Eintracht Frankfurt k30.11.2014, Fussball, 1. BL, Eintracht Frankfurt - Borussia Dortmundann bislang an die Leistung aus dem Spiel gegen Borussia Mönchengladbach nahtlos anknüpfen und führt zur Halbzeit durch einen Treffer von Alex Meier in der 5. Spielminute mit 1:0. Nach einem Befreiungsschlag von Marco Russ aus der eigenen Hälfte kam unser „Fußballgott“ an den Ball, ließ Ginter stehen und schoss den Ball an Weidenfeller vorbei zum Führungstreffer ins Tor.

Die ersten 20 Minuten dominierte die SGE das Spiel, profitierte dabei aber auch von vielen Fehlern der Borussen. Ab der zweiten Hälfte des ersten Durchgangs kam Dortmund besser ins Spiel und hatte einige Torchancen. Die beste vergab Großkreutz, dessen Schuss aber nur an die Latte ging (24.). Aber auch die Eintracht hätte zweimal durch Seferovic (40., 45.) nachlegen können. Insgesamt ist es bislang eine verdiente Führung der Hessen.

Eintracht-Trainer Thomas Schaaf hatte dieselben elf Mann aufs Spielfeld geschickt, die bereits gegen Mönchengladbach erfolgreich waren:

Wiedwald – Chandler, Anderson, Russ, Oczipka – Hasebe, Inui, Stendera, Aigner, Meier – Seferovic

Auf der Bank nehmen Platz: Hildebrand, Madlung, Ignjovski, Medojevic, Lanig, Kittel, Piazon.

Wir drücken fest die Daumen und hoffen auf drei Punkte gegen die Borussen.

- Werbung -

58 Kommentare

  1. Gutes Spiel und klarer Sieg. Wiedwald einfach nur super aber auch Basti sehr gut. Fussballgott trifft halt immer……:-)
    Wenn wir jetzt noch 3 Punkte gegen Bremen holen ist wieder alles auf Eurocup aus. Jedoch haben wir noch die Rückrunde und da werden Bremen, BVB, HSV……… noch kommen. Mal schauen wie wir uns da schlagen. Aber wir können nun mit breiter Brust aufspielen, daher ist mir nicht bange.
    Wir werden nicht absteigen!!!!

    Weiter so und siegen….

  2. @olga
    Du hast es vor ein paar Wochen gesagt…gegen die Großen werden wir besser aussehen 🙂 !! Was für ein geiler Sonntag. Ich hätte nicht gedacht, dass wir zu diesen Leistungen im Stande sind. Der Pessimist in mir ist zwar nicht Tod, aber schwer verletzt. Vg

  3. Geil geil geil.
    Zu den perfekten Zeitpunkten die Tore gemacht. Wiedwald saustark. Basti auch super. Meier mit dem wichtigen Tor gleich zu Beginn auch wenn er danach etwas neben der Spur war. Haris endlich mal wieder mit einem Tor und einer tollen Geste!!! Hoffe, dass der DFB hier nicht nachträglich eine Strafe ausspricht, wobei ich denen alles zutraue.
    Lob auch an Gagelmann. Zwar der größte Unsympath, aber heute gut gepfiffen und eigentlich keine Fehler gemacht.

    Auf jeden Fall ein super Abschluss für das Wochenende. Inzwischen stehen wir wieder richtig gut da. Und mit der Leistung der letzten Woche ist mir auch nicht mehr bange. NOCH geht mein Blick nach unten, aber inzwischen ist auch wieder mehr denkbar. Hannover, Gladbach, Mainz schwächeln zur Zeit alle. Paderborn wird langsam von der Realität eingeholt. Dafür kommt Werder immer besser in Fahrt. Und Dortmund wird auch nicht ewgi da unten bleiben. Abgesehen von der Bayern wird das diesmal eine ganz spannende Saison, weil die Mannschaften die ich unten gesehen habe, jetzt ein kleines Polster haben und dafür ein paar „Große“ viele Punkte liegen gelassen haben.

  4. Na Leute was habe ich Euch die ganze Zeit gesagt?? Nicht immer in schlechten Phasen auf alles was sich um die Eintracht bewegt drauf hauen und eindreschen – jeder hat mal ne schlechte Phase, man sieht es seit Wochen am BVB.

    Ich muss nur lachen dass ich gestern vorher mal wieder einer der wenigen Optimisten war – nicht weil es so kam sondern weil ich einfach auch nur haben will,dass man eher hinter der Mannschaft und dem Verein, Trainer steht! Warum? Weil das alles doch keine Flachpfeifen sind…. die machen sich soooo viele Gedanken um unseren Verein, aber es kann eben nicht immer alles klappen.

    Glaubt einer dass Kloppo in der Saisonvorbereitung dieses Jahr irgendetwas anders gemacht hat als in den erfolgreichen Jahren zuvor?? Ich nicht – es klappt dieses Jahr eben nicht, warum auch immer.

    So war es einige Wochen auch bei uns, aber die Jungs haben sich sozusagen selbst aus dem Sumpf gezogen! Die zuletzt zu Recht stark kritisierten Außenverteidiger haben zuletzt ihre Aufgaben sehr gut gelöst! In Gladbach hatte Otsche vor dem 2:1 wunderbar den Ball erkämpft und heute war es Timmy gegen Aubameyang mit tollem Einsatz vor dem Fehler zum 2:0.

    Wir haben nun gegen die beiden Borussen 1 (!!!) Gegentor gefangen und selbst ca. 40x auf’s Tor geschossen und 5 Tore erzielt – gar nicht so schlecht für diese Truppe, der man zuletzt so gar nix zutraute, oder? :O)

  5. @3: Genau das meinte ich zuletzt immer….. es ist so wie Du sagst, momentan schwächeln andere wie Mainz, Hannover, usw.
    Wir sind nicht wirklich schlechter als genannte Vereine; das habe ich mehrfach gesagt und die Aktualität bestätigt das wieder.

    Auf einmal sind wir wieder in Reichweite Europaleague – und vor Gladbach waren wir gefühlt abgeschlagen Letzter…… gar nicht dran zu denken wo wir stehen würden wenn das blöde Stuttgart-Spiel nicht gewesen wäre bzw. wenn Meier da nicht den Pfosten trifft sondern das 5:3 erzielt…….

  6. Hesse altes Haus…schön mal wieder von dir zu lesen!!!
    Klasse Spiel heute (selbst wenn es am Ende anders ausgegangen wäre…hätte ja durchaus auch andersherum ausgehen können).
    Unsere Stärke ist die Kampfkraft und die Mentalität. Wir können uns gegen die vermeintlich Größeren reinbeißen und sie entnerven…Man, man, man Hammer!! Und für Oczipka freut es mich ganz besonders…der alte Schlingel hat scheinbar pünktlich zur Vertragsverlängerung abgespeckt 😉

    VG

  7. SIEG !!!!! Wer hätte das gedacht…. 🙂

    So geil ne Community zu haben und über DEN Verein zu reden / schreiben / diskutieren! Danke dafür !

    Olga, SGE1978,Wutzspeck, HNKN, ALPI usw. ich les Euch gerne und es macht seit nem guten Jahr einfach Laune! Spannungen sind da und die bleiben einfach in keiner „Beziehung“ aus 😉 aber das gehört dazu..

    Guten Start in die neue Woche !

    Barth

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -