Der Hamburger Gideon Jung im Zweikampf mit Shani Tarashaj (Foto: imago/MIS)
Der Hamburger Gideon Jung im Zweikampf mit Shani Tarashaj (Foto: imago/MIS)

82: Tawatha kommt für Oczipka.

79. Minute: Eine Chance für Hamburg – die zweite in diesem Spiel! Lasogga krönt seine schwache Leistung und verzieht freistehend vor Hradecky.

78. Minute: Gacinovic dribbelt sich durch und verpasst knapp das 4:0.

77. Minute: Alexander Mer kommt ins Spiel für Hrgota.

70. Minute: Wieder Fabián, der Seferovic bedient. Sein strammer Linksschuss ist ungaltba für Adler – 3:0!

68. Minute: Chancen nun fast im Minutentakt: Seferovic scheitert an Adler.

64. Minute: Fast das 3:0. Fabián schießt ganz knapp am Tor vorbei.

61. Minute: Tooor! Fabián bedient Tarashaj, der schön einschießt und Adler keine Chance lässt. Danach darf der Schweizer duschen gehen; für ihn kommt Seferovic.

59. Minute: Auch Chandler sieht jetzt gelb.

57. Minute: Gelb-Rote Karte für den Hamburger Diekmeier nach einem bösen Foul an Oczipka.

56. Minute: Tarashaj hat Glück, dass er nach einer Schwalbe keine gelbe Karte bekommt.

55. Minure: Waldschmidt kommt für Spahic.

50. Minute: Hasebe, der im erste Durchgang Halilovic ausschaltete, rückt nun nach hinten und bildet mit seinen Kollegen eine Fünferkette.

45. Minute: Hamburg wechselt und bringt Bobby Wood für Halilovic. Die SGE kommt unverändert wieder.

——— 2. Halbzeit ———

45. Minute: Halbzeit! Die SGE führt in einem bescheidenen Spiel verdient mit 1:0. Kurz vor der Pause setzt Tarashaj  einen Schuss zu hoch an.

38. Minute: Halilovic läuft alleine auf das Frankfurter Tor zu, wird von Vallejo aber zum Glück noch abgedrängt.

35. Minute: Tooor! Eintracht führt durch ein kurioses Eigentor von Holtby, der eine Flanke von Hrgota ins eigene Tor schiebt.

32. Minute: Ein Weitschuss von Fabián kann mit etwas Wohlwollen als erste Torchance dieses Spiels bezeichnet werden.

29. Minute: Gelbe Karte auch für Oczipka.

25. Minute: Gelbe Karte für Gacinovic nach Foul gegen Müller. Eine sehr kleinliche Entscheidung von Schiedsrichter Perl.

21. Minute: Gacinovic ist bisher auffälligster Offensivakteur der Hessen. Er sucht immer wieder die Eins-zu-Eins-Situation. Tarashaj bleibt hingegen bisher sehr blass.

13. Minute: Die Frankfurter wirken gefährlicher, bringen sich im gegnerischen Strafraum gut in Position, kommen aber nicht zum Abschluss.

11. Minute: Foul an Gacinovic direkt an der Strafraumlinie. Den Freistoß schießt Fabián aber in die Mauer.

7. Minute: Tarashaj kommt von links, Gacinovic von rechts.

3. Minute: Ein hektischer Beginn beider Mannschaften. Kaum ein Ball kommt an.

1. Minute: Los geht es! Die Eintracht beginnt in gelben Trikots. Die soeben veröffentlichte Aufstellung deutet darauf hin, dass die Eintracht wieder mit einer Viererkette im 4-2-3-1 auftreten wird. Etwas überraschend sitzt Alex Meier nur auf der Bank, für ihn stürmt Branimir Hrgota.

Aufstellungen:

Die SGE läuft in folgender Anfangsformation auf:

Hradecky – Chandler, Abraham, Vallejo, Oczipka – Hasebe, Mascarell – Gacinovic, Fabián, Tarashaj – Hrgota

Auf der Bank nehmen Platz: Lindner, Regäsel, Hector, Tawatha, Medojevic, Seferovic, Meier

Hamburg-Trainer Markus Gisdol vertraut folgender Startelf:

Adler – Diekmeier, Ekdal, Spahic, Douglas Santos – Jung, Holtby – Müller, Halilovic, Kostic – Lasogga

 

 

- Werbung -

64 Kommentare

  1. Also ich hab bei Oczipka mehr als die von kicker.de gezählten 6 Fehlpässe gesehen.

    btw: 8 min. vor dem Ende Gelb für Zeitspiel (oder?) für Fabian bei einer 3:0-Führung???

  2. gespeichelt wurde meinerseits nur für den erwünschten Wechsel… 😉
    Ansonsten ist das ja stinklangweilig 3-0 zu führen, also ungewohnt. ball schieb, ball schieb, ball.. mal anders schieb… Und: Blutdruck normal …

  3. 0:3 wer hätte das gedacht, wahnsinn, platz 4 bis morgen, wow. hat spaß gemacht mit euch bis bald, und feiert schön, ciao an alle

  4. @mikeaefer

    nur mal ne frage kannst du eigentlich nur meckern oder bist du auch mal zufrieden?
    jede woche egal ob sieg oder niederlage meckerst du an irgendwas rum.

    mein fazit: NERVIG!

    FORZA SGE verdienter unstrittiger sieg.

  5. Heute darf man sich auch mal freuen. War vor der Runde auch skeptisch, aber Kovac hat einfach das goldene Händchen wahnsinn.
    3:0 auswärts gegen eine Truppe die für 30 Millionen oder so eingekauft hat.

  6. Hey Kieler, das solltest du mal auch auf alpi beziehen 😀
    alpi, los geht’s in 3…2…1….

  7. Arroganz ist eine Todsünde. Wem das Spiel nur bedingt langweilig war, sollte sich mal hinterfragen.

  8. Ach ja: Gruß an den alten Pessimisten alpi……Junge, wo bleibt Dein Optimismus……………………..

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -