Alex Meier traut der Eintracht auch diese Saison wieder einiges zu.

Mit seinen Western Sydney Wanderers erlebte Alex Meier in Australien einen echten Traumstart. Die ersten beiden Spiele konnte der Fußballgott mit seinen neuen Teamkollegen gewinnen. Letzten Freitag stellte er seinen Torriecher erneut unter Beweis und erzielte sein erstes Saison-Tor.

Meier nimmt Jovic in Schutz

Luka Jovic dagegen muss bislang noch auf seinen ersten Treffer in Spanien warten. Bei Real Madrid erfüllte der Serbe die Erwartungen seines neuen Arbeitgebers noch nicht. „Real Madrid sollte mehr Geduld haben und ihm noch etwas Zeit geben. Es ist immer schwierig, wenn du einen neuen Lebensabschnitt einschlägst. Aber er wird dazulernen und noch viele Tore für Real Madrid schießen“, zeigte sich Meier in einem Interview mit „Spox“ zuversichtlich. Der 36-Jährige merkte schon in ihrer gemeinsamen Zeit bei der Eintracht, dass Jovic sehr talentiert ist. „Egal ob mit links, rechts oder mit dem Kopf: Er ist ein perfekter Torjäger, er kann alles“, schwärmte Meier über den 21-Jährigen.

„Du musst diese einmalige Gelegenheit nutzen“

Deshalb verstehe Meier auch, warum Jovic zu den Königlichen nach Madrid gewechselt ist. Laut der Frankfurter Vereinslegende gebe es keinen falschen Zeitpunkt, um zu Real zu gehen: „Du musst diese einmalige Gelegenheit nutzen.“ Nach Jovic hat auch Sébastien Haller die SGE im Sommer verlassen. Der Franzose hat eine überragende Saison gespielt und es sich verdient, „in der für mich besten Liga der Welt zu spielen“, so Meier. Er glaubt, Haller werde sich bei West Ham United gut weiterentwickeln. Der 25-Jährige erzielte in der Premier League nach sieben Partien schon vier Tore und legt ein weiteres vor.

Mit den Frankfurter Fans ist vieles möglich

Trotz dem Abgang des Sturm-Trios traue Meier der Frankfurter Eintracht auch in diesem Jahr in der Europa League wieder einiges zu. „Erstmal müssen sie die Gruppenphase überstehen, aber sie haben ausreichend Qualität. Sie können mindestens genau so weit kommen wie im letzten Jahr, aber jetzt ist das noch sehr schwer einzuschätzen“, denkt der Fußballgott, der die Unterstützung der Fans sehr zu schätzen weiß: „Vor allem bei ihren Heimspielen haben sie gute Chancen, ihre Spiele zu gewinnen.“

- Werbung -

23 Kommentare

  1. Ach der Alex… Was für ein toller Mensch und großartiger Sportsmann.
    Freue mich sehr für ihn, wenn er jetzt in Australien nochmal Erfolg hat.
    Und für uns freue ich mich, wenn er irgendwann zurückkehrt und eine Funktion im Verein übernimmt.

    Forza SGE!

  2. Da muss ich Alex zustimmen, Jovic ist schon ein kompletter Stürmer, dass es in Madrid nicht läuft hat für mich nicht soviel zu heißen. Mal passt es- mal net. Willems ist dazu das aktuelle Beispiel.
    Das er zu uns zurück kommt, eher unwahrscheinlich, aber vielleicht ist eine Leihe möglich. Ich glaube Jovic braucht etwas Wohlfühoase die hat er in Madrid nicht . Aber auch der hochgelobte Hazard hat in Madrid noch keine Bäume ausgerissen. Ist ein eigenes Pflaster da. Zudem hat jede Liga auch ihren eigenen Stil. Haller passt zB meines Erachtens gut nach England von seiner Spielweise her.

  3. @2 Jovic würde von seiner Spielweise übrigens auch viel besser nach England passen. Aber wenn Real ruft…. kann man ihm net verübeln…

  4. Bin mal alle Spieler bis 21 bei Madrid durchgegangen:

    Éder Militão, IV, 21, war immer (10x) im Kader und bekam 210 Spielminuten.
    Mit ihm bekam Real 4 Gegentore. Seine erste Saison bei Real. Er spielte zuvor bei der Graupentruppe aus Porto und zog mit diesen in der CL nur bis ins Viertelfinale ein, wo er sich gegen den späteren Sieger Liverpool blamierte (6 Gegentoren in den beiden Spielen).
    Ablöse war ca. 50 Mio€. Weniger als bei Jovic!
    Fazit: katastrophal, sogar 8 Spielminuten weniger als Wohlfühlspieler Jovic.
    Die Luft in Madrid scheint ihm nicht zu bekommen.

    Federico Valverde, ZM, 21, war 7x im Kader, bekam bei 5 Einsätzen 262 Spielminuten. 1 Assist.
    Einmal in der Startelf, da gabs ne 0:3 Heimniederlage gegen Moskau. Real verpflichtete ihn vor 3,5 Jahren für ca. 5 Mio € und baute ihn erst in der 2. Mannschaft auf. Verlieh ihn dann nach La Coruna (24 LaLiga-Einsätze) und seit letzter Saison ist er fester Bestandteil des Kaders.
    Fazit: Katastrophe! Sogar 3 mal weniger im Kader als Jovic. Da er bereits die 2. Saison Teil des Kaders ist sollte er mindestens Stammspieler sein und in jedem Spiel Assists liefern. Bringt aber nix! Vertrag wird höchstwahrscheinlich nächste Woche aufgelöst.

    Brahim Díaz, OM, 20, war bisher nie (!) im Kader. Er ist bereits ein halbes Jahr bei Real.
    17 Millionen gingen an ManCity.
    Fazit: Der Typ ist ne Vollpflaume. Wechselt wohl im Winter zur 2. Mannschaft des TSG Frankfurter Berg, die dafür nach Gerüchten noch 5 Mio € zstzl bekommen sollen. Real will ihn nur noch loswerden.

    Vinícius Júnior, LA, 19, war 9x im Kader, bekam bei 7 Einsätzen 313 Spielminuten. Bisher 1 Tor und 1 Assist. 3 mal in der Startelf, alle diese Spiele wurden gewonnen. Seine zweite Saison bei Real.
    Wurde als 16jähriger für 45 Mio€ verpflichtet. Weniger als Jovic!
    Der Einzige, der noch halbwegs abliefert. Aber schon die zweite Saison und noch kein Stammspieler. Wahrscheinlich wird er nicht mehr besser.
    Mehrere Berater mussten dafür sorgen, dass es nicht zu Eskapaden kommt. Potenzial ist schon da, aber wahrscheinlich zu wenig.

    Rodrygo, LA, 18, war 4x im Kader, bekam bei einem Einsatz 19 Spielminuten und traf direkt. Danach spielte er aber wieder für die 2. Mannschaft. Seine erste Saison bei Real.
    Ablöse war auch 45 Mio€, weniger als Jovic.
    Bilanz: Doppelt so viele Spiele für die zweite als für die erste Mannschaft. Man sollte besser nicht davon ausgehen, dass er es packt.
    Laut Edimilson soll er 10 mal besser als Vinicius sein. Spielt aber 10x weniger Minuten als Wohlfühl-Jovic. Ob Zidane noch der richtige Trainer ist? Zweifel sind angebracht, an Allen!!

    Jovic, MS, 21, war immer (10x) im Kader und bekam bei 7 Einsätzen 218 Spielminuten. Bei 2 Startelfeinsätzen 1 Unentschieden und 1 Sieg.
    Seine erste Saison bei Real.
    Bilanz: Vollgraupe! 218 Spielminuten ohne Tor und Assist ist für die kolportierten 60 Mio€ natürlich absolut untragbar, da passt wirklich gar nix. Schafft es nicht mal am alternden Benzema vorbei in die Startelf. Laut Gerüchten wurde er kürzlich auf der Suche nach Flügen zu Wohlfühloasen am Madrider Flughafen gesichtet…scheiterte aber an der Übersetzungs-App.
    Wahrscheinlich sitzt er daher eher seinen Vertrag ab und lässt sich diese Zuhause einrichten. Laut Gerüchten aus Lissabon plant er einen Underground-Nightclub zu bauen, bei sich zuhause im Keller.

    Wir sollten froh sein, dass wir für den überhaupt was bekamen.

  5. @braumerganedruebberedde:
    Wieder eine gute Zusammenfassung bzw. Statistik.
    Aber das Thema Jovic haste jetzt ein bißchen sehr ironisch dargestellt, oder was scharfes geraucht. 😉

  6. @G-Block
    Ich packs net mehr mit der ‚Wohlfühloase‘. Wurde u.U. ein bißchen sarkastisch 😉
    Ich versuchs mal ernsthaft:
    Ich freu mich einfach darüber, dass einer unserer Spieler es zu Real gepackt hat. Bei seinem ersten Tor werd ich n Bierchen trinken.
    Er wird noch brauchen bis er Real wirklich hilft…aber das ist doch auch klar.
    Hab mir grad ihr Spiel (mit Jovic in der Startelf) angeschaut.
    Er hatte weniger Ballkontakte als der Torwart und Real gefühlt 90% Ballbesitz. War so gut wie nicht ins Spiel eingebunden, die Mitspieler suchten ihn auch nicht wirklich.
    Da stimmt noch nicht viel. Auch bei uns war er vor allem der Verwerter vorne. Wenn es Real nicht gebacken kriegt den Ball nach vorne und ihn in Position zu bringen liegt das nicht nur an Jovic. Aber er sieht dann halt besonders schlecht aus, weil er nicht unbedingt der Kämpfer ist.
    Was schimpften früher die Leute bei AMFG? Das ist bei Madrid nicht anders.
    Zidane vertraut auf ihn, wollte ich mit meiner Statistik zeigen. Und das ist bei einem Verein wie Real viel wert.
    Schaumermal.. macht aber wenig Sinn, sich derzeit die Statistiken der spanischen Gazetten dbzgl anzuschauen und dann reinzuinterpretieren, dass er sich nicht wohlfühlt 😉
    Das versuchen ihm wahrscheinlich nun eh alle Medien einzureden. Auf den Zug müssen wir bei der Eintracht nicht unbedingt aufspringen. Bei uns brauchte Jovic (oder auch AMFG) ja auch ne ganze Weile

  7. @4: ich habe gelesen, dass Diaz zu Saz Rock wechselt. Die haben sich bereit erklärt ihn für 4 Millionen spielen zu lassen.

  8. Worüber reden wir ?
    Ganz ehrlich, bei aller Symphatie, was interessiert mich wie Real, West Ham , oder der AC in Mailand spielt ? Da sind jetzt Spieler, die ich im Trikot mit dem Adler auf der Brust, geliebt, verehrt und gefeiert habe. Ich gönne ihnen absolut jeden Erfolg dieser Welt !
    Sie haben aber, aus absolut nachvollziebaren Gründen sich dazu entschieden den Adler gegen andere Symbole zu tauschen, doch damit haben sie sich auch für andere Fans, andere Sympathieträger entschieden.
    Zugleich haben NEUE davon Kenntnis genommen, dass es im Waldstadion in Frankfurt eben doch GANZ ANDERS ist als irgendwo in Europa – und das nicht nur sportlich, sondern auch menschlich in jeder Hinsicht !!!
    Lassen wir doch die ehemaligen Büffel in Ruhe , auch ein Hradetzki, Mascarell oder Wolf haben sich gedacht : Stimmung, Fans, Anerkennung, Pokalerfolg. Wohlfühlen und was sonst noch toll in Frankfurt ist, in den nächsten 4-5 Jahren möchte ich doch lieber 30 statt 12 Mio€ auf dem Konto haben. Höchst wahrscheinlich würde ich mich nicht anders entscheiden, nur habe ich diese Alternative nicht.
    Also lasst doch einfach die Spieler dort wo sie sind ihr Glück finden, aber mein Problem ist das nichtmehr !!!
    Meine Freude gilt zu 100% solchen Abenden wie gestern und den Spielern unsere Eintracht, die solche Leistungen abrufen !
    Forza SGE !

  9. @8
    Finde ich zu kurz gedacht. Gerade die Beispiele Rode und Trapp zeigen, dass es Sinn macht auch ehemalige Spieler im Auge zu behalten und ggf. auch zurück zu holen. Könnte mir ähnliches z.B. auch bei einigen anderen ehemaligen Spielern vorstellen z.B. würde ich ein Wolf für billiges Geld auch wieder nehmen wenn der es langfristig nicht woanders packt.

  10. Moin moin.

    Is mir unbegreiflich warum junge Fußballer anstatt regelmäßig zu spielen, nur des Geldes wegen, sich auf die Bank setzten. Bei der SGE hatten die Büffeln auch genug Geld verdient. Vergleicht mal denen ihr Gehalt mit unserem…Habe gestern Abend Madrid gegen Mallorca gekuckt. Jovic tut mir net Leid. Geschieht ihm recht. Rebic genau so. Die wollten es nicht anders. Deppen.

    Nur die SGE.

  11. @10
    „Is mir unbegreiflich warum junge Fußballer anstatt regelmäßig zu spielen, nur des Geldes wegen, sich auf die Bank setzten.“

    Naja ich kann das schon nachvollziehen. Mit dem Vertrag hat die gesamte Familie Jovic + Dorf für ihr Leben ausgesorgt.

  12. Verstehe auch die andauernde Kritik nicht. Ein Angebot von Real Madrid ist für 99,9% der Fußballer ein Traum und sowas wie ein Ritterschlag. Da muß man garnicht reden. Im übrigen würde ich ihn einfach mal in Ruhe lassen und in einem Jahr bewerten. Es gibt zahllose Beispiele von Fußballern, die erst nach z.T. längerer Eingewöhnungsphase durchgestartet sind. Erfahrungsgemäß kritisiert man auch gerne und wenn man persönlich einen deutlich höher dotierten Betrag in einer anderen Umgebung generieren kann, dann werden aber Ruck zuck die Koffer gepackt. Aber das fällt dann sicherlich immer in die Kategorie „ist ja was anderes“.

  13. @11

    Das ist kein Grund. Er hat bei der Eintracht auch Millionen verdient. Hatte schon ausgesorgt.

  14. 13. adlerland: finde ich ein wenig naiv gedacht. Überleg mal: Du bist ein junges Stürmertalent, hast einen Megalauf in der BL und EL hingelegt, strotzt vor Selbstbewusstsein und eines der größten Vereine der Welt will dich, inkl. Verdreifachung deines Gehalts haben. Also, ich wüsste was ich gemacht hätte!

  15. Von unserer Büffelherde werden sowohl Haller und Jovic durchstarten bei Haller ist es sowieso klar ( bester gesamt Fussballer der letzten 20 Jahre für die Sge ) Ante wird es wieder nicht packen . Jovic wird zum absoluten Weltstar weil er so komplett ist.Er gefällt mir auch super auf der zehn.

  16. @Euroadler hahaha, denk mal darüber nach, ob du im August nicht auch ein bisschen zu kurz gedacht hast, als du über Rönnow,Toure,Paciencia etc deine von ahnungslosigkeit strotzenden Kommentare abgegeben hast, ich lach mich bei deinen und Olgas Kommentaren regelmässig schlapp :-), weiter so!

  17. Hallo Lieber Redaktion,
    könnt ihr diesen rataftio, blocken, sperren, rasunehmen, verbannen, verbrennen, vierteilen oder ähnlich. Das geht gar nicht so ein Mist!!

Kommentiere den Artikel

- Werbung -