Problemzone. Kann mich kaum erinnern, wann das letzte Mal ein Eigengewaechs den Sprung nach oben geschafft hat. Marc Stendera war wohl der letzte Spieler, der relativ nah dran war an der ersten Elf. So schnell wird man nicht mehr eine neue U23 schaffen koennen. Aber ein anderer Forumskollege hat mal vorgeschlagen, halt wieder ganz unten anzufangen. Warum nicht? Das waere eine langfristige Loesung, die durchaus Sinn machen koennte. Eine Kooperation mit einem lokalen Verein laege auch nahe, aber das scheint sich in der Praxis eher schwierig zu gestalten. Es hat mich aber gefreut, dass Boerdner zu seinem ersten Einsatz gekommen ist. Wir holen uns nun extern interessante Spieler zu uns (zwei aus Portugal, einer aus Schalke), aber wir sollten auch die erste Addresse fuer die Jungs aus der Region sein. Ich wuerde mir wuenschen, dass es mit dem neuen Gebauede eine bessere Verzahnung zwischen der Jugend und den Profis gibt.

    47
    2
  10. @11
    Barkok;-) und die regionale Kooperation z.bsp.dreieich

    Sonst bleibt zu sagen:

    Broich kann ja fast froh sein ,dass das letzte Spiel ider U 15 im Oktober stattfand,wenn er wirklich überarbeitet ist…

    Ich sehe es so : Polenz ist dem Angebot der Hertha erlegen und Broich hat keinen Anreiz alleine weiter zu machen.

    Wenn Glasner wirklich 1,8 mio€ ablöse gekostet hat ,dann hat unsere Führung gut gearbeitet hat .

    Unsere U19 bekommt ein komplett Upgrade auf Kosten regionaler Talente aber im Endeffekt setzt sich Qualität so oder so durch .. wichtiger ist das Talent zu erkennen und zu binden .. siehe can,süle,Itter Zwillinge um nur ein paar zu nennen ..das wird dann in der Zukunft ,wenn das neue nlz fertig ist die erste Aufgabe …

    Die Sache mit moppes finde ich auch schade und lief ja auch sehr seltsam ab . Ich weiß ja jetzt nicht Mal mehr wer auf der Meisterschaftsfeier singen soll …;-)

    40
    0
  11. Das mit Broich beschäftigt mich auch etwas. Ich halte eigentlich viel von ihm und hatte mich damals sehr über diese Verpflichtung gefreut. Aber mal ganz ehrlich…wie kann er denn überlastet sein? Der Spielbetrieb war doch Coronabedingt eingestellt , Training war ja vermutlich auch nicht regelmäßig..was macht der denn wenn‘s normal läuft? Hat er dann nach 3 Spieltagen ein BurnOut? Der Andi Möller kann einem schon ein bisschen leid tun. Würde mich nicht wundern wenn Broich nun noch öfter im TV als Experte auftaucht …oder die Sportschau übernimmt.. opdenhövel hört ja auf. Der andere ist halt Bobic nach Berlin gefolgt…so what…lass se zische komme frische

    46
    2
  12. Nüchtern betrachtet haben 2 C- Jugend Trainer uffgehört…der eine wegen mehr Kohle vom Big Shitty Club, der andere wegen Überbelastung als Jugend Trainer und TV Experdde in Corona Zeiten…ich bin mir sicher die Zukunft der Eintracht hängt nicht an den Namen Broich und Polenz.

    103
    2
  13. Etwas besseres als Glasner kann uns kaum passieren. Gerade im Hinblick darauf, dass wir auch weiterhin „unfertige“ Spieler holen werden, denn Glasner ist einer der besten Entwickler der Buli. Fachlich und taktisch auch noch mal eine Kategorie über Hütter. Klar, der emotionalste ist er nicht, aber ich fand ihn auf der PK gegen uns sehr angenehm und sympathisch. Kein Sprücheklopfer, sondern ein ehrlicher Arbeiter und so etwas ist mir tausendmal lieber als ein Rumpelstilzchen wie Kohfeld.

    Und Humor hat er auch:
    Reporter: „Sie könnten doch Ruhe reinbringen, indem Sie sagen, Sie bleiben auch nächste Saison hier Trainer. “
    Glasner: „So wie Adi Hütter?“

    147
    1
  14. Herzlich Willkommen, Oliver Glasner. Der Wechsel wurde mit sehr viel Anstand nach der Saison über die Bühne gebracht. So muss das sein. An Wolfsburg und Frankfurt hätten sich die beiden Borussen-Vereine ein Beispiel nehmen sollen. Aber man wollte vermutlich genau das, was passiert ist. Profitiert haben letzten Endes davon nur die Zecken-Borussia und auch unfreiwillig der VFL Wolfsburg.
    Ich freue mich auf die neue Saison mit einem interessanten Trainer, der taktisch auf jeden Fall anders als Hütter spielen lassen wird.

    36
    2
  15. Mir gefällt der St Juste von Mainz, könnten ihn doch gegen da Costa und Kohr tauschen ! Wird wohl eh nichts, da Costa wird auch Stamm bei uns spielen!

    9
    25
  16. Mit Moppes waren unsere Torhüter, glaub ich, besser trainiert. Habe den Weggang sehr bedauert, wird aber seine Gründe gehabt haben.
    Glasner ist eine super Verpflichtung.

    36
    3
  17. Oberpeinlich Red. Tag24,
    OG erhält einen 3 Jahres Vertrag in Wolfsburg…
    Der Vertrag in Wolfsburg wurde aufgelöst.

    1
    51
  18. Ich freue mich sehr über die Verpflichtung von Glasner, der für mich die 1 a) Lösung ist und die ich gar nicht mehr zu hoffen wagte! Er bringt alles mit, die Erfolge von WoB von einem Abstiegsplatz in die EL
    und im Jahr darauf in die CL, da sollte es keine Fragen geben zu den fachlichen Kompetenzen! Das er nicht mit Schmadtke klar gekommen ist, sehe ich eher als Ritterschlag, denn für mich kommt Schmatke -trotz seines Sachverstands- als Prolet herüber und ist nicht umsonst mit diesem Verhalten oftmals von den Vereinen freigesetzt worden! Daneben steht der Vorbehalt der fehlenden Emotionen von Glasner im Raum, wo ich gerne entgegenhalten möchte, dass mir ein ruhiger und gelassener Typ lieber ist, gerade nach Spielen, die nicht so gelaufen sind, wie wir uns das gewünscht hätten und in aller Ruhe seine Schlüsse hieraus zieht! Natürlich wünscht sich jeder Fan ein Trainer wie Klopp, aber mittelfristig verbraucht sich auch diese Emotionalität (siehe am Ende von BVB oder jetzt bei Liverpool)! In den Interviews habe ich Glasner ziemlich entspannt wahrgenommen und vielleicht liegen hier auch viele Resentiments gegenüber ihm daran, dass er halt bislang für einen Club tätig war, der halt nicht viele Emotionalität her gibt ;-)!

    56
    1
  19. Bei Broich haben wir uns alle geirrt, so sympathisch er auch bei uns Fans herüber gekommen ist! Die Entscheidung uns zu verlassen passt einfach nicht mit dem Argument der Überlastung! Sorry, aber wir reden hier über die C-Jugend und nicht über (angehende) Profis! Daher bin ich bei Scheppe und weine keiner Träne hinterher! Möller ist dies sicherlich nicht anzulasten und ich freue mich, dass er sich dieser Aufgabe widmet und unseren Nachwuchs versucht bei der Youth League zu etablieren! Die verpasste Chance der Wiedereinführung der U23 in der Vergangenheit ist sichtlich nicht Möller anzulasten!

    42
    4
  20. Sorry, aber es steht keinem von uns zu, die Überlastung eines anderen Menschen zu beurteilen. Allein schon, weil sie auch außerhalb der Arbeit mit der C-Jugend begründet sein mag.

    Eher sollten wir froh sein, dass Broich sich dahinter nicht verstecken muss und das ehrlich kommuniziert.

    Fair bleiben, bitte.

    50
    42
  21. Ich freue mich riesig auf Oliver Glasner als neuen Trainer der Eintracht !
    Er war einer von dreien auf meiner Wunschliste.

    Herzlich Willkommen, Oliver Glasner, beim tollsten Club auf diesem Erdball !

    28
    0
  22. @22: Es mag ja sein, dass Broich durch seine vielen Engagements überlastet ist, aber die Arbeit mit der C-Jugend als solche wird hier sicherlich nicht ursächlich gewesen sein. Da hätte er alternativ auch bei den anderen Engagements kürzer treten können.

    Daneben steht sein Abgang zeitlich im Zusammenhang mit Polenz, der es vorgezogen hat, seine Dienste der Hertha anzubieten. Das kann natürlich Zufall sein, halte ich aber nicht für wahrscheinlich.

    Selbst wenn ihm die „Belastung“ der Arbeit mit der C-Jugend zu viel geworden ist, dann verabschiedet man sich und fertig. Dann fängt man beim Abgang aber nicht noch an die fehlende Entwicklungsperspektive und Spielidee der Jugendarbeit zu bemängeln. Diese Kritik, die ohnehin absurd ist, da es gerade seine Aufgabe gewesen ist, eine solche zu entwickeln und den jungen Spieler zu vermitteln, richtet sich klar gegen Möller als Verantwortlichen für das Nachwuchsleistungszentrum.

    Das passt alles nicht zusammen und daher scheint mir die Begründung mit der Belastung vorgeschoben zu sein. Es ist aber letztlich auch egal, denn schließlich reden wir über den Abgang eines C-Jugendtrainers.

    24
    0
  23. Guten Morgen.

    dann schaut euch den Bericht mal an. Ich dachte er kommt zu uns nach Frankfurt und bekommt nicht in Wolfsburg einen 3 Jahres Vertrag.

    Adlergruss
    zampie07

    1
    8
    - Werbung -

Kommentiere den Artikel

- Werbung -