Die Termine für die Spieltage 1-6 stehen fest.

Die Fans können ihre ersten Stadionbesuche der kommenden Bundesliga-Saison planen. Die DFL hat am Mittwochvormittag die Spieltage eins bis sechs zeitgenau terminiert. Nach dem DFL-Supercup am Sonntag, 12. August, im Waldstadion (20 Uhr) und der ersten Runde im DFB-Pokal am Samstag, 18. August, in Ulm (15.30 Uhr) darf die Eintracht an den ersten beiden Spieltagen gegen den SC Freiburg und dem SV Werder Bremen zur besten Anstoßzeit am Samstag um 15.30 antreten. Der dritte Spieltag gegen Borussia Dortmund wird ein Freitagsspiel sein. Danach folgt eine Englische Woche mit zwei aufeinanderfolgenden Auswärtsspielen, in der die Mannschaft um Trainer Adi Hütter an den Wochenenden zwei Sonntagspartien bestreitet und unter der Woche am Mittwoch ran muss. 

Die Spieltage eins bis sechs der Eintracht im Überblick:

Samstag, 25. August 2018, 15.30 Uhr: SC Freiburg – SGE
Samstag, 1. September 2018, 15.30 Uhr: SGE – Werder Bremen
Freitag, 14. September 2018, 20.30 Uhr: Borussia Dortmund – SGE
Sonntag, 23. September 2018, 18 Uhr: SGE – RB Leipzig
Mittwoch, 26. September, 20.30 Uhr: Borussia Mönchengladbach – SGE
Sonntag, 30. September, 15.30 Uhr: SGE – Hannover 96

- Werbung -

7 Kommentare

  1. @1 kennst Du nicht jemand der Sky hat ? dann läßt du dir eine seiner GO Lizenzen geben, die ja jeder hat, und brauchst dir nur noch WLAN suchen. iPad oder Laptop, Kopfhörer und fertig. hab ich auch schon gemacht, funktioniert super. Kleiner Nachteil, SKY GO hat bei den Livespielen ein Delay von ca. 45 sec. Aber macht letztendlich auch nichts ….

  2. Danke für die Tipps. Habe sogar selbst Sky, bin aber old School was mein smartphone und meine Miniflat angeht. Denke ich werde es in den Sportbars probieren, brauche eh Beruhigungsdrinks. Vermutlich 4 Weizen für den Flug und 8 Weizen für die Eintracht 🙂

  3. Inzwischen gibt es doch auch das SKY Ticket. Da kann man einen Tag, eine Woche oder einen Monat buchen.
    Für die englischen Woche mit 2 Auswärtsspielen lohnt sich dann das 7-Tage Ticket für 15 EUR. Wenn man irgendwo in eine Sportbar geht und was konsumiert ist das Geld auch weg.

    Gruß SCOPE

Kommentiere den Artikel

- Werbung -