Chico Geraldes verlässt die SGE wohl schon im Winter wieder.

Francisco „Chico“ Geraldes wird seine Zelte bei der Frankfurter Eintracht wohl schon in der Winterpause abbrechen. Laut einem Bericht der portugiesischen Zeitung „Record“ einigten sich die Eintracht und Geraldes‘ Stammklub Sporting Lissabon darauf, die Leihe des 23-Jährigen schon nach einem halben Jahr zu beenden.

Damit geht die Zeit des des beidfüßigen Technikers am Main wohl zu Ende, ohne dass der Mittelfeldspieler auch nur eine Minute für die SGE auf dem Platz stand. Der Zehner war im Sommer aus Lissabon an die Hessen verliehen worden, allerdings hatte er hier immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen. Seit Anfang September fällt er beispielsweise mit einer Rückenverletzung aus.

Eigentlich geht die Leihe des Offensivspielers bis zum kommenden Sommer. Da Geraldes bei der Eintracht derzeit aber kaum Chancen auf Einsatzminuten hat und Sporting nach großem personellen Umbruch und vielen Abgängen jede Verstärkung gebrauchen kann, haben sich die Klubs laut des Berichts auf ein vorzeitiges Ende der Zusammenarbeit geeinigt.

Auf Nachfrage von SGE4EVER.de konnte die Eintracht selbst den Bericht nicht bestätigen. Trainer Adi Hütter machte am Freitag klar, dass der Portugiese nach wie vor keine Alternative sei, trotz der Rückkehr ins Mannschaftstraining.

- Werbung -

62 Kommentare

  1. „Warum ist alles Spekulation? Wenn er Hütter überzeugt hätte wäre er dageblieben er hat ja Vertrag gehabt.“

    Das ist eine logische Erklärung, aber eben nicht die einzige und daher Spekulation!

    „Er hat es nicht gepackt und deswegen wird der Leihvertrag aufgelöst.“

    Das ist eine logische Erklärung, aber eben nicht die einzige und daher Spekulation!

    Als es darum ging, KPB zu ersetzen, hat mich persönlich massiv gestört, in welcher Art (=TON! Nicht Inhalt!) über das Spielvermögen von De Guzman und Fernandes (=Ersatzspieler, kann nix) gesprochen wurde und wie man die Leaderfähigkeit möglicher Interner Alternativen diskutiert hat. Aufgrund von welchen Grundlagen eigentlich? Wer von uns will aufgrund von was denn die Leaderqualitäten in der Kabine beurteilen ???

    „Die Kritik am Anfang war bestimmt allgemein etwas überzogen, das stelle ich gar nicht in Abrede.“

    Das sind so die kleinen Gesten, die ich super finde und die man doch auch einfach mal schreiben kann, oder? Du warst von Geraldes nicht überzeugt und kannst es beurteilen? Gut! Ich kanns nicht. Ich kannte ihn nicht, kenne ihn nicht und weiß nicht, was Ben in ihm gesehen hat. Ich weiß aber sehr wohl, dass nie alle Transfers passen. Bei Müller bin ich enttäuscht. Da hätte ich gedacht, das paßt super, der hat Qualität. Der hilft uns weiter. Bisher nicht. Liegt es an Müller oder dem System ohne RS mit zwei Spitzen? Opfer fehlender Trainingsleistung, fehlender Qualität oder Opfer des Systems? Da will ich mal nicht spekulieren 😉

  2. Ja, Geraldes ist jetzt eine Randnotiz und mittlerweile auch egal. Und im Zentrum sind wir doch sehr gut aufgestellt mit den zwei 6ern und es gibt da eine Menge Optionen. Lucas Torro müsste halt wieder zur Verfügung stehen. Mit Gaci, Johnny, Jetro, Stender als offensiven MF ist doch alles grün. Was mir noch fehlt ist eine Option auf der rechten Aussenbahn. Am liebsten würde ich Kostic einmal kopieren und vertikal spiegeln. Den selben Spieler noch mal mit Rechtsfuß. Perspektivisch muss auch die Innenverteidigung Zuwachs bekommen. Je früher, desto besser. Was die linke Bahn angeht, ist Kostic eh gesetzt und Fallette ist das Backup. Jetro sehe ich von seiner Spielanlage tatsächlich in Zukunft im OM. Was braucht ein OM denn noch, außer dem was Jetro bereits mitbringt ? Erfahrung vielleicht, klar. Aber das lässt sich einrichten, insbesondere Pressing muss er lernen. Ansonsten, ganz ehrlich. Er ist stark am Ball, auch wenn es eng wird. Dabei hat er noch ein Auge für die Mitspieler und spielt offensichlich fein dosierte Pässe. Das hatte ich ihm gar nicht so zugetraut, aber ich hab`s ja selbst gesehen.

  3. @51
    “Das ist eine logische Erklärung, aber eben nicht die einzige und daher Spekulation.“
    Hä?
    Steht doch da oben im Artikel. “ Kaum Chancen auf Einsatzminuten“ und laut Adi “ keine Alternative trotz Rückkehr ins Mannschaftstraining“
    Was ist daran jetzt Spekulation? Einfach den Artikel lesen.

    Bei Müller stimme ich dir zu. Dachte das wird unser bester Neuzugang.

    Willems sehe ich auch so wie @52 Könnte was werden.

  4. @ Münchenadler Pack den Feuerlöscher weg! Ich finde diese feinen Florett-Sticheleien sehr amüsant. Solange das Niveau nicht sinkt, ist alles fein! Macht weiter so, Kollegen. 🙂

  5. @53
    Die „Kaum Chancen auf Einsatzminuten“ kommen noch mal genau von wem? Und die “ keine Alternative trotz Rückkehr ins Mannschaftstraining“ beziehen sich auf welchen Zeitraum? Heute, Vorrunde – oder generell? Und aufgrund von was? Nicht voll belastbar, fehelnde Qualität, fehlende Fitness? Oder weil er durchgefallen ist?

    Ich habe den Artikel gelesen und ich kann recht gut zwischen Information und Interpretation (Spekulation) unterscheiden.

  6. So wahrscheinlich wie wir hier in Nordkorea sind…!!
    @Deine Geduld ist erstaunlich. Machst Du was mit Sonderpädagogik?

  7. @60, zizou
    Dann nein, keine Sonderpädagogik. Aber ich bin mit einer Ostdeutschen verheiratet – vielleicht geht das in eine ähnliche Richtung und man benötigt ähnliche Skills 😉

  8. Manche könnten hier auch ganz gut eine Schulung in Kritikfähigkeit gebrauchen….

Kommentiere den Artikel

- Werbung -