Spielt Martin Hinteregger auch in der kommenden Saison für die SGE?

Bobic will Hinteregger nicht um jeden Preis halten: Innenverteidiger Martin Hinteregger will bei der Eintracht bleiben, die Eintracht will Martin Hinteregger behalten. Was auf den ersten Blick ganz einfach aussieht, wird auf den zweiten Blick kompliziert. Denn der Österreicher ist nur vom FC Augsburg an die SGE ausgeliehen. Sportvorstand Fredi Bobic hat jetzt auf der Homepage der Adlerträger betont, dass mit dem 26-Jährigen eigentlich alles klar sei  – es aber eben auch eine finanzielle Seite gibt: „Martin und wir sind uns einig, dass er in Frankfurt bleiben möchte. Es gibt jedoch auch eine andere Seite. Die Gespräche mit Augsburg ziehen sich hin und sind nicht einfach.“ Er gab an, dass die SGE eine gewisse Summe auch für den starken Zweikämpfer nicht überschreiten werde: „Letztlich ist es eine wirtschaftliche Entscheidung. Wir werden keine dummen Dinge tun.“

SGE ändert Sommerfahrplan: Die Frankfurter Eintracht hat einen, aufgrund der Europa League-Qualifikation angepassten, neuen Sommerfahrplan. Demnach startet die Mannschaft am 1. und 2. Juli  mit medizinischen Tests, einen Tag später, am 3. Juli steht dann um 15 Uhr das erste öffentliche Training an. Vom 7. bis 13. Juli findet das erste Trainingslager in der Schweiz statt, das zweite vom 26. Juli bis 4. August im österreichischen Windischgarsten. Die erste Qualifikationsrunde zur Europa League steigt dann am 25. Juli statt, am 1. August das Rückspiel. Gewinnen die Adlerträger die erste Runde, sind die weiteren Quali-Termine der 8. August (zweite Quali-Runde Hinspiel), 15. August (dritte Quali-Runde, Rückspiel), 22. August (Play-off-Runde, Hinspiel) und der 29. August (Play-off-Runde, Rückspiel).

SGE mit Pollersbeck-Interesse? Laut einem Bericht der „“Hamburger Morgenpost“ könnte die Eintracht, falls Stammtorhüter Kevin Trapp nach Paris zurückmuss, an Hamburg-Keeper Julian Pollersbeck interessiert sein. Der 24-Jährige, der allgemein als großes Torhüter-Talent gilt, soll Geld in die klammen Kassen des HSV spülen und daher verkauft werden. Die Eintracht war bereits vor zwei Jahren an Pollersbeck dran. Damals entschied er sich für den HSV.

- Werbung -

32 Kommentare

  1. Die Haltung von Bobic zu Hinteregger gefällt mir: Max. Summe X, ansonsten NEIN.

    Pollersbeck kann ich nicht einschätzen…

  2. Wow, Rönnow wird sich nen Ast freuen, wenn er den nächsten Torwart vor die Nase gesetzt bekommt…

  3. Notfalls leihen wir ihn zum Winter wieder für die Rückrunde. 🙂

    Bitte das „n“ in der Überschrift löschen. 😉

    Gruß SCOPE

    Hi,
    Vielen Dank, das „n“, welches sich dort klammheimlich eingeschlichen hatte, wurde erfolgreich verbannt. Auch wir sind nicht fehlerfrei, auch wenn wir es versuchen. 😉

    Viele Grüße,
    Folke

  4. Man sollte an dieser Stelle auch mal die Redaktion dieser Seite loben : es gibt nichts neues und trotz allem gebt ihr euch größte Mühe uns mit Infos zu unserer geliebten Eintracht zu versorgen und auch um die Diskussion am Leben zu halten.
    Danke
    Forza SGE!

  5. A
    „Reisende kann man nicht aufhalten“,“wenn ein Spieler wechseln will, wird er wechseln“, „verdienten Spielern legt man keine Steine in den Weg“…solche und ähnliche Sprüche habe ich öfters im Zusammenhang mit wechselwilligen Spieler unserer Mannschaft gehört!
    Für Spieler anderer Vereine gilt das wohl nicht…
    Gut dotierten Vertrag abschließen und nächstes Jahr ablösefrei verpflichten und jetzt eine Saison ne ruhige Kugel schieben. „Lustlose Spieler zu halten macht keinen Sinn“
    Schaun mer mal was passiert …

  6. Ich insistiere bei vermeintlichen Neuzugängen ja sehr ungern, aber bitte nicht Pollersbeck. Großes Talent und große Böcke. Der muss es wirklich nicht sein…

  7. Hey, ich verschreibe mich auch oft genug, gerade wenn ich mich an so einem Tablet versuche. Aber an so einer exponierten Stelle wie der Überschrift springt das sofort ins Auge. Das hat halt sofort was von Dreiern-BMW.

    Gruß SCOPE

  8. ich schließe mich den lobenden Worten von @4 und 5 an
    und nehme das Ganze eher schmunzelnd hin,
    wenn die Red. von Zeit zu Zeit wieder ein paar vokabuläre Dinger raus haut. 🙂

  9. ich hab iwo die Idee eines Users gelesen, Heuer-Fernandes von Darmstadt zu holen und mit Rönnow um die Nr 1 zu kämpfen. Das fände ich gut

  10. das sagte ich doch vor einigen Tagen schon. Der Darmstaedter keeper ist bei vielen bereits auf dem Notizzettel. Die Rueckrunde von ihm war einfach nur STARK.

  11. Bei Pollersbeck nicht vergessen, dass er bei Hamburg spielt. Er kann da gar nicht die volle Leistung abgerufen haben, siehe Kostic etc. Spieler brauchen das richtige Umfeld. Wir hatten damals auch Fährmann, der bei uns eher schwach war, dann aber auf Schalke einige Jahre ein Top-Torwart war.
    Rönnow hatte gestern Böcke drin, aber die Reaktion kurz vor Schluss gegen Klaus war schlicht Weltklasse.
    Und jetzt mache ich auch den Oberlehrer: Mindestens Überschriften sollten immer noch mal Korrektur gelesen werden. Aber die Redaktion von sge4ever ist hervorragend. Die Spielanalysen und viele Berichte sind immer top, sehr guter Sportjournalismus.

  12. Diese 90min sind nicht geeignet, den Torhüter in Gänze zu beurteilen. Nach dem 10. Spiel am Strang könnte man das erstmals vorsichtig einschätzen. Je nachdem vielleicht nach den 6 Quali Spielen, sofern es so viele werden.

    Ähnlich wie bei Tuta, dessen Beurteilung ja auch zunächst auf individuelle Merkmale beschränkt werden muss. Er wirkt robust und präsent, hat auch klare Torchancen vereitelt (nach Stellungsfehler). Ich würde die Quali komplett nutzen, um ihn einzusetzen. Zuzüglich Pokal. Im Prinzip würde ich da alle reinwerfen, die viel Potential und Praxisrückstand haben. Torro auch.

  13. @13. Genauso sehe ich das auch. Darmstadt keeper zu verpflichten wäre eine super Sache. Hat super Saison bei den Lilien gespielt.

  14. Wenn Moppes grünes Licht gibt, dann hat er grünes Licht 😉
    Glaube aber nicht daran, genau wie ich nicht an Rönnow glaube. Es wird sich was tun müssen.

  15. Da würde ich mich mehr @15 anschließen.

    Wir haben FR zwar nicht allzu oft spielen sehen, aber meines Erachtens hat er wirklich in jedem Spiel min. 1 (eher 2-3) richtige Wackler drin gehabt.
    Er rennt raus und bleibt bei der Hälfte stehen. Entweder raus oder drinnen bleiben. Aber diese halben Sachen ist wohl die schlechteste Option.
    Er kann einfach ums verrecken nicht einschätzen ob er den Ball bekommt oder nicht.
    Und das ist glaube ich ne Sache die kannste nicht lernen.
    Von daher ist er meiner Meinung nach leider nicht mal ne Nummer 2.

    Das soll kein bashing sein und ich hoffe ich täusche mich bzg meiner Vermutung, aber erwarten/hoffen tu ich nix das er jemals auch nur ansatzweise die Nummer 1 bei uns wird

  16. So liebe SGE Gemeinde. Ich melde mich jetzt mal für vier Wochen ab in den Urlaub.
    Leider werde ich auf Madagaskar lange Zeit auf Internet verzichten müssen ,da wo ich bin.
    Ich hoffe es gibt nicht so viele Top Schlagzeilen die ich verpassen würde.
    Euch allen noch eine schöne Zeit.

  17. @17

    Hoffentlich gibt es viele tolle Meldungen über die du dich zurück in der Zivilisation freuen kannst 😉

  18. Ich glaube fest an FR und bin froh, dass KT zurück nach Paris geht! Keine überragende Saison von ihm und vermutlich nur aufgrund seiner Freundschaft zu Moppes die Nr. 1 gewesen in der abgelaufenen Saison.

    Heuer Fernandes ist ne interessante Nummer 2, aber mehr auch nicht!

    Nächste Saison Platz 6; Viertelfinale EL und Halbfinale DFB Pokal mit einem überragenden FR, der 2020/2021 für 20 Mio zu Ajax wechselt!

  19. - Werbung -
  20. Ich seh das genau wie 20. henner24.
    Und auch schon erwähnt.

    Ich glaube auch fest an FR und bin froh!
    Die Spiele dieich von ihm gesehen habe, bis auf glaube das allererste, waren mMn sehr gut. Jeder Abschlag genau auf den Mann und gute Reflexe, schnell unten.
    Gestern das Spiel nicht gesehen. Da kann ich nix zu sagen.
    Aber es geht auch leider etwas die Spielpraxis.

    Trapp ist als Typ echt top, aber diese Saison fand ich ihn spielerisch auch nicht so überragend.

    Lieber das Geld in Hinteregger oder Mann fürs Offensive Mittelfeld stecken.

  21. Wenn Luka das so gesagt haben sollte dann Bittesehr. Ein Spieler mit extrem viel Talent, Dynamik und Durchsetzungsvermögen, ohne Zweifel ! Nach meiner Einschätzung, vorallem wenn ich mir seinen Werdegang betrachte, dann ist das ein Spieletyp der einen gewissen Wohlfühlfaktor benötigt um alle Körner abzurufen. Hat davor in mehreren Vereinen überhaupt nicht funktioniert. Natürlich ist er gereift, aber ich vermute mal stark, dass seine Berater ihn da auch entsprechend beraten. Und da geht es eben nur um den €uro. Vorallem weil Berater bei Transfers kassieren und ansonsten „nur“ vom Spieler sowas wie eine Aufwandsentschädigung kassieren. Da muß man dann jeden dieser „Fachleute“ verstehen wenn sie faktisch alle 2 Jahre einen Vereinswechsel anstreben. England ist, kein Zweifel, die interessanteste Liga. Viele Mannschaften auf Topniveau und der Rubel rollt. Was das Gefasel von Italien soll verstehe wer will. Gelebte Fremdenfeindlichkeit, Gewalt im Stadion, eine überschuldete Liga von Investoren am Leben gehalten, und ein Zuschauerschnitt von irgendwas um die 17000 Fans. Viel Spaß mein Lieber !!! Am Ende Deiner Karriere wirst du Dir manchmal noch überlegen, dass in so einem Alter und geschätzten 4 Mio Gehalt, es durchaus im akzeptablen Bereich liegt bei einem Verein wie Frankfurt zu spielen und dieses, wohlgemerkt, Grundgehalt auf dem Konto begrüßen zu dürfen. Auch damit kann man 2 x warm am Tag essen ! Aber das würde ich ihm auch garnicht vorwerfen wollen. Wahrscheinlich würden viele der „Moralapostel“ bei solchen irrwitzigen Summen schwach werden und der Verein ist „plötzlich“ doch nicht so allgegenwärtig im Herzen. Im übrigen halte ich die, von einigen vehement geforderten 100 Mio und mehr für ziemlich überzogen. Sollten es irgendwann tatsächlich 60-70 sein, dann finde ich das einen guten Deal. Luka hat genau eine Klasse Saison hinter sich. Bestätigen mußte er nicht. Da bin ich mal gespannte wie er jetzt mit dem Druck zurecht kommt. Alles ein bisserl drüber momentan.

  22. @muc_adler

    Bin bei dir. Luka kam mit gestützten Schwingen aus Portugal. Auch eher eine Liga, die physisch nicht „so deutsch“ ist. Seine sportliche Auferstehung erlebte er dann ausgerechnet in der BuLi… ich glaube nicht, dass Luka auf diesen Mist selbst gekommen ist. Nichtsdestotrotz ist der Junge 21 und verantwortet nun mal sein Leben vollumfänglich. Er hat hier mehr als seine Pflicht getan und wird uns einen riesigen Reibach bescheren. Seine Worte wähle ich zumindest als „innere Kündigung“ und somit wünsche ich ihm alles erdenklich Gute für die Zukunft. Der Preis sollte trotzdem die 70 Mios Grenze nicht unterschreiten.
    Andere Eltern haben auch gute Fußballer 🙂

  23. Ein Gerücht jagt das Nächste.
    Hellmann verkündet, wir müssen keinen verkaufen und tags drauf rudert Bobic zurück und verkündet, das es sein könne, das man die ganze Büffelherde verliert.
    Ich glaube nicht das auch nur ein Eintracht Fan tägliche Dementis erwartet, aber das war wenig professionell, zeigt es doch fehlende Koordination.
    Das zurückliegende Jahr war sensationell und wird auf ewig unvergessen bleiben.
    Wenn ich mir die Szenen des Pokalendspiels mit Originalkommentar anschaue, kommen mir die Tränen.
    Aber die letzten sechs Spiele und die Art und Weise in der verloren wurde, geben zu denken ….
    Alex Meier wurde in den Arsch getreten, man ist gerade dabei Hinteregger in den Allerwertesten zu treten ….. Trapp hat schon vor langer Zeit angekündigt, das er gern bleiben würde …. – Vielleicht wird hier einfach zu lange gepokert ?
    Und manchmal würde man sich auch in den höheren Ebenen des Managements ein wenig mehr Sensibilität ‘a la Adi Hütter wünschen.
    Bei all‘ dieser unliebsamen Rotation muß man doch erkennen, das es einen kleinen Stamm von Personen bedarf, die bereit sind, sich mit dem Verein und den Fans zu identifizieren, ohne das die Eintracht nur Sprungbrettcharakter hat.
    Wenn dies Spieler sind, die Aufgrund ihres Alters, bei anderen Clubs nur noch bedingt Chancen haben, ist dies nicht mehr wie legitim. – Hätte aber evtl. den Effekt den “Rest“ der Mannschaft in Spielen ( wie den besagten sechs) in denen man über weite Strecken meinte, das jegliche Gegenwehr fehlt, mitzuziehen !

  24. @31:

    Die Aussagen von Hellmann und Bobic widersprechen sich nicht. Wir müssen keinen Spieler verkaufen, trotzdem kann es sein das wir alle drei verlieren. Und zwar dann, wenn wir für alle drei unglaublich hohe Summe angeboten bekommen. Aber wie gesagt, wir müssen ja nicht. Was ich nicht verstehe, wo treten wir Hinteregger in den Arsch. Wir wollen ihn ja verpflichten, aber dann muss auch das Augsburg mitspielen. Generell würde ich momentan nichts geben auf das was geschrieben wird, da ist da immer wieder auch Falschmeldungen gibt. Da hatten wir ja schon einige in Bezug auf Real Madrid.

Kommentiere den Artikel

- Werbung -