Sebastien Haller haut sich in das Duell mit Limassols Valentin Roberge. (Quelle: Imago/Sven Simon)

Drei Spiele, neun Punkte. Die Frankfurter Eintracht hätte nicht besser in die Europa League starten können. Jetzt gilt es für die Mannschaft um Coach Adi Hütter, sich gegen Apollon Limassol erneut zu behaupten und den Einzug in die nächste Runde perfekt zu machen. Mit einem Sieg wären die Adler sicher weiter, aber auch ein Unentschieden würde reichen, sollte Marseille nicht in Rom gewinnen.

Am Donnerstag, den 08. November 2018, ist die Eintracht auf der Insel im östlichen Mittelmeer zu Gast. Geleitet wird der vierte Spieltag in der Gruppe H von Tiago Martins aus Portugal. Anpfiff ist um 18:55 Uhr im Neo GSP-Stadium in Nikosia.

Was gibt’s Neues?

Eintracht Frankfurt: Mijat Gacinovic meldete sich zurück und wird am Donnerstag zum Kader der Frankfurter gehören. Gelson Fernandes hingegen nahm unter der Woche nicht am kompletten Mannschaftstraining teil, sein Einsatz ist fraglich. Weiterhin fehlen werden neben den, für den Europapokal ohnehin Nicht-Nominierten, Lucas Torro und Simon Falette.

Bildergebnis für apollon limassol wappenApollon Limassol: Gewann Limassol vor der Europapokal-Partie gegen die Eintracht, alle Spiele in der heimischen Liga, holten Sie seit der 0:2-Niederlageg nur noch einen Punkt aus zwei Spielen.

 

Teamanalyse

Das „Magische Dreieck“ der Eintracht ist derzeit in aller Munde. Ante Rebic, Luka Jovic und der überragende Sebastien Haller wirbelten durch die Stuttgarter Abwehr, wie das berühmte Messer durch die Butter. Ob das Trio auch gegen Limassol stürmen wird? Vermutlich nicht. Zumindest liegt der Gedanke nahe, gegen das vermeintlich schwächere Limassol einen der drei Offensiven für das Spiel gegen Schalke zu schonen. Da Gacinovic wieder fit ist, wäre er eine Option für die „Zehner“-Position.

Im Zentrum könnte Marc Stendera sein Startelf-Debüt unter Hütter geben. Fernandes ist angeschlagen, Marco Fabian und Allan Souza im Europapokal nicht nominiert. Auch Marco Russ könnte dem jungen Evan N’Dicka eine Verschnaufpause verschaffen und für ihn in die Startelf rutschen.

So könnte Limassol spielen: 

Vale – Soumah, Roberge, Yuste, Pedro – Sachettl, Bru – Carayol, Pereyra, Sardinero – Zelaya

So könnte die Eintracht spielen:

Trapp – Abraham, Hasebe, Russ – Da Costa, de Guzman, Stendera, Kostic – Gacinovic – Haller, Jovic

Angeberwissen

  • Apollons sieglose Serie in der Europa League beträgt nun bereits 14 Spiele. Damit stellt Limassol einen neuen Negativrekord auf.
  • Neben der Eintracht, können nur fünf weitere Teams die maximale Punktausbeute vorweisen. Salzburg, Dinamo Zagreb, Arsenal, Zürich und Chelsea stehen ebenfalls bei neun Zählern.
  • Das Spiel findet, wie schon 2013, in der Heim-Arena von Nikosia statt. Das eigentliche Heimstadion von Limassol ist das Tsirio-Stadium. Dieses fasst mit 13.331 Plätz gut 10.000 Plätze weniger als das GSP-Stadium und ist das Heimstadion von gleich vier zyprischen Fußballmannschaften: AEL Limassol, Apollon Limassol, Aris Limassol und APEP F.C.
- Werbung -

34 Kommentare

  1. Europaaaaaaaacccuuuuuup Live aus Nikosia aus der neverland Bar ! Eintracht zeigt sich als super Gäste vor Ort! Die Zyprioten haben uns herzlich aufgenommen! So rocken wir mit sehr viel Spaß Europa! Grüße aus Nikosia!!!! Hoffentlich bleibt das morgen genauso friedlich freundschaftlich wie an diesem Tag!

  2. _________________Trapp______________
    ______Abraham___Hasebe___N’Dicka_____
    DaCosta_DeGuzman_Haller_Stendera_Kostic
    _____________Müller___Rebic___________

    Rönnow, Russ, Willems, Fernandes, Tawatha, Gacinovic, Jovic

  3. Auch in Larnaca etliche Adler unterwegs. Nachts um drei im meer stehend Und europacup singend. Die zyprer sind mehr als lässig und es herrscht ausgelassene stimmung und top wetter.

  4. Da Gacinovic wieder zur fit ist, wäre er eine Option für die „Zehner“-Position.
    ??

  5. @2 = top! Das waere ebenso meine Start 11. Frage an Adi Huetter. Warum hast du zizou als Nickname genommen

  6. @oli
    Alldieweil mich Zinedine schon sehr lange berät.
    Ergo Ehrensache.
    Auf ein 0:4 heute Abend!
    Servus, der Adi.

  7. An alle adlertragenden Zypernfahrer: Benehmt euch 🙂 , ihr seid im Namen der SGE unterwegs. Ansonsten genießt es bis zur letzten verschwitzten Faser eures Trikots. Ich wäre gerne dabei, aber urlaubstechnisch geht dieses Jahr nichts mehr. Ich baue aber fest auf die KO-Runde, denn 2019 geht alles…

    Zum heutigen Spiel. Ich (!) würde, den Spagat zwischen heute und Sonntag versuchend, Stendera, Müller, Russ, Willems und Tawatha in einem 3-5-2 einbinden. Aus dem Trio Infernale würde ich die Balkan-Combo zunächst auf die Bank setzen.

  8. @ zizou
    Selten hat mich hier in diesem Forum jemand so „gespalten“ wie du mit deinen Kommentaren. Von
    „hey , super Statement bis hin zum “ boah,hat der gesoffen (Spass) “ , alles dabei. Deine Aufstellungen
    jedoch immer erste Sahne. Aber deshalb schreibe ich jetzt. Mit der heutigen Vermutung wirst du leider
    so was von falsch liegen wie bisher niemals vorher. Aber ist ja auch egal wer die Zyprioten abschießt
    Hauptsache wir machen heute den Deckel drauf.
    Auf geht`s , Forza SGE

  9. @sgesince73
    Fans kann man nie genug haben;-)
    Aber was ist so was von falsch an meiner Formation?
    Wer das Maul aufreißt, sollte auch Argumente liefern!

  10. @5
    Ist korrigiert, danke für den Hinweis.
    Wenn der Autor sich nicht zwischen „fit ist“ und „zur Verfügung steht“ entscheiden kann 😉

  11. Toll zu hören, dass es unter den Fans bisher gut läuft! Ich hoffe sehnlichst, dass das so bleibt und wir damit auch in Europa viele andere für uns begeistern können! Und der einfachheit halber, versucht doch alle mitzuhelfen, dass es vielleicht mal ein Pyro-freies Spiel wird. Wen ihr wen mit Pyro seht, sprecht ihn/sie doch drauf an. Wenn er/sie dann vehement zündeln will, braucht ihr euch ja nicht gleich zu streiten. Dann soll es halt so sein, aber wenn man das immer wieder ansprichst, dass man das nicht will und auch nicht unterstützt, dann wird das hoffentlich weniger. Damit machen wir mehr Sympathien gut überall gut, als wir beim Kern der Zündler verlieren würden.

    Wie auch immer: Ich bin wie zizou für „volle Kapelle“! Die Spieler sind gut drauf und sollten einigermaßen ausgeruht sein. Vorsorglich rotieren halte ich nicht für sinnvoll. Die beste Elf auf den Platz! Für das nächste Spiel in der BuLi wird erst dann über Rotation entschieden, wenn Hütter und sein Team sich angeschaut haben, wer ausgepumpt ist. Und dann wird genau da rotiert, wo es nötig ist. Aber aktuell besteht keine Not zur Rotation. Da bin ich eher dafür weiter Schwung und Selbstbewusstsein aufzubauen, durch ein starkes Spiel, durch einen soliden Sieg wenn möglich, und durch den vorzeitigen Deckel auf die Gruppenphase.

  12. Gude zusammen. Hat jemand eine Ahnung wo ich heute in Duisburg das Spiel sehen kann??

  13. @sge1899
    „Spagat zwischen heute und Sonntag versuchend, Stendera, Müller, Russ, Willems und Tawatha in einem 3-5-2 einbinden“
    ebenso spannend. Bezüglich Tawatha, würde mir besonders gefallen, denn auch ihn möchte ich mal wieder unter solchen Bedingungen sehen sofern er top vorbereitet ist. Tawatha hat mir mit seiner Flankentechnik hin und wieder richtig Spass gemacht.
    @sgesince73
    hau mal einen raus! Wie sieht deine 11 aus?

  14. Was spricht eigentlich gegen den nächsten Büffelherdenangriff??
    Die Jungs hatten jetzt fast ne Woche Zeit sich zu erholen und nach dem Sieg gegen Schlake am Sonntag ist Länderspielpause.
    Ich kann dieses „Jammern“ wegen der sogenannten Doppelbelastung eh nicht nachvollziehen.
    Wenn ich da an andere Sportarten denke, z.b. Eishockey (hab ich selbst gespielt in jungen Jahren), die haben teilweise 70 – 80 Spiele in einer Saison.
    Ich hoffe auf die volle Kapelle heute Abend.

  15. Ich seh‘ schon … die Aufstellung polarisiert. Hier meine Meinung:
    Volle Kapelle gegen S04.
    Das heutige Spiel rockt auch ein volles Bethaus 😉

  16. Ok, dann begründe ich mal meine Formation:
    Ich würde die 3er-Kette und die Außenkombo erstmal nicht auseinandernehmen. Seb ist eh für mindestens 45 Minuten gesetzt, wenn er sich nicht selbst krank meldet. Diese Konfiguration hat schon gg. Limasoll gespielt und wird wissen, wie man mit möglichst weniger Aufwand als zuletzt den Stecker zieht. Marc hat sich zuletzt excellent eingereiht und sehr diszipliniert, nahezu fehlerfrei seinen Auftrag erfüllt. Ein Starteinsatz würde für ihn so etwas wie ein offizielles Come Back sein und ihn mächtig pushen. Denn wir brauchen einen Kreativen wie ihn in der Zentrale – für mich ist Marc auch einer, der in alter Bestform durchaus anstelle von Seb weiter vorne die Initiative ergreifen kann. Johnny ist derzeit unser einziger (verlässlicher – warum eigentlich?) Standardschütze und sollte je nach Verlauf sogar durchspielen. Ich fürchte, dass das Spiel heute schwerer wird, als zuletzt. Halte es aber für extrem wichtig, dass wir schon heute den EL-Sack zu machen. Somit könnten wir uns mit breiter Brust und in aller Ruhe auf die BL konzentrieren. Der Matchplan ist wie gehabt: 50 Minuten Powerplay und 3 Tore machen, um 40 Minuten lang mit 3 Neuen (Mijat für Seb / Luca für Nicolai / Jetro für Filip oder Danny) das Ding nach Hause zu bringen.
    An das Spiel gg. 06 muss jetzt noch nicht gedacht werden. Erstens weil wir noch nicht wissen, wer für Sonntag evtl. ausfällt. Zweitens wird Adi gg. Schalke vermutlich andere Saiten aufziehen.

  17. @16 sehe ich genauso.

    Da wir meiner Meinung nach auch ohne die komplette Büffelherde auf Zypern gewinnen müssten (hüstel), sollte das wichtigere Spiel das gegen 06 sein. Ein Blick auf die Tabelle zeigt, wir könnten die Bayern überholen und die LSPause auf einem Platz an der Sonne verbringen. N’Dicka schonen, aber den Rebic will ich in Limassol sehen. Der hat im Hinspiel so schön und fair seine Gegenspieler abgeräumt.

  18. @ 15, Hool

    da bin aber mal so was von bei Dir.

    Wir hatten mal einen Trainer, der hat stets öffentlich über die sogenannte „Doppelbelastung“ in der Euro-Lique geklagt. Irgendwann – und zwar ziemlich bald – hat es die ganze Mannschaft geglaubt, und wir hatten dann einen satten Abstiegskampf zu bewältigen, der mit einem Entscheidungsspiel zum Glück glimpflich ausging.
    Hütter macht das nicht, und alles läuft hervorragend bisher.

    Wenn die Jungs mal auf die Insel geholt werden sollten, dann müssen sie auch in 3, 4 Tagen wieder fit sein.
    Insofern: volle Lotte nachher

    Adlergruß an die Fans vorort – ich will euch bis hierher hören 🙂

  19. Diese Woche bringt wichtige Erkenntnisse zum aktuellen Entwicklungsstand.
    Ist die Mannschaft schon soweit gefestigt und lasst sich nicht anstecken, das Spiel gegen Limassol zu unterschätzen,
    oder bricht heute der bekannte DivenVirus aus? Eigentlich sollte Nürnberg eine Lehre sein.
    Und am Sonntag folgt in einem Heimspiel _ Hütterismo gegen TedescoCatenaccio_ .
    Im ersten Matchball eine offensive Aufstellung, zumindest für die erste Hälfte, ist sicherlich konsequent.
    Und dabei noch Optionen für die Halbzeit besitzen, in allen Mannschaftsteilen, nicht nur im Angriff, einzugreifen.
    Zizou_@2_ da bin ich bei dir.
    Nur möchte ich den Sonntag höher bewerten, auch wegen des GegnersTrainerSpielPhilosophie. Deshalb möchte ich Kostic eher am Sonntag und stattdessen Willems für seinen letzten Auftritt belohnen.
    Jovic zu schonen erscheint mir pfiffig, eine dreiste Geste in Richtung Schlacke, suffisant.
    Wir konzentrieren uns heute voll auf Europa, ohne die Heimatkunde und den ´´Pott´´ zu vernachlässigen.

  20. Wie ich vorher schrieb und auch @15 & @17 wiederholen: Die Mannschaft ist soweit ich das aus der Ferne sehen kann fit. In Pressekonferenzen habe ich nichts Gegenteiliges vernommen. Also alles ran an den Speck was gut drauf und eingespielt ist! Wenn wir die Tage drauf dann platt sind, dann können wir immer noch rotieren; dann aber sogar exakt auf die bis dahin geschaffene Situation hin getrimmt. Wie zizou ja auch sagt: Was wir wissen wir denn jetzt schon, wer nach dem Spiel heute platt oder vielleicht sogar verletzt ist? Das müssen wir doch erst nach dem Spiel entscheiden. Genauer, erst kurz vor dem nächsten Spiel entscheiden.

  21. @19.
    Wenn Trainer jammern und klagen macht das nie einen guten Eindruck.
    Aber Adi hat im Gegensatz zur damaligen Kadersituation sogar in Anbetracht der ggw. Verletzungsausfälle geradezu luxuriöse Verhältnisse. Und der Armin hat damals sicherlich das Beste draus gemacht. Ja, auch der Abstieg hätte mit einem ordentlichen Transfermanagement vermutlich vermieden werden können. Aber dafür gab es sehr wohl noch andere Hauptverantwortliche…

  22. Will mich ja nicht in die Zunft der Zauderer einreihen, aber wenn ich reium die Euphorie sehe und die Erwartung den Gegner nach 30 Minuten in den Orkus zu verfrachten kriege ich leichtes Ranzenreissen! Freu mich auf heute Abend, wenn auch nur an der Glotze und wünsche uns eine rauschende Ballnacht!

  23. Heute Abend halbe Sachen mit Rücksicht auf Sonntag ist keine gute Idee. Es ist unlogisch, die Entscheidung in der EL gegen Rom oder Marseille zu suchen, wenn sich heute die beste der drei Chancen bietet. Daher wird der Trainer heute alles ohne Rücksicht auf Verluste reinwerfen und für den Sonntag gegen Scheise04 die dann Fittesten ins Rennen werfen. Die BL ist noch lang.

  24. Ich wünsche und erwarte mir unabhängig vom jeweiligen Endergebnis insgesamt eine Verbesserung ggü. dem Hinspiel – v.a. aber ggü. den Spielen gg. den FCN und sogar auch gg. den VfB. Warum? Weil wir in jedem dieser Spiele noch viele unnötige Fehlpässe und Ballverluste drin hatten, diverse höchst aussichtsreiche Angriffe bzw. Konter nicht konsequent zu Ende gespielt und v.a. glasklare Chancen für fast eine ganze Saison vergeben haben. Also trotz der tollen Ergebnisbilanz ist da m.E. noch viel Luft nach oben. Und wenn man das jetzt „Euphorie“ nennen mag, dann habe ich gar nix dagegen. Wann konnte man als Adler zuletzt auf so hohem Niveau mit tadellosem Gewissen kritisch sein? Ich erinnere mich schon gar nicht mehr.

    - Werbung -
  25. Mir fehlt Grantler. Da war meistens so etwas angenehm Warnendes in seinen Kommentaren, was sich dann oft in dieser Saison in das Gegenteil seiner Befürchtungen gedreht hat. Ich kann es ja auch mal probieren.
    Wenn ich auf mein Bauchgefühl achte, dann habe ich jetzt Bauchschmerzen. Ich sehe, die Gefahr, dass Limassol es schafft, unser Mittelfeld auszuschalten, wir dann nur versuchen über Langholz Haller zu füttern.
    Ich wäre mit einem Punkt – Stand jetzt – mehr als zufrieden. Lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.

  26. Ich habe ja erst ca. 60 Minuten vor Spielbeginn Einblick in die offizielle Anfangsformation, so wie wir alle, aber unabhängig davon ob Hütter nun mit „voller, dreiviertel oder halber Kapelle“ anfängt, sollten wir die Kirche im Dorf lassen und nicht so tun, als sei gegen Limassol die beste Elf zwingend notwendig, um ein sachliches Ergebnis zu generieren. Die Saison ist nicht heute Abend beendet, denn drei Tage später schon steht das nächste – m.E. sehr wichtige – Spiel gegen eine destruktive Mannschaft auf dem Plan, in dem vor allem Athletik, Wucht und Konzentration gefragt sind. Physio- (logisch) ist ein Spieler mit 4-5 Regenerationstagen immer leistungsfähiger als der gleiche Spieler mit 2 Tagen weniger Ausruhzeit. Vergessen darf man auch nicht, dass die Equipe eine Rückreise mit 3 Stunden Flugzeit hat, alles Sachen, die man nicht einfach schwuppdiwupp beiseite wischen sollte.
    Und… warum wird unseren Spielern 12-16 die Qualität abgesprochen, gegen den Euro-Riesen aus Zypern eine ordentliche Leistung zu vollbringen?
    Bei allem Respekt vor Limassol, aber (Achtung rhetorische Frage) wenn unsere Bank hier und heute nicht die Qualität hat, dieses Match in Kombination mit dem Stammgerüst erfolgreich zu bestreiten, wozu dann diese Spieler überhaupt? Fürs Mannschaftsfoto?

  27. @zizou + @sge1899
    OK , wer meckert soll auch liefern , verstanden.
    Trapp
    Abraham – Hasebe – Russ ( Tawatha )
    DaCosta – DeGuzmann – Fernandes – Kostic
    Gacinovic
    Haller – Jovic
    Das ist das was ich mir heute Abend vorstellen kann. Aber Adi wird`schon richten.
    So und nun viel Spaß allen heute Abend.

  28. @sgesince73
    Hütter stellt auf und er wird es immer richtig machen. Aber wir diskutieren doch hier im Forum so wunderbar, und dafür ist es doch da.
    Ich vertrete meinungsmäßig nur mich selbst 🙂
    Ich würde unsere Zange (Kostic/da Costa) und unsere Balkancombo (Rebic/ Jovic) heute höchstens von der Bank bringen. Schalke is calling…

  29. Hallo meine lieben Hilfstrainer. Ist Ante Rebic verletzt oder außer Form? Für mich ein No-Go, diesen Spieler der Anfangsformation fernzuhalten.

    Ich denke jetzt nicht an Schalke. Hütti vermutlich auch nicht.

  30. Oooops, Rebic uff de Bank!? Verletzt? Überspielt? Burnout? Borreliose??? 🙂

Kommentiere den Artikel

- Werbung -