Gestern Abend um 23:15h lief auf ZDF die Sendung „Zoom„. Es ging hierbei um korrupte Vorgänge innerhalb der FIFA und die Vorgänge, die zur WM-Vergabe in Katar geführt haben sowie Einblicke in die Zustände der Arbeiter vor Ort. Eine wirklich informative Sendung, die ich euch hiermit empfehlen will, auch wenn es sich hierbei nicht spezifisch um die Eintracht handelt.

- Werbung -

15 Kommentare

  1. war sehr interessant!
    gerade die Szenen aus Katar mit den vorgetäuschten Arbeitslagern und fein herausgeputzten Bilderbuch Arbeitern auf Pseudobaustellen, die extra für die Presse bestellt waren, fand ich spannend und erschreckend zugleich.

    Da wird mit Menschenleben gespielt und gleichzeitig versucht man die Öffentlichkeit zu verarschen…normalerweise müsste man die WM komplett boykottieren!

  2. HALLO??? 8 von 25 Wahlberechtigten sind schon wegen Bestechung überführt und MUSSTEN entlassen werden. KATAR BEHÄLT DIE WM UND SPIELT BEI 50 GRAD – Andere Mitglieder Leben mit 100 Miliionen Schmiergeldern im Exil, wurden gerichtlich überführt und sind noch in den Ämtern – Ich schaue das schon lange nicht mehr NUR DIE SGE und auch da wird 100%ig eingegriffen LEIDER LEIDER oder meint Ihr das sind Zufälle das Dortmund erst auf Bayern im Pokalfinale trifft? Oder der Spielplab fair ausgerichtet (SIEHE SGE!) und der Gagelmann ausgerechnet den Fehler gegen Wolfsburg macht und und… KLEINER BUCHTIPP FIFA MAFIA danach habt ihr auch mehr Freizeit ohne Fußball 😉

  3. Ihr müsste euch mal diese Dreistigkeit überlegen. Die zeigen der Presse ein aufgeräumtes und komplett sauberes Arbeistlager ohne jegliche persönliche Sachen, ohne Klamotten die rumliegen und mit nicht benutzen Billardtischen etc… und dann noch die geile Kommunikation „Das sieht aber alles unbenutzt und neu aus?“ “ Naja wir pflegen die Sachen auch gut weil hier Ordnung herscht und alles super ist“
    UND MEINEN DANN MAN SOLL DAS GLAUBEN UND TRAURIG: ICH WETTE DAS GLAUBEN AUCH NOCH DIE LEUTE – DUMM!! GRRRRRR:…..

  4. „AB WM VERGABE BIS ABZUG ERHÄLT DIE FIFA UND DAS NETZWERK ALLE EINNAHMEN STEUERFREI UND DAS LAND BLEIBT AUF DEN STADIEN UND INVESTITIONEN SITZEN“ -WAHNSINN ok es reicht ich muss arbeiten 😉

  5. …dass der Seppl Blatter kein Ordensbruder ist, ist hinlänglich bekannt, er wird von Politik und Sport hofiert und die dummen Fußballfans tragen doch das Geld wieder in die Stadien, insbesondere bei WM und EM Spielen, also macht er doch alles in seinem Sinne richtig.

    Eine ggf. aufmüpfige Presse wird als Querulanten dargestellt und bekommt einfach keine Interviews mehr. Somit hat er doch auch schon die Pressefreiheit im Griff. Hier müssten sich mal die namhaften Ex-Fußballer im Komitee mal alle gegen ihn stellen. Aber die profitieren doch auch oder haben Schiss. Überlegt mal wieviel Geld die FIFA generiert und wo das ganze Geld bleibt, das fließt nur teilweise in den Sport zurück. Da leben die Funktionäre nicht unbedingt schlecht, egal aus welchem Land die kommen, das sind top bezahlte Pöstchen.

    Übrigens SüdAfrika sitzt auf seinen Schulden von den ungenutzten Stadien und den Leuten hat die WM nachhaltig auch nichts gebracht, die FIFA hat aber einen schönen Batzen Geld gemacht, prima !

  6. Danke für den Tipp schaue ich mir mal in der Mediathek an. Finde ich gut auch solche Themen hier mal anzubringen. Und die WM in Katar schlägt dem Fass echt den Boden aus.

  7. @sepplfan Dann ist es jetzt besser für Dich Deinen Namen in Iggyfan zu ändern, damit ist Dein Kommentar in diesem thread auch nicht mehr OT (denk an Seppl Blatter) 😉

  8. Vielen Dank für diesen wichtigen Beitrag. Die Sendung Zoom ist immer sehenswert, dafür zahlt man gerne Rundfunkgebühren. Diese Machenschafften der schon längst bekannten korrupten Sch….. (Sorry) i

  9. Sorry, Fehler beim verschicken.
    Wenn ich dann so senile Personen wie einen Beckenbauer sehe, der genau wie der DFB bescheid weiß und somit kaum einen Deut besser ist, kann man ernsthaft die Lust am internationalen Fußball verlieren. Solange alle Beteiligten ihren Anzug beim selben Schneider kaufen, wird sich überhaupt nichts ändern. Das ist Rom vor dem Zerfall, anders kann man es nicht beschreiben. Wenn man sich die letzten Jahre anschaut, in dem spanische Spitzenmannschaften ihr Trainingsgelände völlig überteuert an die Stadt verkauft um es dann zu schmalen Konditionen wieder zu erwerben sagt alles! aus. Von mir aus können die ihre Welt und Europameisterschaften abschaffen. Ich habe keinen Bock auf die zukünftigen Länder, die diese Brot-und Spiele Veranstaltung durchführen. Alles nur Opium fürs Volk. Einfach nur traurig, trist und Futter für Defätisten

  10. Hoffentlich knallt es da bei der WM und den Demos mal richtig damit sich was tut!

  11. keine sorge es wird rundgehen in brasilien , nicht nur auf dem platz…

    die fifa mafia verantwortlichen müssen weg! ausserdem muss der laden komplett tranzparent refomiert werden, alles muss für jeden klar ufgeschlüsselt werden und schon kann man diesen mafia verein in eine wunderbare sinnvolle vereinigung umwandeln, die sich einfach nur um fussball kümmert und nciht in erster linie um profite und nicht um die geldgier der verantwortlichen !!!!

    aber es liegt an jedem fussballfan auf diese missstände aufmerksam zu machnen und am besten bereit für einen boykott oder einen protest zus ein…. sonst passiert ganrix und es läuft einfahc nur so weiter!

Keine Kommentare mehr möglich.

- Werbung -