Thomas Berthold ist mit dem Management der SGE unzufrieden (Bild: imago images / Müller-Stauffenberg)

Berthold kritisiert Bobic und Hütter: Ex-Adler Thomas Berthold kritisiert in seinem Kommentar auf „bild.de“ die Arbeit von Sportvorstand Fredi Bobic und Cheftrainer Adi Hütter. Im Sommer gab Eintracht Frankfurt rund 60 Millionen Euro für neue Spieler aus. „Aber das siehst du nicht auf dem Platz. Viel Masse statt Klasse“, schreibt Berthold, der von 1982 bis 1987 für die SGE auflief. Unter anderem stellt er auch die Verpflichtung von Bas Dost in Frage: „Hatte die Scouting-Abteilung da wirklich keinen anderen Kandidaten?“ Zudem vermisst Berthold einen offensiven Spielmacher im Frankfurter Kader und meint, dass die Hessen in der Europa League nur dank Arsenals Schützenhilfe weiterkamen. „In der nächsten Runde gegen Salzburg im Europacup und Leipzig im Pokal bist du Underdog“, prognostiziert der Weltmeister von 1990. In der Winterpause habe Bobic viele Baustellen, die bis zur Rückrunde beseitig werden müssen: „Die Defensive kassiert einfach viel zu viele Gegentore. Und der Offensive fehlt bei allem Bemühen die entscheidende Qualität.“

Rotterdam lehnt zweites Angebot ab: Sparta Rotterdam lehnte ein zweites Angebot für Ragnar Ache von Eintracht Frankfurt ab. „Ich werde die Summe nicht nennen, aber wir haben ein Angebot erhalten und darauf geantwortet: Es ist zu wenig. Sie kamen mit einem zweiten Angebot zurück, das ebenfalls zu niedrig war“, zitiert die „Frankfurter Rundschau“ Henk van Stee, den Sportlichen Leiter von Rotterdam. Aches Vertrag läuft noch bis Sommer 2021. Der U21-Nationalspieler sei einem Wechsel in die Bundesliga gegenüber keinesfalls abgeneigt. Laut „Insider-Infos“ eines Uses namens „Warak“ auf „transfermarkt.de“ habe sich die Eintracht mit Ache bereits geeinigt und will die Verpflichtung noch vor Jahreswechsel bekannt gegeben. Im Tausch solle Dejan Joveljic nach Rotterdam verliehen werden.

SGE für neun Tage nach Florida: Über die Feiertage haben die Adlerträger frei und fliegen am 2. Januar 2020 nach Florida in die USA. Während dem Wintertrainingslager testet Eintracht Frankfurt am 8. Januar gegen Hertha BSC Berlin. Am 10. Januar kehren die Hessen wieder zurück nach Deutschland. Acht Tage später müssen sie zum Rückrundenauftakt bei der TSG 1899 Hoffenheim antreten.

- Werbung -

36 Kommentare

  1. Jovelic im Tausch mit Ache?
    Ist der eine so schlecht und der andere so gut für uns?
    Das müsste mir mal einer richtig erklären.

  2. Halbherzige Aussagen würde ich an dieser stelle mal behaupten. Kann mir nicht vorstellen, dass da ein Tausch im Raum steht. Abwarten und Tee Trinken. Was will eigentlich Berthold. Kaum brennt der Busch dann steht er auch schon wieder auf der Matte.. So ein Korinthenkacker.. Die Rückründe darf kommen! Ich freu mich. Mit Abstieg warden wir nichts zu tun haben. Gepflegtes Mittelfeld. Sehe alles noch im grünen Bereich. Bekomme keine Panikattacken. Adi wird das richten und wenn und aber. Jeder Verein hat mal schlagseite und nun sind wir halt dran. Also so WTF geht auch wieder vorbei. Forza nur die SGE

  3. Und da isser wieder: Berthold‘s Thomas ! Genau auf den hab ich jetzt noch gewartet. Da haben wir ja das kommentatorische Rundumsorglospaket an der Backe. Super 🙂

  4. Zumindest gebe ich Berthold beim vermissen eines offensiven Spielmachers recht.
    Sich nur auf einen doppelt und dreifach gedeckten Kostic oder auf die Tagesform von DDA oder
    TC zu verlassen reicht nicht.
    Da muss auch mal ein gescheiter Ball durch die Mitte kommen.
    Sow hat es bisher wenig bis gar nicht gezeigt und Gaci verwurschtelt sich immer.

    Nur am Rande:
    Klinsmann hat bei Hertha wohl so einige aussortiert.
    Darunter auch Ondrej Duda, den erfolgreichsten Scorer der Hertha 2018/2019.
    10er und Rechtsaussen 😉
    https://www.transfermarkt.de/-bdquo-bild-ldquo-10-profis-auf-klinsmanns-streichliste-ndash-bdquo-hertha-kader-ist-zu-gross-geraten-ldquo-/view/news/350692

  5. Nicht alles, was Berthold behauptet, ist falsch, nur weil er es ausspricht.
    Wir haben jedoch schon einige über der „Masse“, Hinti, Kostic etc.
    Berthold ist vor wenigen Wochen noch mit der
    These steil gegangen, dass Hütter immer eine Lösung hätte, das Wort immer hätte er sich sparen sollen. Berthold provoziert, polarisiert, deshalb schreibt er für dieses Blatt.

  6. Bruder Leichtfuss halt…immerhin hat er fuer den AS Rom gespielt und nicht schlecht. Wahrscheinlich will er auch irgendwo wachruetteln. Ich mag seine flapsigen Sprueche und Humor. Unterm Strich ist nach meiner Ansicht ein guter Stuermer jetzt das aller wichtigste. Ein Stuermer der antizipert, nicht wie unsere jetzigen spielt und den Instinkt hat wo der Ball hinkommt. Unsere jetzigen haben aktuell auf unterschiedliche Art…sagen wir Limitierungen. Der Abschluss muss mit Kopf und Fuss super gut sein. UND! NOCHMAL! Es gibt ihn. Ich habs schon mal gesagt, er kostet wenig Abloese, verdient aktuell geschaetzte 4000 Euro im Monat. Ich habs an hoechste Stelle deponiert. Mehr geht nicht. Ich hab alles versucht. 27 Tore in 29 Spiel und aktuell 14 Tore in 16 Spiele. Wenn ein Ball an Pfosten und Latte geht, zurueck springt steht er da und schiebt ihn rein. Unglaubliches Gespuehr. Sehr schnell, in Auffassung und Spiel. Wo auch Kostic geflankt hat, unermuedlich, wann hatten die Stuermer was draus gemacht? So, meine Ueberzeugung heisst einer der daraus was macht weil er im Kopf schnell genug mit Instinkt entscheidet. Wenn da keiner zuhoeren moechte, kann ichs nicht aendern. Ich habs versucht.

  7. Hallo Gunni, habs gewusst und gehofft dass genau du der erste bist der sich ruehrst. Geil. Pietro Iemmello. Wahnsinn der Kerl. Ein Scout in der Naehe von Perugia, hab mich mit ihm unterhalten, ist also mehr als man im youtube und fifa erfahren kann hat auch bestaetigt, das ist einer. Ehrlich Gunni, Duda nur mal so als Beispiel kostet Minimum das 5-fache! Der Junge knipst egal in welcher lage und das geilste sind die Momente wo du denkst „verunglueckter Schuss eines Mannschaftskollegen“, und der blockt das Ding und staubt ab, und und und. Der ist es. Sau schnell im Kopf und technisch sehr stark. Der bringt das doppelte an Koennen wie alle derzeitigen in der jetzigen Verfassung zusammen. Ich geb dir gleich noch einen Link

  8. Mal vielen Dank für den Link oli.
    Werde mir den später in Ruhe anschauen.hab noch Besuch.
    Und noch ein schönes Weihnachtsfest wünsch ich dir und allen anderen auch hier.

  9. Gunni, schau mal bei dem Link mit 11 minuten etwas, geh auf 7:00, kannst du dir vorstellen dass der Gonzo die Pille !vor! der Mittellinie schnappt, alle abhaengt und das Ding reinballert? LOL…genau.

  10. @oli4sge – Sieht schon stark aus. Ist halt generell schwierig einen Spieler aufgrund eines Zusammenschnitts zu beurteilen.

  11. Richtig, Zusammenschnitt schön und gut. Was sagt Werner Lorant über den Spieler? Das ist der Gradmesser 🙂

    Gruß SCOPE

  12. Manga hat auch einen Italien Experten/Scout, soll er ihn fragen. Sich selbst ebenso ein Bild machen. Koennen und aktuelle Leistungen sprechen mehr als Worte. Ich habs empfohlen mit voller Ueberzeugung. Bodenstaendiger Kerl ist er. Ich denke dass er den Rahmen finanziell ebenfalls nicht sprengen wuerde. Es blieb genug uebrig um es so vllt zu sagen…gemessen an dem was sich sonst bietet und was die wiederum kosten…der ist aktuell in top Verfassung und waere bestimmt eine echte Verstaerkung. Wenn es Abnehmer vorne gibt die Praesenz Koennen und Abschluesse spielen uebertraegt sich das auf die anderen. Das braucht die Eintracht dringender als alles andere im Moment. Da wird aber keiner hoeren, vermutlich nicht. Waere zu schoen um wahr zu sein.

    http://m.tuttofrosinone.com/news/serie-b-classifica-marcatori-iemmello-verso-titolo-di-campione-d-inverno-41880

  13. Falls es dich tröstet: Ich finde deinen Vorschlag besser, als was letztendlich kam..

  14. Der Mann ist 27, um nach der Karriere was in der Tasche zu haben reicht Benevento und Perugia nicht…aber muss man pruefen.

  15. Jedemal wenn ich den Namen Duda höre, fällt mir ein Lied von Rolf Zuckowski & Florian ein
    „Du da im Radio“

    ….vielleicht heißt es demnächst
    „Duda im Waldstadion“

    …..mir gefällt beides. 🙂

  16. Gude oli
    So,habe mir nun auch mal die Zeit genommen den Spieler mir anzuschauen. Klar es ist ein Zusammenschnitt seiner vielen Tore.Der eine oder andere würde sagen ,wenn man das mit vielen Spielern machen würde die ein paar mal knipsen,wäre das was .
    Aber hier bei Pietro muss man schon sagen,das er außergewöhnlicher ist.
    Was mir imponiert ist seine Schnelligkeit. Nicht nur körperliche, sondern auch die geistige.Wenn man ein paar Tore sich mal genauer anschaut,sieht man das er den Ball in den Räumen nachgeht wo kaum jemand es vermutet.
    Ich habe mich nie mit den italienischen Ligen unterhalb der Serie A beschäftigt.
    Ich frage mich deshalb…..da er ja kontinuierlich trifft, warum haben andere ihn noch nicht verpflichtet?
    Aber er würde gut zu uns passen. Da gebe ich dir uneingeschränkt Recht.Jedenfalls wartet er im Strafraum nicht bis ihn der Ball vor die Füße fällt.
    Super Kerl. Genau so einen brauchen wir dringendst.

  17. 60 Mios waren das?
    Das schöne Geld…
    …damit hätte man was bewegen können…

  18. Buoh danke Gunni, Bruder im Geiste !!! Meine Gedanken hast Du geschrieben, aber aufs Wort. Es ist das. Ganz genau. Ich kann es Dir sagen Gunni warum andere nicht. Verletzung so gut wie keine. 2017/2018 eine Entzündung im Knie, das wars. Das ist es nicht, wie z. B. Verletzungsanfälligkeit. Es ist schlicht die Tatsache dass die Serie A Clubs voll sind mit ausländischen Spielern. Die setzen kaum mehr auf die eigenen Leute. Zoff und viele aus der ehemaligen Weltmeistermannschaft beklagen das seit Jahren. Dann stellen sich auch noch die Nationaltrainer hin, jammern, aber Einfluss nehmen tun sie auch nicht bzw. können nicht. Die Vereine stellen sich quer. Die holen sich die Stars aus dem Ausland und die Clubs die sich das nicht leisten können sind die breite Masse in Italien. Benevento setzt warum auch immer auf andere Spieler. Petro hat dort nicht so gut funktioniert wie z. B. davor bei Foggia. Dementsprechend vermute ich haben sie ein Gentleman Agreement getroffen. Verliehen an Perugia, dort soll er aufspielen im besten Falle so dass Perugia sportlich was davon hat und falls er sich in ein Rampenlicht spielt macht Benevento Kasse (die brauchen wie jeder Club in der Serie B auch Geld) und teilen sich das schön auf mit Perugia. Ich vermute wenn man entsprechend anbietet überlegen sie sich eine Lösung. Sie können im Gegenzug einen von uns haben (LOL). Es gäbe noch einen, den habe ich vor der Saison empfohlen und bekam auch Antwort von höchster Stelle. „Er“ meinte, ja, ein guter, wir haben ihn auch auf dem Radar, aber interessieren uns für einen anderen Spieler in Italien. Was dann kam wissen wir. Silva hat viel Potenzial, aber das ist längst nicht alles ausgenutzt. Und das dauert… Genau Günni, so einen wie Iemmello bräuchten wir… oder Gabriele Moncini als B Lösung, der bei SARL Ferrara nicht mehr ankommt und zurück in die Serie B will. Der war zuvor stark, hat viel geknipst, auch gegen uns. Jedoch ist er aktuell in keiner Form, nicht annähernd wie Iemmello. Seine Schnelligkeit und die geistige Wachheit, wenn wir die im Spiel hätten, genau wie Rode als Staubsauger, dann wäre uns viel geholfen !!! Auch seine Ausstahlung, da käme zusätzlich Freude in die Mannschaft, ich bin sicher das würde gut tun auf so vielen Ebenen.

    - Werbung -
  19. …und nicht zu vergessen haben viele gedacht „ja, nur in unteren Ligen knipst er…“, sein Stern geht gerade in Perugia auf. Den Moment ausnutzen wäre fantastisch. Er ist im besten Alter.

  20. Genau oli.Die Vereine stellen sich quer und jammern erbärmlich rum.
    Und deshalb braucht der ACM noch dringendst den Opa Ibrahimovic. Genau das ist der heilige Glücksbringer der es nun richten soll. Könnte man jetzt einen Vergleich mit Dost ziehen?
    Bitte verzeiht mir liebe Eintrachtgemeinde….rein ironisch..lach.

  21. Gute Diskussion hier im Forum, vor allen Dingen Oli4sge scheint einige Insights zu wissen. Bist du spielerscout? Euch allen ein schönes Weihnachtsfest und ich wünsche uns allen viel Erfolg zusammen im nächsten Jahr. Forza SGE

  22. Der Berthold schreibt, was wir alle schon seit einigen Wochen wissen. Hätte er der gute Thomas Berthold das nicht vor Saisonbeginn schreiben können? DA WAR ER GANZ STILL. Er hätte den Fußballlaien Bobic und Manga helfen können. 🙂

    Selbst nach den Siegen gegen B04, FCB und Arsenal hat er die Backen gehalten. Warum eigentlich?

    Hinterher ist man immer schlauer. Nicht nur ich oder Berthold, sondern auch Bobic. Her mit der Glaskugel!!!

  23. Was Berthold da erzählt ist für den durchschnittlichen 60 bis 80jährigen HR-Zuschauer sicherlich eine Expertenmeinung, aber viel oberflächiger gehen die Aussagen ja kaum. Da ist ja jeder Fantalk-Beitrag differenzierter. Aber im Grunde macht er es richtig – er schaut den Leuten aufs Maul und babbelts nach. Da kann sich der Fan auch gleich für nen Experten halten – der Weltmeister sagt ja schließlich das Gleiche. So geht Medien !!! Top!

  24. sge gunni und 8318994ever, schöner Austausch. Vielen Dank! Gibt nichts schöneres als gepflegt über Fussball zu sprechen, besonders wenn´s um die Eintracht geht. 🙂 Ne, Spielerscout bin ich nicht, das ist rein aus der Passion mit ein bisschen Kontakte. Ich bin Mezzo-Mix da der Papa aus Palermo Sizilien kommt bzw. kam und Mutter aus Frankfurt. Somit das Interesse für die deutsch-sprachigen sowie die südländischen Ligen.. Hinzu kommt, dass mein Onkel professionell in diesem Gewerbe tätig war, immer noch viele kennt, fliege hin und wieder zu ihm oder wir skypen etc., und dann kommen solche Themen intensiv dran 🙂 Vielleicht ist es gelungen ein bisschen einen Floh ins Ohr zu setzen, ich habe höflich geschrieben, nicht ala „Besserwisser“, einfach und schlicht. Es wird gelesen zu meinem Erstaunen, teils auch geantwortet. Ich fliege (aktuell bisschen weniger) auch hin und wieder zu schönen Spielen nach Italien… auch schon mal z,. B. Palermo ins Renzo Barbera (aber seit Serie D nicht mehr, ahaua haua) An Ostern bin ich zu Besuch beim Poggio Cennina in Bucine…könnt ja mal schauen wem das gehört 😉 den müsst ihr kennen 😉 jedenfalls das mit dem Pietro wurde gelesen, Antwort habe ich nicht bekommen, somit kein Gefühl ob es letztlich interessiert oder nicht. Die letzten Tage haben nach allem Hoffen und Bangen Anlass gegeben zu kritisieren, aber eigentlich möchte man ja damit nur irgendwo was verbessern oder beisteuern. Darum machte es Sinn Lösungsideen anzubieten, und am besten gleich zu Schmidt, nicht zu Schmidtchen. Kann ja letztlich nur ein „nein“ kommen. Was soll!?!

  25. oli4sge…

    geil, du schaust dir die Spiele im süditalienischen Raum an? Wollte schon immer mal Lecce, Salerno, Bari, Cagliari, Palermo oder Catania gucken. Mal sehen, wann ich das hinbekomme?

  26. 65934, ja, das ist in so manchen Stadion noch etwas old fashion, hat was von poissy LOL. Genau die, die du aufgezaehlt hast. Apulien oder Sizilien, toll! Macht einfach Laune! P.S. das oben genannte Poggio gehoert dem Paolo Rossi 🙂

  27. TH.B hat sicher nicht unrecht.Aber wie oben gesagt hätte er schon am 4bis7 Spieltag anbringen können.Da war schon vieles absehbar.Aber irgendwie war da auch ein Hype .Es wurde alles entschuldigt .Wie gesagt überspielt können die nicht sein.In der Breite muss man sehr sehr lang zurückschauen .Aber wenn es jetzt heisst die Neuzugänge sind keine Verstärkung na das ist ja wohl Sache von den sportlichen Leitern.Da ist bei allen Luft nach oben.Will noch keinen der fest verpflichteten als Fehleinkauf sehen aber daran hätte man arbeiten müssen.Das abwechselnd Spieler ein verlorenes Spiel schönreden und von Nachlässigkeit,Pech usw reden da hätte ich gehofft das mal einer dazwischenhaut. Es gibt nicht nur Glück und Unglück,das hat was mit Können und wenn das nicht reicht 100% Einsatzbereitschaft zu tun.Falette ist einer der immer alles gibt für den Verein und so schlecht sehe ich ihn auch nicht.Wenn ja dann wunderts mich das die sportliche Leitung damals im Überschwang war.Also war es dann ein Fehler!! Da Silva sehe ich so als Notnagel.Rebic wollte weg , das an ihm nicht der Makel hängen blieb das ihn keiner wollte.Und da es mit Atletico nix wurde dann musste es Mailand werden (Hauptsache Italien ) Da Rebic Menschlich sehr problematisch ist Bobic schnauze voll hatte und Mailand kein Geld zahlen wollte war wohl da Silva das was ging. Nun stehen wir dank der letzten starken Gegner Köln ,Paderborn mit dem Rücken zur Wand.In Hoffenheim ist schon verlieren verboten.Vielleicht wird das Suffweiterkommen in der EL noch der Genickbruch.Aber gegen RB Salzburg braucht´s zu einer Superleistung die sie schon lange nicht mehr gebracht haben auch Glück.Ich bin mit Platz 10bis 12 zufrieden.Hauptsache früh das man mit Planungen beginnen kann.Aber ob das Hinteregger,Kostic,Ndicka,Rode auch so sehen.Um den Rest der Truppe braucht man keine Angst zu haben Entweder zu alt oder………………. guten Rutsch nach 2020 .Zum Glück hat die WELT ja noch andere Probleme
    PS: Wenn die BL Profis jetzt Urlauben macht die P Liga schnell 3 Spieltage Zusatzschicht

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -