IMG-20140904-WA0009Durch die anstehenden Länderspiele und Verletzungen stehen der Eintracht zurzeit nur 14 Spieler im Training zur Verfügung. Somit hat Thomas Schaaf nicht viele Möglichkeiten um sich für das morgige Testspiel gegen den FSV Frankfurt (18:30 Uhr Stadion am Bornheimer Hang) vorzubereiten. Zu den insgesamt sieben Nationalspielern gesellen sich neben dem Langzeitverletzten Nelson Valdez auch die Rekonvaleszenten Stefan Aigner, Sonny Kittel und Luca Waldschmidt.

Die Drei halten diese Woche wieder ein strammes Programm mit Rehatrainer Michael Fabacher ab. Auch Übungen mit dem Ball stehen auf dem Programm, die den Spielern körperlich viel abverlangen. Wann man mit den Dreien wieder rechnen kann, ist derzeit noch nicht sicher. Am ehesten wird Stefan Aigner wieder dabei sein, aber die Länderspielpause kommt sicher allen zugegen. Valdez scheint nach seiner Operation unterdessen bereits erste Fortschritte zu machen: „Ich bin schon ein bisschen auf dem Flur spazieren gegangen„, sagte der 30-Jährige der Bild-Zeitung. Bei optimalem Heilungsverlauf kann der Südamerikaner in fünf Monaten wieder mit der Mannschaft trainieren und in sechs Monaten eingesetzt werden. Sein Ziel ist es aber erst mal wieder komplett gesund zu werden. Ein Traum wäre für ihn die im Sommer 2015 stattfindende Copa Amerika, wo er mit Paraguay so weit wie möglich kommen möchte.

Während also Valdez und Co. im Zeitplan sind, bereitet Martin Lanigs Knie immer noch große Sorgen. Der Mittelfeldspieler musste auch in dieser Woche wieder das Training abbrechen. Wegen anhaltender Oberschenkelprobleme hat Lanig bereits das Spiel gegen den VfL Wolfsburg verpasst. „Es hat wieder reingestochen“, zeigte er laut FNP auf sein rechtes Knie.

- Werbung -

10 Kommentare

  1. @Redaktion+Alle:
    Weiss vielleicht jemand, ob das Spiel irgendwo (beispielsweise beim Hr oder EintrachtTV) übertragen wird?
    An den Bornheimer Hang schaffe ich es nämlich nicht.
    Danke für Infos im Voraus.

  2. @1
    Würde mich ebenfalls interessieren. HR und EintrachtTV übertragen jedenfalls nicht.

  3. Aufstellung:

    Wiedwald – Kinsombi, Madlung, Bamba, Oczipka – Flum, Medojevic – Gerezgiher, Inui, Piazon – Kadlec

    Bank:
    Chandler, Russ, Koksal, Bibleka (TW), Häuser

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -