Bisher tut sich die SGE gegen Dortmund noch schwer. (Bild: imago images / MIS)

Halbzeit-Fazit: Die Frankfurter Eintracht liegt bei Borussia Dortmund zur Pause mit 0:1 zurück. Die SGE fand in den ersten 45 Minuten offensiv so gut wie gar nicht statt, sie  kam nicht einmal gefährlich zum Abschluss. In der Defensive standen die Frankfurter bisher aber recht ordentlich. Mit einer Ausnahme: In der 33. Minute herrschte im Frankfurter Strafraum totales Chaos, das von Luaksz Piszcek mit dem 0:1 bestraft wurde.

Hält die Serie der Frankfurter Eintracht auch beim Spiel in Dortmund? Die Hessen sind im Kalenderjahr 2020 noch ungeschlagen und wollen das auch bleiben. Doch mit dem BVB wartet ein harter Brocken auf die Mannschaft von Trainer Adi Hütter. Der Coach hat aber alle Mann an Bord. Ob und wenn ja, wie er rotiert, ließ er am Freitagnachmittag allerdings noch offen. Fakt ist, dass Stürmer Bas Dost seine Magen-Darm-Grippe seit dieser Woche komplett überstanden hat und einsatzbereit wäre. Er trainierte die ganze Woche ganz normal mit.

Hütter entschied sich, für das Spiel in Dortmund nur leicht zu rotieren. Im Vergleich zum sensationellen 5:0 am vergangenen Freitag zuhause gegen Augsburg verändert der Coach seine Startelf nur auf einer Position. Sebastian Rode spielt für Dominik Kohr im defensiven Mittelfeld.

Die Startelf der SGE: Trapp – Touré, Abraham, Hinteregger, Ndicka – Chandler, Rode, Ilsanker, Kostic, – Gacinovic – Silva

Auf der Bank nehmen Platz: Rönnow – Sow, Dost, Kamada, Hasebe, Da Costa, Durm, Kohr, Paciencia

- Werbung -

75 Kommentare

  1. Ich mag ja Toure eigentlich, aber heute 6-. Ich glaube kein Ball von ihm ist bei einem Frankfurter angekommen und leitet damit jeden zweiten Angriff der Dortmunder ein.

  2. Ehm…ich dachte eigentlich, dass solche Spiele der Vergangenheit angehören. Bin schon ziemlich entsetzt über das gefühlte Aufgeben der Mannschaft auf dem Platz.

  3. Nix Neues im Westen, da hüllen wir mal den Mantel des Schweigens darüber 😉

    Forza SGE

  4. Schade einfach, wie man sich einen Lauf kaputt spielen kann…. Wenn man da von Spielen reden möchte. Keine Ahnung wieviel Pässe wir in der Dortmunder Hälfte an den Mann gebracht haben!? Aber das könnte schon ein neuer Rekord gewesen sein.

  5. Bitterer Abend, da stehen leider einige aber ordentlich neben sich. Von Anfang an hat die Konzentration gefehlt. Mit einer normalen Leistung wäre so wie die Dortmunder bis zum 1:0 mit sich selbst zu kämpfen hatten echt was drin gewesen.

  6. oh Mann, ist das wieder die wahre Eintracht? Viel zu ängstlich, keine Qualität im Passspiel. War aber zu erwarten. Nur so dürfen die Tore einfach nicht fallen.
    Mund abbuzze und dann eben die anderen Dosen ärgern.

  7. „Europäische Plätze“ …. Hahaha… Aber gut, gg. Den bvb darf man mal verlieren… Alles gut… Donnerstag is wichtiger.. Wer ernsthaft geglaubt hat, dass es heute was wird, zählt zu den traeumern….

  8. Mund abbutze… in Dortmund keine Schande… halt schlecht gespielt…

    Salzburg und gegen die Union wird wieder ein anderes Gesicht gezeigt !

    Schade aber ich grille morgen trotzdem 🙂

    Schönes WE ! Forza SGE!

  9. Bvb is ne Stufe zu hoch… Und jetzt oute ich mich mal… Gegen den bvb is nich schlimm zu verlieren, mag das Team und hoffe, dass sie im Kampf um die Meisterschaft wieder angreifen… Das sag ich aber nur bei diesem team

  10. Es gibt nicht ein System, sondern je nach Gegner muss man es ausrichten, heute hat es nicht geklappt. Wir haben die Dortmunder nicht gestört beim Spielaufbau das war das Problem. Zu sehr Angsthasenfussball

  11. Das ist so krass ärgerlich! Du hälst ne Halbzeit lang ordentlich dagegen. Stehst kompakt. Kommst zumindest in die ein oder andere Halbchance rein. Dann gerätst du in Rückstand. In Dortmund. Ist schon vielen anderen vorher passiert. Kein Ding.
    Halbzeit.
    Ich selber denk noch, bring mit Dost n zweiten Stürmer da geht was. Wie wir jetzt alle wissen, wars keine gute Idee.
    Was mich aber krass ärgert: vorm 0:2 fahren wir einen Konter, können denen richtig auf die Pelle drücken. Ein krass schlampiger Pass, und aus unserem Konter wird ein Konter für die zum 0:2.

    Ob das Ding dann 0:2,0:7 oder 1:4 ausgeht, is scheissegal. Richtig doof verloren. Pure Unbedarftheit.

    Aber zum Glück haben die Jungs Ehre in der Brust und zeigen gegen Salzburg ne Reaktion. In Europa kommen wir weiter.

  12. Haben wir irgendeine Chance in der zweiten Hälfte gehabt oder waren wir mal im 16er?oder einen Torschuss?
    Habe nach dem 3zu0 weggeschalten

  13. Ahh, Dost kam sogar für Gacinovic, nicht für Silva. Das erklärt natürlich die Lücken im MF.
    Lehrstunde für Hütter heute..würde ich sagen. In HZ1 sahs noch gut aus.
    Paciencia statt Silva kann man sich auch sparen.
    Die Mannschaft hat in HZ2 ähnlich viele Probleme wie ich mit Streams/Internet/Strom/Handy..
    Alles sehr schwankend..
    Das Ergebnis, so gut ich es verfolgen konnte, scheint mir aufgrund von HZ2 gerecht.

  14. Nur ein Tor von Haaland, immerhin…

    Fand es toll, wie die kombinieren.
    Der Bessere hat gewonnen, Punkt Aus!

    Kopf hoch und mit Mut in die nächsten Spiele! Weltuntergang ist was anderes.

  15. In so Spielen merkt man auch wie wenig Tempo unsere Stürmer haben. Wir haben mit Kostic nur einen wirklich schnellen Spieler.

  16. In Dortmund ist jeder Punkt den man holt ein Bonuspunkt. Von der Seite her einfach abhaken. Aber so schwach zu spielen und so hoch zu verlieren ist schon enttäuschend.

    Die Pässe waren gräusslich, auch das Zweikampfverhalten und das Stellungsspiel zumindest in der zweiten Hälfte war grottenschlecht.

  17. Vollkommen verdiente Niederlage.
    Kann KEINEN unserer Spieler positiv oder negativ (auch keinen FK, vielleicht sein schlechteste Spiel) heraus stellen. Schwache, uninspirierte Leistung durch die Bank weg.
    Ein großer Vorteil: schlechter als heute geht’s wohl nicht mehr (hat sogar das Spiel in Düsseldorf noch getoppt)!

  18. Es gibt halt Tage, da muss man neidlos anerkennen, dass der Gegner einfach besser war. Und das war heute der Fall.

    Nach zwei Niederlagen in Folge war klar, dass Dortmund sich heute zerreißen würde für einen Sieg- es sei denn, die Mannschaft spielt gegen ihren Trainer.
    Das war meine Hoffnung, die sich leider nicht erfüllt hat.

    Was uns betrifft- es gibt so Tage wie heute, wo du nicht viel auf die Reihe bekommst.

    Mir ist dennoch nicht bange. An dieser Niederlage wird die Mannschaft wachsen.

    Wichtig ist, dass wir am kommenden Donnerstag eine gute Ausgangslage für das Rückspiel in Salzburg mitnehmen.

    Wenn wir dann zuhause gegen Union Berlin gewinnen und in Bremen punkten, ist alles perfekt.

    Ich glaube fest an ein Weiterkommen in der Europaleague und im DFB Pokal.

    Heute war Mist. Aber unsere Punkte müssen wir sowieso gegen andere Gegner holen. Heute zu punkten wäre schön gewesen, aber letzten Endes nur ein Bonus.

    Schönes Wochenende.

    Forza SGE

  19. In Dortmund muss man laufen ohne Ende und selbstverständlich 2-4km mehr als sie.
    Das ist uns nicht gelungen..wir liefen sogar etwas weniger. Nach HZ1 waren wir noch leicht besser.
    Der Wechsel Dost (5,12km) statt Gacinovic (6,14km) kostete uns schon einen km. Mal ganz unabhängig vom Positionsspiel.
    Hinteregger mit 9,7km auch (gewohnt) laufschwach.
    Gegen andere Gegner fällt das aufgrund seiner Qualität nicht so auf. Gegen den BVB schon.
    Abraham auch nicht sonderlich gut dbzgl.
    Silva und Ilsanker auch zuwenig unterwegs in HZ2.
    Kostic zeigte, dass er in der Lage ist ne kleine Schippe draufzulegen…verbessert.
    Paciencia und Rode auch gut, Sowsowieso.
    Über HZ1 darf man sich nicht beschweren, finde ich.
    Eigentlich war das alles kompakt und gut.
    Ab der Einwechslung von Dost wusste keiner mehr wie sie wann welche Räume bearbeiten sollen…das war offensichtlich.
    Die Gaci-Position wurde nicht ersetzt, das war’s.
    Wenn wir mit 2 Stürmern spielen, dann muss einer davon den ganzen Platz beackern können…das sehe ich derzeit nicht.
    Das 4-5-1 ist schon die einzige sinnvolle Aufstellung.
    Hase würde ich mir (trotz Laufschwäche..dann halt nur 65 Minuten) statt Ilsanker wünschen.
    Ilsanker gefällt mir als IV besser und sollte m.E. lieber mit Vadder und Hinti rotieren.
    Im ZM passt das schon mit Rode/Kohr/Sow/Kamada/Gacinovic/Hasebe. De Guzman haben wir ja auch noch und ich sehe Ilsanker dort nicht als Upgrade für unser Spiel. Vielleicht mal vereinzelt gegen spezielle OM, aber nicht dauerhaft.
    Auch wenn er sich bestimmt noch steigert und dieses BVB-MF derzeit noch ne Nummer zu hoch für ihn war.
    Mund abputzen..lebbe geht weida. Gg Salzburg wird’s sicherlich wieder besser.

  20. - Werbung -

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -