Bas Dost kam bisher noch zu keinen Torchancen. (Bild: imago images / Poolfoto)

Halbzeitfazit: Die Frankfurter Eintracht liegt zur Pause gegen den FSV Mainz 05 mit 0:1 zurück. Die 05er gingen in der 43. Minute durch Moussa Niakhaté in Führung. Die Frankfurter hatten nach vorne bislang noch nicht allzu viel anzubieten. Filip Kostic hatte zwei passable Gelegenheiten, das war‘s dann aber auch schon. Es ist also noch ordentlich Luft nach oben aus Frankfurter Sicht.

Gelingt der Frankfurter Eintracht am heutigen Samstagmittag der dritte Sieg in Folge? Im heimischen Stadion geht es gegen den FSV Mainz 05. Und die Rheinhessen sind von großen Abstiegsnöten geplagt. Entsprechend stellen sich die Frankfurter auf ein umkämpftes Spiel ein. Zumal sie zuletzt gegen die Mainzer oft auch den Kürzeren gezogen habe. Doch Trainer Adi Hütter möchte unbedingt zum ersten Mal in seiner Karriere gegen die Nachbarn aus Rheinland-Pfalz gewinnen. Zumal die SGE bei einem Sieg sogar doch nochmal in der Tabelle nach oben schielen könnte.

im Vergleich zum 3:0-Sieg in Bremen am Mittwoch nimmt der Trainer zwei personelle Veränderungen an der Startelf vor. Doppeltorschütze Stefan Ilsanker rückt für Kapitän David Abraham in die Defensive und Bas Dost spielt für Mijat Gacinovic. Somit bildet er mit André Silva eine Doppelspitze.

Mit dieser Elf beginnt die SGE:  Trapp – Touré, Ilsanker, Hasebe, Hinteregger, Kostic – Kohr, Rode, Kamada – Dost, Silva

Auf der Bank nehmen Platz: Rönnow, Ndicka, Abraham, de Guzman, Sow, Gacinovic, Chandler, Durm, da Costa

- Werbung -

140 Kommentare

  1. damit sind auch die letzten Träumer ruhig gestellt worden. Absolut enttäuschender Auftritt und verdiente Niederlage.
    Mal schauen ob die 35 Punkte am Ende langen, vielleicht braucht es noch den Sieg gegen Paderborn am Ende.
    Saison gefühlt zu Ende.
    Nicht Fisch, nicht Fleisch…und am Mittwoch braucht man eigentlich gar nicht nach München zu fahren, das ist verschwendete Müh.
    Habt noch ein schönes Wochenende

  2. Und morgen gewinnt Werder und die Abstiegsangst beginnt wieder von vorne. 🙂

  3. So, das war es. Wirklich kollektiv schlechte Leistung. Mainz ist bissiger in den Zweikämpfen, läuferisch stärker und konsequent in der Chancenverwertung. Offensiv erspielen wir uns keine Chancen und hinten fangen wir uns die Konter ein. Die Niederlage hat die gesamte Mannschaft zu verantworten und nicht einzelne Spieler oder der Trainer. Egal, einmal feucht durchwischen und dann geht‘s weiter…

  4. Hätte nie gedacht das ich das mal schreiben würde aber NRW-Adler hat mit seinem Post (76) sowas von Recht.
    Furchtbarer kick heute, aber von allen ohne Ausnahme.

  5. 0 Chancen gg die Schießbude der Liga. Glückwunsch zu diesem abermals erbärmlichen Auftritt. Eurocup – mit diesem Haufen? Loool

  6. Nix Fähnchen im Wind. Nur wenige haben sich blenden lassen von dein zwei Toren. Er ist einfach unfassbar schwach. Es ist nun mal so, dass er unterirdisch spielt in nahezu jedem Spiel.

  7. Es ist ein absolut unterdurchschnittliche Spiel unserer Eintracht! Und das liegt nicht an einzelnen Spielern, sondern an der Einstellung der gesamten Mannschaft! Eine Besserung durch die Wechsel zur Pause ist nicht erkennbar (war auch nicht zu erwarten), da die Einstellung ALLER nicht stimmt (Ausnahme: Hase).
    Leider war dieses Spiel schon im Vorfeld von einigen als gewonnen angenommen.

  8. Das ist einfach pervers was wir da wieder spielen…. wundert es? Eigentlich nicht wenn man die letzten Jahre nimmt. Kann mich die letzten Jahren nicht daran erinnern, dass wir in den letzten fünf Spielen was geleistet haben.

    Pervers auch, wer so alles spielen darf. Ilsanker weil er zwei Tore gemacht hat oder weil er in der Jugend bei Mainz gespielt hat? Wieso lassen wir unsere jungen Spieler nicht jetzt ran? Einen besseren Zeitpunkt gibt es doch nicht… oder haben die Verantwortlichen wirklich gedacht, dass wir nochmal um Europa spielen werden? Bitte aufwachen und es nächstes Jahr wieder versuchen.

    Bin einfach enttäuscht welches Bild die Mannschaft abgibt. Nicht über die Niederlage sondern einfach über das Gesamtbild….. aber wie in einem Kommentar vor paar Tagen abgeben, für mehr fehlt und einfach der Punch.

    Wir überraschen eigentlich den Gegner aktuell auch nicht mehr. Nach 1-2 Spielen weiß der Gegner was los ist und dann geht es wieder berg ab. Das War halt die letzten Jahre nicht so extrem.

  9. Ja heute ist es wirklich schlecht. In den letzten drei Spielen war es insgesamt gut. Es gibt keinen Grund jetzt so auf sie einzuschlagen. So eine Leistung haben wir hoffentlich zum letzten Mal in dieser Saison gesehen

  10. man merkt das Mittwoch Spiel. Alle 5-10 % weniger. Das reicht dann nicht um Mainz zu schlagen.

  11. @109
    Mein post war gar nicht auf Ilse bezogen. Sondern darauf das Hütter wieder als falsch macht.

  12. Heute kann man niemanden aus der Mannschaft herauspicken. Ein absolutes kollektives Versagen der Mannschaft, mit Null Torchance über die gesamte Spielzeit. Nicht erklärbar für mich, dieser Abfall der Leistung

  13. Fragt sich : was ist ein dummer Kommentar ?
    Jedenfalls nicht, dass die Eintracht heute schlecht eingestellt und schlecht gespielt hat
    Ich jedenfalls habe kein Vertrauen für die Zukunft mit einem AH
    Trotzdem immer
    Forza SGE !

  14. Ein paar Minuten der zweiten Halbzeit waren ja etwas druckvoller, aber ohne wirkliche Chancen. Was die Eintracht dann aber wieder spielte war heute echt erbärmlich. Wie oft muss ich heute noch Eintracht-Spieler bei offnen/hohen Bällen herumstehen sehen, die einfach nur zuschauen, aber nicht gedenken zum Ball und in den Zweikampf zu gehen? Es fehlte heute der Wille, der Kampf, der Ehrgeiz. Die Außen, ob Toure, Chandler, Kostic, waren mal wieder komplett aus dem Spiel…..die Abwehr im Gesamten machte viele viele Fehler, und da gehören auch Hinti und Trapp dazu. Es sieht so aus, als meinen die Großverdiener genug für diese Saison getan zu haben…..Klassenerhalt wird nun schon klappen…..traben wir mal so auf dem Platz dem Ball hinterher. Alle Einwechslungen blieben ohne Effekt und verpufften in ihrer Wirkung. Wir können uns beim Schiri-Team bedanken, dass es nicht eine noch höhere Niederlage wurde (2x Abseitstor, Elfer event. verursacht durch Hinti, usw.).

    Am Mittwoch darf dann gerne mal wieder etwas mehr Kampfgeist, Kreativität und Fußballerisches Können mitgenommen werden, um nicht wieder den Sack voll zu kriegen.

  15. Will der Uerdingen Typ nicht zufällig den Addi, Touré, Sow und Ilsanker als Paket für den garantierten Aufstieg verpflichten?!?

  16. @dieter
    Hast du bessere Alternativen? Möchtest du wieder langholz von Kovac sehen?

  17. @Mladjo: Heute waren es fast alle . Hasebe und Trapp ( der uns sogar vor einem dritten Gegentor bewahrt hat ) nehme ich aus. Aber mit Toure und Ilsanker hast du halt zwei drin, du uns defensiv weh tun. Und das war schon vor dem Spiel klar. Mit einem Ndicka und einem Chandler von Beginn an hätte das sicher besser ausgesehen.

    Chandler würde ich immer Toure vorziehen.

  18. @joe
    Wie du nimmst Trapp raus? Hier haben doch heute welche geschrieben das sie ihn so schnell wie möglich ersetzt sehen wollen.

    - Werbung -
  19. Kommt diese Saison im Ranking der Nichtleistungen sofort in die Top3!!!!

  20. Was wollt ihr denn gegen Bayern holen, ich denke man kann die Aufstellung durchaus bemängeln aber keiner der Spieler ist mit normaler Form aufgelaufen, MZ war in allen Momenten besser.
    Net gut, aber sofort abhaken und gegen Bayern……. hoffentlich net soviel einfangen.
    Nach den vorherigen Erfolgen hat fast jeder hier gedacht des geht so weiter….. aber so ist Fußball.

  21. Wie soll man einem Ndicka erklären, dass Ilsanker spielt? Klar, Rechtsfuss auf rechts. Aber reicht das, wenn Ilsanker dann dermaßen schwach spielt? Wieder und wieder. Bin ein großer Adi Fan, aber das geht einfach nicht klar. Das Leistungsprinzip wird hier komplett aufgehoben. Niemand ist deshalb ein Schwarzmaler. Es ist nun mal so, dass er bislang nicht bundesligatauglich ist. Mit geschwommen in einer starken RB Mannschaft ab und zu. Auch dort eher für die Stimmung zuständig und weniger fürs Sportliche. Allein fürs stehenbleiben bei der einen Abseitsposition würden ihn 9 von 10 auswechseln. Zählt das Tor, musst du ihn suspendieren. So eine Aktion sieht man sonst nur in der Kreisliga, wenn der Abwehrspieler kein Bock hat (vielleicht feiern war).

    Und jetzt schönen Abend. Niederlage tut nicht weh, dank der letzten beiden Siege. EL brauchen wir nicht. Haben genug in der Liga zu tun.

  22. Es war selbstverständlich so, dass die ganze Mannschaft als Kollektiv schlecht gespielt hat. Aber ich bleibe dabei: wir brauchen dringend einen Torwart, der auch mal nen Fehler der Vorderleute ausbügelt. Einer, der mal nen Wahnsinnsball hält.
    Ich hab während des Spiels mit meinen Kunpels vom Waldhof geschrieben. Die wundern sich auch. Trapp war doch mal voll das Tier. Davon ist nix übrig geblieben aufm Platz. Das Potental hadda. Wisse mir all. Die Frage ist: kann er es nochmal abrufen? Ich zweifel das an. Aber ich hab das auch net zu entscheiden. Fakt ist: mit Rönnow haben wir einen auf der Bank, der sein Leben aufm Platz lässt (was er DIESE Saison bewiesen hat). Wollen wir den Rönnow wegschicken, damit ein (leider) satter Trapp weiter gemütlich sein Ding macht? Oder besteht vllt die Möglichkeit, dass Trapp wieder zu dem Tier wird, welches er zweifellos mal war? Ich tendiere klar zu Rönnow. Kann mir bei Trapp schlecht vorstellen, dass er nochmal explodiert. Aber ich freue mich abgöttisch, wenn es doch passieren sollte.

  23. Mainz war schlicht besser heute. Hätte nicht gedacht, dass die SGE in der zweiten Hälfte noch ideenloser spielt. als in der ersten. Lebbe gehd weider..

  24. @joe der Adler, ich sehe mit Touré jemanden der fußballerisch ein hohes Niveau hat, taktisch Defizite hat, 23-24 Jahre alt ist und eine Zukunft. Was siehst du in Chandler ?

  25. @donnie flex
    Also was ich von rönnow gesehen habe ist das er zwar bessere Reflexe auf der Linie hat, aber fussballerisch und im mitspiel schlechter ist. Und sein größter Schwachpunkt ist das er von hinten keine Kommandos gibt und viel zu ruhig ist. Aber du hast recht, Trapp ist nur die Nr. 3 in Deutschland, das reicht nicht für deine Ansprüche. Du bist ein gutes beispiel für dumme Kommentare.

  26. Mladjo,

    Um jetzt mal zu versuchen die Dinge noch weiter zu versachlichen….

    Touré bringt ein ordentliches Tempo mit, hat ein großes Herz und spielt zumeist einen ordentlichen Ball.

    Zumeist…weil er immer mal wieder extreme Schlampereien einbaut und zwar in einer doch relativ regelmäßigen Häufigkeit.
    Dazu schätzt er Situation desertieren falsch oder zu langsam ein, was seinem Gegner dann die entscheidenden Meter/Zentimeter Vorsprung gibt.

    Weder ist er nach hinten eine Bank (unabhängig ob IVoder RV) noch nach vorne wirklich stark (so wie da Costa letztes Jahr zB).

    Wir beide haben zu Beginn der Runde schon über ihn diskutiert.

    Er hat zu Beginn schwach angefangen und sich dann über drei/vier Spiele stabilisiert. Das habe ich damals auch anerkannt, wenn du dich erinnern kannst. Aber danach wurden die Leistungen peu a peu wieder schwächer und das bis zuletzt.

    Sicher man kann jetzt nur auf seinen Stärken schauen…aber was bringen diese, wenn du hinten immer wieder gravierende Fehler einbaust?

    Ich sage es ganz ehrlich, glaube (wie schon vor der Saison) nicht daran, dass er es jemals wirklich in Liga 1 schaffen wird (eine Bank zu sein), aber gebe ihm nochmals eine Chance in der kommenden Saison.

  27. Mladjo, ich mag Toure. Er hat auch vieles, was uns helfen kann. Aber ich würde ihn von der Bank bringen. Was macht Chandler besser? Er macht deutlich weniger Fehler. Er ist offensiv nicht schlechter als Toure, eher besser. Er spielt ruhiger , da merkt man den Unterschied in der Erfahrung.

    Toure ist zurecht im Kader, aber er ist nicht meine erste Wahl. Gleiches gilt für Ilsanker.

  28. @joe der Adler, du kommst doch von einem anderen Sport oder ? Du nimmst Hasebe in Schutz? Was hast du beim 2:0 gesehen ? Dieser Ball muss ohne wenn in aber geklärt werden …. ich brech ab wenn ich sowas lese… und Olga stimmt den zu, deswegen hast keine Ahnung wie im anderen thread geschrieben

  29. @132 spidy-man: ich hab deinen Kommentar gerne gelesen. War sachlich auch einfach recht gut. Warum du mich dann im letzten Satz persönlich angreifst, soll dein Geheimnis bleiben. Hab mich übrigens von meinen Waldhof-Jungs belehren lassen müssen, dass Trappo gar net mehr die Nr3 vom Jogi ist. Ich verfolg das net so intensiv.

  30. Mladjo, ich habe selbst Fußball gespielt. Was Hasebe gemacht hat, kann passieren. Zumal der Körpereinsatz des Mainzers grenzwertig war. Aber Ilsanker kann die Situation immer noch klären, und macht es einfach falsch. Außerdem hat Hasebr so gut gespielt, dass man ihm einen Fehler verzeihen kann. Ilsanker war aber einfach nur schlecht. Er kam immer wieder zu spät, und mit dem Ball kann er halt nichts anfangen.

  31. @ Joe, haha das meinst du nicht ernst, ich lach mich schlapp, klar kann man über Ilsanker diskutieren, aber so gut es Hasebe gegen Bremen gemacht hat, so schlecht hat er gegen Mainz in dieser Situation gemacht. Schoppeliga oder was ?

  32. Die Eintracht kann in wichtigen Momenten (wie es gestern der Fall war) einfach nicht gewinnen.

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -