Wegen Pyro-Vergehens muss die Eintracht zahlen. (Foto: Heiko Rhode)

Strafe wegen Pyro-Vergehen: Das Sportgericht des DFB hat Eintracht Frankfurt wegen unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger zu einer Geldstrafe von 75.000 Euro verurteilt. Damit sanktioniert der DFB das Abbrennen von Pyrotechnik im Rahmen des Bundesligaspiels bei Mainz 05 am 2. Dezember 2019. Das Duell konnte erst mit zehnminütige Verspätung angepfiffen werden. Hintergrund war damals der Protest gegen die Montagsspiele.  25.000 Euro der Strafe kann die SGE demnach für sicherheitstechnische oder infrastrukturelle Maßnahmen verwenden. Das Urteil ist bereits rechtskräftig.

Geht Hütter-Verlängerung jetzt ganz schnell? Verlängert Adi Hütter nächste Woche seinen Vertrag bei den Adlern? Aktuell weilt der Österreicher im Urlaub, genießt die fußballfreien Tage. „Im Juli, Anfang August, wenn er zurück ist, dann werden wir uns zusammensetzen und schauen, dass wir einen Haken dran machen“, hatte Sportvorstand Fredi Bobic vor der Sommerpause gesagt. Doch noch ist nichts verkündet. Fakt ist: Hütter hat noch einiges vor mit der SGE, will die Perspektive in Frankfurt auch in den kommenden Jahren im internationalen Geschäft mitmischen zu können. Wie „Bild“ berichtet, sollen sich beide Seiten schon sehr nahe sein. Am Montag geht das Training wieder los. Dann dürfte es auch mit der Vertragsverlängerung nicht mehr lange dauern.

Ex-Adler zu Benfica: Luca Waldschmidt hat bei Benfica Lissabon unterschrieben. Der Nationalspieler wurde in der Eintracht-Jugend ausgebildet, verließ 2013 Frankfurt für 1,3 Millionen Euro in Richtung Hamburger SV. Beim SC Freiburg gelang ihm der Durchbruch. Jetzt geht er den Weg zum portugiesischen Topklub. Dem Vernehmen nach soll Benfica 15 Millionen Euro an Freiburg zahlen. Waldschmidt hat dort eine Ausstiegsklausel über 100 Millionen Euro.

- Werbung -

83 Kommentare

  1. @48 sorry war nur am handy und dachte der insider thread wäre bekannt, ich gelobe besserung 😉

  2. nun denn sooo unwahrscheinlich ist das ja wohl dann doch nicht .
    Sein Trikot mit Nr13 hängt im Flur – sieht man ja recht deutlich dahinten .

    Aber vielleicht ist es auch einfach nen riesen Hinti Army Fan oder Hinti will sich ne neue Bleibe suchen …
    Nix genaues weiß man .

  3. mein Bauchgefühl sagt mir auch nix gutes was den Adi angeht …
    Wenn Hinti gehen muss wegen der Kohle –
    Ich glaube auf Komplettumbruch hat der Hütter auch keinen Bock .

    Corona is a bitch

  4. Vielleicht wurde die Damenabteilung ja nicht nur aus fussballerischer Sicht übernommen… Eventuell könnt ja Labbadia?!? 🙂

    Nein, Spaß beiseite. Sollte Hinti gehen nähert sich meine Bockheitskurve dem absoluten Nullpunkt. Das wäre ein Armutszeugnis sondergleichen…

  5. Ich dachte ja auch wär ein Witz aber selbst die Pflanze steht noch da. Mal seriös welchen Sinn ergibt das wenn wir ihn abgeben, selbst für 25 Mio (woran ich bei der Eintracht noch lange nicht glaube). Das Geld muss doch sofort reinvestiert werden sonst haben wir „nur“ N´Dicka als LIV. Und um jemanden zu holen, der auch weiterhilft, sind doch locker 50 % des Erlös zu investieren, wahrscheinlich hat auch noch der FCA 10 – 20 % Mitverkaufsgewinn. Insgesamt schwächen wir die Mannschaft extrem für ein paar dreckige Euro. Ich will es einfach nicht begreifen wollen.

  6. @ 56
    Ja das sehe ich auch so, wenn man ihn aus finanziellen Gründen verkauft . Dann würde ich es absolut nicht verstehen, warum zig teure Leute für die Jugend holt oder die ausstehenden Hallermillionenforderung nicht verkauft, bevor man Hinti ein Preisschild umhängt.
    Gewonnen hat man dann eigentlich gar nichts, da man für den Gewinn (nach Abzug der gekosteten Ablöse) im Prinzip einen neuen Verteidiger holen müsste. Dazu kommt auch der hohe PR-Wert von Hinti, der sich sicherlich auch auf Fanartikelumsätze oder Zuschauereinnahmen auswirkt.

  7. Das macht nur Sinn, wenn der Verein ohne Einnahmen nicht überleben kann. Unter 25 Mio. bei 4 Jahresvertrag kann ich mir nicht vorstellen.
    Es sei denn, es wird mit Falette geplant….

  8. Wenn Hinti verkauft werden sollte, müßte, es wäre eine Riesenenttäuschung und ein absoluter Verlust.
    Hinti, eine große Identifikationspersönlichkeit,
    ein Vorbild auf dem Platz, eines der Gesichter der neuen Eintracht, vielleicht sogar, das Gesicht.
    Selbstverständlich weiß Bobic um die Schwere einer solch wohl nicht ausgeschloßenen Entscheidung.
    Für den Fan wirft es jedoch einige Fragen auf:
    was ist der (finanzielle) Hintergrund, wie (schlecht) ist die Kassenlage tatsächlich?
    wie hoch ist die Ablöse, wann kann die SGE darüber (gesichert) verfügen?
    Wer soll Hinti (annähernd) ersetzen?
    In diesem Zusammenhang, wann fließen die restlichen Millionen für Haller?
    Ob und in welchem Umfang dies nachvollziehbar offengelegt wird, abwarten, leider.
    Hoffen wir, dass Hinti bleibt…, dann hat sich manches erledigt.

  9. Stimmt, den guten Falette haben wir ja auch noch als zweiten LIV. Macht keinen Spaß gerade. Ich schau erst morgen wieder vorbei.

  10. Das wäre echt bitter und wirft Fragen auf….

    V.a. Warum wir an englisches Mittelmaß abgeben…
    Da ist Bobic ne Erklärung schuldig

  11. Leude….macht euch locker, alles ist gut.

    De Hinti wohnt jetzt bei mir, der hat von meinen herausragenden Mispelchen gehört und möchte nun direkt an der Quelle wohnen. 🙂

  12. Da ja wie immer 2 Parteien dazu gehören…Was wäre wenn Hinti gehen will?
    Hier wird ja wie immer so getan als ob die Eintracht mit im ihm um die Häuser zieht um
    ihn überall anzubieten. Wenn ich an seine Interviews denke, dann sollte er eigentlich bleiben wollen.
    Aber offenbar war das dann ja alles auch nicht so ehrlich und sein Status hier ist weniger wichtig als der Status des eigenen Kontos. Und das schreibe ich ohne Vorwurf an ihn.

    Als Ersatz ist ja erstmal N’Dicka da. Vielleicht wird ja auch nur für ihn ein BU geholt. Immerhin wollen und müssen wir ausdünnen. Wenn man so andere Leistungsträger halten kann, dann ist das der einzige Sinn den ich sehen kann. Vielleicht ist ja auch schon jemand in der Warteschleife und es geht, sollte der Transfer zustande kommen, alles ganz schnell?

    Generell würde ich ihn natürlich behalten aber aktuell gebe ich lieber einen Hinti für ca. 25 mio ab wenn ich dadurch den Rest der Mannschaft halten kann. Sentimentalitäten kann man sich ja schon lange nicht mehr leisten. Aktuell noch weniger..

  13. @62
    Warum ist Bobic eine Erklärung schuldig wenn ein deutscher Mittelklasseverein an einen englischen abgibt?

  14. Macht euch mal locker.
    Die Anzeige steht schon seit 10 Tagen online. Die bude ist nahezu komplett ausgeräumt…
    Neee. Das taugt nicht wirklich als Indiz. Was, wenn Hinti einfach nur ne andere Wohnung haben will. Oder von Niederrad Richtung Taunus ziehen will? Er wohnt dort seit seinem kurzfristigen Wechsel Januar 18 zu uns.

    Mein Freiburg Kumpel war letzten Sommer in Panik, weil jemand auf transfermarkt herausgefunden hat, dass Waldschmidt seinen veganen caterer gekündigt hat. Das wurde damals auch im Freiburg als Beweis angesehen…

    Halten wir einfach mal fest:
    Das Gerücht mit Southampton ist jünger als die wohnungsanzeige.
    Sie ist sofort bezigsfahig. Kündigungsfristen gelten auch für Profisportler. Er hätte also vor nem viertel Jahr bereits kündigen müssen.
    Und jemand mit Hintis Einkommen hat nicht wie wir das Problem, dass ein Monat mehr oder weniger doppelmiete ein Problem darstellt, was es zu vermeiden gilt. Es besteht also keine Notwendigkeit, eine Wohnung profilaktisch zu kündigen, wenn noch nix in trockenen Tüchern ist.

  15. @ Scheppe

    Also mich interessiert mehr Dein GGT-Wert als der Aufenthaltsort von Hinti. 🙂

    @ all Weiß jemand was von dem Gerücht, dass Hinti seiner Freundin (?) in HEF ein Haus gekauft und geschenkt hat?

  16. Ich bin da entspannt. Spieler kommen, Spieler gehen. Wenn verkauft werden muss, dann muss verkauft werden. So ist es und wir werden es nicht ändern. Bei Corona muss man halt kleine Brötchen backen, sowohl im Vereins-, Berufs- und Privatleben. Wer es nicht macht, der ist Pleite.

  17. Sollte Bobic Hinti verkaufen und dann noch für lächerliche 14 Mio., sollten wir ihn gemeinsam aus Frankfurt verjagen. Hinti ist unser Bester, Konstantester und Torgefährlichster, dazu Kämpfer und Vorbild. Ne, lasst die Finger davon!!!!

  18. @63 und du hast uns noch nicht eingeladen ?????
    @66
    Nach deiner Erklärung geht’s mir schon etwas besser. Wollte schon mit Eintrachtrucksack zum Southampton-Training und lautstark protestieren und heute Abend aus Frust mir einen einschenken 😉
    Normalerweise sind ja so Wohnungsinserate oftmals schon Vorabindizien, aber dann hätte ja der Wechsel wie du ausführst schon Wochen eher feststehen müssen,es sei denn der Vermieter ist Hintifan.

  19. 67. Hooliganverachter:
    GGT-Wert lässt locker noch einen gepflegten Mispelchen Konsum zu 🙂

    68. muc_adler:
    De Hinti weiß halt, wo es die gude Brühe gibt! 🙂

    Und was hier schon wieder abgeht, Alter Alter….schiebt doch net gleich so ne Panik wegen ner Wohnungsanzeige.

  20. Was wurde hier wieder erzählt wie gut wir doch gerüstet sind gegen die Corona Krise. Die Realität zeigt, dass die finanziellen Probleme weitaus schlimmer als gedacht sind. Ein Hinti Verkauf wäre eine Katastrophe. Menschlich und sportlich. Das hat mit Ndicka nichts zu tun. Einen Typ wie Hinti gibts ganz selten und es ist unfassbar traurig wenn er uns verlassen sollte, weil man halt unbedingt Geld eintreiben muss. Hasebe wird 37, Abraham wird auch nicht jünger und plant ja vielleicht sogar seinen Abgang im Winter, Tuta ist eine Wundertüte die Zeit brauchen wird und Ilsanker/Toure sind zu schlecht. Bin gespannt wo das hinführt. Jedenfalls ist es ein absolutes Märchen, dass uns Corona ja nicht so schlimm erwischen wird. Wir brauchen jeden Cent, wird nur nicht groß drüber geredet.

  21. @74
    Kannst du das auch belegen? Aus einem möglich Verkauf eines Spielers ein finanzielles Untergangsszenario zu kreieren ist schon sehr weit hergeholt.
    Andere Frage: Was erwartest du noch von unseren Verantwortlichen? Verkäufe die sinnvoll und lukrativ erscheinen wurden immer in Betracht gezogen. Und wenn noch Geld da ist, wovon ich fest ausgehe, sollen sie das dann an die große Glocke hängen? Frei nach dem Motto: Alle bleiben hier, wir haben das Geld?
    Kontraproduktiv für alle anstehenden Verhandlungen. Und im Gegensatz zu anderen Vereinen hatten wir immerhin noch was wovon wir (über)-leben konnten. Andere Verein konnten Ihre Existenz nur durch Landesbürgschaften und ähnliches sichern. Ja, wir haben Probleme, andere haben riesen Probleme. Und bei dieser meiner eigenen Meinung bleibe ich

    - Werbung -
  22. @ euroadler.
    Nee, das solltest du dennoch alles tun. Kann ja sein, dass das mit Southampton aktuell attraktiv ist. Ich sage lediglich, dass man nicht von wohnungsanzeigen und ähnlichem sofort auf einen Wechsel schließen sollte. Deshalb: sicher ist sicher. Aber Volksfeste zum Trinken gibt’s gerade keine.

    @74
    Klar beutelt uns die Krise. Aber ich glaube trotzdem noch, dass wir da besser durchkommen als andere Vereine. Wenn uns Geld fehlt, dann nur welches, um den Kader weiter sinnvoll zu verstärken. Anderen Vereinen fehlt dagegen das Geld, um überhaupt weiter wettbewerbsfähig zu bleiben. Meines Wissens mussten wir noch keine Kredite und Bürgschaften deswegen beantragen.

    Und nur als Denkspiel : falls man hinti für 25 verscherbelt, dafür aber für 25 einen top RM holt… Hat man dennoch insgesamt die Qualität im Kader gehoben!

  23. Ich gehe davon aus, dass Hinti heute beim Training war. Kann das jemand bestätigen?
    Denke auch eher, dass er sich von der Wohnung her, sicher verändern will.
    Von der Zeitabfolge passt alles auch nicht. Sicher will er mehr Grünes um sich herum, wie in der Heimat. 🙂 . Bleibt Cool!

  24. Nicknack: Hinteregger war da. Das Haus will er schon länger vermieten, hat aber im Teamkreis keine Abnehmer gefunden. Ganz normaler Umzug, eine Verkleinerung. Er will – so habe ich erfahren – bleiben. Was bis 5.10. passiert kann ich jetzt aber freilich nicht sagen.

  25. Genug der Zahlenspiele und Spekulationen.
    Spieler sind immer ersetzbar, Typen eher nicht.
    Ich denke und hoffe, Hinti wird bleiben.
    Als gutes Zeichen empfinde ich, dass sich einer aus dem Kommentatorenkreis noch nicht geäußert hat, der geschätzte und kompetente
    @Block 17. Ich deute dies, unmaßgeblich, aber optimistisch so, dass an der Sache nichts dran ist.

  26. #christopher, du bist unbezahlbar.
    Vielen, vielen Dank für deine Information, da fällt mir erstmal ein Stein vom Herzen.

  27. @nicknack: Gerne. Es ist leider durch die vielen TM.de-Insider inzwischen immer wieder krass, wie schnell so eine Dynamik reinkommt. Jetzt gibt es ja auch Bilder von Hinti beim Mediaday. Er fühlt sich superwohl in FFM, ist sehr verwurzelt hier, hat – wie auch Trapp – nicht umsonst für 5 Jahre unterschrieben. Da muss schon ein besonderes Angebot kommen, Southampton hat ihn ja auch schon vor ein paar Jahren schonmal gewollt.

    Ich weiß natürlich nicht, was passiert, wenn ManU oder Man City plötzlich anklopfen und mit dem Geldkoffer kommen. Doch daran glaube ich nicht so richtig…

  28. Ja Christopher, Danke. Aber spannend war das schon mit dem Haus 🙂 und den Gerüchten und den Bildern….

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -