Geht die Reise von André Silva schon weiter? (Bild: Heiko Rhode)

Silva vor dem Abflug? André Silva weckte in Frankfurt Hoffnungen und Erwartungen, nachdem er als nomineller Ersatz für einen der abgewanderten Topstürmer Luka Jovic, Sebastien Haller und Ante Rebic kam. Diesen Erwartungen konnte er bisher noch nicht so recht entsprechen. In bisher zehn Einsätzen gelangen dem 24-Jährigen drei Tore und eine Vorlage. Was nach einer recht passablen Quote klingt, trügt ein wenig, weil Silva häufig nur Kurzeinsätze bekam und so den Dauerbrenner Goncalo Paciencia nur bedingt entlasten konnte. Nun will die britische Zeitung „Telegraph“ erfahren haben, dass sich die Tottenham Hotspurs mit Silva beschäftigen. Dort versucht man eine Vertretung für den verletzten Top-Stürmer Harry Kane zu finden. Einem Wechsel zuträglich könnte darüber hinaus sein, dass Silva und „Spurs“-Trainer José Mourinho den gleichen Berater, Jorge Mendes, haben.

Vogt nicht zur SGE: In den vergangenen Wochen tauchte immer mal wieder das Gerücht auf, dass Hoffenheims Mittelfeldspieler Kevin Vogt auf dem Zettel von Fredi Bobic stehen könnte. Der 28-Jährige hatte sich mit TSG-Trainer Schreuder zerstritten und spielte in der Folge kaum noch eine Rolle. Nun wird er bis zum Saisonende an der Weser kicken, wie Werder Bremen mitteilte. Einzig der Medizincheck stünde noch aus.

Idrissou wechselt zu Rot-Weiß Frankfurt: Als die Frankfurter Eintracht im Jahr 2012 in die erste Bundesliga aufstieg und damit Mission Wiederaufstieg geglückt war, hatte ein Adlerträger mit seinen vierzehn Treffern besonders großen Anteil daran: Mohamadou Idrissou. Acht Jahre später wechselt der mittlerweile 39-Jährige Kameruner zum Frankfurter Sechsligisten Rot-Weiß Frankfurt. Gegenüber der Bild am Sonntag gab er an, dass er mittlerweile mittellos sei und den Unterhalt für sein drittes Kind nicht mehr bezahlen könne. Überhaupt sagt Idrissou von sich selbst er habe Glück mit dem Fußball und Pech mit den Frauen gehabt. Zu seinem zweiten Kind, das bei einem One-Night-Stand entstanden sei, habe er keinen Kontakt mehr und auch seine älteste Tochter habe er seit über zehn Jahren nicht gesehen.

SGE4EVER.de Leserschaft klar für U23: In den vergangenen Tagen meldete der „Wiesbadener Kurier“, dass die Eintracht wieder eine U23-Mannschaft melden wolle. In der Folge fragten wir euch auf Instagram und auch hier auf der Website, was ihr davon haltet. Deutlicher hätte das Ergebnis nicht ausfallen können. Auf Instagram waren 98% der Beteiligten für eine Wiedereinführung der zweiten Mannschaft und auch auf SGE4EVER.de waren sich die Leser weitgehend einig. 86% stimmten für eine Wiedereinführung, 9% waren sich unsicher und nur 5% der Beteiligten würden eine zweite Mannschaft nicht begrüßen.

- Werbung -

68 Kommentare

  1. @schwarzweiss,

    YG ist ein variabel einsetzbarer Spieler, kann im Zentrum spielen und auf der linken Seite.

    Er kann richtig gut kicken, ist ballsicher, hat Technik und spielübersicht und bringt ordentliches (ausreichendes) Tempo mit.

    Warum er bei Wob nicht so oft spielt diese Saison, ist aus der Ferne natürlich schwer zu sagen.
    Letztes Jahr war er stark. Möglicherweise wurde das System geändert, so dass er jetzt nicht mehr so zur Geltung kommt…wie bei uns zb da Costa…keine Ahnung wie gesagt, schwer zu sagen.

    Ich denke jedoch, dass man bei ihm nichts falsch machen kann.

    Man könnte ihn auch noch weiter vor schieben:

    ——————-Trapp—————-
    ——-hinti——Hase—-Ndicka—
    Da Costa—————————YG
    ————Rode——Sow————-
    ———Rebic————-Kostic——
    —————Dost/Pacienca———

    Wie gesagt…er wäre sehr variabel einsetzbar und das könnte sich auch positiv auf Kostic auswirken, der sich dann mehr auf die Offensive konzentrieren kann, bzw. Räume bekommt, da der Gegner über diese Seite dann einen zweiten Mann hätte, den man auf dem Schirm haben muss.

    Das wiederum führt dazu, dass die Rechte Seite dann mehr Platz bekommt, was vor allem DDC in die Karten spielen würde.

    Das wiederum führt dazu, dass die Mitte mehr Platz und Entlastung bekommt und schlussendlich die Defenive.

    Man muss das alles entwirren (es hängt alles miteinander zusammen)…und das geht mit ein, zwei neuen!

  2. Joah frisches Fleisch bringt frischen Wind…to be continued…. :))) Forza nur die „ich habs vergessen“

  3. Moin, YG würde ich auch begrüßen.
    Für die Rechte Seite ist für mich DDC absoluter Schwachpunkt, würde eher Chandler oder Durm dort sehen wollen, oder wenn man vielleicht den V. Lazaro von Inter ausleihen könnte, er spielt ja dort genauso viel wie Rebić bei AC. Nur die SGE.

  4. Joah DDC kann leider nicht mehr an vorherige Saison anknüpfen. Schade eigentlich. Durm würde spass machen. Denke mal wenn er Selbstvertrauen getankt hat das er einen Lauf bekommt

  5. @schwarzweiss: Bony ? Petkovic? Der Eine in den letzten 3 Jahren 16 Spiele , der andere als Stürmer in den letzten 5 Jahren nicht wirklich überzeugt. Wir sollten hier keine Karteileichen posten. Beide sind keine Hilfe, da ist wirklich jeder aus unserem Kader besser. Eher würde ich einen aus unserer Jugend nehmen.

    ich will Rebic und Vallejo. Für die 10 könnten wir doch Silva nehmen. Technisch drauf hat er das . Seine Vorlage für Ndicka war schon erste Sahne. Oder irre ich mich da.

  6. #58
    Gute sache…
    Trapp
    Toure/DDC Vallejo Hinti Ndicka
    Rode Sow
    Ante Silva Kostic
    Paciencia/Dost

  7. @59: Liest sich gut für mich. Rufst Du kurz Bobic an, damit er das klarmacht 😉

  8. 60. Joe der Adler: Hab grad mim Fredi gesprochen, wir sollen uns alle überraschen lassen und ihm net uffn Sack gehen. 🙂

  9. Iss mir momentan echt wurscht was die Eintracht aufbietet. Aber so wie es im moment ist gehts halt net und das schlägt mir echt auf Ge,üt. Wobei ich bekannt dafür bin immer das positive zu sehen. Problem ist nur das ich das nicht sehe….

  10. Wie MUC_ADLER auch denke ich, dass SOW noch explodieren wird, sobald er seine Zeit bekommen hat und nun wie es scheint eine komplette ( wenn auch kurze ) Vorbereitung mitmachen durfte. Ist für seine Pos. nicht unerheblich, um so mehr da es auf der Pos . enorm um Abstimmung und Laufwege geht, die eingespielt werden müssen und Zeit benötigen.
    Wenn ich mir die Aufstellung von @59 so ansehe, dann ist diese Offensive schon brutal, wenn alle Ihr Pensum ausfüllen und das auf den Platz bringen. Die 3er Kombi aus Rebic / Silve ( Kamada) / Kostic wäre schon eine ganz Andere Wucht, als bis dato der Fall. Davon würden unsere Box Spieler vorne ( Dost / Pacienca ) enorm profitieren, genauso wie ich Rode mit Sow ( wenn mal eingespielt ) also eine Top Absicherung dahinter erachte.
    Soll heißen, Rebic Verpflichtung ein MUST und optional dazu noch einen DM oder OM.

  11. Wemma schon wild am Rumspekulieren sind werf ich auch mal nen bisher nicht genannten Namen rein:
    Sékou Sanogo.
    Defensives Mittelfeld. Da hammer derzeit ja keinen, weil Torró und Fernandes verletzt sind.
    Ist seit September vertragslos bzw nicht wirklich…bekommt aber unregelmäßig Lohn von Al-Ittihad und trainiert nicht mit.
    Hielt sich bei M. Yakin in der Schweiz fit und steht nun vor ner Einigung mit Al-Ittihad.
    Hat derzeit 2 Angebote bzgl eines Leihgeschäfts: von nem türk. 1.Ligisten und Sion.
    Hatte 2 Jahre unter Adi Stamm bei YBB gespielt (wurde mit ihm Meister und war einer seiner stärksten Spieler). Wechselte zur letzten Winterpause dann für 7 Mio zu Al-Ittihad nach Saudi-Arabien..spielte auch regelmäßig, unter Slaven Bilic.
    Bilic wechselte dann in die engl 2. Liga zu West Brom (ist dort nun Tabellenführer) und Sanogo war nicht mehr erwünscht.
    Müsste von Adi nicht groß eingelernt werden..kennt dessen Prinzipien. Bräuchte nur n bissi Training und Spielpraxis.
    Wär ne Option für ein Leihgeschäft bis Ende der Saison, find ich. Da könnte man nicht wirklich viel falsch machen. Wenn Sion Interesse hat dürfte er keine Unsummen an Gehalt verlangen.
    Besser als gar kein Ersatz für Fernandes und Torró.

  12. gute Idee, schick du mal dem Adi ne Nachricht, Bobic hat ja keinen Bock und ist genervt.

Kommentiere den Artikel

- Werbung -