Loftus-Cheek trifft zum 1:0 für den FC Chelsea (imago-images, Fotograf: Jan Huebner)

120. Min: Keine weiteren Tore, es geht ins Elfmeterschießen.

90. Min: Es bleibt bis zum Ende der regulären Spielzeit beim 1:1. Es geht in die Verlängerung!

49. Minute: Die Eintracht kommt sichtlich motiviert aus der Pause und erzielt auch promt den Ausgleich. Luka Jovic steht nach genialem Pass von Mijat Gacinovic frei vor Kepa und bleibt cool!

Halbzeitfazit: Nach einem guten Beginn der Hessen, in der das „Hüttersche-Pressing“ aufging und die Chelsea-Blues immer wieder in Probleme gerieten, kamen die Gastgeber dann immer besser ins Spiel, bis sie nach zwanzig Minuten das Spiel völlig im Griff hatten. Die Eintracht wurde in der Folge nach hinten gedrängt, sodass offensiv nichts mehr stattfand. Bis auf einen klasse Volleyschuss durch Da Costa ging in der hessischen Offensive generell sehr wenig. Durch die drückende Offensive der Gastgeber war es dann in der 28. Minute um die Frankfurter Defensive geschehen. Loftus-Cheek traf zum 1:0 Pausenstand. Die Südhessen brauchen jetzt ein Tor für die Verlängerung oder zwei Tore für eine direkte Qualifikation zum Finale. Es bleibt abzuwarten, inwieweit Hütter sein Team umstellen wird, um wieder besser in die Partie zu finden. Mit Haller und Paciencia sitzen zudem noch namenhafte Alternativen für die Offensive auf der Bank.

28. Minute: Und da ist es passiert. Nach einer starken Drangphase der Blues kommt Loftus-Cheek frei in den Strafraum und schiebt zum 1:0 für den FC Chelsea ein. Die Eintracht brauch jedoch nach wie vor ein Tor für die Verlängerung oder aber zwei Tore für den direkten Finaleinzug.

Die Lichter sind an. Das Stadion ist gefüllt. Die Mannschaft ist bereit. Alles ist angerichtet für das Rückspiel im Europa-League-Halbfinale. Die Voraussetzungen sind klar: Eintracht Frankfurt wird mindestens ein Tor schießen müssen. Adi Hütter vermutete bereits im Vorfeld der Partie, dass es „eher zwei Treffer“ sein müssen. Nach der harten 1:6-Niederlage ist die Mannschaft sicherlich nicht mit einer extra Portion Selbstvertrauen nach London gereist. Doch das schöne an diesem Sport? Das zählt heute Abend alles nicht! Auf eine magische Europapokal-Nacht an der Stamford-Bridge.

Die große Frage im Personal-Puzzle war: Kann das Trainer-Team auf Sebastian Rode und Sebastien Haller zurückgreifen? Die Antwort ist: Ja! Während Haller erstmals seit seiner Bauchmuskelverletzung, die er sich am 31.03. im Heimspiel gegen den VfB Stuttgart zuzog, wieder im Kader steht, zunächst aber nur auf der Bank Platz nehmen wird, steht Rode wieder in der Startelf.

Elf Männer für den Traum vom nächsten Finale:
Trapp – Abraham (C), Hinteregger, Falette – Hasebe – da Costa, Rode, Gacinovic, Kostic – Jovic, Rebic

Ersatz: Rönnow (Tor), N’Dicka, Chandler, de Guzman, Fernandes, Haller, Paciencia

FC Chelsea beginnt mit folgender Startaufstellung:
Kepa – Azpilicueta (C), Christensen, Luiz, Emerson – Jorginho – Loftus-Cheek, Kovacic – Willian, Giroud, Hazard

Ersatz: Willy Caballero (Tor), Cahill, Marco Alonso, Zappacosta, Barkley, Pedro, Higuain

- Werbung -

48 Kommentare

  1. Soooo gar nicht aufgeregt 😉
    Aufstellung von Chelsea zeigt dass die uns ernst nehmen!
    Auf gehts! Mit 12gegen11 ins Finale

  2. Der Schiri ist super! Da gibt es nix zu meckern. Chelsea sehr stark am Ball und sauschnell.

  3. Schiri nervt etwas, sehr kleinlich.

    Aber was uns gerade das Genick bricht, ist dass wir kaum 2. Bälle in der Abwehr bekommen und überhaupt nicht den Ball nach vorne. Und Chelsea hat sich wohl vorbereitet, sie melden da Costa und vor allem Kostic komplett ab. Wenn der sich nicht besser gegen Azpilicueta durchsetzt, wird es sehr schwer.

    Ich weiß nicht, für wie lange Haller gut ist, aber das wäre halt noch ne Option, ihn für die langen Schläge reinzubringen. Obwohl David Luiz sich da quasi alles holt.

    An der Spitze wird es halt schon eng, die haben echt nur Klasseleute auf dem Platz.

  4. Setzen unseren Trend leider fort und verursachen ein Fehlpass-Festival. Offensiv funktioniert auch sehr wenig.

  5. Chelsea erstickt unseren Kampf mit spielerischen Leichtigkeit.
    Wir verlieren zu schnell den Ball und sind bei unseren Pässen viel zu ungenau.
    Aber es sind ja noch 45 Minuten zu spielen

  6. Ohne Brille: Chelsea ein Genuss, zuzuschauen. Grandios. Tapfere SGE, aber das 1:0 ist keine Schande.

  7. Schiri, finde ihn noch ok, da gab es schon andere, oder?
    Wir spielen das, was wir können. Die Schnellligkeit und Leichtigkeit ist bei Chelsea. Da hilft nur gutes Zustellen und wenn wir vorne mal etwas zu Ende spielen können… Kopf hoch, schwer genug.

  8. Slavia Prag hat in der ersten Halbzeit schon 4 zu 0 hinter gelegen. Dann haben die noch 3 Tore geschossen.

  9. Was Technik, Ruhe am Ball und Ballgewandtheit ausmachen, sieht man an solchen Spielen. Und da steckt rein gar keine Kritik an unsere Jungs drin. Bis dahin machen das unsere Jungs unter den gegebenen Umständen super. In Chelsea hat Abramowitsch mehr als 2000.000.000 ( in Worten: zwei Milliarden Euro) gesteckt. Irgendwo kriegst du den Unterschied dann mal zu sehen.
    Aber Eintracht ist da, wo das Herz ist.
    Jetzt Haller rein, in der 75. dann Paciencia. Ihr macht uns stolz.

  10. Auffällige Stats:
    Zweikämpfe 50:50
    ZK-Quoten: Abraham 33% Hasebe 40% Falette 80%
    PQ: Hinteregger 57% Rode 54% Jovic 86% Gacinovic 90%

    Rebic m.E. bisher schwach & auch Mitschuld am Gegentor (Defensivarbeit vernachlässigt und dadurch Raum gegeben)
    Hütter soll ihn mal an der Ehre packen. Entweder gibts dann rot für ihn oder nen Tor für uns. Das Risiko müssen wir gehen 😀

  11. Gaci der Euro-Fighter mit dem coolen Pass an Jovic
    Und man hört nur die Sge Fans! Ausnahmezustand!

  12. Ich bin unglaublich stolz auf das Spiel egal wie es jetzt ausgeht. 10% Chance hab ich gedacht. Der Hammer wie die sich und unsere Fans einsetzen. Was für ein Fußballabend!!!!

  13. Schiri ist halt Recht nachsichtig mit Chelsea. Gibt denen ein bisschen CL Mannschaftsbonus..

    Aber geile Truppe!

    - Werbung -
  14. Im Hinsicht auf die BL gesehen ist die Verlängerung heute schlimm für uns … muss also belohnt werden. Schiri ist sehr kleinlich unterwegs

  15. Trapp heute unglaublich klasse, nicht spektakulär wie einst Hrady, aber souverän.

  16. Wenn nicht alle, aber auch alle Spieler eine 1 kriegen, verstehe ich Fussball nicht mehr.
    Wahnsinn!!!!

  17. RESPEKT und STOLZ für diese SGE Mannschaft ! Egal was noch in den nächsten 2 Wochen passiert!! Ich verbeuge mich vor dieser Leistung !

  18. Schade. Die Mannschaft war richtig stark. Elfmeterschießen ist bitter. Glückwunsch an Chelsea, mögen Sie in Baku verlieren.

    Wir haben eine tolle EL-Saison gespielt. Danke!

  19. Wie tragisch… Gerade Hinti, krätscht alles weg, sonst hätten wir das 1:1 nicht gehalten. SO EIN FUSSBALLFEST,
    kann das Finale noch besser werden? Ich glaube nein, dieses Spiel war finalwürdig.

    Schade, Schade, Schade. Es wäre so verdient gewesen. 🙁

    Gruß SCOPE

  20. Wenn sich die Traurigkeit gelegt hat, werde ich nur großen Stolz und absolute Hochachtung vor diesem Team verspüren. Ein Wahnsinnsjahr. Mir tun zu allererst die Jungs leid.
    Und das Karma hat sich tatsächlich für zwei englische Endspiele entschieden. Was für eine Farce.
    Chelsea rettet zwei mal gegen Haller auf der Linie und im Elfmeterschießen liegen wir mitten drin einen vor… aber du kannst deinem Schicksal nicht entrinnen.

  21. Ohne Ertrag? Ohne Finale ja, ohne Ertrag nein. Wenn du das so siehst,ist das schade und traurig

  22. Boah, was ein geiles Spiel!! Ok, ausgeschieden aber knapper geht’s net.
    Die Elfer von Hinti & Paciencia hat der Keeper richtig antizipiert. Kamma nix machen..
    Bei Hinti ist mir das Herz schon richtig in die Hos gerutscht. Ich hätte vielleicht lieber Hasebe als Schützen gesehen, aber da glaub ich dann einfach auf das, was die Spieler wie dem Trainer mitteilen.
    Forza SGE, geiles Spiel!

  23. Danke für diese tolle Europacupsaison. Das war einfach grandios. Bin stolz auf die Truppe. Es gibt nichts zu bemängeln, außer das am Schluss das Glück gefehlt hat. Sehr schade, das sich der Investor letztendlich, auch noch mit Glück durchgesetzt hat. Danke nochmal, das war unglaublich !

  24. Was für ein Spiel, sowas habe ich lange nicht mehr erlebt.
    Leider hatten die Jungs kein Fortun und ganz bitter für alle.
    Ich bin so stolz.
    Ganz Deutschland kann stolz auf unsere SGE sein, hilft uns zwar nix, aber jetzt müssen die jungs das mitnehmen und alles nochmal in der Buli rein schmeißen.

  25. Traurig? Ja! Aber unendlich stolz!!!! DANKE, DANKE, DANKE!!!!!!

    Holt euch jetzt Platz 4! Warum? Weil ihr es verdient!!!!!!

    Bin mal gespannt, ob einer der Dauernörgler es wagt nach diesem Spiel wie das Haar in der Suppe zu suchen…

  26. @ hat sich logischer Weise nur nach der Halbzeit gemeldet….danach als wir unser Spiel aufgezogen haben , Chelsea kaum mehr Luft zum Atmen gelassen haben , das Spiel dominiert haben …keine Comments mehr von Seiten NRW….einfach mega stark dieses Aufbäumen in der 2. Halbzeit..super stark gespielt und eigentlich der verdiente Sieger….Kopf hoch jungs…

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -