André Silva brachte die #SGE in der 17. Minute mit einem Elfmeter in Front. (Bild: imago images / HMB-Media)

Halbzeitfazit: Die SGE führt zur Pause etwas glücklich mit 1:0 gegen RB Leipzig. André Silva brachte die Eintracht in der 17. Minute per Handelfmeter in Front. Bis dahin waren die Gäste aus Sachsen die bessere Mannschaft. Sie hatten mehr vom Spiel und in der 10. Minute zwei gute Gelegenheiten, um in Führung zu gehen. Nach dem 1:0 der Frankfurter verflachte die Partie zusehends. Chancen waren absolute Mangelware – auf beiden Seiten.

Nur eine gute Woche nach dem 2:0-Sieg der Frankfurter Eintracht über RB Leipzig in der Bundesliga, steht am heutigen Dienstagabend eine Neuauflage der Partie an. Diesmal im Achtelfinale des DFB-Pokals. Die SGE hat bewiesen, dass sie das Spitzenteam aus Sachsen schlagen kann. Doch nach der schwachen Darbietung beim Tabellenletzten Düsseldorf am vergangenen Samstag ist es zumindest fraglich, ob der Elf von Trainer Adi Hütter noch einmal ein Überraschungscoup gelingen kann. Fest steht jedoch, dass die Eintracht vor ausverkauftem Haus im Waldstadion alles geben wird, um unter die letzten Acht im deutschen Pokalwettbewerb zu kommen.

Im Vergleich zum 1:1 in Düsseldorf verändert Hütter sein Team auf vier Positionen. Daichi Kamada, Danny da Costa, Timothy Chandler und Gonçalo Pacinecia bekommen eine Pause. Für sie beginnen Mijat Gacinovic, Almamy Touré, Makoto Hasebe und André Silva. Mit diesen Personalien geht eine Systemumstellung einher. Die SGE spielt, nicht wie zuletzt in der Rückrunde, mit einer Viererkette, sondern mit einer Dreier-  bzw. Fünferkette.

Die Startelf der SGE: Trapp – Abraham, Hasebe, Hinteregger – Gacinovic, Touré, Sow, Rode, Ndick, Kostic – Silva 

Auf der Bank nehmen Platz: Rönno, Chandler, da Costa, Durm, Cetin, de Guzman, Kamada, Kohr, Pacinecia.

- Werbung -

32 Kommentare

  1. Das glaube ich nicht mit dem Systemwechsel. Touré und N’Dicka sind dabei wie Abraham und Hinteregger, deshalb glaube ich das Hasebe im zentral defensiven Mittelfeld spielen wird mit Sow und Rode davor und Gacinovic wird auf rechts ausweichen.

    Aber wie auch immer das taktisch aussehen wird, hoffe ich auf eine gute ansprechende Leistung! Wofür die dann reicht werden wir sehen!

    Das wir sie schlagen können, haben wir erst gezeigt, deshalb

    Auf gehts Eintracht

  2. Interessant… Hoffentlich geht’s auf. Starke Bank bei den Dosen die sorgen bestimmt noch für Überraschungen. Silva… Bauchschmerzen… Belehr mich bitte eines besseren

  3. So hatte ich es nach dem BL Spiel gegen Leipzig vorausgesagt und würde belächelt.
    Forza SGE!

  4. Hmmmh ohne Mittelstürmer. Bin gespannt wer den Elfmeter schießt, den wir in der 26. Min. bekommen. Hey, möchte mein Berlin Zimmer noch nicht stornieren müssen. AUF GEHTS!

  5. Hoffentlich hat sich Hasebe im Griff, ist ja unser gestenreicher Reklamierkönig. Denke da an gelb/rot vom WE von Plea. Auf gehts SGE

  6. Mit gutem Schwung gehts los. Hatte vorher ein ziemlich schlechtes Gefühl aber die Einstellung scheint aufjedenfall schon Mal zu stimmen… Forza SGE!!!

  7. Gefällt mir sehr gut was die Jungs machen.pressen früh und machen die Räume eng.
    Endlich wieder das Kämpferherz rausgeholt.

  8. Meeeeeega geil, wie sie bisher auftreten! Klasse abwehrleistung! Aber jetzt weiter kompakt stehen!
    FORZA SGE

  9. Hinten sieht es gut aus. Nur die individuellen Fehler von Hase und Abraham machen mir ein wenig Sorgen.

  10. Verstehe nicht, warum im Halbzeit Kommentar noch immer diese schwachsinnige Aufstellung steht.
    Ansonsten voll zufrieden mit der Leistung aller!
    Weiter so, vielleicht noch Passspiel genauer gestalten.
    Und Trapper: was sind das teilweise für Ab- und Anspiele.
    Forza SGE!

  11. Ich verstehe die Ansicht mit dem schwachem Spiel nicht. So etwas temporeiches unterhaltsames hatte ich lang nicht mehr gesehen. Klar klappt nicht alles aber gegen das schnellste Team der Liga verkaufen wir uns bisher nicht schlecht.

  12. An nrw Adler – sge2785 und co….
    Für nen fastabsteiger spielen wir eigentlich reeecht gut .
    hab noch im Kopf wie nrw-Adler 6 Buden gegen uns gefordert hat .

  13. - Werbung -
  14. Schade, war fast eine Kopie des Gegentors von Lüttich beim Heimspiel und leider zu tief rein gerückt von Toure.

  15. Warum Mijat raus? Zu defensiv jetzt für meinen Geschmack, hat doch super funktioniert bis jetzt.

  16. Ich liebe diese Jungs!
    Es ist soooo unbeschreiblich schön, ich bin soooo stolz, Fan dieser Mannschaft zu sein.

    BERLIN, BERLIN, WIR FAHREN NACH BERLIN!

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -