Amin Younes kann auf eine schnelle Rückkehr hoffen. (Foto: Heiko Rhode)

2 Millionen für Jovic? Laut eines Berichts der „Bild“ zahlt die Frankfurter Eintracht nur zwei Millionen Euro für die Dienste von Stürmer Luka Jovic. Die restlichen acht Millionen des mit zehn Millionen üppigen Gehalts des Serben zahlt weiterhin Real Madrid, von dem der Rechtsfuß an die SGE ausgeliehen wird. Laut des Berichts wollte Jovic unbedingt zu den Hessen zurückkehren, er habe auch mehrere Angebote aus England abgelehnt.

Entwarnung bei Younes: Aufatmen nach der verletzungsbedingten Auswechselung von Amin Younes im Spiel gegen Bayer Leverkusen. „Untersuchungen bei Amin haben bestätigt, dass der Tritt auf die Achillessehne keine schwerwiegende Verletzung nach sich gezogen hat“, teilte die SGE am Mittwoch mit. Die Rückkehr ins Mannschaftstraining soll beschwerdeabhängig innerhalb der nächsten Tage erfolgen. Younes musste nach 29 Minuten humpelnd das Feld verlassen.

Bobic dankt Real: Eintracht-Sportvorstand Fredi Bobic hat sich in der „ARD“ bei Real Madrid für die Mithilfe am Deal rund um Luka Jovic bedankt. „Ich muss Real ein großes Kompliment machen, wie sie uns entgegen gekommen sind und uns helfen“, erklärte Bobic nach der Pokal-Partie in Leverkusen. Der Deal sei so eingefädelt wurde, dass alle Parteien am Ende des Tages Gewinner seien. „Es war ökonomisch machbar. Wir sind froh, dass wir mit Real diesen Deal hinbekommen haben“, freute sich Bobic.

Frisöre mit Kritik: Die Frisuren der Fußballprofis während des Lockdowns ziehen in Fußball-Deutschland weiter ihre Kreise. Jetzt hat sich der Zentralverband Friseurhandwerk mit einem offenen Brandbrief an DFB-Präsident Fritz Keller (63)  gewandt und darin die Spieler kritisiert: „Mit großer Verwunderung mussten wir daher an den vergangenen Spieltagen feststellen, dass ein Großteil der Fußballprofis sich mit frischgeschnittenen Haaren auf dem Platz präsentierte: Einrasierte Scheitel, auf wenige Millimeter getrimmtes Nacken- und Schläfenhaar, saubere Konturen. Frisuren, die nur professionelle Friseurinnen und Friseure mit Profi-Equipment schneiden können“, erklärte der Verband im Brief. Dies sei in der aktuellen Situation des Lockdowns nicht hinnehmbar: „Frischfrisierte Fußball-Stars setzen eine gesamte Branche unter Druck: Viele Friseurbetriebe sind in ihrer Existenz bedroht, Beschäftigte und Betriebsinhaberinnen und Betriebsinhaber müssen derzeit mit Kurzarbeitergeld oder ganz ohne Einkommen zurechtkommen. Der Unmut gegenüber topgestylten Fußballern, und in der Folge Kundenanrufen, die zu Schwarzarbeit und Regelverstößen wie Hausbesuchen überreden wollen, wächst.“

 

- Werbung -

33 Kommentare

  1. Jovic-Deal super gemacht von Bobic. Schön mit den Aussagen zu Zirkzee deutlich gemacht, dass man bei Jovic nicht mehr zahlen wird, da man mit Zirkzee eine (scheinbar) perfekte Alternative hat.

    Da Jovic nur zu uns wechseln wollte, hatte Real die Wahl zwischen einem Spieler, der bei ihnen in einem Loch ist und dafür 10 Millionen Gehalt zu zahlen oder „nur“ 8 Millionen, aber dafür die Chance im Sommer einen Spieler mit Selbstbewusstsein zurückzubekommen, mit dem man dann einen neuen Anlauf probieren oder den man für eine einigermaßen hohe Summe verkaufen kann.

    75
    3
  2. Dann bin ich mal das Träumerlle. Bobic sagte, wir denken erst mal bis zum Sommer. Was danach kommt, werden wir sehen. Wenn es keine Chance geben würde ihn länger zu halten, hätte er gesagt im Sommer ist er wieder weg.

    61
    10
  3. Zum Glück nix schlimmeres bei Younes !! Trotzdem an dieser Stelle gute Besserung!

    Und was Bobic da wieder eingefädelt hat mit Real… Keine Leihgebühr und nur 2 Mios Gehalt. Alter Schwede, besser gehts ja garnicht !!!

    134
    1
  4. Finde die Aussage von Bobic klasse. Ich denke mal wenn wir es schaffen nächstes Jahr international zu spielen, dann wird er noch ein Jahr bleiben.
    Und ja, das mit dem Frisuren. Wer kennt keinen der einen mal die Haare schneiden kann ;).
    Forza SGE

    33
    10
  5. Ihr habt da nen blöden Rechenfehler gemacht.
    Real zahlt natürlich nicht die restlichen 8 Mio.

    Wenn jovic kolportierte 10mio pro Jahr verdient, stehen für die Rückrunde ihm noch 5Mio zu.
    Wenn er bei uns 2mio erhält, schiesst Real „lediglich“ 3Mio zu.

    Was immer noch ein super deal für die Eintracht ist.

    125
    3
  6. Wenn wirtschaftlich vertretbar ist, dann ist die Leihe noch okay. Wobei ich nicht davon überzeugt bin, das Jovic so performen wird, wie mit Rebic und Haller. Aber gut, zumindest ist die Position besetzt.

    Im Sommer ist es wichtig, das Younes fest verpflichtet wird. Gerne im Tausch mit Kamada.

    33
    75
  7. Wenn man nur über Bobic spricht, darf man nicht vergessen, dass LJ auch unbedingt zu uns wollte und sogar von ihm die Initiative ausging, obwohl die Eintracht sich mittlerweile auch etwas verändert hat seit seinem Abgang. Das ist auch aller Ehren wert trotz vieler Angebote z.B. aus England wie berichtet wird.

    69
    2
  8. Entweder bin ich komplett verkehrt oder mein Mathelehrer schlägt die Hände über dem Kopf zusammen. Wir leihen Jovic für ein halbes Jahr. Bei 10mio Jahresgehalt macht das für ein halbes Jahr 5mio. Wenn Real 80%übernimmt bin ich bei einer Mio die wir zahlen. Belehrt mich bitte eines besseren.

    58
    8
  9. Finde diese Younes Verletzungsentwarnung immernoch schwammig. Beschwerdenabhängig…. naja. Bedeutet für mich das er in 1-2 Tagen vlt. wieder mit dem Training anfängt, WENN er halt komplett beschwerdefrei ist…oder halt in ner Woche , who knows. Er hat ja leider durchaus schon n paar Beschwerden in der Region in der Vergangenheit gehabt, daher bange ich mich so. Ich gehe davon aus das er mindestens gegen Schalke fehlt, und hoffe zugleich darauf das ich derbe falsch liege. Gute Besserung

    15
    6
  10. @8
    Nicht dein mathelehrer, sondern der deutschlehrer.
    Weil im Text steht nirgends was mit 80%

    22
    8
  11. Luka Jovic: 1 Mio (oder 2) für ein halbes Jahr per Eigeninitiative: Er kann sich sicher sein, das er sich bei uns wieder warm laufen und sich beweisen kann! Er hat was davon, wir haben vermutlich noch mehr davon – win/win! Genial! Aber danach weiter bei uns? Da bin ich skeptisch. 60 Mio. – Erinnert Euch! Luka ist auf dem Sprung aber nur, wenn er bei UNS zeigt was er kann! Kinder, da freu‘ ich mich drauf! Natürlich würde ich ihn gerne länger bei uns sehen aber daraus wird nichts. Freu mich natürlich trotzdem auf die Rückrunde mit Luka!

    32
    0
  12. Dann hoffen wir mal das LJ genauso zündet wie seinerzeit und vor allem seine Eskapaden stecken lässt!
    Aber schon ein klasse Deal von Freddy!
    Wenn er so weiter macht sollte man ihm ein Denkmal setzen!!

    36
    0
  13. Warum nicht im obigen Text?? Dort steht das Real 8mio vom Jahresgehalt, das 10mio beträgt übernimmt… Das sind für mich 80%.sei es drum bei den guten Nachrichten möchte ich mich mit niemandem hier streiten… Wir sollten wenn das alles stimmt den Hr. Bobic huldigen. Das wäre der Hammer.

    25
    4
  14. Bestimmt hat Bobic bei Zeiten ein Bitcoinkonto für die Eintracht angelegt und wartet noch bis Sommer. Dann kann er es steuerfrei eintauschen und kauft richtig ein. 🙂

    Gruß SCOPE

    16
    2
  15. Hat denn jemand Bild Plus und kann berichten, was im Originaltext steht? Zahlt die Eintracht 2 Millionen oder zahlt sie 20% (also von den 5 Millionen/6 Monate nur eine)?
    Das wird aus dem obigen Beitrag nicht ersichtlich.

    5
    4
  16. Ich glaube die zwei Millionen bzw. 20% beziehen sich schon auf die Restzeit. Bei einem Jahr wären es dann wohl vier Millionen oder 40% . So denke ich ist es realistisch.

    6
    11
  17. Oft topic….
    Wieder ein klares Abseitstor 1:0 für Bayern! Ich plädiere dafür den VAR spätestens ab Runde 2 eingesetzt wird! Ich hab das Gefühl das die Schiris sich darauf verlassen das der VAR eingreift weil sie es mittlerweile von der BL gewöhnt sind!!!

    37
    1
  18. @18

    Die Bundesliga vor ihrem spektakulärsten Winter-Transfer. Eintracht holt Real-Stürmer Luka Jovic (23) auf Leihbasis zurück. Und der 60-Millionen-Verkauf wird zum Schnäppchen für die Frankfurter. Denn Real übernimmt rund 80 Prozent seines Gehaltes.
    BILD weiß, was Eintracht für den Knipser, der in 75 Pflichtspielen 36 Tore erzielt hatte, zahlen muss: Rund 2 Mio. Euro, die Eintracht zum Real-Gehalt (10 Mio.) dazu zahlt.
    Das ist ungefähr so viel, wie Ex-Torjäger Bas Dost (31/Brügge) auch kassiert hätte. Trainer Adi Hütter bekommt also einen Top-Ersatz für den Holländer. Und Finanz-Vorstand Oliver Frankenbach kann die Dost-Ablöse (rund 4 Mio.) verwenden, um Corona-Verluste zu decken.

    22
    1
  19. Bin absolut begeistert vom Luka News.
    Was für ein Corona Geschenk.
    Dieser Nachricht hat die Seele sowas von gut getan.
    Bald haben wir nur noch Fussballer in der Stammmanschaft.
    Goodbye Büffel hello Fussball 3.0 und EL.

    Einfach geil!!!

    34
    2
  20. @21
    Danke, heisst also Real hat ihn jetzt (!) für 20% Gesamtgehalt verliehen, so interpretiere ich es jedenfalls.

    @22
    „Bald haben wir nur noch Fussballer in der Stammmanschaft“
    Immer diese unterschwelligen Spitzen 😉

    Freue mich aber auch, wann dürfte er denn eigentlich mitwirken? Sonntag ist wohl noch unrealistisch denke ich…!?

    12
    0
  21. glaube da sind die Journalisten durcheinander gekommen mit den Zahlen. Wir zahlen ihm sicher 2mio für die Rückserie, d.h. wir zahlen 40% von seinem Gehalt. So wird es sein, so macht es Sinn.
    Im Prinzip das gleiche Geld wie es Bas Dost gekriegt hätte.

    15
    0
    - Werbung -
  22. Und was hat Zinedine Zidane laut ‚REAL TOTAL‘ vom 13.01.2021, 19:34 Uhr gesagt …
    Zitat: „…über den sich anbahnenden Leih-Abgang von Luka Jović:
    „Er ist unser Spieler und bei uns – mehr wurde mir darüber nicht gesagt. Luka ist ein Stürmer der viele Tore erzielt hat und das ist es, was wir von ihm wollen. Er kam jung, mit 21 Jahren. Er hatte einige Schwierigkeiten mit der Integration und mit Verletzungen, aber das gehört dazu. All das gehört zu den Erfahrungen eines Spielers und ich habe keine Zweifel daran, dass er sich entwickeln wird und eine große Zukunft vor sich hat.““

    In diesen Worten sehe ich keine Zukunft von Luka bei Real, zumindest nicht, wenn Zidane Trainer bleibt.

    4
    3
  23. Bei diesen Konditionen mit Bedingung das Jovic Stammspielern ist. Bin gespannt und hoffe das silva nicht auf die Bank muss

    7
    1
  24. @27
    Bei hessenschau.de war zu lesen, dass Adi klar gesagt hat, dass Silva die Nr.1 bleibt.

    Denke das ist auch fair gegenüber Silva der mittlerweile unsere halbe Lebensversicherung ist. Deswegen ist es spannend zu sehen wie LJ eingesetzt wird.

    10
    0
  25. Ist Jovic nun eigentlich schon da?!
    Es hiess doch, gestern sollte alles erledigt sein….
    Weiß jemand mehr?!

    3
    0
  26. @27 js es wäre nicht fair.. Das System funktioniert mittlerweile mit Jovic wird er wohl das System ändern müssen auf 2 Spitzen und hoffen das Ragnar so schnell wie möglich wieder am Start ist damit wir da save sind. Younes und Barkok sollten auf jeden Fall gesetzt sein. Sow und Hase (Rode) im Mittelfeld. Abweh brauchen wir nicht sprechen 🙂 Das wäre Offensiv ->Offensiver ->am Offensivsten 🙂 Es bleibt spannend

    6
    0
  27. Younes und Jovic mehr muss man nicht sagen.Ich hoffe beide am Samstag zu sehen. Und kein Ilsanker!!

    0
    0
  28. Younes und Jovicmehr muss man nicht sagen.Ich hoffe beide am Samstag zu sehen. Und kein Ilsanker!!

    1
    0

Kommentiere den Artikel

- Werbung -