Eintracht Frankfurt International auch in der kommenden Saison

Europacup in diesem Jahr – Eintracht Frankfurt wird auch in der nächsten Saison in den Genuss kommen an einem internationalen Wettbewerb teilnehmen zu dürfen. Mit dem 7. Platz in der Bundesliga sind die Hessen zur Teilnahme an der Europa-League berechtigt, nachdem mit Bayern München ein Champions-League-Teilnehmer den DFB-Pokal gewann. Doch in welcher Runde steigt die Mannschaft in den Wettbewerb ein? Ist man aufgrund vergangener Erfolge automatisch gesetzt? Und wann dürfen die Fans zum ersten Mal wieder den Hauch von Europa im Stadion erleben? Mit dem folgenden Fahrplan seid ihr bestens informiert, wann ihr die nächsten internationalen Festspiele für die SGE anstehen:

Sechs Pflichtspiele bis zur Gruppenphase

Das Team von Adi Hütter steigt in der 2. Qualifikationsrunde der Europa-League ein. Am 19. Juni findet die Auslosung statt. Aufgrund des hohen Klub-Koeffizienten (24,000) wird man in dieser Runde auf jeden Fall im Team der gesetzen Teams landen. Aufgrund des Terminkalenders wird an diesem Tage noch kein genauer Gegner feststehen, sondern man wird lediglich wissen, aus welcher Paarung der 1. Qualifikationsrunde der Gegner kommen wird. Die 2. K.O.-Runde wird am 25. Juli und am 1. August ausgetragen. Ob es zu erst in die Fremde geht oder das Hinspiel in der Commerzbank-Arena stattfindet, wird erst nach der Auslosung sicher sein. Noch bevor die 2. Qualifikationsrunde überhaupt gespielt wurde, steht bereits am 22. Juli die Auslosung zur 3. Qualifikationsrunde an. Ähnlich läuft es vor der Play-Off-Runde. Hier findet die Auslosung am 5. August statt. Gespielt wird am 8. und 15. August (3. Qualifikationsrunde) und am 22. und 29. August (Play-Off-Runde). Sollten sich die Hessen auch in den Play-Offs durchsetzen, hat man sich für die Gruppenphase qualifiziert. Die Auslosung findet am 30. August in Monaco statt.

Mögliche Gegner – auf wen könnte Frankfurt treffen?

Aktuell kommen über 80 verschiedene Gegner infrage. Von UE Sant Julià aus Andorra, über FC Balzan aus Malta bis AEL Limassol aus Zypern ist quer durch Europa noch alles möglich. Wir haben aufgrund der Masse an Teams auf eine vollständige Liste an dieser Stelle verzichtet.

Der Weg bis zur Gruppenphase in der Europa-League im Überblick:

19. Juni 2019 Auslosung 2. Qualifikationsrunde
22. Juli 2019 Auslosung 3. Qualifikationsrunde
25. Juli 2019 2. Qualifikationsrunde, Hinspiele
1. August 2019 2. Qualifikationsrunde, Rückspiele
5. August 2019 Auslosung Play-Off-Runde
8. August 2019 3. Qualifikationsrunde, Hinspiele
15. August 2019 3. Qualifikationsrunde, Rückspiele
22. August 2019 Play-Off-Runde, Hinspiele
29. August 2019 Play-Off-Runde, Rückspiele
30. August 2019 Auslosung, Gruppenphase

 

- Werbung -

10 Kommentare

  1. @Redaktion: Am 08. August finden die Hinspiele statt 😉

    Ziemlich voller Spielplan dieses Jahr. Sollte man in die Gruppenphase kommen.
    Dazu kommt der DFB Pokal, ich gehe mal davon aus, dass man mit den Qualifikationsspielen davor schon etwas besser im Saft steht als letztes Jahr. Das ist dann eine echte 3-fach Belastung dieses Jahr. Daher müssen dringend zwei Außen à la Da Costa und Kostic her, damit die nicht wieder die komplette Saison die Seitenlinien hoch und runter rennen müssen. Die brauchen ab und an Entlastung!

  2. @1
    Im Grunde hast Du recht, aber wenn wir endlich ein ordentliches,
    spielstarkes Mittelfeld haben, müssen die beiden auch nur noch
    halb so viel rennen.
    Es war ja geradezu eine Manie in der letzten Saison, dass jeder
    Ball sofort steil in die Spitze gespielt wurde.

  3. Ich beantrage zur Füllung des Sommerlochs:

    1) Zusammfassung der Saison der U19 und Analyse des U19 Kaders auch im Hinblick, wer wo wie Vertrag hat und wer nicht, und wer wo wie vielleicht in den Profifußball einsteigen kann (bei uns oder in der 2./3. Liga woanders) und das villeicht mal sogar im Profitraining der 1. Mannschaft der Eintracht und auch mal in den Kader?
    2) Aktueller Stand der Jugendarbeit auch bei den Kleinen, aktuelles Konzept, sowie Pläne für die kommenden 5 Jahre. Gern ein Interview.

    Muss ja nicht morgen sein ;-). Aber wenn ein Artikel zum eSport kommt, gegen den ich ja grundsätzlich nichts habe (siehe meine Kommentare dort), dann kann doch auch mal ein Artikel zu unseren echten Fußballern nicht schaden.

    Diese Übersicht hier ist natürlich nett und willkommen, aber leider auch irgendwie nur ein Sommerlochlückenfüller.

  4. Schön das der Fahrplan steht , aber wie auch schon von anderen gefragt , was ist mit Info`s zum
    Ticket Erwerb?

  5. Ich bin ja wie wahrscheinlich alle hier schon sehr gespannt, wann die Aktivitäten auf dem Transfermarkt bei uns anrollen bzw. wann erste Abgänge und Zugänge bekanntgegeben werden.

    Die Haller-Verpflichtung damals erfolgte schon Mitte Mai. Schön wäre es, wenn es wieder frühzeitig zu einer solch gewichtigen Verstärkung kommen würde. Das wäre schließlich auch ein Signal an den den ein oder anderen, der Wechselgedanken hegt, dass sich das Team in die richtige Richtung entwickelt.

    Ich schätze aber, dass es schon wieder eine höchst diffizile Transferperiode wird. Andere Vereine hätten gerne etwas von den möglichen Jovic-Millionen ab, andere Spieler wüssten am liebsten verbindlich, ob wir in die EL kommen und bei einer Reihe von Spielern laufen die Leihen aus – auch die Kadergröße muss also beachtet werden. Es gibt daher wirklich viele Unwägbarkeiten.

    Im letzten Jahr wurde nichts so emotional diskutiert wie die Transferperiode. Ich werde beizeiten mal VORHER meine Erwartungen festlegen, damit man später nicht dem Vorwurf ausgesetzt ist, alles sowieso zu kritisch zu sehen. Eine Erwartung ist auf jeden Fall, dass es nicht erneut eine unrühmliche Trainingsgruppe zwei geben wird.

  6. @Readaktion Das der Gegner auf keinen Fall feststeht ist falsch. Wir können auch auf einen ungesetzten Gegner treffen der auch in Runde zwei einsteigt.

  7. Baku das Endspiel zu geben, bedeutet das es nicht um Sport und Daninteressen geht. Traurig und moralisch verwerflich.

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -