Slawomir Peszko bleibt weiterhin in Köln. Sein Berater bestätigte heute in der Bild-Zeitung: „Die Entscheidung ist für Köln gefallen. Wir standen seit zwei Wochen in  engen Kontakt mit dem FC. Er hat Slawo mit einer tollen sportlichen Perspektive überzeugt. Den Weg will er mitgehen.“ Damit geht die Suche nach starken Neuzugängen für Bruno Hübner weiter. Klappt dafür morgen der Deal mit Bell?

- Werbung -

41 Kommentare

  1. War wohl nur ein Ablenkungsmanöver um seine Gehaltsforderung in Köln durchzudrücken… Schade!

  2. Und Hübi hat’s nicht verstanden, sich zu sehr auf Peszko konzentriert und jetzt erstmal keinen weiteren RM in der Hinterhand.

    Irgendwie waren mir die Verhandlungen von Bruchhagen lieber…..keiner hat was geahnt und auf einmal war der Transfer perfekt. Hübner macht alles zu öffentlich…..sollte sich mehr bedeckt halten.

  3. Ich hoffe nur BH wenn anders in der Hinterhand. Es wird wirklich Zeit das was passiert. Also das war wirklich ne Lachnummer fals BH sich echt nur auf Peszko verlassen hat. Trotzdem schade.

  4. @mikeaefer : Stimmt, bei HB hat keiner was geahnt, und auf einmal war der Transfer perfekt. Und geraten wir alle nicht heute noch ins Schwärmen, wenn wir an „internationale Klasseleute“ wie Mahdavikia zurückdenken? „Andere Vereine haben sich die Finger nach ihm geleckt, aber wir haben ihn gekriegt.“ (Friedhelm Funkel)

    Quelle:
    http://www.faz.net/artikel/C30140/eintracht-frankfurt-der-schweigsame-volksheld-30247209.html
    bzw.
    http://www.fr-online.de/sport/eintracht/funkels-ausbruch/-/1473446/3234352/-/index.html

    Dann lieber ein geplatzer Wechsel…

  5. macht euch mal keine sorge, de hübner wird sicher nicht nur auf peszko gedacht haben….

    ausserdem bin ich sogar froh das es nix wurde, ich bin von ihm nich tüberzeugt.

  6. Wo haben denn einige jetzt schon wieder die Info her, dass Hübner außer Pezko niemand in der Hand hat? Meckern ok, ist man hier ja schon gewöhnt, aber eigene hahnebüche Theorien aufstellen und dann über die meckern…ähm ja.

  7. Ich hab das Gefühl das es im Moment der Eintracht sehr schwer fällt neue Spieler an Land zu ziehen…..also das nicht viele bereits sind zur SGE zu kommen…..erst recht keine Spieler die in der 1. Liga Fuß fassen können, denn man spielt logischerweise immer gerne höher als tiefer.
    Außerdem hat die SGE die Planungen für die 2. Liga recht spät begonnen, denn wenn man sieht wie anderen Zweitligisten kaufen, sogar der FSV ist fleißig dabei….dann tut sich im Vergleich mit der SGE nicht viel.
    So langsam sollte Herr Hübner mal wieder den einen oder anderen Neuen päsentieren…..3-4 Spieler müssen auf jeden Fall noch her…..ich hoffe wir haben noch das Glück und bekommen auch die gewünschten Spieler mit der nötigen Qualität bis zum Saisonstart !?

  8. @mikeaefer

    Wo her willst du das Wissen? Sitzt du im AR oder Vorstand? Schon Erstaunlisch mit welcher Schlauheit hier so mancher versucht sein „bestes“ zu geben!

  9. Gut Ding will Weile haben und so werde wir noch ein paar gute Spieler bekommen. Nur weil es diesmal wieder extrem viele Gerüchte gibt, heißt das ja nicht, dass morgen plötzlich zwei oder drei neue da stehen. Ich warte auf den ersten Spieltag. Dann wissen wir mehr!

  10. Wir sollten auch nicht vergessen, dass es für BH schwerer ist für die zweite Liga Spieler zu holen und zu überzeugen als für HB für die erste.

  11. @1…
    ich weiss auch nicht woher du wissen willst das er keinen in der hinterhand…wüssten wir es wäre es die vorhand gewesen 😉

  12. @ Mikeaefer

    Scheinst dich ja bestens aus zu kennen . Bist du ein Berater oder die linke Hand von BH oder HB ?

    Erklär mir mal bitte warum BH keinen weiteren Spieler in Aussicht hat ?

    HB hat also die Verpflichtungen im stillen Kämmerlein gemacht ? Das merkt man denn den Schrott wollten andere Vereine ja auch nicht haben !

    Man muß schon hart im nehmen sein wenn man sich teils diesen Mist hier rein zieht der hier verzapft wird …………

  13. das meinte ich mit öffentlichem tam tam und dann platzt der deal.
    egal ob es sportlich zu verkraften ist. nach außen hin sieht das doch dumm aus.
    also lieber mal hinter den kulissen arbeiten und die medien nicht füttern. auch wenn es den fans langweilig wird.

  14. @trapper…
    hart in nehmen sind wir ja wohl alle als eintrachtfans…

    ich bin kein fan unter erfolgsdruck…ich denke das wird schon alles wieder werden.wenn nicht jetzt,dann irgendwann!

  15. Nüchtern betrachtet:
    Welche Perspektiven hat man bei uns?
    Die besseren Spieler gehen/wollen gehen, die schlechten bleiben.
    Kein Wunder, dass wir keine (guten) neuen Spieler kriegen.
    Unsere Eintracht hat sich selbst alles zuzuschreiben.
    Eintracht ist unattraktiv!!!!
    Traurig, aber wahr…..

  16. Tja Hr.Hübner nicht nur große Töne spucken.Sondern endlich mal Spieler präsentieren.Trainingslager ab heute ein Witz ohne 4-6 neue.

  17. Oh Leute, man muss ja nicht gleich jeden blöd anmachen, nur weil man den 😉 am Ende vergessen hat.

  18. Bell hat den Medizin-Check bestanden! Einigung zwischen Eintr8 und M1 fehlt aber immernoch.

    Quelle: hr-online

  19. Meine Befürchtung im Mittelfeld: Wenn wir niemanden finden. bleibt am Ende dann doch nur Albert Streit übrig….. 😀

  20. Frage mich ob hier nicht eh strohfeuer gelegt werden. vielleicht guckt man sich ja auch ebi der U21 EM um. Nen Jungen als ROM fäng ich top. Des weiteren sollte man überlegen den Japaner oder Klich von WOB als Spielmacher auszuleihen…

  21. @ Bell

    Da wird man sich jetzt schon einig werden. schlecht für uns ist, dass bei uns die Zeit drängt, bei M1 gar nicht. Daher dürfte Bell etwas teurer werden als unter anderen zeitlichen Voraussetzungen. aber man wird sich da schon einig werden. Ich hoffe nur, dass man das nicht mit der Personalie Schwegler „vermischt“.

    @ Streit

    Keine Sorge, auf die Idee wird keiner von denen wirklich kommen 😉

    Im MF sehe ich auch nicht den ganz dringenden Handlungsbedarf. Def MF steht gut, da muss nur nochmal geschaut werden, falls Schwegler noch geht. Im off MF ist bisher keiner weg (Caio, Meier), da sollte zwar unbedingt noch ein schneller und kreativer Spieler dazu, aber da muss man nichts über´s Knie brechen.

    Auf links sind wir im MF besetzt mit Korki und Köhler.

    Bleibt das rechte offensive MF, da ist dringender Handlungsbedarf, ebenso wie in der IV. Und an beiden neuralgischen Positionen arbeitet man ja an mehreren Fronten. Dazu kommen noch die Spieler, an denen man gräbt, die nicht in den Medien kursieren (meist sind das ja dann auch die, die tatsächlich kommen).

    Insgesamt finde ich, dass unter den gegebenen sehr ungünstigen Bedingungen durchaus Zug drin ist. Einige Abschlüsse dürften jetzt unmittelbar bevor stehen. Ich denke anfang nächster Woche hat der Kader erheblich mehr Konturen.

    @ Kritik an Hübner

    Erste (vorsichtige) Kritikpunkte sind für mich:

    1. viel zu laut in den Medien! Insb wenn Dinge dann nicht klappen, kriegt man das um die Ohren gehauen. Hier muss er schnell und viel hinzulernen, das kennt er so noch nicht wie in FFM.

    2. Trainingslager ist imho zu früh. Damit hätte man eine Woche warten sollen, damit der Kader größer ist, die Nationalspieler aus dem verlängerten Urlaub zurück sind, neue Spieler da sind. Grundlagenausdauer kann man auch in FFM legen, die Trainingslager dienen insb dem Teambuilding. Wenn man aber „noch kein Team hat“ (Veh; und damit hat er Recht), dann macht das sehr wenig Sinn.

    Insgesamt: Bisher wird es hier mit der Kritik eindeutig übertrieben. Warten wir die nächsten 5-10 Tage ab, dann muss der Kader stehen, der am 15. Juli in die Saison starten soll. Dann kann man mal die ganzen Personalentscheidungen auflisten und eine erste vorläufige Analyse machen.

    Und dann liegt die Wahrheit bekanntlich auf dem Platz. Da wird sich zeigen, wie gut es passt, und wieviel noch bis 31.8. nachgebessert werden muss. BH wird noch viele Gelegenheiten haben, sich auszuzeichnen, Flexibilität zu zeigen, Verhandlungsgeschick etc, bis endlich der 31.8. erreicht ist.

  22. @SGErules

    Ich denke die Entscheidung wann ein Trainingslager abgehalten werden soll, sollte man dann doch dem „Übungsleiter“ überlassen 😉 So ein Trainingslager dient ja immer auch um etwas abgeschiedener trainieren zu können.

    Durch den Frühstart den ja unser Herri mit zu verantworten hat, ist das ganze natürlich alles sehr kompakt und äußerst unglücklich. Kaum zu glauben, dass es in vier Wochen schon wieder los geht!

  23. Morgen,

    ich kann SGErules größtenteils zustimmen. Falls BH wirklich an Peszko dran war und das jetzt nix geworden ist, dann wäre es klüger gewesen mal ruhig zu sein.

    Was ich mir aber nicht vorstellen kann ist diese Änderung in der Außendarstellung unsrer Vereinsführung. Die ganzen Jahre hat man nix gehört bis es soweit war (war zwar langweilig aber professionell). Nun unter BH scheint das anders zu sein. Entweder er hat das noch nicht gelernt oder das ganze war gewollt und die neuen die dann kommen sind mom. noch nicht mal ein gerücht…Mal abwarten

    Bezgl. Trainingslager:
    In 4-5 Wochen fängt die Saison an…Wann soll die Mannschaft denn in ein Konditionstrainingslager? Nächste Woche, übernächste Woche ist das definitiv zu spät…in den letzten 3-4 Wochen müssen Taktik, Spielzüge trainiert werden. Da ist Grundlagenausdauer zu spät.

    Generell seh ich aber mom. zwar auf den genannten Positionen IV,RM am meisten Bedarf aber überstürzen müssen wir nix…

    Zum Thema RM wollt ich nur anfügen, das soweit ich das noch richtig weiß, Caio in Brasilien bevor er geholt wurde immer im RM gespielt hat. Falls man keinen neuen bekommt wär das vllt. mal einen Versuch wert….das wär dann aber auch der letzte glaub ich

  24. SGE74 sagt:
    16/06/2011 um 11:14
    @SGErules


    Durch den Frühstart den ja unser Herri mit zu verantworten hat, ist das ganze natürlich alles sehr kompakt und äußerst unglücklich. Kaum zu glauben, dass es in vier Wochen schon wieder los geht!

    Warum du da jetzt genau den Bezug zu HB herstellst ist mir schleierhaft. Falls du es auf seine Arbeit beziehst und hier jetzt ne diskussion starten wolltest dann bitte nicht.
    Falls es auf die Entscheidung der DFL bezogen ist die zweite Liga so früh starten zu lassen dann kann ich nur sagen das es da doch nur eine Gegenstimme gab…Von daher würd ich da auch niemandem nen Vorwurf machen wollen….Ist halt doof aber immerhin sind die Voraussetzungen in der 2. Liga doch für alle gleich

    - Werbung -
  25. So schlecht sieht es doch gar nicht aus, oder?

    Tor: Kessler (Nikolov)
    Verteidigung: Jung, Russ, Bellaid, Tzavellas (Wille, Dudda, Hien, Petkovic)
    Mittelfeld: Rohde, Lehmann, Schwegler, Korkmaz (Meier, Clark, Köhler, Caio, Kittel)
    Sturm: Gekas, Fenin (Alvarez)

    Meine Priorität daher: Innenverteidiger und Stürmer, wobei Christ aufgrund seiner Verletzungsanfälligkeit bei vertragsabschluss meines Erachtens nicht „gezählt“ werden dürfte.
    Jetzt kommt mir bitte niemand mit dem Argument es sind aber drei ehemalige Jugendspieler dabei die noch keine Profierfahrung haben. Dann sollen sie sie eben durch Einsätze sammeln!

  26. @SGEStephan

    Ja ich meinte die Entscheidung der DFL wo HB mit abstimmen durfte und er zum damaligen Zeitpunkt natürlich nicht im geringsten erahnen konnte, dass die SGE davon betroffen würde.

    Nur damit es klar ist! HB wollte ich da keinesfalls kritisieren und auch keine „Diskussion starten“!!!

  27. @SGE74

    Ok, war auch von mir nicht irgendie angreifen dir gegenüber gedacht.

    Den Sinn dahinter versteh ich aber auch nicht wirklich aber naja die Herren bei der DFL backen halt ihr eigenes süppchen

  28. Man, Man, Man, Bochum Greuther Fürth usw. soger Dresden rüsten alle auf, nur bei uns passiert leider nix. Langsam bekomme ich angst.

  29. @ SGE74

    Selbstverständlich sollte die Entscheidung über die Terminierung den handelnden sportlich Verantwortlichen (Veh und BH) überlassen bleiben. Aber ich kann es doch kommentieren, das machen wir doch bei allen anderen sportlichen Entscheidungen auch, wenn wir die gut oder schlecht finden. Ich verstehe da nicht, was Dich stört.

    @ SGEStephan

    „Bezgl. Trainingslager:
    In 4-5 Wochen fängt die Saison an…Wann soll die Mannschaft denn in ein Konditionstrainingslager? “

    Slebstverständlich wäre es für das Konditionbolzen dann zu spät. Aber deshalb schreibe ich ja auch „Grundlagenausdauer kann man auch in FFM legen, die Trainingslager dienen insb dem Teambuilding.“

    Für mich steht bei Trainingslager im Vordergrund, dass die Truppe zusammenwächst. Ob ich während dieses Trainingslagers Kondition bolze (wie ganz zu Beginn der Vorbereitung) oder an Spielformen etc arbeite, ist doch völlig wurscht. Ich kann sowohl das eine wie auch das andere im Trainingslager oder in FFM machen.

    Der Teambuildingeffekt geht bei diesem Trainingslager jedenfalls zum großen Teil verloren. Bis auf Lehmann und Kessler sowie die eigenen jungen Spieler sind bislang keine neuen Spieler da, die es zu integrieren gilt.

    Vielleicht kann ja Bell jetzt fix nachreisen, das sollte doch jetzt ne Sache von stunden oder 1-2 Tagen sein.

  30. Stimmt schon, aber irgendwie neigen ja alle dazu zum kondition bolzen in die berge zu fahren…
    Natürlich ginge das auch in FFM aber das ist halt deren Entscheidung..

    Davon abgesehen könnt ich mir vorstellen das kurz vor der runde auch nochmal irgendwo ein trainingslager statt findet…naja wir werden sehen

  31. Was mir langsam Sorgen macht ist Veh…
    Keine Sorge, das wird kein Trainerbashing 😉

    Er kam zur Eintracht, nach intensiven und überzeugenden Gesprächen mit u.a. Hübner.
    Was BH dem AV alles erzählt hat, wissen nur die beiden, aber bestimmt wurde ihm damals versprochen, eine Aufstiegsfähige Mannschaft bereitzustellen und das prompt.

    Veh hatte, wenn ihr Euch erinnert, nicht mal mehr richtig Bock auf Trainer sein, bis er mit BH gesprochen hatte. Danach loderte wieder eine Flamme auf und Sachen sind gesagt worden wie „Mich reizt an der 2. Liga, dass man aufsteigen kann“.

    Stand heute:
    Veh muss ich sich, zum Teil, ein bisschen veräppelt vorkommen.
    Erste Trainings mit gefühlten 10 Leuten.
    Trainingslager beginnt, aber der Kader steht immer noch nicht.
    Aussagen wie „wie soll ich denn Teambuilding machen, wenn ich nicht mal ein Team zusammen habe“ wurden bereits von ihm gemacht.

    Ich hoffe sehr, dass Veh ruhe bewahrt und nicht demnächst mehr genervte Kommentare abgibt. Denn das macht die Eintracht nach außen auch nicht populärer für evtl Neuzugänge…

    Vergesst bitte auch nicht, dass wir evtl noch 2-3 Leute verlieren könnten. Trotz Treueschwüre ala „ich habe den Abstieg mit verursacht, ich würde das gerne mitkorrigieren“ (Schwegler).
    Es kommt also nicht nur drauf an neue Spieler zu holen sondern auch die, die da sind und was taugen zu halten.

    Also für alle gilt: Arbeiten, arbeiten, arbeiten. Und nicht zu viel mit der Presse quarken. Es müssen noch eine Handvoll Spieler her, das is Fakt.
    Und, machen wir uns nix vor, es werden entweder junge Talente sein, die in ihren Vereinen nicht zum Zuge kommen, oder es werden mittelmäßige 1. Liga bzw. gute 2. Liga Spieler sein.

    Erwartet hier bitte keine Stars.
    Dieses Standing muss sich Frankfurt erst wieder durch einen Aufstieg und eiligste Etablierung im Oberhaus wieder verdienen.

    Ich möchte auch langsam wissen, wer kommt und wer geht. Aber es ist eine verzwickte Kiste mit so wenig Wochen Vorlaufzeit bis zum Ligastart.
    Also ruhig Blut, Männer 🙂

  32. @rules
    Nichts! War ja auch ein 😉 dahinter, aber ich kann doch darauf antworten. Verstehe nicht, was dich daran stört 😉

  33. Prima, geht doch voran. Dauert halt seine Zeit. Und es kann auch das ganze Trainingslager mitmachen.

    Nun bin ich mal gespannt, wielange es dauert, bis wieder der Erste kommt, der ein Haar in der suppe gefunden hat 😉

  34. Das ging bestimmt jetzt nur so schnell, da wir keine Kaufoption bekommen haben!!! Bin mal auf die Meldung der Eintracht gespannt ob es so ist!

  35. Naja wirklich was meckern kann man eigentlich nicht, er ist Jung, hat Zweitligaerfahrung, spielt U21, hat in 4 A-Jugendspielen 2 Tore gegen uns gemacht… Was will man mehr 😀

    Leihe belastet zudem unser Konto nicht so stark, dh. man hat immer noch Geld übrig.

    Was nicht klar ist, ob es eine Kaufoption gibt, das würde mich noch interessieren.

  36. Das einzige was es zu meckern gäbe, wäre wenn keine Kaufoption vorhanden ist. Das wäre ziemlcih sinnlos für uns wenn er nächste Saison einfach wieder weg ist. Ansonsten ein sehr guter Transfer.

  37. Prinzipiell eine gute Verpflichtung, würde ich sagen. Bei allen drei Spielern, die bisher neu dazu gekommen sind, denke ich, dass sie gute Neuzugänge sind, wo man relativ sicher sein kann, das zu bekommen, was man eingekauft hat.

  38. Schwegler scheint auch zu bleiben:

    Schwegler wirkte am Mittwoch am Ende des Sonderurlaubs wegen des Auftritts mit der Schweizer Nationalmannschaft gelöst. „Die Rückrunde war eine schwere Zeit. Aber in den knapp zwei Wochen in der Schweiz habe ich Kraft getankt. Es wird in Frankfurt ein Neustart, auch wenn es kein Selbstläufer ist“, versprüht er gedämpften Optimismus.

    steht so auf kicker.de

    http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/553988/artikel_neue-chance-fuer-bellaid-und-petkovic.html#omrss_news_2bundesliga

  39. Nachdem gestern alles nach Verbleib aussah bei Schwegler (siehe meinen Beitrag #40), scheint heute wieder alles anders (wie der hr erfahren hat):

    +++ Schwegler lässt Zukunft offen +++
    Die Zukunft von Pirmin Schwegler bei Eintracht Frankfurt ist weiter unsicher. Am Freitagmittag wollte der Schweizer kein eindeutiges Bekenntnis zu den Hessen abgeben: „Der Fußball ist schnelllebig. Was morgen ist, das weiß eh keiner“, erklärte der 24-Jährige dem hr. Seine Meinung habe er dem Verein mitgeteilt. „Wie es dann kommt, liegt nicht nur in meiner Hand“, sagte der umworbene Mittelfeldspieler.

    Quelle: hr-online

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -