Zieht es Francisco Geraldes an den Main? Foto: Imago /GlobaldImagens

Bobic zu Lissabon-Gerücht: Laut der portugiesischen Zeitung „A Bola“ soll die Eintracht am Mittelfeld-Mann Francisco Geraldes dran sein. Fredi Bobic hat sich im Trainingslager gegenüber „hessenschau.de“ geäußert: „Ein guter Spieler. Aber das kommentiere ich nicht. Momentan kursieren so viele Namen.“ Der 1,73 m große Geraldes war von Sporting Lissabon an Rio Ave ausgeliehen. Hier überzeugte der ehemalige U21-Nationalspieler in 38 Spielen mit 4 Toren und 11 Vorlagen. Ausgebildet wurde der 23-Jährige bei Sporting Lissabon, wo einst auch Cristiano Ronaldo seine Karriere startete. Der Portugiese soll allerdings eine Ausstiegsklausel über 45 Millionen haben. Bobic dazu in „Bild“: „Alles Verhandlungssache.“ Der portugiesischen Zeitung „O Jogo“ zufolge soll es noch in dieser Woche zu Verhandlungen zwischen dem portugiesischen Topklub und der SGE kommen.

Körbel macht sich keine Sorgen: Eintrachts Rekordbundesliga-Spieler Charly Körbel macht sich keine Gedanken, dass nach dem personellen Aderlass die Eintracht in der kommenden Saison keine schlagkräftige Truppe zusammenkriegen wird. „Ich gehe davon aus, dass er auch dieses mal wieder dem Trainer eine vernünftige Mannschaft hinstellt“, sagte Körbel gegenüber op-online. Auch wenn die Messlatte durch den Pokal-Triumph hoch liege, sei Körbel vom neuen Trainer Adi Hütter schon jetzt angetan: „Ich habe ihn kennengelernt und einen sehr guten Eindruck erhalten. Adi hat einen Plan.“

Schreckmoment um Abraham: Kurzer Schock im Trainingslager in den USA. Mittelfeldspieler Jonathan de Guzman erwischte Innenverteidiger David Abraham am Bein, woraufhin der Argentinier das Training abbrechen musste. Kurz darauf gab es dann Entwarnung. „Heute Nachmittag bin ich wieder dabei“, sagte der 31-Jährige gegenüber Hr Sport.

Chandler vorfreudig: Timothy Chandler freut sich auf das Wiedersehen mit seinen US-Nationalmannschaftskollegen. Im Trainingslager-Tagebuch blickt er vorfreudig auf das Duell mit Kyle Beckerman und Nick Rimando vom ersten Eintracht-Testspiel-Gegner Real Salt Lake. „Für das Testspiel am Dienstag habe ich deshalb vorsichtshalber keine Wetten abgeschlossen. Denn die Jungs stehen voll im Saft und sind mitten in der Saison“, schreibt Chandler. Er genieße die Zeit im Trainingslager und wolle es gemeinsam mit dem Team nutzen, um den Trainer und die Neuzugänge besser kennenzulernen. „Bei mir wohnt zwar kein Neuzugang im Zimmer – mit Marco Russ und Branimir Hrgota bilden wir das sogenannte „verrückte“ Zimmer – aber es gibt einen Gemeinschaftsraum, wo wir gemeinsam lachen, abends abhängen und wo ich auch mit den neuen Jungs den Kontakt suche“, erzählt der US-Nationalspieler.

Gacinovic überzeugt: Mijat Gacinovic kann mit dem Ball nicht nur am Fuß umgehen, sondern überzeugt im Trainingslager der SGE auch als Basketballer. Während ihres Trainingslagers wurde nicht nur hart gearbeitet, sondern ein bisschen die amerikanische Nationalsportart gezockt. Dabei zeigte sich der Serbe treffsicher von der Drei-Punkt-Linie, was ihm den Spitznamen #stephancurry einbrachte.

Fjortoft unterstützt Thailand-Jungs: Die ganze Welt schaut derzeit nach Thailand, wo seit zwei Wochen ein Jugend-Fußballteam in einer überschwemmten Höhle eingeschlossen ist. Seit Samstag läuft die Rettung, vier Kinder und der Trainer sind noch in der Höhle eingeschlossen. Eintracht-Legende Jan Aage Fjortoft hat jetzt in einem emtionalen Tweet seine Unterstützung bekundet: „Alle Fans rundum den Globus. Heute unterstützen wir EIN TEAM. Das Fußball-Team in Thailand, dass nun dabei ist sein wichtigstes Spiel zu gewinnen.“ Auch dem Rettungsteam und dem gestorbenen Taucher Saman Kunan gedenkt der Norweger.

- Werbung -

40 Kommentare

  1. zu Francisco Geraldes…

    Hab vorhin die unsäglichen Youtube Videos angesehen. Zwar natürlich 0 Aussage, aber ein paar Sachen sind mir aufgefallen :

    – recht groß gewachsen

    – er hat beim Dribbling immer den Kopf oben, nicht nur beim traben. Technik ist auch da, von daher geht er auch mal gerne ins 1vs1…

    – Schnelligkeit ist, soweit ich das gesehen habe, nicht schlecht

    – Freistöße kann er auf jeden Fall. Zwei Dinger schön unhaltbar in den Winkel.

    Er hat was. Aber waren auch nur Videos aus der zweiten Liga Portugals… Die „ich leg mal eben den Ball am Verteidiger vorbei und umlaufe ihn“ Dinger zieht er mit keinem BL Profi an. Aber definitiv ist es keine Luftpumpe, soweit ich das beurteilen kann.

    halt schon erschreckend, dass so einer mittlerweile 4 bis 6 Mio kostet. Wobei ich ihm den Durchbruch zutrauen würde

  2. Also ich bin einfach mal gespannt, ob wir nächste Saison wieder guten fussball spielen. 🙂
    Und um die Stimmung wieder ein bisschen zu entspannen, wünsche euch allen einen schönen Tag und hoffe, daß es euch gut geht.

  3. Eine Trennung von Politik und Fussball ist eigentlich per se nicht möglich und daher sollte man durchaus hier auch kontroverse Themen diskutieren können.

    Aaaaaber:
    Post Nr 1 hat nun wirklich keinen Eintracht Bezug. Und damit hier unangebracht.

    Nr. 2 ist jedoch völlig daneben, unterstützt eine pauschalisierende Hetze und der Autor sollte sich mal Peter Fischers Worte zu Herzen nehmen und sich kritisch fragen, ob die Eintracht wirklich sein Verein ist, da die Eintracht einfach gewisse Werte vertritt!

  4. @2
    hab was über Geraldes gefunden, was sich recht vielversprechend anhört. Könnte gut zu Adi´s Spielsystem passen.
    Wäre top wenn wir den verpflichten könnten

    Zitat von Rejuu :

    Also ich selbst habe jetzt nur relativ grob einen Überblick über den Spieler. Dennoch habe ich einiges von ihm gesehen – und da niemand sonst ihn beschreibt, versuche ich es jetzt mal. Die AK von 45 Millionen ist nicht grundlos so hoch – wobei die Spieler meist etwas früher ihr riesen Potential offenbaren. Er hat auch damals 15/16 für Lissabon sehr viele Spiele gemacht und ein großes Maß an Talent gezeigt. Danach ging es dann aber nicht allzu weit bei ihm. Weshalb man ihn letztlich an Rio Ave FC ausgeliehen hat. Da hat er wieder fast alle Spiele gespielt und keinen allzu schlechten Eindruck hinterlassen. Die Frage ist halt letztlich wie gut die Portugiesische Liga dann im Vergleich ist aber ein 5. Tabellenplatz ist für Rio Ave eine gute Leistung.

    Zum Spieler selbst:

    Zu Beginn sollte man erwähnen, dass er ein zentraler Mittelfeldspieler ist. Das beinhaltet nicht nur die Positon als 8er sondern auch als 10er. Als 10er spielte er lange Zeit hauptsächlich, als 8er ist er aber nicht wirklich schlechter – was durchaus an seinem offensivem Spielstil liegt. Darüber hinaus ist er sehr polyvalent und kann auch auf den Flügeln (Vermutlich auch als falsche Neun) aushelfen – wobei er das in letzter Zeit schon eher selten macht. Wenn dann links statt rechts. Sein starker Fuß ist der rechte – er gilt aber als „Beidfüßig“. Und damit ist halt wirklich beidfüßig gemeint, der linke kann auch schon etwas mehr als einen einfachen Ball weiterleiten. Schießen wird er primär mit dem rechten – kann aber eben auch mit dem linken einiges zaubern.

    Seine Beidfüßigkeit bringt uns zum nächsten großen Vorteil. Als 10er/8er gilt natürlich das Passspiel als elementare Eigenschaft (je nach Spielstil). Und da liegt eine seiner großen Stärken. Nicht nur, dass seine Zuspiele als sehr präzise gelten – sie sind meist auch brandgefährlich. Er sieht schnittstellen und spielt diese an um seine Mitspieler effektiv einzusetzen. Er hat hier sicherlich aber auch noch Potential nach oben, speziell bei besseren Mitspielern. Bei allem Respekt vor Rio Ave und ihrer guten Leistung die letzten 3 Jahre – da kann man bei größeren Mannschaften (und dazu zählt Frankfurt im direkten Vergleich zu Rio Ave natürlich auch) sicherlich noch viel Potential herausholen. Seine Übersicht ist einfach sehr stark – der Junge sieht den besser platzierten Spieler und spielt den Pass durchaus Punktgenau.

    Darüber hinaus ist er technisch stark. Sein Gefühl für den Ball ist ziemlich gut, er ist im Stande denn Ball durchaus elegant mitzunehmen. Das ganz große 1 gegen 1 Monster ist er nicht – ist aber im Stande mit schnellen Ballkontakten und seinen eigenen Tricks den Gegner aussteigen zu lassen. Wie gesagt, kommt in seiner Liste der Stärken nicht nach ganz oben, er ist technisch aber auf gar keinen Fall limitiert. Im Gegenteil: er kommt auch mal links und rechts vorbei.

    Die Ballannahme und das direkte Passspiel ist teilweise sehr schön anzusehen. Dazu gehört, dass er relativ schnell unterwegs ist. Natürlich ist er kein Usain Bolt und auf der Welt gibt es viele deutlich schnellere Spieler. Aber er ist alles andere als Langsam. Für einen zentralen Mittelfeldspieler ist er sogar relativ fix. Die Flügel sind wohl langfristig keine Option für ihn, auch wenn ers kann, weil ihm hier ein wenig der Antritt fehlt.

    Er ist zwar relativ Robust von der Statur und besitzt eine hohe Grundfitness, aber das Zweikampfmonster ist er auch nicht. Einen Thiago z.B. würde ich auch nicht als schmales Hemd bezeichnen und trotzdem nicht als Riesenzweikämpfer. Ähnlich ist es bei Geraldes. Er fällt beim Lüftchen jetzt nicht direkt um – aber mit purer Körperkraft besticht er auch nicht.

    Seine Mentalität ist schwer einzuschätzen. Aber er soll wohl fleißig sein und besitz ein hohes Maß an Ehrgeiz.

  5. nöööö
    läuft – mal wieder – nicht ….

    zu geraldes – wenn er kommt .- dann können die ganzen Kritiker sich schonmal sicher sein wenn er einschlägt wie eine Bombe … der ist mit Sicherheit zu den Kategorien Mascarell und Wolf zu zählen .- also nur mit komplexen Vertragsstatuten zu erhalten ..

  6. Geraldes sagt mir überhaupt nichts, klingt aber interessant. Ich hoffe bald mal auf eine Offensivkraft.

    Also Mascarell und Wolf zu vergleichen hinsichtlich des Vertrages kann man machen, muss man aber nicht. Für mich als Laien sollte es schon einen Unterschied machen, ob man einen Spieler von Real Madrid holt oder jemanden aus Hannover, der dort in der 2. Mannschaft spielt.

  7. Wenn Charly sich keine Sorgen macht, dann mach ich mir auch keine 😉 Hoffe nur, dass das Konditionstraining nicht von Hütter falsch eingeschätzt wird. In einer Liga wo 13 Vereine auf Augenhöhe sind und der Rest besser, sollte man diesen Vorteil nicht aus der Hand geben. Ein bisschen weniger als unter Kovac (Stichwort Rückrückrunden) und ein „wesentlich mehr“ als unter Veh, sollte ein guter Weg sein. Sollte Stender aber im Trainingslager wieder „dicker“ werden, als nach dem Urlaub, läuft irgendwas falsch 🙂

  8. @ Redaktion
    Ich finde es gelinde gesagt, etwas seltsam, wenn hier Kommentare, die sich gegen Menschenverachtung und Volksverhetzung wenden unisono mit dem hetzenden Kommentar gelöscht werden. Selbstverständlich hat Fußball auch etwas mit Politik zu tun. Deshalb kann man sich hier nicht einfach, so wie Ihr es meint, nur auf reine Fußball- oder Eintrachtkommentare beschränken. Und wenn jemand wie Willideville einen Einstiegskommentar benutzt, um zu zeigen, dass Fußball nur eine schöne Nebensache ist, es aber viel wichtigere Nachrichten gibt, dann finde ich so einen Kommentar auch dann gut, wenn er nicht zum eigentlichen Thema des Threads gehört. Deshalb finde ich diese Löschungen von Euch armselig.
    Wenn Ihr das so weiterbetreiben wollt, dann könnt Ihr das gerne tun, aber dann ist das nicht mehr das Forum, in dem ich mich gerne äußere. Ich glaube nicht, dass ich der einzige bin, dem es so geht und der so denkt.
    Mit freundlichen Grüßen

  9. @strolch mit Sicherheit bist du nicht der Einzige, aber ich behaupte einfach mal aus den den geführten Diskussionen Anfang des Jahres, dass die große Mehrheit der User hier eben von der SGE lesen will und nichts von Politik…und das ist auch gut so!

  10. @12
    Mir geht es ausdrücklich nicht so. Ich bin ganz froh, dass es hier auf das Mindeste, in diesem Fall die Fischer/AfD-Diskussion, beschränkt wird. Es gibt 100.000 Foren, wo man den Kram besprechen und lösen (LOL) kann. Sowas macht ein Forum kaputt. Ich bin sehr froh, dass man sich hier aktiv durch Löschen auf das wesentliche beschränkt.

  11. @12

    ich sehe es exakt wie 14 – hier hat alles andere außer die SGE nichts zu suchen. Gibt genügend Foren im www für alle Themengebiete, hier ist die Eintracht das Thema.

    Ich diskutiere auf NGO-Seiten ja auch nicht, ob die Transferpolitik der Eintracht vielversprechend ist…

  12. Mir gehts genauso.
    Ich will mich hier über die Eintracht informieren und nicht politisch belehrt werden von Leuten die unentwegt glauben Forumserziehungsberechtigte zu sein.

  13. @ Redaktion
    Ihre solltet umgehend Euren Beitrag über die Rettung der thailändischen Fußballer löschen. Dieser Beitrag hat ja auch nichts mit Eintracht Frankfurt zu tun.

  14. @ Strolch
    Good Point.

    Jedoch fand ich tatsächlich den ersten Beitrag in der Tat zu plakativ verkürzt. Inhaltlich würde ich sogar dem zustimmen.

    In der Tat ist ein schwieriges Dilemma, off-topic Beiträge zu löschen, um ein wenig Struktur hier reinzubringen, Wenn man gleichzeitig relativ „offene“ und unklare News hier textet. Der eigentliche Eintracht Bezug hier, ein Tweet eines ehemaligen Heroen , erscheint mir halt auch nicht optimal.

  15. Ich bin hier um mich zu entspannen und nicht den gleichen mist lesen zu müssen, wie im forum der faz oder zon. Die sge ist ein sportverein, wir sind hier alle fans eben des Vereines. Und so unterschiedlich die fans sind, so sind auch ihre politischen Ansichten. Ich möchte lieber mit euch über unsere liebe fussball reden und nicht uber Politik. Fur leute die momentan immernoch politisch Diskussionsfreudig sind, empfehle ich das forum der Zeit, danach seid ihr geheilt 🙂

  16. @8: du dürftest ohne Probleme draufkommen. Es gibt aber nicht mehr so viele Tickets. Wenn die angezeigten freien Plätze aussagekräftig sind, wären bereits knapp 45.000 Tickets von den 48.500 (internationale Kapazität) weg. Das „Blind Date“ hat voll eingeschlagen…volle Hütte!!!

  17. @21 das ist halt das tolle bei uns (wie auch im letzten Jahr in Köln) im Gegensatz zu M1 oder Berlin mit halbleeren Stadien. War nur gedanklich schon beim Supercup, aber da gibt es die Tickets ja erst ab Donnerstag.

  18. Die Klauseln sind in Portugal doch immer so hoch, selbst bei Seferovic. Das nehme ich nicht so ernst.

    Der Junge klingt gut, würde mich freuen.

  19. @12, Strolch, klar war der 2. Kommentar nicjt toll, genauso wenig aber auch der Einstieg des ersten, denn der war sowas von fehl am Platz. Und wenn hier was armselig ist, dann eher dein Kommentar als die Redaktion, weil sie aufgeräumt hat. Allein das überhaupt danach dann nochmals aufrollen ist echt bescheiden.
    Wie du auch selbst schon sagst, dass ist wohl das falsche Forum für solche Themen. Da musste wirklich sonst wo hin gehen und dort weiter diskutieren.

    Wie 20. Gekkz und auch andere es schon sagen, sie sind hier zum entspannen und über Eintracht was zu erfahren und darüber zu reden und auch diskutieren.

    Freundliche Grüße zurück und nicht falsch verstehen 😉

  20. @24 Sashman
    Dann erkläre mir doch bitte mal, was der Beitrag der Redaktion ‚Fjortoft unterstützt Thailand-Jungs‘ hier in diesem Forum und speziell in diesem Thread zu suchen hat. Heißt das für Dich auch, dass die Redaktion Artikel hier ohne jeden Bezug zu Fußball, schon gar nicht zur Eintracht, reinstellen darf, während gleichzeitig die normal sterblichen User das einfach so hinzunehmen haben, ohne es kommentieren zu dürfen.
    Wenn Du und andere schon meinen hier solle es ausschließlich um Fußball gehen, dann darf aber auch die Redaktion keine Artikel hier reinstellen, wie den über die Thailand-Jungs. Komisch ist, dass Ihr dagegen nicht protestiert.
    Hab ich was verpasst, sind wir wieder in ein Feudalsystem zurückgebeamt worden?
    Nichts für ungut, aber man sollte nicht mit zweierlei Maß messen.

    - Werbung -
  21. Was für ein Kinderkram mal wieder: zum einen ist es der Redaktion selbst überlassen was sie posten. Das hatte dann dismal einen Tweet von einer Eintracht-Ikone zur Folge (ist dann mehr Bezug als von von dem Kloppo Video die Tage geschrieben worden wäre) und der Bezug zum Fussball ist bekanntlich auch klar, da die Jungs vom Fußballtraining kamen (steht ja auch oben).
    Die linkspopulistische Instrumentalisierung im 1. Post war hier vollkommen fehl am Platz wie auch der schwachsinnige pauschalisierende 2. Post von der Gegenseite.

  22. @25: Stimmt der Artikel hat nichts mit Fußball zu tun.
    Jedoch könnte der Verfasser des Artikels etwas mit unserer SGE zu tun haben? Nur eine Vermutung!

    Ich lese hier nur mit und schreibe selten aber auch von mir die Bitte – Hauptthema Eintracht – danke!
    Wenn ich den anderen Kram lesen möchte, nutze ich mein Bild+ Abo um umfangreich und top informiert zu sein 🙂

  23. @26 Perlentaucher
    Ich stimme Dir zu, Perlentaucher, hier wird viel Kinderkram geschrieben. Manche merken es, manche nicht….

  24. @Strolch, jetzt muss ich mich doch bei dir entschuldigen! Es war glaube dem Bild geschuldet, dass ich dieses Thema gar nicht wirklich aufgefasst hatte oder evtl auch nur überflogen. Sorry dafür. Nehme alles zurück und habe nichts gesagt.

    Nächstes mal wird besser studiert 😉

    Trotzdem finde ich die Politik hier nicht ganz richtig. Aber klar, lag ja dann nicht an den jusern.

  25. Was für eine thematische Hygiene soll das sein, wenn über 20 Beiträge folgen, die sich auf mutmaßlich einen oder mehrere gelöschte beziehen? Was bleibt dann inhaltlich übrig? „Kinderkram“? Das ist extrem wohlwollend ausgedrückt.

  26. Meine Güte !!!
    Könnt ihr mal euer Gutmenschengelaber lassen und euch nicht zu bereits gelöschten Kommentaren äußern …?
    Ihr bzw. ein paar wenige langweilt mich seit Stunden zu Tode.
    Bitte einfach wieder über die anstehenden Transfers diskutieren und nicht über dieses leidige Thema und auch bitte nicht über die die leider noch folgen werden!
    Danke und einen schönen Tag noch
    #genervtundgelangweiltvondemgelaber

  27. ….langsam finde ich es fast schade, dass ich die ursprünglichen Posts gar nicht gelesen habe. Muss ja fast was mit der AfD zu tun gehabt haben, so wie hier die Luzi abgeht…

  28. @Marfj2k leider kann man hier keine PN schreiben – Thema beschäftigt das linke Spektrum (Böhmermann, Wagenknett, Klass irgendwas) aktuell. Jetzt musste ich odwadler leider wieder langweilen 🙂

    Bin mal gespannt, ob die SGE sich in diesem Jahr trotz des gerade erst begonnenen Trainings und ohne die WM-Fahrer besser gegen die MSL-Teams verkaufen kann.

  29. @33 Marfjk2k
    Ich kann Dir helfen. Bezogen auf den Beitrag von der Redaktion über die Thailand Fußballer, hatte User SGE 187 gemeint (antwortend auf einen Eingangspost, der sich darüber beschwert hatte, dass alle über die Thai-Fußballer reden, aber kaum Nachrichten über die Ertrinkenden im Mittelmeer berichtet werden) dass 90% der Mittelmeer Flüchtlinge Mörder und Vergewaltiger seine. Was einigen hier im Forum nicht gefallen hat. Kurz danach hat die Redaktion sämtliche darauf bezogenen Kommentare gelöscht, mit dem Hinweis das habe nichts mit Fußball zu tun.
    Tja leider hat der Bericht der Redaktion über die Thai-Fußballer auch nichts mit Fußball im Sinne dieses Forums zu tun. Und so ist der ganze Wirbel gekommen. Die Redaktion sollte sich an die eigene Nase fassen, wenn sie solche Diskussionen vermeiden möchte.

  30. Also jetzt wo ich von Strolch weiß, worum es ging, muss ich sagen: Redaktion hat vollkommen vernünftig gehandelt. Im SGE Komplakt gab es News über einen Ex-Adler, und zwar nicht irgendeinen. Auch ansonsten hatte der Post vom Ex-Adler klaren Bezug zum Fußball. Das sind News, die mich hier tatsächlich interessieren! Danke!

    Ein Post der da das Mittelmeerthema draus macht – ohne Adler, Ex-Adler, Bezug zum Fußball – kann dann gerne weg.

    Und ich schreib das jetzt nur noch in den Thread dazu, weil ich meine Meinung bzgl. der Reaktion der Redaktion kund tun will; Beitrag zum Stimmungsbild sozusagen. Ansonsten bin ich der Meinung: Don’t feed the trolls.

  31. @ zizou
    Volle Zustimmung!

    Zu Geraldes – scheint doch etwas dran zu sein. Falls ja, ist er die 6 Mio., die im Raum stehen, jedenfalls wert.

  32. @35: Danke für die Aufklärung. Sehen tu ich es allerdings auch wie @37. Das Thema kam halt auf, weil ein ehemaliger Eintracht Spieler – ja fast schon eine Eintracht Legende sich dazu geäußert hat. Was die alten Haudegen so treiben, wird auf dieser Seite ja immer wieder mal aufgezeigt, was ich auch gut finde. Zum angesprochenen Thema hab ich natürlich auch eine Meinung, aber da das in der Vergangenheit schon ausgeartet ist, bespreche ich das in anderen Foren. Trotzdem schön, dass die Jungs wieder alle frei sind und das gut überstanden haben.

Kommentiere den Artikel

- Werbung -