Am Samstag bittet Trainer Armin Veh zum ersten Training (11 Uhr). Die Pause war sehr kurz, dies hat sich die Mannschaft aber selbst eingebrockt, die 2. Liga fängt deutlich früher an (15. Juli). Wegen eines Grönemeyer Konzerts muss die Eintracht einen Umzug zum Leistungszentrum am Riederwald in Kauf nehmen (Samstag und Sonntag). Für alle, die beim Training zuschauen wollen, bedenkt die schlechte Parkplatzsituation vor Ort.

Samstag dabei sein werden auch definitiv Pirmin Schwegler und Martin Fenin. Hr-online spekuliert, damit sei der Wechsel des Schweizers wohl vom Tisch. Ebenso soll es kein Interesse an Nürnbergs Ex- Kapitän Andreas Wolf geben. Sportdirektor Bruno Hübner ist weiter damit beschäftigt, einen Abwehrspieler und einen rechten Mittelfeldspieler zu verpflichten.  

Keine Zukunft gibt es mehr für Caio bei der Eintracht. Dem Spielerberater des Brasilianers wurde dies mitgeteilt.

(Quelle: Hr-online)

- Werbung -

64 Kommentare

  1. Da hat wohl jemand zuviel „Tatort“ geguckt.

    Das Trikot erschwert die Suche nach Neuzugängen.

    Der Designer war wohl M1 oder Offenbacher.

    Ohne das die 2. Buli beginnt, machen wir uns schon (mit dem neuen Trikot) lächerlich.

  2. Wir jagen ja ein Titel nach dem anderen – lächerlichste Rückrundenmannschaft und jetzt auch noch das häßlichste Trikot der Saison 11/12 (ja und ich habe die anderen Trikots noch nicht gesehen, aber schlimmer geht es einfach nicht…).

    Da war ja mal wieder einer gaaaaanz kreativ, ich frage mich, wie man solche Menschen für so einen Mist auch noch bezahlen kann… vielleicht hat ja C.Daum noch bei dem Trikot mitgewirkt, dann doch leiber der Trikotsatz für 99€ von KIK!

  3. was soll das denn sein“Der Adler der seine Kreise Zieht“oder wie … na ja habe mir die letzten Jahre immer dasn Trikot gekauft und werde es jetzt auch kaufen alleine schon um die SGE zu unterstützen … würde aber gerne wissen was das mit den Kreisen soll … vielleicht irritiert es ja den Gegner (-:

  4. Schwegler und Fenin bekommen erst einmal Sonderurlaub weil sie mit ihren Nationalmannschaften unterwegs waren! Fängt ja wieder gut an!

  5. Nein! Aber eine optimale Vorbereitung sieht anders aus!
    EM-Quali Spiele sind ja noch i.O., aber das Fenin mit seinen Tschechen in Japan drei Wochen nach Saisonende rumturnt muss man nicht verstehen, oder?

  6. Kommt auf die Sichtweise an. Wäre ich tcheschicher Fussballspieler, der gerne für sein Land spielen möchte (ich gehe davon aus, dass mein Wunsch dazu sehr groß wär!), dann würde ich dahin fahren. Die Vereine haben da sicher ein anderes Interesse, aber wir erwarten von deutschen Spielern ja auch, dass sie unbedingt für die deutsche Nati spielen wollen.

  7. Ich werfe dies ja auch nicht den Spieler sondern dem Verband vor! Nur das keine Missverständnisse aufkommen 😉

  8. Okay, das ist was anderes. Spieler machen keist, was gefordert wird, Vereine machen die Faust, haben aber kein Recht, die abstellung zu verweigern. Und die FIFA/UEFA interessiert das einen Shice. So kennen wir es ja.

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -