Adi Hütter freut sich auf dass erste Heimspiel der neuen Saison. (Bild: Heiko Rhode)

Am morgigen Donnerstag um 20.30 Uhr ist es dann also endlich wieder so weit. Das trotz sehr kurzer Pause scheinbar doch endlos lange Warten hat ein Ende: Es ist wieder Europapokaltag in Frankfurt. Und eine ganze Region freut sich drauf. „Es ist irre. Das zeigt, was wir die letzen Jahre aufgebaut haben, und dass die Leute uns sehen wollen. Die Jungs sind alle heiß und freuen sich“, sagt Eintracht-Abwehrspieler Timothy Chandler am Mittwochabend auf der Pressekonferenz vor dem Rückspiel gegen Flora Tallinn auf das restlos ausverkaufte Waldstadion angesprochen. Und sein Trainer Adi Hütter ergänzt mit nicht weniger Euphorie in der Stimme: „Ich freue mich auf das Spiel. Alle sind hungrig. Wenn die Flutlicher angehen, möchte ich, dass die Mannschaft den Rasen rauf und runter fräst.“

Kein Risiko bei Rebic – Kamada soll bleiben 

Ob dies Ante Rebic tun wird beziehungsweise kann, ist noch nicht final entschieden. Der Kroate klagte zuletzt über Rückenschmerzen, weshalb er drei Tage lang mit dem Training pausieren musste. Hütter will erst am Spieltag entscheiden, ob es für Rebic reicht oder nicht. „Wir haben noch 24 Stunden Zeit. Wenn er sich 100 prozentig fit fühlt, wird er zum Einsatz kommen. Wenn nicht, gehen wir kein Risiko ein.“

Neben der Personalie Rebic, versuchten die Journalisten, Hütter etwas zu Martin Hinteregger zu entlocken. Jedoch ohne Erfolg. Der Trainer konnte nicht sagen, wann der bei vielen sehnlichst erwartete Transfer fix über die Bühne geht. Dafür hatte er viele lobende Worte für einen Spieler, der seit Trainingsstart wieder bei der Eintracht ist: Daichi Kamada. Der quirlige Japaner war in der vergangenen Spielzeit nach Belgien ausgeliehen und wusste bis hierhin nun auch in Frankfurt zu überzeugen. „Er ist Für mich die positivste Überraschung seit Trainingsstart. Auch deswegen, weil es letztes Jahr noch bedeutend zu wenig war. Er hat in Belgien eine tolle Saison gespielt und einen riesigen Schritt nach vorne gemacht. Nicht nur fußballerisch, sondern auch charakterlich. Er ist ein sehr eleganter Spieler, der Tore schießen und vorbereiten kann. Daher werden wir ihn hier behalten und ich bin froh, dass er bei uns ist“, freute sich Hütter. Nicht auszuschließen, dass Kamada morgen gegen Tallinn in der Startelf stehen wird.

Hütter warnt vor Tallinn

Mit dem 2:1-Sieg im Hinspiel vergangene Woche in Estland hat sich die Eintracht eine gute Ausgangslage fürs Rückspiel geschaffen. Und hört man sich unter den Fans um, geht niemand ernsthaft davon aus, dass da noch etwas schiefgehen kann. Doch Hütter ist vor den Esten gewarnt. „Wir erwarten den Gegner defensiv eingestellt und gut organisiert. Wir werden aufpassen müssen, wenn wir den Ball verlieren. Da müssen wir direkt ins Gegenpressing gehen. Dennoch müssen wir vor ausverkauftem Haus auch nach vorne spielen. Deswegen müssen wir variabel und schnell spielen“, weiß der Trainer und schickt direkt eine Forderung an sein Team hinterher: „Ich möchte eine Steigerung im Vergleich zu letzter Woche sehen.“

Saisonvorbereitung zwischen Trainingslager und Pflichtspielen 

Zwischen Hin- und Rückspiel liegt immerhin eine knappe Woche Trainingslager im österreichischen Windischgarsten, in dem der Coach viel im technisch-taktischen Bereich hat arbeiten lassen. „Grundsätzlich bin ich mit guten Eindrücken aus Windischgarsten nach Frankfurt gereist. Die Vorbereitung ist allerdings ein zweischneidiges Schwert bis hier hin gewesen. Auf der einen Seite müssen wir uns auf die Bundesliga vorbereiten, auf der anderen Seite haben wir am Donnerstag ein sehr wichtiges Rückspiel in der Europa League“, erklärt Hütter noch einmal die spezielle Situation, in der sich die Frankfurter Eintracht durch die Qualifikationsrunden zur Europa League befindet.

- Werbung -

20 Kommentare

  1. Sehr gut das Adi mit Kamada weiterhin plant und ihn vertraut. Ich hoffe das der Junge sich weiter entwickelt.

  2. Adi hat bezüglich Daichi ein Machtwort gesprochen. Nun sollten auch Kamadas Kritiker die Reihen schließen und – wie sie es immer betonen – einfach mal der sportlichen Führung vertrauen 😉

  3. Ich habe mit Kamada gar nicht mehr gerechnet, der war für mich schon weg. Um so schöner diese Nachricht, er macht einen sehr guten Eindruck. Vor allem bei dem Abgang einiger Offensivspieler und dem potentiellen Abgang
    von Rebic ist der Verbleib wichtig. Ich bin überzeugt, dass er uns viel Spaß machen wird.

  4. Mal eine kurze Frage zur Quali….wir sind jetzt in der 2ten Runde…wenn wir weiter kommen in der 3ten, ist danach dann die Gruppenphase?

  5. Dankeschön.
    Ja in der tat , dachte das wäre dann schon die nächste Runde…. naja aber auch das packen wir.

  6. Liebes SGE4ever-Team,

    wäre es nicht einmal an der Zeit, Eure Eintracht-Fan-Gemeinde
    darüber aufzuklären, was in den letzten 2 Wochen mit Eurer Website los ist?

    Elend lange Antwortzeiten, Seiten bauen überhaupt nicht auf und müssen
    restartet werden, dann geht über Stunden zumeist vormittags überhaupt
    gar nichts, Seiten bauen nicht auf, weiße Seite. Sagt uns doch mal, was Ihr für
    Probleme habt, sie sind doch offensichtlich…. 😉

  7. @Homburg1974 (10): Der Server taumelt derzeit von Dorffest zu Dorffest, erscheint nicht bei wichtigen Teambesprechungen und hat sich heute Nachmittag für eine Stunde vom Spielbetrieb zurückgezogen. Wir vermuten, er provoziert einen Wechsel…

    Letzte Woche ist er sogar mit einer Werbung für den Bayern-Fanshop hier aufgekreuzt.

    Aktuell haben wir aber noch keine Anfragen vorliegen und dementieren daher jedwede Wechselgerüchte zu fohlen-hautnah, effzeh oder schwatzgelb.

    Wir bitten um Verständnis, dass wir uns grundsätzlich nicht zu Transfergerüchten unseres Servers äußern.

    Grüße
    André

    PS: Im Blätterwald munkelt man, dass der Spielervermittler Hardwaredefekt etwas mit diesem Störfeuer zu tun gehabt haben könnte… 😉

  8. Kamada, der war doch schon in Genua zum Medizin Check, ehrlich, der bleibt jetzt bei uns ?
    Nein nochmals, ich will der Journalie vertrauen, Jungs und Mädels, enttäuscht mich nicht !
    Oder habt ihr wirklich, ohne es mir zu sagen, nur das Sommerloch zugestrickt ?
    Es ist der Hammer, Kamada ist abgearbeitet, jetzt werden Ante und Gaci verscherbelt, na gut, dann halt die Nächsten.
    So lange bin ich erstmal HAPPY auf morgen, 20.30 EL im Frankfurter Waldstadion !
    Forza SGE !

  9. Übrigens !!!
    Wer mal ohne Emotionen wirklich sehen und hören will, was wir als Eintracht für eine tolle Truppe sind : Link fehlt mir , doch Fussball News , Statement Max Eberle von BMG
    Forza SGE !

  10. @11 André
    Na, besser ein rustikaler Hardware-Defekt
    als „defekte“ Eintracht-Spieler …. X-D

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -